[Conrad] Amazon Echo Dot
1316°Abgelaufen

[Conrad] Amazon Echo Dot

44,44€55,98€ -21% Conrad Angebote
81
eingestellt am 2. Nov
Bei Conrad ist der Amazon Echo Dot im Angebot für 49,99 Euro.
Generiert Euch hier einen 5,55 Newsletter Gutschein und der Preis sinkt auf 44,44 Euro.
conrad.de/de/…ter
VSK entfallen zur Zeit bei Conrad ab 49 Euro.

Wer Kundenkarteninhaber ist, kann auch 3 Stück (und einen Füllartikel) kaufen und bekommt einen Google Home Mini mit Gutscheincode GOOGLEMINI geschenkt, siehe mydealz.de/dea…e=2

VGP ist zur Zeit 55,98 inkl. Versand

10-fach Payback Punkte (5% Rabatt) nicht vergessen

Beste Kommentare

TanduayJoevor 9 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?


Warum stellt man sich ständig wiederholenden und überflüssigen Fragen, dessen Antworten sowieso nicht interessieren?
Bearbeitet von: "StPaulix" 2. Nov

Cazzovor 16 m

Das sind die Dummköppe, die auch nicht wissen, dass diese Geräte noch so h …Das sind die Dummköppe, die auch nicht wissen, dass diese Geräte noch so hohe Frequenzen hören können, dass jedes YouTube Video theoretisch commands abgegeben könnte, damit alle Geräte im Haus eine scam Website besuchen, ohne dass man das merkt.

Sie sollten ihren Aluhut ein wenig lockerer tragen

3x Echo Dot um einen Google Home Mini zu bekommen?
81 Kommentare

Über Payback gibt's derzeit 10 Punkte pro 2€ bei Conrad... Nicht die Wucht, aber immerhin.

Endlich kann ich mir mein Kühlschrank aufbohren um so ein Teil da dran zu platzieren

Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. Ab dsm 6.2
Bearbeitet von: "snaepattack" 2. Nov

snaepattackvor 8 m

Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. …Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. Ab dsm 6.2

Auch mit Google Home möglich?

Angebot nicht mehr verfügbar??

dankeschön!

FaserFvor 43 m

Auch mit Google Home möglich?

Keine Ahnung. Bislang gibt es nur Informationen zu einer Verbindung mit Alexa.

pendachovor 1 h, 37 m

Über Payback gibt's derzeit 10 Punkte pro 2€ bei Conrad... Nicht die Wu …Über Payback gibt's derzeit 10 Punkte pro 2€ bei Conrad... Nicht die Wucht, aber immerhin.


Plus 200 extra coupon ab 150mbw

3x Echo Dot um einen Google Home Mini zu bekommen?

snaepattackvor 1 h, 33 m

Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. …Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. Ab dsm 6.2


Und was soll man dann damit tun können?

Aktuell sieht es so aus, das man die Audio Station dann über Alexa steuern kann.
Bearbeitet von: "snaepattack" 2. Nov

Bleibt Versandkosten frei. Auch nach Gutschein Abzug.
Bearbeitet von: "JTH1p573r" 2. Nov

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?

snaepattackvor 2 h, 33 m

Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. …Thx. Anscheinend kann man die Dinger bald mit dem synology NAS verbinden. Ab dsm 6.2


Quelle?

TanduayJoevor 1 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?


weil man keinen Verfolger hat?

Hat jemand noch einen 7,50€ Gutschein abzugeben?

Un_fass_barvor 2 m

Quelle?

Schau einfach mal in die Einstellungen der Audio Station. Ist aber natürlich aufwendiger als nur ein Wort hinzuknallen.

Du solltest dir lieber mal angewöhnen in ganzen Sätzen zu kommunizieren. Wirkt sonst ein bisschen unhöflich

TanduayJoevor 9 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?


Warum stellt man sich ständig wiederholenden und überflüssigen Fragen, dessen Antworten sowieso nicht interessieren?
Bearbeitet von: "StPaulix" 2. Nov

snaepattackvor 5 m

Schau einfach mal in die Einstellungen der Audio Station. Ist aber …Schau einfach mal in die Einstellungen der Audio Station. Ist aber natürlich aufwendiger als nur ein Wort hinzuknallen.Du solltest dir lieber mal angewöhnen in ganzen Sätzen zu kommunizieren. Wirkt sonst ein bisschen unhöflich


Danke für die Ausführungen! Wenn's schnell gehen soll werden es halt 1-Wort-Sätze, ist nicht unbedingt unhöflich, solange sie verständlich sind und keinen beleidigen. Aber um Kai-Uwe zu zitieren: "vollständige Sätze, Krapotke!!!"

Ich warte noch bis zum Black Friday.

Meiner hat 25eur gekostet. Ist schon cool das Teil, insbesondere mit dem Verbund mit Sonos

Also Leute ich weiss ja nicht wie ihr das macht aber entweder man kann den "5,55 Newsletter Gutschein" nutzen oder den "Google Home Mini" gratis Code. wie kann man denn beides einlösen???

