285°
ABGELAUFEN
[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 69,99€

[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 69,99€

Handys & TabletsConrad Angebote

[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 69,99€

Preis:Preis:Preis:69,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Wieder verfügbar: Conrad verkauft das Archos 80 Cesium für 79,99€. Durch die Anwendung des 10€-Gutscheins "TECH31EUR" - danke, cyber32 - beträgt der Endpreis 69,99€..


PVG [Idealo]: (unrealistische) 130,65€

Die Versandkosten entfallen bei Filialanlieferung, als Neukunde oder per Sofortüberweisung.

Denkt an Qipu / Payback usw.


Eine einjährige Office-365-Lizenz ist ebenfalls dabei. Dieses Tablet erhält natürlich ebenfalls das Update auf Windows 10, was es noch ein wenig interessanter macht


Das Archos 80 Cesium zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
Display: 8 Zoll (20,32 cm) IPS Display
Auflösung: 1280 x 800 Pixel
Prozessor: Intel Atom Prozessor Z3735G / Quad-Core @ 1.33 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR III RAM
Speicher: 16 GB (4,86 GB frei)
Kartenleser: microSD (bis zu 128 GB)
Betriebssystem: Windows 8.1 mit Bing
Kameras: 2-Megapixel-Kamera (Rückseite), VGA-Kamera (Vorderseite)
Anschlüsse: micro-USB, micro-HDMI, Headset
Kommunikation: WLAN, Bluetooth, Wireless Display
Abmessungen (B x H x T): 123 x 215 x 8,6 mm
Gewicht: 360g
Akku: Lithium Ionen 4000 mAh

18 Kommentare

Gibt es da einen Haken? Preis-Leistung klingt ja zu schön um wahr zu sein...

Ja gibt es:
a) 16 GB Speicher reichen nicht aus für Windows. Sei denn man möchte es nicht Updaten und keine Programme installieren.
b) Conrad verschickt wohl nicht nur neue Geräte. Erfahrung aus der letzten Aktion

Paneka

Gibt es da einen Haken? Preis-Leistung klingt ja zu schön um wahr zu sein...



Ja Conrad ist der Haken.

Und 1GB RAM, 16GB Speicher etc..

Das Office kann man ja meines Wissens auch auf anderen Geräten nutzen. Die Windows-Lizenz steckt bestimmt im Gerät selber, es sei denn, mit der Umstellung auf Windows 10 bekommt man einen neuen Lizenzkey, den man dann für einen anderen Rechner nehmen könnte.

Office 365 + Windows 10 für 70€ wären ja nett, dazu noch ein Schneidbrett mit Glasoberfläche für die Küche.

Klingt gut für den Preis, bleibt aber immer die Frage ob man damit auch wirklich glücklich wird bei der Hardware...Ich für meinen Teil wahrscheinlich nicht also lasse ich die Finger weg obwohl es juckt

"Die Versandkosten entfallen bei Filialanlieferung, als Neukunde oder per Sofortüberweisung."
Die Versandkosten gehören verdammt nochmal in den Dealpreis, sonst ist das Augenwischerei!
Und die Bewertungen bei Conrad sind niederschmetternd...

Sicherlich kein schlechtes Gerät, aber würde dann doch lieber 10-20€ mehr in die Hand nehmen und z.B. ein Chuwi vi8 mit 2GB Ram und 32GB bestellen:

mydealz.de/dea…354

(Hier besteht wohl aber ein kleines Risiko, dass es nicht durch den Zoll kommen könnte. Also Conrad ist da natürlich die sichere Variante )

sather


Nein, gehören sie nicht, da sie umgangen werden können. Sofern das nicht möglich ist, gehören sie natürlich in den Dealpreis.

Die gab es letztens als "B-Ware" im Conrad-Ebayshop für 59.99 oder 49.99

sather


Was ist denn das für eine kindische logik?
Dann kann ja jeder die Versandkosten ÜBERALL rausnehmen, da man in der Regel immer aren abholen kann bzw. in eine Filiale liefern lassen.

