256°
ABGELAUFEN
[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 72,49€

[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 72,49€

Handys & TabletsConrad Angebote

[Conrad] Archos 80 Cesium Tablet (8'' HD IPS, Intel® Atom 3735G Quadcore, 1 GB RAM, 16 GB intern, microHDMI, Win 8.1) + Office 365 (1 Jahr) für 72,49€

Preis:Preis:Preis:72,49€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Wieder verfügbar: Conrad verkauft das Archos 80 Cesium für 79,99€. Durch die Anwendung des 7,50€-Newsletter-Gutscheins reduziert sich der Gesamtpreis auf 72,49€.


PVG [Idealo]: 108,89€.

Die Versandkosten entfallen bei Filialanlieferung, als Neukunde oder per Sofortüberweisung.

Denkt an Qipu / Payback usw.


Eine einjährige Office-365-Lizenz ist ebenfalls dabei. Ein Update auf Windows 10 ist ratsam - dadurch wird die Bedienung und Handhabung deutlich besser. Habe ebenfalls ein Windows-Tablet mit 1GB RAM - durch Windows 10 ist die Bedienung deutlich besser geworden (und flüssiger).

Vorteil zum Odys Wintab Gen 8 bei Amazon / Redcoon ist das bessere Display (IPS statt TFT).


Das Archos 80 Cesium zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:
Display: 8 Zoll (20,32 cm) IPS Display
Auflösung: 1280 x 800 Pixel
Prozessor: Intel Atom Prozessor Z3735G / Quad-Core @ 1.33 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB DDR III RAM
Speicher: 16 GB (4,86 GB frei)
Kartenleser: microSD (bis zu 128 GB)
Betriebssystem: Windows 8.1 mit Bing
Kameras: 2-Megapixel-Kamera (Rückseite), VGA-Kamera (Vorderseite)
Anschlüsse: micro-USB, micro-HDMI, Headset
Kommunikation: WLAN, Bluetooth, Wireless Display
Abmessungen (B x H x T): 123 x 215 x 8,6 mm
Gewicht: 360g
Akku: Lithium Ionen 4000 mAh

47 Kommentare

Umfrage-Gutschein: netigate.se/a/s…750

Preisverlauf:
s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet:
- Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt
- Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch
- Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden

Warum nur 16GB... das ist doch mit Windows + Office schon quasi komplett voll... Klar, SD, aber mit 32GB kriegt man wenigstens noch einen kleinen Grundstock an Apps auf die Karte.

Kann man das Office verkaufen?

FuXx

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet: - Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt - Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch - Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden



Das fehlende Bildschirmtastatur-Icon ist für mich auch nicht nachvollziehbar. Und die vertikale gegenüber der horizontalen Kacheloberfläche für Tablets auch ungeeignet: kann man das nicht ändern?

FuXx


Ich gebe dir teilweise recht. Allerdings läuft es unter Win 10 deutlich flüssiger. Das mit der Bildschirmtastatur ist Mist, aber ich hab z.B. eh ne externe BT-Tastatur dran. Nützt natürlich im "mobilen" Gebrauch wenig. das stimmt.

Naja 16GB die komplett belegt sind und 1GB RAM reichen von vorne bis hinten nicht.

Wirkt günstig aber das ist weggeschmissenes Geld da nutzlos.
Windows-Tablet ja aber nicht unter 64GB Speicher und 4GB RAM.

Ustrof

Windows-Tablet ja aber nicht unter 64GB Speicher und 4GB RAM.


Die gibts aber auch nicht unter 2xx aufwärts. Zum Surfen (oder als mediale Schaltzentrale oder was weiß ich) reicht auch diese Konfiguration.

Windows Tablet mit minimal 32GB Speicher. Sonst ist das Ruckzuck voll.
Lieber ein paar mehr Euronen ausgeben

XX15

Windows Tablet mit minimal 32GB Speicher. Sonst ist das Ruckzuck voll. Lieber ein paar mehr Euronen ausgeben



stimmt, rechnet mal 1 Jahr Updates drauf und das Ding ist voll (gut man kann über die Systembereinigung auch Updatedateien löschen) aber trotzdem rennt das Ding dann immer am Limit.

ich suche ein Tablet, wo ich einen Stromstecker habe und einen USB oder MicroUSB Port habe. Ich möchte dort dann einen RJ45 Adapter anschließen und LAN nutzen. Hatte mal ein ODYS da ging das.

Geht das bei dem Teil hier?

Also ich besitze das Cesium 80 auch, habe es mal günstig bei Rebuy geschossen und ich war von der Performance und vom Display positiv überrascht. Es gibt aber noch etwas Optimierungsbedarf was Windows 10 angeht. Einige Punkte hatte ich ja erwähnt.

Für den Preis ist es auf jeden Fall voll in Ordnung.

FuXx

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet: - Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt - Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch - Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden



Öffnet sich im Tabletmodus die Tastatur denn nicht automatisch wenn man in ein "Schreibfeld" klickt?

Ustrof

Naja 16GB die komplett belegt sind und 1GB RAM reichen von vorne bis hinten nicht. Wirkt günstig aber das ist weggeschmissenes Geld da nutzlos. Windows-Tablet ja aber nicht unter 64GB Speicher und 4GB RAM.

selten so bockmist gelesen ... Fehlender ram wirt virtuell bei win 10 auf der mmc angelegt...

Gibts das auch mit Stylus oder gibts nen ähnliches Tablet mit Windows inklusive Stylus? Brauch ne günstige Alternative zu meinem Surface, wenn es ich es mal nicht verwenden will da zu groß

FuXx

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet: - Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt - Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch - Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden



Bei Apps ja, aber nicht bei X86-Anwendungen, weil das OS in dem Moment nicht erkennt, dass man sich in einem Eingabefeld befindet.

FuXx

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet: - Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt - Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch - Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden



das ist natürlich schwach und leider mal wieder nicht zu ende gedacht von MS.

Man kann schon ruhig eine Schippe drauflegen und kriegt 2GB RAM und 32GB Flash:
geizhals.de/len…tml

FuXx

Ich finde ehrlich gesagt Windows 8 besser für Tablets geeignet: - Ich finde das seitliche scrollen der Kacheloberfläche erheblich besser als dass man wie bei Windows 10 jede Kachelspalte/Gruppe nach oben/unten scrollt - Die Taskleiste in der Tabletansicht stört mMn auch - Ironischerweise lässt sich im Tabletmodus in der Taskleiste nicht die Bildschirmtastatur aufrufen. Dumm wenn man im Tabletmodus eine x86-App startet und dann keine Möglichkeit hat, die Tastatur einzublenden

warum funktioniert das bei jdownloader und openoffice ?? Erklär mir das bitte

warum funktioniert das bei jdownloader und openoffice ?? Erklär mir das bitte



da musst du mal den FuXx zitieren und fragen weiß net ob er es sonst liest ^^.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text