congstar Allnet Flat Plus Geburtstagsspecial – Nur bis zum 30.09.2017 Jetzt mit bis zu unglaublichen 10 GB statt 2 GB!
43°Abgelaufen

congstar Allnet Flat Plus Geburtstagsspecial – Nur bis zum 30.09.2017 Jetzt mit bis zu unglaublichen 10 GB statt 2 GB!

22
eingestellt am 29. Aug 2017
Jetzt einmalig verlängert
congstar Allnet Flat Plus Geburtstagsspecial – Nur bis zum 30.09.2017
Jetzt mit bis zu unglaublichen 10 GB statt 2 GB!
Allnet Flat – telefonieren und SMS in alle dt. Netze
Datenturbo bei 24 Monaten Vertragslaufzeit inklusive: 10 GB mit max. 42 Mbit/s* statt 2 GB mit max. 21 Mbit/s
EU-Roaming inklusive
19,00€* statt 30,00 €/Monat
congstar Allnet Flat Tarif Geburtstagsspecial – Nur bis zum 30.09.2017
Jetzt mit bis zu 5 GB statt 1 GB!
Allnet Flat – telefonieren in alle dt. Netze
Datenturbo bei 24 Monaten Vertragslaufzeit inklusive: 5 GB mit max. 42 Mbit/s* statt 1 GB mit max. 21 Mbit/s
EU-Roaming inklusive
16,00€* statt 20,00 €/Monat
congstar Smart Tarif
Der Tarif für Normalnutzer
1000 MB mit max. 42 Mbit/s mit HSDPA-Speed
300 Minuten ins dt. Festnetz und in alle dt. Handynetze
100 SMS in alle dt. Netze
8,00€* statt 10,00 €/Monat
Auf einen Blick – drei attraktive Aktionen im zum Geburtstag:
Online Vorteil1: 10 GB Datenvolumen und doppelte Surfgeschwindigkeit bei 24 Monaten Vertragslaufzeit für die Allnet Flat Plus
Online Vorteil2: 5 GB Datenvolumen und doppelte Surfgeschwindigkeit bei 24 Monaten Vertragslaufzeit für die Allnet Flat
Rufnummer mitbringen und 25 € sparen*
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Leider ohne LTE.
ProjectLaw029. Aug 2017

Ganz ehrlich wenn die Netze mit 20 MBits sauber funktionieren würden, …Ganz ehrlich wenn die Netze mit 20 MBits sauber funktionieren würden, bräuchten bestimmt 80-90 Prozent der Nutzer kein LTE. LTE ist nur dazu da um Videos in höherer Auflösung flüssiger zu sehen. Daher reicht das hier vollkommen. Wenn sich einer besser mit der Materie auskennt kann er/sie sich ja auch dazu äußern.


Falsch, es geht bei LTE nicht wirklich um die Geschwindigkeit.
Natürlich ist das auch ein Faktor, aber die Hauptproblematik ist eine andere.

Ich kopiere jetzt einfach mal mein Geschreibsel von hier, da das lang und ausführlich die gesamte Geschichte erklärt.

mydealz.de/com…413

"Man sperrt sich durch solche Tarife selbst aus den LTE Sendern aus.
In den meisten Städten ist das kein großes Problem, denn dort ist in der Regel auch UMTS flächendeckend ausgebaut und läuft in annehmbarer Geschwindigkeit.
Fährt man aber nur ein Stück aus der Stadt raus ist ein solcher Tarif in aller Regel sofort ein Nachteil, denn gerade auf dem Land findet man häufig nur GSM-900 und LTE-800 (auch genannt Band 20) vor, nicht aber UMTS, da dort wesentlich schwächer ausbreitende Frequenzen genutzt werden, was auf dem Land in der Regel keinen Sinn macht und daher verzichteten die Anbieter zumeist darauf UMTS auf dem Land überhaupt zu bauen.
Sperrt man sich also via eines Tarifes wie diesem hier, oder eines nicht Band 20 fähigen Gerätes, dort aus dem LTE bleibt einem nur noch GSM, also meistens das böse "E" für Edge.
Und das obwohl der Kollege neben einem, mit LTE fähigem Tarif, munter mit Breitband durch die Gegend surft.

