[CONRAD] 2er-Set Heizkörper-Thermostat für 18,99 Euro.
279°Abgelaufen

[CONRAD] 2er-Set Heizkörper-Thermostat für 18,99 Euro.

25
eingestellt am 14. Okt 2015heiß seit 14. Okt 2015
Bei Conrad gibt es das 2er-Se des eQ-3 Heizkörper-Thermostats für 18,99 Euro. Die Versandkosten entfallen (bis 21.10.15, 24:00 Uhr).
Der günstigste Idealopreis eines baugleichen Typs liegt bei 11,98 € / Stück.

Highlights & Details

◾LC-Display
◾7 Schaltzeiten pro Tag
◾2er-Set

Beschreibung

Mit dem Heizkörperthermostat Model N wird die Raumtemperatur zeitgesteuert reguliert. Durch vorprogrammierte oder individuelle Heiz- und Absenkphasen kann die gewünschte Temperatur komfortabel eingestellt werden. Das Gerät bewegt ein Ventil, um den Wärmezustrom am Heizkörper zu steuern. Der Heizkörperthermostat passt auf alle gängigen Heizkörperventile und ist einfach zu montieren - ohne Ablassen von Heizungswasser oder einen Eingriff in das Heizungssystem. Die zusätzliche Boost-Funktion ermöglicht ein schnelles, kurzzeitiges Aufheizen des Heizkörpers durch Öffnung des Ventils für 5 Minuten. Dadurch wird sofort ein angenehmes Wärmegefühl im Raum erreicht.
Ist die Heizung im Sommer abgeschaltet, können die Batterien geschont werden. Dazu wird das Ventil ganz geöffnet. Der Verkalkungsschutz wird weiter durchgeführt.


Ausstattung

◾Nachtabsenkung
◾Fenster-auf-Funktion
◾Wechsel zwischen Manueller und Automatischer Betrieb
◾Urlaubsfunktion
◾Boost-Funktion
◾Anzeige der Ventilposition
◾Tastensperre
◾Heizpause-Aktivierung
◾Frostschutzfunktion
◾Umschalten Sommer-/Winterzeit
◾Offset-Temperatureinstellung
◾Verkalkungsschutz.

Lieferumfang

◾Heizkörperthermostat
◾Adapter Danfoss RA
◾Stützring
◾Batterien
◾Montagematerial
◾Bedienungsanleitung.

Technische Daten:

Kategorie Heizkörperthermostat-Set
Betriebsspannung 2 x 1,5 V-Mignon-Batterien
Betriebsart elektronisch
Schaltzyklus Wochenprogramm
Anzahl Schaltprogramme pro Tag 7
Temperatureinstellung 5 bis 29.5 °C
Frostschutzfunktion Ja
Farbe Weiß
Abm. Thermostat (L x B x H) 10.2 x 5.5 x 6 cm mm
Inhalt 2 St.
Temperatureinstellung, Oberer Wert 29.5 °C
Temperatureinstellung, Unterer Wert 5 °C

25 Kommentare

Ozy2k

Hmm, bei Pollin gerade für 17,90 + 4,95 Versandkosten - 5 Euro Newsletter Gutschein = 17,85 Euro.


Pollin ist nur sehr streng, wenn man Gutschein schon mal genutzt hat. Also am besten neuen Account erstellen. Ansonsten kann man bei Conrad ja noch 15-Fach Paybackpunkte mitnehmen. Dann landet man bei ca. 16,14 Euro.

Im schlafzimmer wirklich nicht zu empfehlen.
Oder der motor hat einen weg, ist sehr laut, und das teil regelt wirklich alle paar minuten nach.
Im wohnzimmer dafür top

Bei Reichelt im 4er Pack für 34,95 Euro (zzgl. 5,60 Euro Versand) zu bekommen:

Looki Looki

Habe solche Regler letzte Woche bei Lidl gekauft. Sind echt zu empfehlen. Leider kam das Angebot zu spät.

neoME

Habe solche Regler letzte Woche bei Lidl gekauft. Sind echt zu empfehlen. Leider kam das Angebot zu spät.


