[CONRAD] 240 GB Toshiba A100 Retail THN-S101Z2400E8 SATA III ab 55,49€
356°Abgelaufen

[CONRAD] 240 GB Toshiba A100 Retail THN-S101Z2400E8 SATA III ab 55,49€

47
eingestellt am 11. Jan
Liebe Gemeinde

die o.g. SSD gibt es bei Conrad im Moment für 62,99 zu kaufen
Wie immer über SÜ oder ab 300€ ohne VK.

Es gibt 2 Gutscheine:

wer in letzter Zeit im Netz etwas bestellt hatte, bekam einen 7,50€ Gutschein beigelegt
62,99-7,50 = 55,49 MB 50€

NL Gutschein 5,55
62,99-5,55= 57,44

bei Bestellung von 5 SSDs ist der Versand mit allen Zahlungsmitteln frei.

Shoop/Qipu nicht vergessen!

PVG:
geizhals.de/tos…=de

ab 78,18€ inkl VSK

Technische Daten
• Formfaktor: 2.5"
• Schnittstelle: SATA 6Gb/s
• lesen: 550MB/s
• schreiben: 480MB/s
• IOPS 4K lesen/schreiben: 87k/82k
• NAND: TLC Toggle (15nm, Toshiba)
• TBW: 60TB
• MTBF: 1.5 Mio. Stunden
• Controller: Toshiba TC58NC1010, 4 NAND-Kanäle
• Protokoll: AHCI
• Leistungsaufnahme: 3.4W (Betrieb), 0.44W (Leerlauf)
• Abmessungen: 100x70x7mm
• Herstellergarantie: drei Jahre

Beste Kommentare

koganvor 7 m

SÜ ist eine gleichwertige Zahlungsmethode.Gefällt sie Dir nicht, kaufe einfach 5 SSDs und zahle, wie Du möchtest.PVG: hinzugefügt, danke für den Hinweis.Mal im Ernst, es wird hier nur heiß, weil Du bestimmt keine SSD mit 240GB für besseren Preis finden könntest. Oder doch?



Nur kommt kein Mensch, der nicht komplett bescheuert ist weil er seinen gesamten Bankverkehr einem privaten Unternehmen zugänglich macht und dabei gegen die AGB der meisten Banken verstößt und damit eine Kündigung riskiert die SSD zu diesem Preis. SÜ ist und bleibt keine gleichwertige Zahlungsmethode.
47 Kommentare

Deal-Jäger

Hat jemand einen solchen 7,50€-GS für mich? Hätte tatsächlich Bedarf. Danke vielmals

Den Dealpreis würde ich aber mit dem 5,55€-NL-Gutschein angeben - der 7,50€-Gutschein ist nicht frei verfügbar.

EDIT: Und 1x bestellt - danke an blackpainting. Bin gespannt, die Werte sehen aber nicht schlecht aus.
Bearbeitet von: "Xeswinoss" 11. Jan

Ist das eine gute SSD? Kann ich die Bedenkenlos kaufen oder muss ich auf irgendwas achten?



Notebook ist ca. 4-5 Jahre alt und soll jetzt wieder etwas flotter werden.
Bearbeitet von: "kontor" 11. Jan

Xeswinossvor 2 m

Hat jemand einen solchen 7,50€-GS für mich? Hätte tatsächlich Bedarf.Den Dealpreis würde ich aber mit dem 5,55€-NL-Gutschein angeben - der 7,50€-Gutschein ist nicht frei verfügbar.

​bekomme heute ein Päckchen von Conrad, mit Glück liegt ein Gutschein bei, könnte ich dir dann am Nachmittag geben

Eignet sich die SSD als Systemplatte oder lieber eine Samsung nehmen?

Xeswinossvor 12 m

Hat jemand einen solchen 7,50€-GS für mich? Hätte tatsächlich Bedarf.Den Dealpreis würde ich aber mit dem 5,55€-NL-Gutschein angeben - der 7,50€-Gutschein ist nicht frei verfügbar.



Der 7,50€ GS hat einen MBW von 75€ bei mir, war aber Werbung, also nicht in einem Paket

Kann man das eig hiermit kombinieren?
cardfy.com/con…ne/
Bearbeitet von: "ronronron" 11. Jan

Xeswinos
Xeswinossvor 10 m

Hat jemand einen solchen 7,50€-GS für mich? Hätte tatsächlich Bedarf.Den Dealpreis würde ich aber mit dem 5,55€-NL-Gutschein angeben - der 7,50€-Gutschein ist nicht frei verfügbar.