Schaut man sich die Abdeckungskarten der beiden Anbieter, die so was machen (Telekom und Vodafone) an, denn stellt man sofort fest, dass die Abdeckung mit LTE viel flächendeckender ist, als die mit UMTS und somit wird man ständig mit Edge vorlieb nehmen müssen, obwohl LTE vorhanden wäre.
Und das wird natürlich von Tag zu Tag schlimmer, denn weder Telekom, noch Vodafone, bauen ihr UMTS Netz nennenswert weiter aus, sondern konzentrieren sich beide Tag für Tag nur auf den Ausbau von LTE in der Fläche und Spitze.
Dazu wurden sie von der Bundesnetzagentur auch verpflichtet, ebenso wie o2 natürlich auch.

Das Gegenteil ist sogar eher der Fall, es sind schon einige Fälle bekannt geworden, in denen die Telekom vorhandene UMTS Sender durch LTE ersetzt hat.
Auch haben beide Anbieter zumindest latente Ankündigungen gemacht, dass das UMTS Netz zugunsten von 5G heruntergefahren oder gar abgeschaltet werden könnte.
Bei der Telekom wird da der Termin 31.12.2020 genannt.
Auch wenn dass Datum über die 24 Monate dieses Tarifes hier natürlich hinausgeht zeigt es doch, wie abgeschrieben die UMTS Netze der beiden heute schon sind und immer mehr werden.
Wohnt man nicht in unmittelbarer Nähe eines sehr gut laufenden UMTS Senders und bewegt sich auch sonst nahezu nur im innerstädtischen Bereich kann ich nur dringendst davon abraten heute noch solche Tarife zu buchen.

Auch muss man sagen, dass zumeist die Aussage stimmt, dass Telekom oder Vodafone ohne LTE schlechter sind als o2 mit LTE, denn dort ist LTE in jedem noch so billigen Discounter Tarif freigeschaltet."
22 Kommentare
Leider ohne LTE.
.. und immer noch ohne LTE
dubdubom29. Aug 2017

Leider ohne LTE.


Ganz ehrlich wenn die Netze mit 20 MBits sauber funktionieren würden, bräuchten bestimmt 80-90 Prozent der Nutzer kein LTE.

LTE ist nur dazu da um Videos in höherer Auflösung flüssiger zu sehen. Daher reicht das hier vollkommen.

Wenn sich einer besser mit der Materie auskennt kann er/sie sich ja auch dazu äußern.
Bearbeitet von: "ProjectLaw0" 29. Aug 2017
Gibt's doch schon ewig... Mittlerweile feiern die schon das zwanzig Jährige...
Das ist ja unglaublich!!!! Das die info jetzt erst bei dir angekommen ist

Edit: Dann noch ein Code aus dem Mitarbeiterangebote Portal. Das wird bestimmt unglaublich bald nicht mehr für die Firma verfügbar sein
Bearbeitet von: "Experte84" 29. Aug 2017
ProjectLaw029. Aug 2017

Ganz ehrlich wenn die Netze mit 20 MBits sauber funktionieren würden, …Ganz ehrlich wenn die Netze mit 20 MBits sauber funktionieren würden, bräuchten bestimmt 80-90 Prozent der Nutzer kein LTE. LTE ist nur dazu da um Videos in höherer Auflösung flüssiger zu sehen. Daher reicht das hier vollkommen. Wenn sich einer besser mit der Materie auskennt kann er/sie sich ja auch dazu äußern.


Falsch, es geht bei LTE nicht wirklich um die Geschwindigkeit.
Natürlich ist das auch ein Faktor, aber die Hauptproblematik ist eine andere.

