156°
ABGELAUFEN
Concord Reverso Reboarder bei babymarkt.de Preis nochmal runter.

Concord Reverso Reboarder bei babymarkt.de Preis nochmal runter.

Home & LivingBaby Markt Angebote

Concord Reverso Reboarder bei babymarkt.de Preis nochmal runter.

Preis:Preis:Preis:224,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Babymarkt.de gibts es zur Zeit den Reboarder Concord Reverso in der Farbe Ruby Red für 290,44 mit Newsletter Gutschein gehen nochmal 5,- runter oder Alternativ 6% Qipu nutzen dann kommt bischen mehr Erparniss bei rum!
Der Reverso ist eher selten unter 300,- zu haben und die Reboarder sind ja leider auch meiste teurer als die vorwärtsgerichteten Sitze, ihren Preis aber durhcaus wert.

Edit von Jubella:
Mit Gutscheincode NEUN22472 reduziert sich der Preis auf 264,30€.

Edit: Der Preis ist für alle Farben ausser rot nochmal auf 249,99,- gefallen.
249€ minus 10% mit Gutschein MESSE1644986. 225€ DAnke geht an PrinzvonP

36 Kommentare

Redaktion

Hot, mit Gutscheincode NEUN22472 reduziert sich der Preis auf 264,30€.

TOP-vielen Dank für die Ergänzung!!

Der oder lieber den Cybex Sirona (die paar Euro mehr...), was denkt ihr? Gibts jemanden der das mal verglichen hat?

olli19801980

Der oder lieber den Cybex Sirona (die paar Euro mehr...), was denkt ihr? Gibts jemanden der das mal verglichen hat?



Den Sirona Plus hatten wir damals für 370€ gekauft. Der Drehmechanismus ist echt viel wert

Der Sirona hat noch zusätzlich so "Seitenpuffer" und sieht zumindest sicherer als das Stück hier aus.
Ebenfalls lässt sich der Sirona sehr einfach montieren, lediglich das einheben ins Fahrzeug ist etwas unhandlich.


Mit Babynest geht der Sirona ab sofort. Mitterlweile ist unser Brocken ganze 8Monate.
Achja zum Nest - unserer hat sehr schnell zugenommen und war deutlich oberhalb der maximal Kurven - dennoch hatten wir das Nest knapp 8 Wochen im Einsatz... (da es Bewertungen gibt, die das Nest als überflüssig beschreiben).

Sirona ist auch super-eben der Drehmechanismus ist klasse. Leider können die Kinder darin aber nicht wirklich lange sitzen da der Sitz recht kompakt ist.
Schau mal bei den Zwergperten vorbei, die haben zu den Reboardern immer viele Informationen.
Übrigens die Kopfstütze sieht nur durch den Einsatz so flach aus-nimmt man den raus, schaut er schon mehr nahc Sitz aus

zwergperten.de/uns…er/

Hmm danke, viel schlauer bin ich bisher noch nicht Den drehmechanismus fand ich beim Sirona auch gut, allerdings steht bei Idealo, dass der Reverso auch drehbar wäre:

idealo.de/pre…tml

Drehbar wäre mir eh nicht sooo wichtig, denn vorwärtsfahren tut der kleine eh nicht bis er nicht mehr in so einen Sitz passt

Was mir bei dem Reverso gefällt ist, dass er bis 23kg angegeben ist der Sirona glaub ich nur bis 15kg.

Könnt ihr noch mehr preisgeben ob ihr eher zum Sirona raten würdet? Stiftung Warentest hat dem Reverso ja immerhin eine 1,7 gegeben, was ja schon relativ gut ist.


Was ich bei dem Reverso noch gut finde ist, dass die Sitzposition sehr hochgestellt werden kann, sprich die kleinen müssten gut rausgucken können.
Was bei dem Reverso natürlich noch dazukommen würde ist ein Isofix, also nochmal ca. 70 Euro hinzu, der wäre natürlich beim Sirona schon dabei.

Was meinst du mit Isofix dazukommen? Der Reverso ist doch ein reiner IsoFix Sitz.
Die Drehfunktion des Sirona finde ich nur zum reinsetzen praktisch-nicht zum vorwärtsfahren.
Pluspunkt für den Concord-der ist wirklich sehr sehr leicht. Wir haben hier den BeSafe Izi Combi X3 der hat schon ordentlich Gewicht-eignet sich also nicht um mal eben schnell ein und auszubauen. DAfür passt das Kind sehr lange rein. Und da wäre der Nachteil des Sirona, bei den meisten die ich kenne war bei max. 2 Jahren Schluss, da das Kind darin relativ rund sitzt und der Sitz an sich eher klein ist.