Hab Dir einen geschickt

TBW: 60TB
^^^hmm - ich weiß nicht....

Preis stimmt nicht, da Sofortüberweisung keine gleichwertige Zahlungsmethode ist. Bei Amazon werden die Deals mit Gutscheinen, die nicht jeder hat, auch kalt. PVG fehlt. Mal im Ernst: das ist nur in den Plusgraden, weils ne SSD ist, oder?

Da ich heute ja im Diskussionwahn bin. Ich denke, wenn man häufig bei Conrad bestellt, sollte man den Kauf Gutscheinkarten überlegen. Man wählt Klara ( oder sonstiges) als Bezahlmetohde aus, aber vorher gibt man den Geschenkgustchein Code ein, dann kommt nach dem Botton Zahlung, dass die Ware bereits bezahlt (setzt voraus, dass genug Gled auf der Karte ist) ist und keine Weiterleitung zu Klara oder Paypal....erfolgt

Deal-Jäger

Dominik154vor 33 m

​bekomme heute ein Päckchen von Conrad, mit Glück liegt ein Gutschein bei, könnte ich dir dann am Nachmittag geben


Hat sich bereits erledigt - vielen Dank dennoch! Merci!

Verfasser

pretiumvor 29 m

Preis stimmt nicht, da Sofortüberweisung keine gleichwertige Zahlungsmethode ist. Bei Amazon werden die Deals mit Gutscheinen, die nicht jeder hat, auch kalt. PVG fehlt. Mal im Ernst: das ist nur in den Plusgraden, weils ne SSD ist, oder?


SÜ ist eine gleichwertige Zahlungsmethode.
Gefällt sie Dir nicht, kaufe einfach 5 SSDs und zahle, wie Du möchtest.
PVG: hinzugefügt, danke für den Hinweis.

Mal im Ernst, es wird hier nur heiß, weil Du bestimmt keine SSD mit 240GB für besseren Preis finden könntest. Oder doch?

Wie ist die im Vergleich zu San Disk Plus 240Gb?

welcher ist der NL Gutschein?

koganvor 7 m

SÜ ist eine gleichwertige Zahlungsmethode.Gefällt sie Dir nicht, kaufe einfach 5 SSDs und zahle, wie Du möchtest.PVG: hinzugefügt, danke für den Hinweis.Mal im Ernst, es wird hier nur heiß, weil Du bestimmt keine SSD mit 240GB für besseren Preis finden könntest. Oder doch?



Nur kommt kein Mensch, der nicht komplett bescheuert ist weil er seinen gesamten Bankverkehr einem privaten Unternehmen zugänglich macht und dabei gegen die AGB der meisten Banken verstößt und damit eine Kündigung riskiert die SSD zu diesem Preis. SÜ ist und bleibt keine gleichwertige Zahlungsmethode.

Verfasser

pretiumvor 11 m

Nur kommt kein Mensch, der nicht komplett bescheuert ist weil er seinen gesamten Bankverkehr einem privaten Unternehmen zugänglich macht und dabei gegen die AGB der meisten Banken verstößt und damit eine Kündigung riskiert die SSD zu diesem Preis. SÜ ist und bleibt keine gleichwertige Zahlungsmethode.



bestesgirokonto.net/wie…ng/


durchlesen, nachts wieder beruhigt schlafen.


Zitat:


Zentrale Fakten zum Zahlungsmodell:

  • mehr als 100 Millionen ausgeführte Transaktionen seit der Gründung
  • Angebot wird regelmäßig vom TÜV Saarland kontrolliert
  • Zahl der kooperierenden Banken wächst konstant
  • viele positive Bewertungen durch viele unabhängige Einrichtungen
  • Unternehmen wirbt mit minimaler Ausfallquote bei Zahlungen
Gegen solche Argumente spricht die Tatsache, dass keine Missbrauchsfälle bekannt sind, die dem Dienst selbst angelastet werden können. Inzwischen haben sich viele unabhängige Tester wie das Magazin „€uro am Sonntag“ mit dem Modell befasst und kamen zu dem Ergebnis, dass die Sofortüberweisung die Note „Gut“ verdient hat. Zudem prüft der TÜV Saarland regelmäßig das Zahlungssystem sowie die geltenden Datenschutzbestimmungen des Betreibers. Die heutige SOFORT GmbH findet im nächsten Schritt klare Worte zu den eigenen Sicherheits-Richtlinien. So betont das Unternehmen, dass inzwischen über 100 Millionen Sofortüberweisungen ausgeführt worden seien, ohne dass Fälle von Missbrauch bekannt wurden.

