Congstar Jubiläumstarif Allnetflat (ohne LTE)  inkl. 10GB f. 25€/M Telekom-Netz
-309°Abgelaufen

Congstar Jubiläumstarif Allnetflat (ohne LTE) inkl. 10GB f. 25€/M Telekom-Netz

28
eingestellt am 23. Jul 2017Bearbeitet von:"Scoo"
Congstar hat grad nen netten Tarif (bekanntlich Telekom-Netz), zufällig gesehen da ich mal schauen wollte, ob Congstar endlich mal LTE anbietet:
- Allnetflat Telefonie & SMS
- 10GB Highspeedvolumen f. 24 Monate (max. 42Mbit/s down, 6Mbit/s up)
- 25€ / M. für 24 Monate

scheinbar allerdings ohne LTE

edith: in meinen Augen allerdings immer noch besser als diese ganzen o2/e+ Tarife

edith2: wer keine SMS flat braucht bekommt für 20€/M ne Allnetflat Telefonie mit 5GB Volumen

kleingedrucktes:
Gesamtpreis in Höhe von 25 €/Monat gilt für die Dauer von maximal 24 Monaten bei Neubuchung einer congstar Allnet Flat Plus mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit zum Preis von 25 €/Monat und der Option congstar Datenturbo im Zeitraum 19.06.-27.08.2017 über die Seite congstar.de. Im Rahmen der Aktion entfällt das Entgelt für die Option Datenturbo für die Dauer von 24 Monaten. Nach Ablauf von 24 Monaten kostet die Allnet Flat Plus 30€/Monat und die Option Datenturbo 5 €/Monat zusätzlich zu dem Preis der congstar Allnet Flat Plus.

Preis: 25 € statt 30 €/Monat für die Dauer von maximal 24 Monaten. Danach 30 €/Monat. Angebot gilt bei Buchung einer Allnet Flat Plus im Zeitraum 19.06. – 27.08.2017. Einmaliger Bereitstellungspreis: 30 €. Bei Abschluss eines Vertrages mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit beträgt der einmalige Bereitstellungspreis 10 €. Das Paket enthält eine Telefonie-Flat und SMS-Flat in alle dt. Netze; im EU-Ausland sind die Inklusivleistungen ohne Zusatzkosten nutzbar. Ausschließlich private Nutzung und persönliche Eingabe der SMS erlaubt. Massenversand, automatische Verfahren oder Dienste zur Erstellung und Versendung von SMS sowie Nutzung, die Auszahlungen oder andere Gegenleistungen Dritter an den Nutzer zur Folge hat, sind unzulässig. Preise für Sonder- und Servicerufnummern abweichend. Surfen gilt für die paketvermittelte Datennutzung innerhalb Deutschlands und im EU-Ausland. Ab einem Datenvolumen von 2 GB pro Monat wird die Bandbreite im jeweiligen Monat von geschätzten max. 21 Mbit/s im Download und 3 Mbit/s im Upload auf max. 32 Kbit/s (Download) und 16 Kbit/s (Upload) beschränkt.

congstar Geburtstags-Datenturbo: Bei Neubuchung einer congstar Allnet Flat oder Allnet Flat Plus mit 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit über congstar.de im Zeitraum 19.06. - 27.08.2017 entfällt das Entgelt für die Option Datenturbo für die Dauer von 24 Monaten. Bei Tarifwechsel entfällt dieser Vorteil. Für den Fall, dass bei Neubuchung einer Allnet Flat bzw. Allnet Flat Plus eine Rufnummermitnahme erfolgen soll, kann der congstar Geburtstagsturbo nur gebucht werden, wenn die Portierung der Rufnummer erfolgreich vor dem 31.08.2017 abgeschlossen ist. Nach Ablauf von 24 Monaten kostet der Datenturbo 5 €/Monat zusätzlich zu dem Preis des jeweiligen gebuchten congstar Tarifes. Die Option ist dann monatlich kündbar. Mit dem congstar Geburtstags-Datenturbo erhöht sich je Buchungszeitraum von einem Monat das Highspeed-Datenvolumen in den Tarifen congstar Allnet Flat von 1 GB auf 5 GB und congstar Allnet Flat Plus von 2 GB auf 10 GB. Es erhöht sich die geschätzte maximale Übertragungsgeschwindigkeit auf bis zu 42 Mbit/s im Download und 6 Mbit/s im Upload. Ab Erreichen des jeweils vereinbarten Datenvolumens wird die Bandbreite im jeweiligen monatlichen Abrechnungszeitraum auf max. 32 Kbit/s (Download) und 16 Kbit/s (Upload) beschränkt.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Naja, D1-Netz hin oder her... ohne LTE einfach nur schlecht.
28 Kommentare
LTE ist leider nur Telekom selbst im Telekom Netz vorbehalten :-(
Naja, D1-Netz hin oder her... ohne LTE einfach nur schlecht.
Kein LTE ist für mich leider auch das Ausschliusskriterium. Schade!
Der Laden gehört ohne LTE boykottiert
in meinem alten tarif hatte ich bei congstar noch lte, jetzt ist es weg, aber immerhin kann ich den wieder kündigen
Nils9823. Jul 2017