Sofortüberweisung ist ein hohes Risiko, nicht jeder ist neukunde und eine filiale hat erst recht nicht jeder in der Nähe.
Da gehören die VK einfach in den Deal!

BrotOhneKruste

Klingt gut für den Preis, bleibt aber immer die Frage ob man damit auch wirklich glücklich wird bei der Hardware...Ich für meinen Teil wahrscheinlich nicht also lasse ich die Finger weg obwohl es juckt


Der RAM reicht locker, hab selbst ein Tab hier mit 8.1 und 1GB RAM,
aber der interne Speicher das geht nicht, das ist zu wenig.

Mit Windows 10 kann man irgendwann Programme auf der SD Karte installieren, aber dieses
Feature kommt noch nicht zu Release.

sather

Was ist denn das für eine kindische logik?


Menschliche Logik !
Jede Überweisung beim Onlinebanking ist ein Risiko. Von daher ist das kein Argument gegen Sofortüberweisung.
Einige Banken empfehlen mittlerweile sogar Sofortüberweisung. Lies dich mal ein bei Wiki. Und sogar das Bundeskartellamt hat es für rechtsgültig erklärt.

Im Netz gibt es Anleitungen, wie man die Recovery-Partition extern sichern und dadurch den nutzbaren Speicher vergrößern kann. Dann kann man halbwegs damit zurechtkommen.
Dank "echtem" Windows hat so ein Tablet durchaus Potenzial, z.B. als MediaPlayer oder (mit dem passenden OBD-Adapter) für die Fahrzeugdiagnose. Zum Couchtischsurfen würde ich eher zu Android greifen.

Spricht etwas dagegen, das als HTPC zu nutzen? Mit 7,5m HDMI Kabel könnte man es auf den Couchtisch legen und Filme/ Websites zum TV/ Beamer bringen. Ein 7,5m USB Kabel geht dann noch zur Festplatte oder man löst das über das Netzwerk.

sather

Was ist denn das für eine kindische logik?



SÜ ist ein NO-GO....und sorry, wer was anders behauptet sollte mal ein wenig die Threads auf MD lesen bzw. google bemühen...

Filiallieferung ist bei den sehr wenigen Conradfilialen auch - wenn man z. B. mit Media/Saturn etc. vergleicht auch nicht wirklich für viele möglich...bzw. lohnenswert (Anfahrtsweg, ggf. Verlust des Widerrufsrechts etc.)

An sich wäre der Deal alleine wegen dem Office365 gut evtl. sogar Hot gewesen. So muss ich leider auch COLD wegen dem falschen Preis (siehe SÜ/Filiale oben) geben...schade...

habe ein neues Archos 80 abzugeben...pn

flaver77

Einige Banken empfehlen mittlerweile sogar Sofortüberweisung. Lies dich mal ein bei Wiki. Und sogar das Bundeskartellamt hat es für rechtsgültig erklärt.



Nein hat es nicht. Es hat es nicht geklärt. Kann es auch gar nicht, da es kein Gericht ist. Der Konflikt wurde "beigelegt". Bitte selber mal einlesen.In WIKI findet sich das:
"Das Bundeskartellamt hält dieses Verbot der Weitergabe der PIN dagegen aus Sicherheitsgründen für nicht gerechtfertigt und prüft, ob es sich dabei um eine Wettbewerbsbeschränkung handelt."
Ein Abschluss dieser Prüfung (s.o.) hat es nie gegeben.

Meine Bank empfiehlt mir SÜ nicht und sagt mir klipp und klar, dass sie die Haftung auch nicht übernehmen, da ich PIN und TAN aus der Hand gebe, was ich nicht darf. Und da bei mir schon mal Leute widerrechtlich - ohne mein Zutun - Geld abgegriffen haben, bin ich ganz froh, dass die Bank haften musste Daher lehne auch ich SÜ ab. Die greifen mir auch zu viele Daten ab, die für die Überweisung nicht nötig sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text