Ein flaues Gefühlt schleicht sich für bei vielen Kunden (z.B. wie pretium) dennoch ein, wenn sie ihre persönlichen Kontodaten weitergeben. Interessenten müssen vor der ersten Nutzung prüfen, ob ihre Hausbank zu den Befürwortern gehört. Denn eine „fast“ flächendeckende Versorgung bedeutet nicht, dass wirklich jede Bank eine Kooperation mit dem Betreiber akzeptiert.



koganvor 5 m

...


Danke für die Werbung.
Es ändert jedoch nichts daran, dass mit Kontonummer und PIN alle Transaktionen ausgelesen werden können.
Auch wenn es für einen "Mißbrauch" im klassischen Sinne noch die TAN bräuchte, so möchten viele ihre persönlichen Kontotransaktionen diesem privaten Unternehmen nicht offenlegen. Ganz unabhängig davon, ob die Bank überhaupt eine Nutzung von SÜ erlaubt.

troopersvor 1 h, 13 m

TBW: 60TB^^^hmm - ich weiß nicht....


Samsung 850 EVO hat auch nur 75TBW. Für die meisten ist das sowieso irrelevant, weil sie die Platte gar nicht so lange und intensiv nutzen, dass sie dorthin kommen. reddit.com/r/b…ey/

Nee zu teuer..

koganvor 59 m

nachts wieder beruhigt schlafen


Wohl kaum.
SÜ ist vom Prinzip her "unsicher" da ich einem online Dienst meine PIN übergebe die dieser wiederum online bei meiner Bank nutzt. Warum das bequeme Abbuchen aka Lastschriftverfahren nicht genutzt wird kann wohl nur ein BWLer beantworten.

heise.de/sec…tml
ok alter Artikel

hier ein aktuellerer:
power-datenschutz.de/sof…er/

Ichwillmehrvor 58 m

(...) Ganz unabhängig davon, ob die Bank überhaupt eine Nutzung von SÜ erlaubt.


Für mich käme SÜ auch auf keinen Fall in Frage. Comdirect bietet mir allerdings seit ein paar Wochen an, dass ich die Zugangsdaten für Konten bei anderen Banken in meinem Comdirect-Account hinterlege, damit ich meine Finanzen komplett dort im Blick habe. Die Banken beteiligen sich also offenbar inzwischen selbst auch schon an dem Spiel...

Würde mich über einen 7,5€ Gutschein freuen. Falls jemand einen über hat.

KaestleManvor 1 h, 23 m

Wie ist die im Vergleich zu San Disk Plus 240Gb?



würde mich auch interessieren...

Ich finde diesen Deal auch wirklich sehr gut und die Größe der SSD würde mir genau passen.
Hätte eventuell noch jemand einen 7,50€-Gutschein über? Das würde perfekt passen.

koganvor 1 h, 34 m

den kannst Du dir hier erstellen:https://www.conrad.de/de/service/newsletter/subscribe.html?WT.ac=homepage_Newsletterdas hier benutzen:https://10minutemail.com

​NL für Newsletter haha stimmt danke man😁

koganvor 3 h, 53 m

SÜ ist eine gleichwertige Zahlungsmethode.Gefällt sie Dir nicht, kaufe einfach 5 SSDs und zahle, wie Du möchtest.PVG: hinzugefügt, danke für den Hinweis.Mal im Ernst, es wird hier nur heiß, weil Du bestimmt keine SSD mit 240GB für besseren Preis finden könntest. Oder doch?


Ich habe deinen Satz mal ausgebessert:
SÜ ist eine fragwürdige Zahlungsmethode.

Hab auch bestellt nachdem ich bei der Drevo X1 zu lange gewartet habe und diese in der 240 Gb Version scheinbar überall ausverkauft ist.

Zahlt man als Neukunde Versandkosten?

