180°
ABGELAUFEN
[Comtech/Comdeal] Lenovo Miix 3-830 80JB0009GF Tablet PC Windows 8.1 + Office 365 für 111,-€ Versandkostenfrei

[Comtech/Comdeal] Lenovo Miix 3-830 80JB0009GF Tablet PC Windows 8.1 + Office 365 für 111,-€ Versandkostenfrei

ElektronikComtech Angebote

[Comtech/Comdeal] Lenovo Miix 3-830 80JB0009GF Tablet PC Windows 8.1 + Office 365 für 111,-€ Versandkostenfrei

Preis:Preis:Preis:111€
Zum DealZum DealZum Deal
Guten Morgen.

Wie gestern ja schon erwähnt, gibt es im heutigem Comdeal folgendes Angebot....

►Lenovo Miix 3-830 80JB0009GF Tablet PC Windows 8.1 + Office 365 für 111,-€ Versandkostenfrei◄

Der Idealopreis liegt bei derzeit 137,28€
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Zum Tablet:

Das 19,9 cm (7,85") Lenovo MIIX 3 mit Windows 8.1 sowie Quad-Core-Rechenleistung ist perfekt geeignet, um unterwegs zu arbeiten und Spaß zu haben. Es bietet Office 365, fünf Stunden Akkulaufzeit und einen Preis zum Verlieben.

•Windows 8.1 - speziell für Tablets mit Touchbedienung entwickelt
•Intel® Atom™ Prozessor - für schnelles Surfen, atemberaubende Grafik und schnelle Rechenleistung
•Inklusive 1-Jahres-Abonnement von Office 365 - beeinhaltet Word, Excel, PowerPoint, OneNote, Outlook, Access und Publisher sowie neuen Cloud-Dienste
•Edles Aluminium-Gehäuse - hohe Haltbarkeit und elegantes Design
•Micro-SD-Karten-Unterstützung bis zu 64 GB - genug für Lieblingsfilme, Musik und wichtige Arbeitsdateien
•Exzellentes 1.024 x 768 Display mit IPS-Technologie - hohe Farbqualität und Betrachtungswinkel von fast 180 Grad
•10-Finger-Multitouch-Technologie - für präzise Steuerung
•Integrierte Webkamera - ideal für Webkonferenzen und Onlinechats

Technische Daten
•Prozessor: Intel® Atom™ Z3735F (1,33 GHz Quad-Core-Prozessor, 2 MB Cache)
•Speicher: 2 GB DDR3L Arbeitsspeicher, 32 GB interner Speicher, maximale Speichererweiterung um 32 GB (micro SD)
•Display: 19,9 cm (7,85") 1024 x 768 glänzendes IPS Multi-Touch Display
•Kamera: 2 Megapixel
•WLAN: 802.11 b/g/n
•Bluetooth: Bluetooth 4.0 + EDR
•Schnittstellen: microUSB, micro SD, Audio-Kombianschluss (Kopfhörer-Ausgang / Mikrofon-Eingang)
•Ortung & Sensoren: Bewegungssensor
•Akku & Laufzeiten: maximale Akkulaufzeit: 5 h
•Betriebssystem: Windows 8.1 Bing 32-bit inkl. gratis Upgrade auf Windows 10 - alle Informationen finden Sie hier.
•Software: Microsoft Office 365 vorinstalliert (1 Jahr Laufzeit)
•Abmessungen (H x B x T): 200 x 137 x 9,2 mm
•Gewicht: 370 g
•Farbe: schwarz
•Lieferumfang: Tablet, Netzteil, Bedienungsanleitung, Microsoft Office 365 vorinstalliert (1 Jahr Laufzeit)


Herstellerservice:
•12 Monate

26 Kommentare

Na Du schläfst aber auch nicht viel
=> das erklärt auch

Versandksotenfrei

(_;)

PS: Guter Preis.

Versandksotenfrei



X) X) Du hast Recht....Sitze gerade beim ersten Kaffee. Das ist lieb von dir, das du mich drauf aufmerksam gemacht hast

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar

Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt.

Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht.

Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.

Schönes Teil aber ohne mit 1024er Auflösung, schade!

1024 x 768 finde ich kritisch. Ansonsten ein gutes Tablet.

1024 x 768 Pixel hat auch Vorteile, weil im Desktop-Modus besser bedienbar ohne unschicke Rumzoomerei.

Birnensalat

1024 x 768 Pixel hat auch Vorteile, weil im Desktop-Modus besser bedienbar ohne unschicke rumzoomerei.