Ich kopiere jetzt einfach mal mein Geschreibsel von hier, da das lang und ausführlich die gesamte Geschichte erklärt.

mydealz.de/com…413

"Man sperrt sich durch solche Tarife selbst aus den LTE Sendern aus.
In den meisten Städten ist das kein großes Problem, denn dort ist in der Regel auch UMTS flächendeckend ausgebaut und läuft in annehmbarer Geschwindigkeit.
Fährt man aber nur ein Stück aus der Stadt raus ist ein solcher Tarif in aller Regel sofort ein Nachteil, denn gerade auf dem Land findet man häufig nur GSM-900 und LTE-800 (auch genannt Band 20) vor, nicht aber UMTS, da dort wesentlich schwächer ausbreitende Frequenzen genutzt werden, was auf dem Land in der Regel keinen Sinn macht und daher verzichteten die Anbieter zumeist darauf UMTS auf dem Land überhaupt zu bauen.
Sperrt man sich also via eines Tarifes wie diesem hier, oder eines nicht Band 20 fähigen Gerätes, dort aus dem LTE bleibt einem nur noch GSM, also meistens das böse "E" für Edge.
Und das obwohl der Kollege neben einem, mit LTE fähigem Tarif, munter mit Breitband durch die Gegend surft.

Schaut man sich die Abdeckungskarten der beiden Anbieter, die so was machen (Telekom und Vodafone) an, denn stellt man sofort fest, dass die Abdeckung mit LTE viel flächendeckender ist, als die mit UMTS und somit wird man ständig mit Edge vorlieb nehmen müssen, obwohl LTE vorhanden wäre.
Und das wird natürlich von Tag zu Tag schlimmer, denn weder Telekom, noch Vodafone, bauen ihr UMTS Netz nennenswert weiter aus, sondern konzentrieren sich beide Tag für Tag nur auf den Ausbau von LTE in der Fläche und Spitze.
Dazu wurden sie von der Bundesnetzagentur auch verpflichtet, ebenso wie o2 natürlich auch.

Das Gegenteil ist sogar eher der Fall, es sind schon einige Fälle bekannt geworden, in denen die Telekom vorhandene UMTS Sender durch LTE ersetzt hat.
Auch haben beide Anbieter zumindest latente Ankündigungen gemacht, dass das UMTS Netz zugunsten von 5G heruntergefahren oder gar abgeschaltet werden könnte.
Bei der Telekom wird da der Termin 31.12.2020 genannt.
Auch wenn dass Datum über die 24 Monate dieses Tarifes hier natürlich hinausgeht zeigt es doch, wie abgeschrieben die UMTS Netze der beiden heute schon sind und immer mehr werden.
Wohnt man nicht in unmittelbarer Nähe eines sehr gut laufenden UMTS Senders und bewegt sich auch sonst nahezu nur im innerstädtischen Bereich kann ich nur dringendst davon abraten heute noch solche Tarife zu buchen.

Auch muss man sagen, dass zumeist die Aussage stimmt, dass Telekom oder Vodafone ohne LTE schlechter sind als o2 mit LTE, denn dort ist LTE in jedem noch so billigen Discounter Tarif freigeschaltet."
Was ein Glück, ich hab noch einen uralt Congstar Tarif mit nur 100 MB aber dafür mit LTE.
Denn ohne LTE ist hier auf dem Land mit dem Telekom Netz (Vodafone genauso) nichts los.
Die Codes sollen eindeutig NICHT veröffentlicht werden
dateitausch29. Aug 2017

Was ein Glück, ich hab noch einen uralt Congstar Tarif mit nur 100 MB aber …Was ein Glück, ich hab noch einen uralt Congstar Tarif mit nur 100 MB aber dafür mit LTE.Denn ohne LTE ist hier auf dem Land mit dem Telekom Netz (Vodafone genauso) nichts los.