Verfasser

sfettvor 1 m

Zahlt man als Neukunde Versandkosten?


mMn ab 20€ nicht, kann mich aber auch irren, bin seit 15 Jahren bei denen als Kunde

KaestleManvor 8 h, 8 m

Wie ist die im Vergleich zu San Disk Plus 240Gb?



intressiert mich auch.

pretiumvor 8 h, 41 m

Nur kommt kein Mensch, der nicht komplett bescheuert ist weil er seinen gesamten Bankverkehr einem privaten Unternehmen zugänglich macht und dabei gegen die AGB der meisten Banken verstößt und damit eine Kündigung riskiert die SSD zu diesem Preis. SÜ ist und bleibt keine gleichwertige Zahlungsmethode.



Du weißt es spätestens seit unserem letzten Disput besser. Also lüg hier bitte nicht rum und lass Dein peinliches Aufgehetze sein.

Spätestens seit der Entscheidung des Bundeskartellamts stellt sich keine Bank der Sofortüberweisung entgegen.

Deal-Jäger

Oh Mann. Hier wird eine SSD zu einem wirklich guten Preis angeboten - angesichts der Tatsache, dass die - ähnlich wie RAM und so gut wie fast alles - auch teurer geworden sind, wirklich eine Seltenheit - und es wird über die Zahlungsmethode diskutiert.

Schade.

Xeswinossvor 12 m

Oh Mann. Hier wird eine SSD zu einem wirklich guten Preis angeboten - angesichts der Tatsache, dass die - ähnlich wie RAM und so gut wie fast alles - auch teurer geworden sind, wirklich eine Seltenheit - und es wird über die Zahlungsmethode diskutiert.Schade.

​es wird deswegen darüber diskutiert, weil der Deal daran gekoppelt ist. für mich ist es ein absolutes nogo, sü zu nutzen. da kann die ssd auch die Hälfte kosten. würdet ihr eure Kontoauszüge an Conrad schicken um die ssd günstiger zu bekommen?

navijungevor 53 m

Du weißt es spätestens seit unserem letzten Disput besser. Also lüg hier bitte nicht rum und lass Dein peinliches Aufgehetze sein.Spätestens seit der Entscheidung des Bundeskartellamts stellt sich keine Bank der Sofortüberweisung entgegen.



Hast du mehr als die Überschrift des Artikels gelesen? Darin geht es mitnichten um die Kündigung von Bankkonten, sondern um die Haftungsfrage bei der Verwendung von SÜ. Die stelle ich auch gar nicht in Frage. Davon abgesehen:

Du: "[...]stellt sich keine Bank der Sofortüberweisung entgegen".
vs der Artikel: "Die Verbände von Sparkassen, Privatbanken und Volksbanken kündigten an, gegen die Entscheidung Rechtsmittel beim Oberlandesgericht Düsseldorf einzulegen."

Peinlich sind eher die, denen ihr Bankgeheimnis keine 4 Euro wert ist.

Deal-Jäger

bloedsinn1212vor 37 m

​es wird deswegen darüber diskutiert, weil der Deal daran gekoppelt ist. für mich ist es ein absolutes nogo, sü zu nutzen. da kann die ssd auch die Hälfte kosten. würdet ihr eure Kontoauszüge an Conrad schicken um die ssd günstiger zu bekommen?


Also zum einen kann die SSD auch direkt in der Filiale abholt werden - somit wäre das Problem schon einmal umgangen.

Zum anderen ist es möglich, sich als Neukunde zu registrieren - die 1. Bestellung ist dann stets versandkostenfrei.

In beiden Fällen kann der Einsatz von Sofortüberweisung vermieden werden.

Nur zur Klarstellung: ich habe vorhin die SSD gekauft und mit meinem Hauptkonto per Sofortüberweisung gezahlt.

Xeswinossvor 13 m

Also zum einen kann die SSD auch direkt in der Filiale abholt werden - somit wäre das Problem schon einmal umgangen.Zum anderen ist es möglich, sich als Neukunde zu registrieren - die 1. Bestellung ist dann stets versandkostenfrei.In beiden Fällen kann der Einsatz von Sofortüberweisung vermieden werden.Nur zur Klarstellung: ich habe vorhin die SSD gekauft und mit meinem Hauptkonto per Sofortüberweisung gezahlt.


Geil, ich mach gleich mal nen Otto-Neukunden-Deal auf.

Xeswinossvor 1 h, 17 m

Oh Mann (...) es wird über die Zahlungsmethode diskutiert.Schade.


Ich finde es sehr begrüssenswert, dass hier hin und wieder über sowas diskutiert wird. Wo sonst erfahren Leute, die sich bisher noch nicht den Kopf darüber zerbrochen haben, was hinter solchen Bezahlsystemen steckt - nämlich der Handel mit Daten, die vielleicht nicht jeder preisgeben würde, wenn er hinreichend informiert wäre.