Der Laden gehört ohne LTE boykottiert


Finde ich prinzipiell auch,
allerding wie gesagt auch ohne LTE aus meiner Sicht noch immer deutlich besser als e-Netz "mit" LTE
vielleicht kann's ja der ein oder andere gebrauchen.
Bearbeitet von: "Scoo" 23. Jul 2017
LTE ist Telekom direkt vorbehalten... aber was ich viel zu selten les ist, dass LTE nur mit 800/900 MHz vernünftige IndoorVersorgung liefern kann. Wenn regionsbedingt LTE nur in hohen Frequenzen über 2000 MHz vorliegt reicht 3g genauso aus. War selbst vor kurzem in Düsseldorf und hatte am Fenster LTE. Im Bett Edge =/ bei uns am Land ist die niedrige Frequenz halbwegs vernünftig ausgebaut und auch Indoor ein klasse Speed
Der Deal ist aber unfassbar alt. Das gibt es schon fast 2 Monate.
Scoo23. Jul 2017

Finde ich prinzipiell auch,allerding wie gesagt auch ohne LTE aus meiner …Finde ich prinzipiell auch,allerding wie gesagt auch ohne LTE aus meiner Sicht noch immer deutlich besser als e-Netz "mit" LTE vielleicht kann's ja der ein oder andere gebrauchen.

Nein, E-Netz ist deutlich besser als D-Netz!
Sehe ich auch so.
Tarife ohne LTE werden in 2017 nicht mehr abgeschlossen, fertig aus.
Und aus meiner Sicht ist das Telekom Netz ohne LTE auch nur die Hälfte wert, denn die bauen schon seit einigen Jahren nur noch dieses aus.
3G/H eigentlich nur noch in absoluten Ausnahmefällen, da diese Frequenzen für 5G eingeplant sind.
Das Netz von o2 finde ich, seit dem Zusammenschluss, auch wirklich nutzbar.
Auf dem Land ergänzen sich die vielen 3G Stationen von E-Plus gut mit den 4G Stationen von o2 und 2G (zum telefonieren) ist durch den Zusammenschluss sogar in der Fläche besser als Vodafone und Telekom.
In Städten war o2 ja sowieso schon immer ganz brauchbar.
Bearbeitet von: "marcometer" 23. Jul 2017
Telekom Mobilfunk ohne LTE nicht wirklich brauchbar. Da ist man meistens nur mit einem dollen E unterwegs.
So schlecht ist die Suche nun auch wieder nicht. Spam
Edith
marcometer23. Jul 2017

Sehe ich auch so.Tarife ohne LTE werden in 2017 nicht mehr abgeschlossen, …Sehe ich auch so.Tarife ohne LTE werden in 2017 nicht mehr abgeschlossen, fertig aus.Und aus meiner Sicht ist das Telekom Netz ohne LTE auch nur die Hälfte wert, denn die bauen schon seit einigen Jahren nur noch dieses aus.3G/H eigentlich nur noch in absoluten Ausnahmefällen, da diese Frequenzen für 5G eingeplant sind.Das Netz von o2 finde ich, seit dem Zusammenschluss, auch wirklich nutzbar.Auf dem Land ergänzen sich die vielen 3G Stationen von E-Plus gut mit den 4G Stationen von o2 und 2G (zum telefonieren) ist durch den Zusammenschluss sogar in der Fläche besser als Vodafone und Telekom.In Städten war o2 ja sowieso schon immer ganz brauchbar.

In der Stadt hatte ich mit o2 auch keine Probleme. Aber hier auf dem Land ging da dann gar nichts mehr...
Do. Do. do Do Do Do Pp elt.
shame shame shame
KingSmo24. Jul 2017

In der Stadt hatte ich mit o2 auch keine Probleme. Aber hier auf dem Land …In der Stadt hatte ich mit o2 auch keine Probleme. Aber hier auf dem Land ging da dann gar nichts mehr...


sicher ganz oft ein Strich mit E
anton_p24. Jul 2017

sicher ganz oft ein Strich mit E


Letztes Mal probiert als E-Plus und o2 noch getrennt waren?
marcometer24. Jul 2017

Letztes Mal probiert als E-Plus und o2 noch getrennt waren?