Welchen Vorteil hat 1024*768 gegenüber 1280*800?
Da sieht man weder hoch noch quer mehr.
2 GB RAM für den Preis sind aber nett, wobei mein Dell Venue 8 Pro mit 1GB unter Windows 10 mehr als ordentlich läuft.

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht. Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.



Man kann doch Windows über den microUSB Anschluss + OTG Adapter installieren?!
Sogar BackUps sind möglich, sofern das verwendete Programm 32-bit UEFI unterstützt (z.B. Clonezilla).

Birnensalat

1024 x 768 Pixel hat auch Vorteile, weil im Desktop-Modus besser bedienbar ohne unschicke rumzoomerei.


Denken geht am Morgen nicht so gut, gelle.

Auflösung geringer = Bedienelemente größer (ohne Zoom)

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht. Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.



Hatte ich mir auch so gedacht, ist bei mir aber auch das erste mal das ich sowas nutzen musste. Jedenfalls Pustekuchen, trotz OTG Kabel wird der Stick nicht als Bootmedium erkannt. Hatte den Stick auch am PC nochmal ausprobiert ob der wirklich bootfähig ist, und das ist er zu 100%.

... und auf dem Bildschirm sieht man dann nur noch Bedienelemente weil für die eigentlichen Arbeitsbereich kein Platz mehr verfügbar ist.

Ich habe auf einer Reise ein 8'' Tablet zum Schreiben von Texten, also mit Maus + Tastatur, verwendet, da fand ich 1280x800 schon an der Grenzen des praktisch nutzbaren weil einfach zu wenig angezeigt wird.

Birnensalat

Auflösung geringer = Bedienelemente größer (ohne Zoom)


Bedienelemente lassen sich nicht zoomen.
Die kann man dauerhaft vergrößern, oder es sein lassen.

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht.



Du sagst hier also, dass beim offiziellen Update über Kanäle von Microsoft bzw. der "Auffrischung" (noch nie gehört) das Windows-System grundsätzlich nicht mehr lauffähig ist? Die bedeutet, wenn der Fehler nicht doch bei Dir liegt, dass ALLE User bei ähnlicher Konstellation Ihre Geräte jetzt auch nicht mehr benutzen können; WELTWEIT?

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht. Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.



wo ist das problem? beim upgrade wurdest du ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein zurücksetzen auf die werkseinstlellungen (recovery partition) nicht möglich ist. stattdessen wäre es ein einfaches gewesen, einen recovery datenträger aus windows 8 raus zu erstellen, um sich den rückweg offen zu halten.

abgesehen davon kannst du win10 immer noch über usb neu installieren. die aktivierung sollte ja erhalten bleiben. folglich wäre dann dein gerät auch wieder benutzbar...

du formulierst es zwar etwas krass aber Win10 ist meiner Meinung nach definitiv nicht als Final anzusehen. Ich vermute da liegt aber eher ein Problem mit dem verbauten MMc Speicher im Thinkpad 8 vor.

einfachkeindeal

wo ist das problem? beim upgrade wurdest du ausdrücklich darauf hingewiesen, dass ein zurücksetzen auf die werkseinstlellungen (recovery partition) nicht möglich ist.



ähm wo stand das ?!

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht. Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.



Also ich hab bisjetzt schon paarmal linux vom Stick gebootet..... sollte also auch mit Windows funzen o.O och tests heut mittag mal spaßeshalber cD

auf dem Thinkpad 8 ?

Ich kann bei meinem Dell Venue 8 pro vom stick booten. Ich habe so win 10 frisch installiert. Wenn es wirklich so ein Problem gibt, dann betrifft es definitiv nicht alle win tablets.

P.S.: Uefi braucht keine bootbaren sticks mehr. Die können die sticks auch so booten. Bootbar machen musste man nur fürs bios.

nequissimo

Ich hol mir nie wieder ein Windows Tablet! Das Upgrade auf Win10 ging ja noch Prima. Aber ich hatte vor ein paar Tagen die Windows Auffrischung benutzt und seit daher ist mein Lenovo Thinkpad 8 nicht mehr benutzbar Mein Leid habe ich im drwindows Forum Forum und im Thinkpad Forum genauer erklärt. Win10 hat die für den Notfall benötigte Recovery Partition gelöscht. Bei Android kann man in solchen Fällen über ADB ja immer noch ein funktionierendes Image flashen aber bei Windows geht sowas nicht. Und ohne stinknormalen USB Anschluss am Tablet ist man da wirklich aufgeschmissen.



Hast Du mal da Recovery Medien geschaut, ob es einen passenden USB-Stick für Dein Tablet gibt? Damit solltest Du den Auslieferungszustand (Windows 8.) wiederherstellen können. (Sorry an Mimic2013, weil OT)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text