Congstar allnet flat mit 10GB 10.000 PAYBACK punkte für 25€/M.
119°Abgelaufen

Congstar allnet flat mit 10GB 10.000 PAYBACK punkte für 25€/M.

23
eingestellt am 31. Aug 2017
Congstar hat das Mega Angebot Allnet flat mit 10Gb unbefristet für 25€ verlängert bis 30.09.. in den paybackcoupons habe ich jetzt den Coupon mit 10.000 punkten entdeck. Zwar ohne LTE, aber ich habe congstar seit Monaten und bin bisher super zufrieden.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
So ein Mist. 10gb ohne LTE...sind wir in 2005?
23 Kommentare
So ein Mist. 10gb ohne LTE...sind wir in 2005?
Was wäre denn die Alternative?

Ich brauche nur Internet OHNE Allnet Flat... Telefoniere/ SMS sogut wie nie.

Möchte jedoch gerne bei D1 bleiben.

Bei congstar habe ich zurzeit 1GB, welches nie reicht...

Danke
Verfasser
makaveli31631. Aug 2017

So ein Mist. 10gb ohne LTE...sind wir in 2005?


Also ich habe mehrere Kumpels bei 02, die alle wohl LTE haben, aber da funkt zeitweise auch nix. Und ob ich in der Eifel keinen empfang habe? Kommt bei mir alle 5 Jahre einen Tag vor...... MIr fehlt bisher nix. Ich verstehe den Hype um Lte, zumindest in den städtischen gebieten nicht. Ich bin mit dem Telekom d1 netz zufrieden.
wechsel gerade von Congstar zu Vodafone. Teilweise so gut wie kein Empfang, wo Premiumsim Lte oder min H+ hat.
25 Euro ohne LTE...legt noch ein S8 drauf, dann kann man sich das überlegen...
epm31. Aug 2017

wechsel gerade von Congstar zu Vodafone. Teilweise so gut wie kein …wechsel gerade von Congstar zu Vodafone. Teilweise so gut wie kein Empfang, wo Premiumsim Lte oder min H+ hat.


Du machst alles richtig. Terrorkom und O2 sind einfach ein Alptraum. Vodafone ist der Einäugige unter den Blinden.
iamtheman31. Aug 2017

Du machst alles richtig. Terrorkom und O2 sind einfach ein Alptraum. …Du machst alles richtig. Terrorkom und O2 sind einfach ein Alptraum. Vodafone ist der Einäugige unter den Blinden.

Warum soll Telekotz ein Alptraum sein ? Also vom Netz her kann ich nichts schlechtes feststellen. Von Kollegen die O2 haben habe ich mehr schlechtes über die Netzquali gehört als von der Telekom.
economist31. Aug 2017

Warum soll Telekotz ein Alptraum sein ? Also vom Netz her kann ich nichts …Warum soll Telekotz ein Alptraum sein ? Also vom Netz her kann ich nichts schlechtes feststellen. Von Kollegen die O2 haben habe ich mehr schlechtes über die Netzquali gehört als von der Telekom.


Dafür ist es unglaublich teuer und der Service ist ein einziges Desaster. Ich hatte in der Vergangenheit viel Ärger mit denen und mich haben die als Kunden für immer verloren.
iamtheman31. Aug 2017

Du machst alles richtig. Terrorkom und O2 sind einfach ein Alptraum. …Du machst alles richtig. Terrorkom und O2 sind einfach ein Alptraum. Vodafone ist der Einäugige unter den Blinden.

Bin seit 8 Jahren o2 Kunde und hatte nie Probleme.
Weder mit Service, noch mit Empfang.
Immer top und super billig.
Habe aktuell den All-in-M für 7,50€...billiger geht's ja kaum.
pohloo31. Aug 2017

Also ich habe mehrere Kumpels bei 02, die alle wohl LTE haben, aber da …Also ich habe mehrere Kumpels bei 02, die alle wohl LTE haben, aber da funkt zeitweise auch nix. Und ob ich in der Eifel keinen empfang habe? Kommt bei mir alle 5 Jahre einen Tag vor...... MIr fehlt bisher nix. Ich verstehe den Hype um Lte, zumindest in den städtischen gebieten nicht. Ich bin mit dem Telekom d1 netz zufrieden.

Kann dir aus Erfahrung sagen die Eifel ist relativ gut erschlossen, klar gibt es Stellen mit edge aber die hast du überall.
Ich bezahl nur 19 dafür. Immer das LTE geheule. Wird bei mir deaktiviert. Teilweise langsamer als H+. Und wozu LTE wenn ich über 20 mbit mit H+ hab. Und o2 und Vodafone geht bei mir überhaupt nichts. Kommt halt immer drauf an wo man wohnt oder sich oft aufhält
Bearbeitet von: "Jaybee89" 1. Sep 2017
Der Deal hier ist Bockmist. Die Informationen zum Tarif sind nicht vollständig und der Dealpreis ist falsch. Die 10.000 Punkte gibt es offenbar auch nur bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monten. Sind also 24x25 Euro plus 10 Euro einmalig, macht 610 Euro. Abzüglich der 10.000 PB Punkte also effektiv 510 Euro / 24 Monate = 21,25 Euro pro Monat.