Dachte mir erst "n' Aschenbecher für € 44,44 ist aber ganz schön happig..."

Bababuvor 20 m

Meiner hat 25eur gekostet. Ist schon cool das Teil, insbesondere mit dem …Meiner hat 25eur gekostet. Ist schon cool das Teil, insbesondere mit dem Verbund mit Sonos


Wie kriegst du das zum laufen? Ich habe die sonos play 1 und die lassen sich nicht sauber mit alexa verknüpfen.

Force2611vor 6 m

Wie kriegst du das zum laufen? Ich habe die sonos play 1 und die lassen …Wie kriegst du das zum laufen? Ich habe die sonos play 1 und die lassen sich nicht sauber mit alexa verknüpfen.


In der Alexa App

TanduayJoevor 1 h, 18 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?


Wenn du ein IPhone oder Android Smartphone hast, dann hast du es schon.(Siri/ok Google) das gleiche

TanduayJoevor 1 h, 28 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?

Das sind die Dummköppe, die auch nicht wissen, dass diese Geräte noch so hohe Frequenzen hören können, dass jedes YouTube Video theoretisch commands abgegeben könnte, damit alle Geräte im Haus eine scam Website besuchen, ohne dass man das merkt.

Cazzovor 16 m

Das sind die Dummköppe, die auch nicht wissen, dass diese Geräte noch so h …Das sind die Dummköppe, die auch nicht wissen, dass diese Geräte noch so hohe Frequenzen hören können, dass jedes YouTube Video theoretisch commands abgegeben könnte, damit alle Geräte im Haus eine scam Website besuchen, ohne dass man das merkt.

Sie sollten ihren Aluhut ein wenig lockerer tragen

Tuan1407vor 20 m

Sie sollten ihren Aluhut ein wenig lockerer tragen


auch der hilft nicht gegen Chemtrails oder gegen Zucker, die süße Gefahr!

Hmm, habe ihn neulich mit Sonos-Gutschein und Studentenrabatt für 23,99€ geschossen.

robenghusevor 23 m

Hmm, habe ihn neulich mit Sonos-Gutschein und Studentenrabatt für 23,99€ ge …Hmm, habe ihn neulich mit Sonos-Gutschein und Studentenrabatt für 23,99€ geschossen.

Aha

kaffeetasse70vor 1 h, 58 m

Wenn du ein IPhone oder Android Smartphone hast, dann hast du es …Wenn du ein IPhone oder Android Smartphone hast, dann hast du es schon.(Siri/ok Google) das gleiche


Macht Sinn. Dann ist es ja eh schon egal und ich kann auch gleich mein Wahlrecht an meinen Nachbarn abtreten.

Edward Snowden sagte einmal sehr treffend:

Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.
reddit.com/r/I…h2/

alexschombvor 17 m

Macht Sinn. Dann ist es ja eh schon egal und ich kann auch gleich mein …Macht Sinn. Dann ist es ja eh schon egal und ich kann auch gleich mein Wahlrecht an meinen Nachbarn abtreten.Edward Snowden sagte einmal sehr treffend:Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/36ru89/just_days_left_to_kill_mass_surveillance_under/crglgh2/


Er hat doch eben nicht gesagt, dass er nichts zu verbergen hat. Sondern, dass man da ein gewisses Maß an Vertrauen in Unternehmen wie Amazon und Google haben muss, da man sonst alles, was an technischen Neuerungen kommt, nicht nutzen kann.
Wenn du ein Mobiltelefon/VOIP-Telefon/Fernseher mit Sprachsteuerung/o.ä. besitzt, dann kannst du heute schon ständig überwacht werden. Die Echo-Geräte besitzen übrigens eine Taste um das Mikrofon zu deaktiveren.

TanduayJoevor 3 h, 35 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?




Hast du ein Smartphone?....

eXus49vor 18 m

Er hat doch eben nicht gesagt, dass er nichts zu verbergen hat. Sondern, …Er hat doch eben nicht gesagt, dass er nichts zu verbergen hat. Sondern, dass man da ein gewisses Maß an Vertrauen in Unternehmen wie Amazon und Google haben muss, da man sonst alles, was an technischen Neuerungen kommt, nicht nutzen kann.Wenn du ein Mobiltelefon/VOIP-Telefon/Fernseher mit Sprachsteuerung/o.ä. besitzt, dann kannst du heute schon ständig überwacht werden. Die Echo-Geräte besitzen übrigens eine Taste um das Mikrofon zu deaktiveren.


Das ist eben die große Frage. Diese Unternehmen werden ihre Ziele der Totalüberwachung auch nur dann fortsetzen, wenn wir Kunden deren Marketing annehmen. Bei einem iPhone oder Android Gerät kann ich noch zu einem gewissen Grad die Hallo Siri/Ok Google Funktion ausschalten. Echo, Google Home & Co. sind jedoch explizit darauf ausgerichtet einen zu überwachen. Wer dies kauft bekräftigt die Unternehmen in einem Wunsch nach noch mehr.