Monelein

Was meinst du mit Isofix dazukommen? Der Reverso ist doch ein reiner IsoFix Sitz. Die Drehfunktion des Sirona finde ich nur zum reinsetzen praktisch-nicht zum vorwärtsfahren. Pluspunkt für den Concord-der ist wirklich sehr sehr leicht. Wir haben hier den BeSafe Izi Combi X3 der hat schon ordentlich Gewicht-eignet sich also nicht um mal eben schnell ein und auszubauen. DAfür passt das Kind sehr lange rein. Und da wäre der Nachteil des Sirona, bei den meisten die ich kenne war bei max. 2 Jahren Schluss, da das Kind darin relativ rund sitzt und der Sitz an sich eher klein ist.



Achso, also ist der Isofix schon bei dem Reverso dabei? Weil das steht irgendwie bei Idealo anders, da steht "mit Isofix: nein"...oder ist das dann falsch in dem Fall? Kann man eigentlich irgendwo sehen ob das Auto Isofix Halterung hat zur Befestigung? Wir fahren einen Hyundai i30 Baujahr 2010, ich bin der Meinuing, dass ich diese Ösen bei der RÜckbank schon mal gesehen hatte, aber 100% sicher bin ich mir nicht, kann man dies irgendwo nachlesen?

Hab ihn auf jeden Fall jetzt mal bestellt, denke für 265 mit dem Gutschein kann man da wenig falsch machen

Ja der Reverso wird rein mit IsoFix befestigt, komplett ohne den Dreipunkt Gurt. Da kommt nix mehr dazu am Preis.

Laut dieser Liste hat der Hyundai i30 ab BJ. 2007 die IsoFix Ösen, ansonsten einfach mal links und rechts in den Spalt zwischen Rücksitz und Lehne fummeln.

Klick

Den Sitz nutze ich seit vier Monaten. Dem Kind gefällts darin sehr. Da ich kein eigenes Auto habe, baue ich den Sitz des Öfteren in Carsharing-Autos ein und aus. Die Verriegelung mit Isofix klappt einfach. Etwas aufwendiger finde ich die korrekte Einstellung zur Sitzhöhe (drehen des Knaufs bis die Anzeige auf grün hüpft).

Beachtet bitte die Meldung bei Stiftung Warentest:
Mangel am Auto­kinder­sitz Concord Reverso: Gurt­klemme rutscht durch

Monelein

Ja der Reverso wird rein mit IsoFix befestigt, komplett ohne den Dreipunkt Gurt. Da kommt nix mehr dazu am Preis. Laut dieser Liste hat der Hyundai i30 ab BJ. 2007 die IsoFix Ösen, ansonsten einfach mal links und rechts in den Spalt zwischen Rücksitz und Lehne fummeln. Klick



Vielern Dank, die Liste hatte ich dann eben auch schon gefunden Dann ist das ja wirklich ein gues Schnäppchen gegenüber anderen Reboardern hier für 265 Euro.

tfxp_max

Den Sitz nutze ich seit vier Monaten. Dem Kind gefällts darin sehr. Da ich kein eigenes Auto habe, baue ich den Sitz des Öfteren in Carsharing-Autos ein und aus. Die Verriegelung mit Isofix klappt einfach. Etwas aufwendiger finde ich die korrekte Einstellung zur Sitzhöhe (drehen des Knaufs bis die Anzeige auf grün hüpft). Beachtet bitte die Meldung bei Stiftung Warentest: Mangel am Auto­kinder­sitz Concord Reverso: Gurt­klemme rutscht durch



Ja das von Stiftung Warentest hatte ich auch vorher gelesen, werde auf jeden Fall drauf achten, ob diese Abdeckkappe schon dabei ist und wenn nicht, die dann natürlich bei Concord anfordern. Essen soll unser Sohnemann aber sowieso nicht im Auto, dafür gibt es dann schliesslich zwischendurch ne Rast

Das habe ich bei meinem ersten Kind auch gesagt....Pustekuchen....inzwischen bin ich heilfroh wenn sie während der Fahrt futtern-dann gibts nämlich weniger Geschrei X) vorausgesetzt natürlich das sie schon selber essen können ohne sich zu verschlucken.