Aktuell in McPom.. außerhalb einer Großstadt.. Vorpommern ist dann tatsächlich nur noch eine E-Wüste
anton_p24. Jul 2017

Aktuell in McPom.. außerhalb einer Großstadt.. Vorpommern ist dann t …Aktuell in McPom.. außerhalb einer Großstadt.. Vorpommern ist dann tatsächlich nur noch eine E-Wüste


Ja okay, da hast du tatsächlich das mit Abstand schwächste Bundesland erwischt.
Entlang der Küste und die Städte sind gut erschlossen, das wirkliche Land aber wirklich derzeit nur E.
In Meck-Pomm wird man in den nächsten 1-2 Jahren viel entlang der Autobahnen machen und vermutlich da wo schon 3G/H ist noch LTE dazu bauen.
Schade, dass mal wieder von vielen das Produkt (Netz) bewertet wird anstatt das Preisangebot und der damit verbundenen Ersparnis / des Vorteils.

Dachte eigentlich, dass das hier Sinn und Zweck von mydeals wäre.
So macht das Posten ja richtig Spaß
Bearbeitet von: "Scoo" 24. Jul 2017
Immer wieder ärgerlich, wenn man sieht wie Deutschland den anderen Ländern in Bezug auf Handyverträge hinterher ist. Während man in Italien für 10 Euro bereits überall seine 10 GB (zb. WIND) bekommt muss man hier schon um die 25 bis 30 ausgeben und hat dann nicht mal LTE. Einfach nur peinlich.
anton_p24. Jul 2017

sicher ganz oft ein Strich mit E

Eher ganz oft überhaupt kein Strich... Etwas den Berg hoch laufen und dann kam man mal auch in den Genuss von 1-2 Strichen Empfang. Für LTE konnte ich 20km fahren.

Bei der Telekom sowohl 3G als auch 4G und mindestens 2-3 Striche.
Selbst im Haus noch Empfang, da war mit o2 gar nicht dran zu denken.

@Scoo
Was nützt die Ersparnis wenn es nicht zu nutzen ist?
Ein Fahrrad ist auch billiger als ein Auto. Aber um damit in den Urlaub zu fahren eben nutzlos.
Bearbeitet von: "KingSmo" 24. Jul 2017
Dummer Spam
Dann lieber o2 mit LTE. Die Telekom ohne LTE hat nämlich exakt da Funklöcher, wo o2 diese auch hat. Besonders betroffen sind da Norden Sachsen-Anhalts, Brandenburg und große Teile Mecklenburg-Vorpommerns.

In Ballungsräumen ist man ohne LTE auch aufgeschmissen, auch bei der Telekom sind die UMTS Station zum Teil derbe ausgelastet.

Auch sollte man bei o2 natürlich prüfen ob man an den Lokalitäten wo man sich aufhält auch ein vernünftiges HSPA Netz hat. Wegen der free Option.
14587505-QVvdz.jpg
Bearbeitet von: "Niklas434" 8. Aug 2017
KingSmo24. Jul 2017

Eher ganz oft überhaupt kein Strich... Etwas den Berg hoch laufen und dann …Eher ganz oft überhaupt kein Strich... Etwas den Berg hoch laufen und dann kam man mal auch in den Genuss von 1-2 Strichen Empfang. Für LTE konnte ich 20km fahren. Bei der Telekom sowohl 3G als auch 4G und mindestens 2-3 Striche. Selbst im Haus noch Empfang, da war mit o2 gar nicht dran zu denken.@Scoo Was nützt die Ersparnis wenn es nicht zu nutzen ist? Ein Fahrrad ist auch billiger als ein Auto. Aber um damit in den Urlaub zu fahren eben nutzlos.


Deshalb sollte man vor Vertragsabschluss auch immer das Handynetz testen. Ich habe das Problem mir mit Vodafone. O2 ist in meiner Region spitzenmäßig ausgebaut, punktuell sogar besser als die Telekom.
Gerade gebucht mit 80€ Gutschein in der monatlich kündbar Variante. Perfekt als Zwischenlösung um woanders wieder Neukunde zu sein. Effektiv 2 Monate komplett für Umme und dann wechseln
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text