100MB? Also LTE mit 32kb/s nach 100MB, aber auf jeden Fall LTE?
Bearbeitet von: "Experte84" 29. Aug 2017
dateitausch29. Aug 2017

Was ein Glück, ich hab noch einen uralt Congstar Tarif mit nur 100 MB aber …Was ein Glück, ich hab noch einen uralt Congstar Tarif mit nur 100 MB aber dafür mit LTE.Denn ohne LTE ist hier auf dem Land mit dem Telekom Netz (Vodafone genauso) nichts los.



ich glaube, nicht die 100 mb sind hier das problem
und jetzt zum deal !

"jetzt mit bis zu unglaublichen 10 GB statt 2 GB! "

unglaublich, 10 GB...das haut mich sowas vom hocker

könnt ihr das fassen !?
Und ich zahle 20€ für 100GB inklusive LTE bei o2.
Könnt ihr das fassen?
Wie kommt man denn auf die 19€?
marcometer29. Aug 2017

Und ich zahle 20€ für 100GB inklusive LTE bei o2.Könnt ihr das fassen? (lo …Und ich zahle 20€ für 100GB inklusive LTE bei o2.Könnt ihr das fassen?


Bei O2 kannst du gerne 1000GB haben. Netz is Schrott.
Bearbeitet von: "rgm007" 29. Aug 2017
Flux29. Aug 2017

Die Codes sollen eindeutig NICHT veröffentlicht werden


Corporate Benefits?
Experte8429. Aug 2017

100MB? Also LTE mit 32kb/s nach 100MB, aber auf jeden Fall LTE?

Nö LTE mit max speed und dann gedrosselt auf wenig kb/s. Aber immer noch besser wie edge mit gefühlt 200 anderen Leuten zu teilen
. Aber ich glaube mittlerweile hat congstar auf 200 MB erhöht, reicht mir dicke
mokasi29. Aug 2017

Wie kommt man denn auf die 19€?



in dem man den jetzt unsichtbargewordenen Code eingibt, weil man berechtigter Mitarbeiter eines Unternehmens ist... ist wohl aufgefallen das er scheisse gebaut hat

Da wo es aufgefallen ist - ist das Angebot abgelaufen. Bei seinem weiteren Inserat sind wir auf dem guten Weg auch dort die Firmenkonditionen zu reklamieren. Das hat nichts mit Fairplay zu tun.
Bearbeitet von: "Experte84" 29. Aug 2017
rgm00729. Aug 2017

Bei O2 kannst du gerne 1000GB haben. Netz is Schrott.


Also hier läuft es verdammt gut.
4G+ und so
Experte8429. Aug 2017

in dem man den jetzt unsichtbargewordenen Code eingibt, weil man …in dem man den jetzt unsichtbargewordenen Code eingibt, weil man berechtigter Mitarbeiter eines Unternehmens ist... ist wohl aufgefallen das er scheisse gebaut hat Da wo es aufgefallen ist - ist das Angebot abgelaufen. Bei seinem weiteren Inserat sind wir auf dem guten Weg auch dort die Firmenkonditionen zu reklamieren. Das hat nichts mit Fairplay zu tun.



Ah okay, schade! Da habe ich mich wohl zu früh gefreut
mokasi29. Aug 2017

Ah okay, schade! Da habe ich mich wohl zu früh gefreut



kann ich nachvollziehen! genau deswegen soll man sowas nicht öffentlich machen - denn wenn es mal geprüft wird ob man Mitarbeiter ist - dann hat man nur Probleme. Tipp: Versuch es über die Congstar Hotline und einem freundlichen Mitarbeiter. Falls du schon Kunde bist - Kündigen und kurz vor Ablauf kriegst du nochmal bescheid wg. Rückholangeboten. Meine Rückholangebote waren sehr ernüchternd.
Verfasser
Experte von was ......
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text