Tatsächlich hat er das nicht so gesagt, doch ein beliebtes Argument ähnlicher Rhetorik ist und bleibt: Ich habe doch nichts zu verbergen. Es wird nicht 1984 sein, doch auch keine 10 Jahre mehr dauern, da werden viele verleugnen heute dafür Geld ausgegeben zu haben sich solche Geräte nach Hause zu holen.

StPaulixvor 4 h, 1 m

Warum stellt man sich ständig wiederholenden und überflüssigen Fragen, de …Warum stellt man sich ständig wiederholenden und überflüssigen Fragen, dessen Antworten sowieso nicht interessieren?


Die Dinger werden nahezu verschenkt weil das eigentlich interessante die Daten sind. Google und Amazon freuen sich über jeden Trottel, Der sich so ein Gerät freiwillig in die Wohnung gestellt und dafür sogar noch Geld bezahlt!

alexschombvor 21 m

Das ist eben die große Frage. Diese Unternehmen werden ihre Ziele der …Das ist eben die große Frage. Diese Unternehmen werden ihre Ziele der Totalüberwachung auch nur dann fortsetzen, wenn wir Kunden deren Marketing annehmen. Bei einem iPhone oder Android Gerät kann ich noch zu einem gewissen Grad die Hallo Siri/Ok Google Funktion ausschalten. Echo, Google Home & Co. sind jedoch explizit darauf ausgerichtet einen zu überwachen. Wer dies kauft bekräftigt die Unternehmen in einem Wunsch nach noch mehr.Tatsächlich hat er das nicht so gesagt, doch ein beliebtes Argument ähnlicher Rhetorik ist und bleibt: Ich habe doch nichts zu verbergen. Es wird nicht 1984 sein, doch auch keine 10 Jahre mehr dauern, da werden viele verleugnen heute dafür Geld ausgegeben zu haben sich solche Geräte nach Hause zu holen.


Amazon sagt eben nicht, dass sie ständig alles an ihre Server übermitteln. Nur, wenn lokal das Hotword (Alexa oder Amazon) erkannt wird, wird der Ton an Amazons Server übermittelt (erkennbar daran, dass der Ring leuchtet). Dann ist die Frage, ob du dem vertraust, oder nicht (den Netzwerktraffic kannst du natürlich mal überwachen). Genau so, wie du deinem Handy vertrauen musst, dass es bei ausgeschaltetem Siri/Ok Google nicht zuhört. Oder dein Laptop. Die Hardware ist bei allen Geräten ja vorhanden.
Der Ausweg wäre nur: komplett offline gehen oder kein Gerät mit Mikrofon/Kamera/Lautsprecher verwenden.

Das klassische Argument "Ich habe doch nichts zu verbergen." lasse ich auch nicht gelten - sehr wohl habe ich was zu verbergen. Das Argument ist aber: Amazon hat zwar die technischen Möglichkeiten dich komplett akustisch zu überwachen, sie sagen aber, dass sie das nicht machen. Genau wie Google, Apple, Microsoft, usw., die alle die technischen Möglichkeiten haben.
Bearbeitet von: "eXus49" 2. Nov

frisbee2vor 6 m

Die Dinger werden nahezu verschenkt weil das eigentlich interessante die …Die Dinger werden nahezu verschenkt weil das eigentlich interessante die Daten sind. Google und Amazon freuen sich über jeden Trottel, Der sich so ein Gerät freiwillig in die Wohnung gestellt und dafür sogar noch Geld bezahlt!


DU BRAUCHST DIR SO EIN TEIL JA NICHT ZU KAUFEN.

Und außerdem: wenn man keine Ahnung hat, einfach mal........

TanduayJoevor 4 h, 21 m

Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet …Warum stellt man sich ständig eingeschaltete und mit dem Internet verbundende Mikrofone in die Wohnung?


Weil es nicht anders geht, wenn manden Komfort eines Sprachassistenten nutzen möchte z.B.

robenghusevor 2 h, 3 m

Hmm, habe ihn neulich mit Sonos-Gutschein und Studentenrabatt für 23,99€ ge …Hmm, habe ihn neulich mit Sonos-Gutschein und Studentenrabatt für 23,99€ geschossen.


Klar, aber auch vorher teures Geld für Sonos bezahlt.

alexschombvor 1 h, 4 m

Macht Sinn. Dann ist es ja eh schon egal und ich kann auch gleich mein …Macht Sinn. Dann ist es ja eh schon egal und ich kann auch gleich mein Wahlrecht an meinen Nachbarn abtreten.Edward Snowden sagte einmal sehr treffend:Arguing that you don't care about the right to privacy because you have nothing to hide is no different than saying you don't care about free speech because you have nothing to say.https://www.reddit.com/r/IAmA/comments/36ru89/just_days_left_to_kill_mass_surveillance_under/crglgh2/


Ja, hat er gesagt, das war aber m.E. schon immer ein unpassender Vergleich. Im Übrigen hätte ich kein Problem damit, mein Wahlrecht gegen einen entsprechende Gegenleistung an meinen Nachbarn abzutreten. Ob nun so oder bei der Wahl selbst: Meine Stimme bekommt, wer mir am meisten dafür bietet.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text