FF
FeuchtFarmer1. Sep 2017

Der Deal hier ist Bockmist. Die Informationen zum Tarif sind nicht …Der Deal hier ist Bockmist. Die Informationen zum Tarif sind nicht vollständig und der Dealpreis ist falsch. Die 10.000 Punkte gibt es offenbar auch nur bei einer Vertragslaufzeit von 24 Monten. Sind also 24x25 Euro plus 10 Euro einmalig, macht 610 Euro. Abzüglich der 10.000 PB Punkte also effektiv 510 Euro / 24 Monate = 21,25 Euro pro Monat. FF



Die Details könnten in der Tag etwas vollständiger sein. Deine Anmerkung ist allerdings auch nicht richtig: die 10.000 Punkte gibt es auch ohne Mindestvertragslaufzeit... dann gibt es allerdings die 10 GB nicht gratis.
makaveli31631. Aug 2017

So ein Mist. 10gb ohne LTE...sind wir in 2005?



dann wäre es 2007 und 20mb 3G....
crazy31. Aug 2017

Was wäre denn die Alternative? Ich brauche nur Internet OHNE Allnet …Was wäre denn die Alternative? Ich brauche nur Internet OHNE Allnet Flat... Telefoniere/ SMS sogut wie nie.Möchte jedoch gerne bei D1 bleiben.Bei congstar habe ich zurzeit 1GB, welches nie reicht...Danke


Mobilcom-Debitel hat sowas manchmal.. Ich hab da einen für 10€ im Monat mit 10GB. Telekom-Netz und LTE.
Rincewind8731. Aug 2017

Bin seit 8 Jahren o2 Kunde und hatte nie Probleme. Weder mit Service, noch …Bin seit 8 Jahren o2 Kunde und hatte nie Probleme. Weder mit Service, noch mit Empfang. Immer top und super billig. Habe aktuell den All-in-M für 7,50€...billiger geht's ja kaum.



Geht mir genau so. Habe allerdings den All-in-L für 9,99 € und bekomme 10 € Kombivorteil auf den DSL Anschluss
Solaire_of_Astora1. Sep 2017

Mobilcom-Debitel hat sowas manchmal.. Ich hab da einen für 10€ im Monat mi …Mobilcom-Debitel hat sowas manchmal.. Ich hab da einen für 10€ im Monat mit 10GB. Telekom-Netz und LTE.


Ja, aber das sind dann reine Datentarife. Wenn ich @crazy richtig verstehe sucht er schon einen normalen Telefonie-Vertrag, nur eben ohne Flat fürs Telefonieren.
HochdieTassen1. Sep 2017

Die Details könnten in der Tag etwas vollständiger sein. Deine Anmerkung i …Die Details könnten in der Tag etwas vollständiger sein. Deine Anmerkung ist allerdings auch nicht richtig: die 10.000 Punkte gibt es auch ohne Mindestvertragslaufzeit... dann gibt es allerdings die 10 GB nicht gratis.


Genau genommen muss man den Vertrag aber mindestens für 6 Wochen halten, sonst werden die Punkte zurückgebucht. Außerdem kommen 30€ Bereitstellung dazu (mit Mindestvertragslaufzeit nur 10€). Mindestpreis wäre also 80€ oder 70€ für den kleineren Tarif, macht mit 10.000 Punkten 20-30€ Gewinn.
Jaybee891. Sep 2017

Ich bezahl nur 19 dafür. Immer das LTE geheule. Wird bei mir deaktiviert. …Ich bezahl nur 19 dafür. Immer das LTE geheule. Wird bei mir deaktiviert. Teilweise langsamer als H+. Und wozu LTE wenn ich über 20 mbit mit H+ hab. Und o2 und Vodafone geht bei mir überhaupt nichts. Kommt halt immer drauf an wo man wohnt oder sich oft aufhält


Genau. LTE ist sicher schneller wobei das beim surfen kaum auffällt. Im wesentlichen aber das Netz besser abgedeckt wird. Da wo ich wohne brauche ich dank guten Netz, auch auf dem Land, kein LTE.
crazy31. Aug 2017

Was wäre denn die Alternative? Ich brauche nur Internet OHNE Allnet …Was wäre denn die Alternative? Ich brauche nur Internet OHNE Allnet Flat... Telefoniere/ SMS sogut wie nie.Möchte jedoch gerne bei D1 bleiben.Bei congstar habe ich zurzeit 1GB, welches nie reicht...Danke


Auf der IFA bekanntgegeben. Mit schlechterem Netz ab 6. September: O2 macht neue Free-Verträge mit 10, 20 und 30 GB inklusiv-Traffic im LTE-Netz, erst danach wird auf 1Gbit/s ins 3G-Netz gewechselt.
pohloo31. Aug 2017

Ich verstehe den Hype um Lte, zumindest in den städtischen gebieten nicht.


Mit 3G lässt sich auch gut leben, sicher. Aber 4G ist angenehmer. Das merken LTE-Nutzer recht zuvärlässig, sobald sie auf 3G zurückfallen.
3 G bzw. HSDPA bedeutet, das man im besten Fall mit 7,2 Mbit pro Sekunde surft. 4G bzw. LTE ist bei den meisten Anbietern mit 21 Mbit angegeben.

Die 10 GB Freivolumen sind mit HSDPA in 3 Stunden mit 3 G aufgebraucht oder mit 4G/LTE in rund einer Stunde. Umgerechnet auf den Monat bedeutet das, das pro Tag und max. Ladung der eine 6 Minute surft, mit 3 G und der andere 2 Minuten mit LTE.

Eine Entscheidung für oder gegen LTE hat bei o.g. Werten nichts mit der Geschwindigkeit zu tun. Die Netzreichweite ist der große Vorteil. Wer in einer Stadt wohnt bzw. in deren nahen Umfeld wird da kaum einen Unterschied merken. Wer natürlich täglich dutzende E-Mails mit rießigen Anhängen vom Handy schicken will, wird merken, das er nicht so lange aufs Handy schauen muss bis die Mail raus ist. Oder einfach früher in die Hosentasche stecken, die Mail geht auch raus wenn das Display schwarz ist ;-)
Gebannt
Sehe ich es richtig, dass man hier ziemlich einfach mit Gewinn aus der Sache gehen kann?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text