Hab mal welche bei Amazon gekauft (von Honeywell), die tausche ich regelmäßig um, weil die Motoren mit der Zeit festgehen. (ZUm Glück ist Amazon auch beim Dauertausch sehr kulant ;))
Beim letzten Tausch dann wieder gegen herkömmliche Thermostate getauscht, die halten wahrscheinlich mind. 20 Jahre. Ist zwar schön und gut, wenn ich da zeitgesteuert regeln kann, die geringe Haltbarkeit der Dinger frißt aber jede Heizkostenersparnis wieder auf (und so viel gespart haben die eh nicht).

Elektroschrott

erwinvolker1

Elektroschrott



Dummer Kommentar.

Meine von Aldi, halten seid Jahren ohne Probleme.

Ich habe letzt beim anderen Deal zugeschlagen, 3er Set für 20€.
Wenn die hier ähnlich sind, dann kann man ruhig zuschlagen, die Dinger sind nämlich echt gut!
Benötige auch noch weitere, aber ich warte lieber, bis es wieder 3 für 20€ gibt

EDIT:

conrad.de/ce/…ail
Mit Newsletter-Gutschein o.ä. kommt man trotz Versandkosten auf einen besseren Stückpreis als bei dem Deal hier.

schinkengott

Im schlafzimmer wirklich nicht zu empfehlen. Oder der motor hat einen weg, ist sehr laut, und das teil regelt wirklich alle paar minuten nach. Im wohnzimmer dafür top



stimmt... hatte welche im Schlafzimmer und en suite Badezimmer... das macht keinen Sinn wenn man geräuschempfindlich ist... surrrr surrr surrrr..... arrgg....da besser thermostatische Heizkörperventile... in anderen Räumen habe ich elektronische wie diese hier aber von Honeywell, tadellos und präzise, denn 2° weniger Raumtemp. spart 12% Heizkosten... merk...


Hier waren doch neulich 4Stück vom Völkner für 24€. Die sind von den Funktionen ähnlich.

erwinvolker1

Elektroschrott


seid-seit.de/

ich freue mich auf 2016 wenn TADO ihre Einzelraumsteuerung auf den Markt bringt...
Bei uns kommen wir zu unregelmäßig / unterschiedlich nach hause... Fest programmieren ist das doof.

desaint

denn 2% weniger Raumtemp. spart 12% Heizkosten...



Du meinst sicherlich 2°C weniger Raumtemperatur sparen 12% an Heizkosten

lolbo

Ich habe letzt beim anderen Deal zugeschlagen, 3er Set für 20€. Wenn die hier ähnlich sind, dann kann man ruhig zuschlagen, die Dinger sind nämlich echt gut! Benötige auch noch weitere, aber ich warte lieber, bis es wieder 3 für 20€ gibt EDIT: http://www.conrad.de/ce/de/product/1388937/Heizkoerperthermostat-Set-8-bis-28-C-BEG-Brueck?ref=searchDetail Mit Newsletter-Gutschein o.ä. kommt man trotz Versandkosten auf einen besseren Stückpreis als bei dem Deal hier.




gibt es einen wesentlichen unterschied zu den im deal angebotenen (ausser den USB anschluss)?

top X) danke, mit Newsletter Gutschein 4 Stück für 32,43€ bestellt und 15 Fach Payback-Punkte natürlich

Hab mir exakt das Modell bestellt letzte Woche bei voelkner.
Es passt einfach nicht -_- in der Beschreibung steht, dass es auf alle gängigen Systeme passt. Dem ist leider nicht so. Passt nur auf 30x1,5mm und danfos.

desaint

, denn 2% weniger Raumtemp. spart 12% Heizkosten... merk...