Monelein

Das habe ich bei meinem ersten Kind auch gesagt....Pustekuchen....inzwischen bin ich heilfroh wenn sie während der Fahrt futtern-dann gibts nämlich weniger Geschrei X) vorausgesetzt natürlich das sie schon selber essen können ohne sich zu verschlucken.



Also bisher macht ihm Autofahren ja viel Spass, ist ja kein Wunder, sobald der im Maxi Cosi im Auto liegt, ist er innerhalb von ner Minute vollkommen weg und am Schlafen Das kann und wird sich natürlich ändern, wenn er Älter wird und ihm im Sitz vielleicht langweilig ist

Sei froh-im MaxiCosi haben meine beiden NUR gebrüllt, besser wurde es im Reboarder zwar auch erstmal nicht direkt, aber mit so ca. 1 Jahr wurde es dann ruhiger. Inzwischen fahren beide total gerne, nur eben wenn es mal langweilig wird, wird gemosert....bin ja mal gespannt ob es beim nächsten auch so bleibt. Ich beneide ja immer die Eltern deren Kinder seelenruhig in der Babyschale liegen, mit schreiendem Kind Autofahren ist finde ich richtig richtig anstrengend (und traurig).

oh toll der ist ab der Geburt bis zu 4 Jahre. vielleicht zusätzlich in die beschreibung nachtragen!?

Monelein

Sei froh-im MaxiCosi haben meine beiden NUR gebrüllt, besser wurde es im Reboarder zwar auch erstmal nicht direkt, aber mit so ca. 1 Jahr wurde es dann ruhiger. Inzwischen fahren beide total gerne, nur eben wenn es mal langweilig wird, wird gemosert....bin ja mal gespannt ob es beim nächsten auch so bleibt. Ich beneide ja immer die Eltern deren Kinder seelenruhig in der Babyschale liegen, mit schreiendem Kind Autofahren ist finde ich richtig richtig anstrengend (und traurig).



Also unser macht das im Maxi Cosi jetzt knapp seit nem halben Monat bin, dass er eigentlich so gut wie gar nicht meckert, ausser er hat Hunger Vorher war er ruhig, wenn wir gefahren sind und hat gebrüllt, sobald wir an einer Ampel standen. Jetzt ist er komplett ruhig und akzeptiert es sogar (sprich schläft ein), wenn er alleine hinten sitzt, sprich keinen Beifahrer auf der Rückbank neben sich hat Schade immer nur, dass man ihn dann nach 20min Fahrt am Ende wecken muss, weil er ja so wenig wie möglich in so ner Babyschale liegen soll. Er ist jetzt übrigens 21 1/2 Wochen.

Das bringt mich zurück zu dem Concorde...wenn ich das richtig verstanden habe, kann er da mit dem Neugeboreneneinsatz theoretisch ab Geburt rein. Der ist aber nur 60cm und Henri ist mittlerweile 64cm. Kann er dann jetzt trotzdem (halt ohne Neugeborneneinsatz) auch schon in den Concorde oder sollte man ihn besser noch ne Weile im Maxi Cosi transportieren?

Beim Sirona wurde gibt es seit einer gewissen Zeit eine Überarbeitung.
Er wurde durch die längere Rückenstütze noch einwenig verbessert.
Der Drehmechanismus ist echt hilfreich - trotz anfänglicher Skepsis

Mir ist es wichtig, dass unser Kleiner bis mindestens 2 Jahren im Reboarder sitzt. Dann ist die Muskulator entsprechend ausgebildet, so dass ein vorwärts gesicherter Sitz kaum bis keine Nachteile bietet - das ist zumindest mein Wissensstand.
0-2 Jahre sehr wichtig, 2-4 Jahre sind die wesentlichen Aspekte vergangen.
Falls wirklich notwendig, holen wir uns dann den "HTS BeSafe iZi Plus", das müsste dann auch das ziemlich Größte seiner Klasse sein.

Sirona ist ab Geburt bis 18kg, 4 Jahre, 105cm rückwärtsgerichtet geeignet.Ich bin momentan realistisch und gehe von 2 Jahren aus (unser Kleiner ist wirklich sehr groß).

Die Kombination aus einem Sirona (oder vergleichbar) und Cybex vorwärtsgerichteten Sitz ist auch ziemlich kostengünstig & wirtschaftlich. als auch sehr sicher - auch wenn der Sirona erstmal preislich sehr teuer ist. Eine Babyschale haben wir zu keiner Zeit vermisst (nagut stimmt nicht - 2 mal wäre es mit dem Tragen praktisch gewesen).