In ein paar Jahren wird sich vermutlich manch ein Payback-User fragen, woher seine Krankenversicherung beispielsweise seinen Alkohol- und Tabakkonsum kennt. Wenn sowas an Orten wie diesem hier gelegentlich erwähnt wird, kann das meiner Meinung nach gar nicht schaden. Es steht ja jedem frei, solche Dienste trotzdem in Anspruch zu nehmen, wenn er mit den 'Nebenwirkungen' einverstanden ist. Nur sollte er diese Entscheidung eben bewußt treffen und nicht auf Grund von Unkenntnis.

Soweit der off topic - Teil.

Zum Thema fällt mir noch ein, dass eine Versandkosten-Flatrate bei Conrad gerade mal knappe 15 Euro kostet - und zwar im Jahr.

pretiumvor 1 h, 25 m

Hast du mehr als die Überschrift des Artikels gelesen? Darin geht es mitnichten um die Kündigung von Bankkonten, sondern um die Haftungsfrage bei der Verwendung von SÜ.


Du nervst. Keine Bank kündigt ein Konto aufgrund von AGB, die das Bundeskartellamt für rechtswidrig erklärt hat.

Xeswinossvor 1 h, 24 m

Also zum einen kann die SSD auch direkt in der Filiale abholt werden - somit wäre das Problem schon einmal umgangen.Zum anderen ist es möglich, sich als Neukunde zu registrieren - die 1. Bestellung ist dann stets versandkostenfrei.In beiden Fällen kann der Einsatz von Sofortüberweisung vermieden werden.Nur zur Klarstellung: ich habe vorhin die SSD gekauft und mit meinem Hauptkonto per Sofortüberweisung gezahlt.


Von dem Möglichkeiten wird kein Wort im Deal erwähnt.

Um auf deine frage zurückzukommen:


Darum wird hier über sü diskutiert. Ich finde es auch gut so. Nicht jeder sieht das erschreckende Risiko, wie wir an vielen noch viel erschreckenderen Kommentaren hier sehen, die sich drüber aufregen.

Immer dies Gejaule nach einem Deal der einem zu kalt ist. Das hier ist Demokratie. Findet die Mehrheit den Deal wegen sü scheiße, ist er scheiße.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 11. Jan

Verfasser

bloedsinn1212vor 32 m

Von dem Möglichkeiten wird kein Wort im Deal erwähnt.Um auf deine frage zurückzukommen:Darum wird hier über sü diskutiert. Ich finde es auch gut so. Nicht jeder sieht das erschreckende Risiko, wie wir an vielen noch viel erschreckenderen Kommentaren hier sehen, die sich drüber aufregen.Immer dies Gejaule nach einem Deal der einem zu kalt ist. Das hier ist Demokratie. Findet die Mehrheit den Deal wegen sü scheiße, ist er scheiße.


ich habs nicht mehr ausgehalten und muss doch ein paar Worte sagen:

Jungs, ihr seid im falschem Deal, Aluhut-Deal ist woanders.
Hier wird eine SSD so günstig wie schon lange nicht verkauft. Darum gehts.

Manchmal habe ich das Gefühl, dass viele, sehr viele einfach nichts zu tun haben und keine anderen Probleme zu lösen haben, als die unwichtigsten.
Was im Gottes Namen wird Euch passieren, wenn die Euer Konto sehen? Bewegung davon?

Nichts!

Ein Veganer sieht mich auch beim fleisch essen! Das schlimmste bzw. beste was ihm passieren kann - er fängt auch an, Fleisch zu essen.

Wird Euch Geld geklaut?

Nein.

Könnt Ihr dadurch aber Geld sparen?

Ja.

ps: Man sieht sofort, dass hier entweder Schüler oder Har(t)zer schreiben, die noch keine Immobilie gekauft haben.
Bevor Ihr das Kredit von der Bank bekommt, wird euch nicht nur die Unterhose runtergemacht, sogar eure Hoden/Schamhaare gecheckt. Da meckert aber keiner ne?
Dass die Volksbank eure Daten an R+V Versicherung , Schwäbisch Hall, EasyCredit, DGhyp usw. weitergibt - das fresst ihr, weil sonst keinen Kredit gibt.

Hört auf mit der Scheiße, geht arbeiten und die SSD kaufen! Man weiß über euch sowieso alles.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text