Was Du meinst sind 2 Grad weniger Raumtemperatur
Was aber für Neubauten nicht gilt.

Ich würde mal sagen die Räume gleichmäßig auf Temperatur halten ist sinnvoller und vermutlich sparsamer als dieses hin und her regeln, dafür ist das ganze doch viel zu träge. Bei Fußbodenheizung sowieso.
Und ob es 1Grad runter regeln für vielleicht 8h arbeiten bringt.
Aber jedem das seine.

desaint

, denn 2% weniger Raumtemp. spart 12% Heizkosten... merk...




ja das meinte ich

marpre

Ich würde mal sagen die Räume gleichmäßig auf Temperatur halten ist sinnvoller und vermutlich sparsamer als dieses hin und her regeln



Hängt vom Einsatzgebiet ab, würde ich sagen. Das Badezimmer die ganze Nacht zu heizen, ist definitiv keine sparsame Angelegenheit, wenn man es morgens um 6 nur für ein paar Minuten warm haben möchte. Dafür finde ich die Teile super praktisch (also so programmiert, dass morgens 5 Minuten vor dem Aufstehen einfach kurz ein bisschen Wärme abgegeben wird, ansonsten aber eben nicht bzw. manuell geregelt). Find's sehr angenehm in ein warmes Bad zu kommen, ohne dafür die ganze Nacht durch heizen zu müssen.

marpre

Ich würde mal sagen die Räume gleichmäßig auf Temperatur halten ist sinnvoller und vermutlich sparsamer als dieses hin und her regeln



So ist es und wenn man den ganzen Tag arbeiten ist macht es auch keinen Sinn 9-10 Stunden die Temperatur zu halten obwohl keiner da ist.

Hat Jemand eine Erfahrung mit genau diesen? Taugen die was? Optisch wirken die ein wenig "billig"

marpre

Ich würde mal sagen die Räume gleichmäßig auf Temperatur halten ist sinnvoller und vermutlich sparsamer als dieses hin und her regeln


Auch an den mechanischen Thermostatköpfen kann man drehen
Grad im Bad sind die elektronischen Dinger bei uns total unsinnig, wenn ich da die Heizung hochdrehe, is nach ein paar Min warm.
Im Wohnzimmer nutzen wir noch so ein Ding zur Nachabsenkung (würde aber auch locker manuell gehen, wirds dann wieder, wenn der elektronische kaputt geht)

arghmage

Grad im Bad sind die elektronischen Dinger bei uns total unsinnig, wenn ich da die Heizung hochdrehe, is nach ein paar Min warm.



Heißt aber: Erstmal aufstehen und die Heizung manuell hochdrehen und dann ein paar Minuten warten bis es warm ist, statt in ein warmes Bad zu kommen. Ich finde letzteres sehr viel angenehmer im Winter. Durch das elekt. Thermostat wird das Bad einfach ein paar Minuten vor dem Aufstehen auf die Wohlfühltemperatur geheizt und ich komme in einen angenehm warmen Raum

Im Schlafzimmer finde ich sie bei ganz eisigen Außentemperaturen auch nicht schlecht, da wir dort über Nacht grundsätzlich nicht heizen wollen (geht bei uns einfach zu sehr auf die Atemwege). Zugedeckt schlafen bei 15 Grad geht gut, aber aufstehen ist ätzend. Also einfach ein paar Minuten vor dem Aufstehen das Thermostat regeln lassen und ich kann bei einer angenehmen Temperatur aus dem Bett steigen.

Muss jeder selbst wissen, aber ich will auf den Komfort nicht mehr drauf verzichten.

Mit den verlinkten Thermostaten hier habe ich aber leider keine Erfahrung. Das viele Plastik sieht für mich auch nicht gerade wertig aus, aber da kann man sich täuschen.

Drei Sets bestellt, 7,50€-Gutschein eingelöst, Stückpreis 8,25€. Ist ok

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text