Fürs einkaufen etc. nutzen wir aber auch nen Tuch oder Mei Tai, ist auch besser für den Kleinen.

Alterntativ kann man auch den Cybex Cloud Q nehmen - hier hat man wenigstens eine Liegeschale & später den Reboardersitz => kostet aber einiges mehr...


So und wer meint, dass er ab 2 Jahre ebenfalls unabdinglich ist - hier gibt es dann wohl wichtigere Aspekte => Sichere Fahrweise, keine dicken Jacken (sehr wichtig wegen Gurtsitz) usw...

edit: sehe gerade Sirona wurde überarbeitet :
Gibt nun demnächst den neuen CYBEX Sirona M i-Size - nochmal sicherer.Lässt sich aber "scheinbar" nicht mehr direkt drehen und muss umgebaut werden für vorwärtsgerichtetes Sitzen.

funkypunk1985

Beim Sirona wurde gibt es seit einer gewissen Zeit eine Überarbeitung. Er wurde durch die längere Rückenstütze noch einwenig verbessert. Der Drehmechanismus ist echt hilfreich - trotz anfänglicher Skepsis Mir ist es wichtig, dass unser Kleiner bis mindestens 2 Jahren im Reboarder sitzt. Dann ist die Muskulator entsprechend ausgebildet, so dass ein vorwärts gesicherter Sitz kaum bis keine Nachteile bietet - das ist zumindest mein Wissensstand. 0-2 Jahre sehr wichtig, 2-4 Jahre sind die wesentlichen Aspekte vergangen. Falls wirklich notwendig, holen wir uns dann den "HTS BeSafe iZi Plus", das müsste dann auch das ziemlich Größte seiner Klasse sein. Sirona ist ab Geburt bis 18kg, 4 Jahre, 105cm rückwärtsgerichtet geeignet.Ich bin momentan realistisch und gehe von 2 Jahren aus (unser Kleiner ist wirklich sehr groß). Die Kombination aus einem Sirona (oder vergleichbar) und Cybex vorwärtsgerichteten Sitz ist auch ziemlich kostengünstig & wirtschaftlich. als auch sehr sicher - auch wenn der Sirona erstmal preislich sehr teuer ist. Eine Babyschale haben wir zu keiner Zeit vermisst (nagut stimmt nicht - 2 mal wäre es mit dem Tragen praktisch gewesen). Fürs einkaufen etc. nutzen wir aber auch nen Tuch oder Mei Tai, ist auch besser für den Kleinen. Alterntativ kann man auch den Cybex Cloud Q nehmen - hier hat man wenigstens eine Liegeschale & später den Reboardersitz => kostet aber einiges mehr... So und wer meint, dass er ab 2 Jahre ebenfalls unabdinglich ist - hier gibt es dann wohl wichtigere Aspekte => Sichere Fahrweise, keine dicken Jacken (sehr wichtig wegen Gurtsitz) usw... edit: sehe gerade Sirona wurde überarbeitet : Gibt nun demnächst den neuen CYBEX Sirona M i-Size - nochmal sicherer.Lässt sich aber "scheinbar" nicht mehr direkt drehen und muss umgebaut werden für vorwärtsgerichtetes Sitzen.



Also wenn ich sehe, was du alles für Sitze gleichzeitig nutzt wird mir doch etwas schwindelig und ich bin froh mich gerade für den Concord hier entschieden zu haben. Da wird bis 23kg / 105cm rückwärts gefahren, was ja wahrscheinlich wirklich eher in Richtung der angegebenen 4 Jahre tendiert als der Sirona. Dann brauch ich nur einen Sitz für die nächsten 3 1/2 Jahre und bin glücklich damit

Nen Tuch fürs einkaufen (zumindest mit dem Auto) find ich total unpraktisch, besonders wenn man mit dem Auto mehrere Geschäfte abklappert, ständig den kleinen Herrn da rein und raus, da dreht der durch. Da bin ich derzeit lieber so, dass entweder nur einer einkaufen fährt (sprich der andere bleibt mitm Kind zu Hause) oder wenn beide fahren wollen, dann tragen wir ihn lieber so durch die Gegend bevor wir ihn extra ins Tuch (oder bei uns eine Tragetuchtrage von Emeibaby, bald dann eventuell ein Bondolino) nehmen würden. Und naja, in 4-5 Monaten ist er es soweit, dass er sitzen kann, dann kommt er in den Einkaufswagen und wird übers Band gezogen

https://images.gutefrage.net/media/fragen-antworten/bilder/3059704/1_original.jpg?v=1235924253000

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text