241°
ABGELAUFEN
[Conrad] Arctic Freezer i11 PWM CPU Kühler für Intel Sockel

[Conrad] Arctic Freezer i11 PWM CPU Kühler für Intel Sockel

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Arctic Freezer i11 PWM CPU Kühler für Intel Sockel

Preis:Preis:Preis:12,36€
Zum DealZum DealZum Deal
Conrad hat grade ein nettes Angebot für Leute die einen neuen CPU Kühler für gängige Intel Sockel suchen.

Der Preisvergleich laut Geizhals liegt bei 16,21 €.

Der Arctic Freezer i11 ist ein Hochleistungs-CPU-Kühler für die Intel® Sockel 1150, 1155, 1156 und 2011. Direkt aufliegende Heatpipes, Lüfter-Dämpfung und das transportsichere Montagesystem sind patentierte Technologien, die zusammen mit der präzisen Verarbeitung überlegene Kühlleistung bieten. Um für optimalen Luftstrom zusammen mit den Gehäuselüftern zu sorgen, erlaubt das flexible Befestigungssystem den Freezer i11 in vier Richtungen zu installieren. Die drei 6-mm-Kupfer-Heatpipes, der aus 45 0,4-mm-Aluminiumlamellen bestehende Kühlkörper und der austauschbare 92-mm-PWM-Lüfter ergeben zusammen eine maximale Kühlleistung von 150 Watt. Durch das Silent-Lüfterrad und die Kautschuk-Vibrationsdämpfer arbeitet der Freezer i11 auf einem kaum hörbaren Geräuschpegel von gerademal 0,3 Sone bei einer maximalen Drehzahl von 2000 U/min. Durch die PWM-Steuerung läuft der Lüfter immer mit der gerade benötigten Geschwindigkeit und vermeidet so unnötig hohe Drehzahlen, welches den Geräuschpegel weiter senkt.

Ab einem Warenkorbwert von 25 € kann man den Newslettergutschein von 5,55€ verwenden. Interessant für Leute die vlt noch andere Artikel kaufen wollen.

Des weiteren entfallen die Versandkosten, bei Bezahlung per Sofortüberweisung, ebenfalls bei einem Warenkorbwert von 25 €.

Hoffe euch gefällt mein erster Deal.

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

22 Kommentare

Da die Versandkosten erst ab einem höheren Wert entfallen, müssen die 5,95€ im Dealpreis berücksichtigt werden (12,36€)

Bei Digitalo zudem günstiger mit VSK.

uid

Bei Digitalo zudem günstiger mit VSK.


Genau Voelkner/Digitalo/Conrad haben den für 6,41€ im Angebot, aber da man bei Digitalo nur 4,90€ Versand zahlen muss, kommt man da auf 11,31€

Lieber gleich nen ordentlichen Kühler wie Macho Rev B oder Brocken 2 gekaufen, ansonsten riskiert man im Sommer ne PC Pause wegen Überhitzungsgefahr.

Hier der Digitalo Link, damit den nicht jeder einzeln suchen muss...
digitalo.de/pro…tml

Damit wird der Deal leider cold.

Copyright

Lieber gleich nen ordentlichen Kühler wie Macho Rev B oder Brocken 2 gekaufen, ansonsten riskiert man im Sommer ne PC Pause wegen Überhitzungsgefahr.


Quatsch, meine CPU hat ne TDP von 65W da reicht der Kühler sowas von. Hab Lieferung in die Filiale gewählt : 6,89€

Copyright

Lieber gleich nen ordentlichen Kühler wie Macho Rev B oder Brocken 2 gekaufen, ansonsten riskiert man im Sommer ne PC Pause wegen Überhitzungsgefahr.


Das ist doch nun Quatsch, ein Intel Core i7 liegt doch meist bei unter 100 Watt und das bekommt der Lüfter hier nun auch weg, wenn der Dein PC Dir im Sommer komplett ausfällt machst Du irgendwas falsch

Aber leiser als mit diesem Lüfter hier geht es bestimmt

Also mein i7 kommt jetzt bei 19°C Raumtemperatur schon auf 60°C unter Prime. Außerdem will man ja vielleicht in den nächsten Jahren die CPU upgraden. Da würde ich schon 20 Euro mehr ausgeben um Ruhe zu haben.

wie hoch kann man mit dem übertakten?

Mhhh, für AMD würd ich's noch verstehen, da sind die Stock-Lüfter absolut indiskutabel.

Aber im direkten Vergleich zum billigsten Arctic schlagen sich die mitgelieferten Intel-Lüfter nicht schlechter, im Gegenteil. Zwischen Box und Tray CPU spart man außerdem nichts und erheblich leichter zu installieren sind die Original-Intel-Lüfter auch.

Kein Mensch kauft sich diesen Arctic Lüfter für eine k-CPU mit Übertaktungspotential. Der Rest fährt mit der Stock-CPU ausreichend gut. Die sind weder sonderlich leise noch sonderlich Leistungsstark, aber das ist dieses Angebot auch nicht.

Copyright

Lieber gleich nen ordentlichen Kühler wie Macho Rev B oder Brocken 2 gekaufen, ansonsten riskiert man im Sommer ne PC Pause wegen Überhitzungsgefahr.


und was machen die dann mit den bulk standard kühlern und die mit den fertig pcs im sommer?

Copyright

Also mein i7 kommt jetzt bei 19°C Raumtemperatur schon auf 60°C unter Prime. Außerdem will man ja vielleicht in den nächsten Jahren die CPU upgraden. Da würde ich schon 20 Euro mehr ausgeben um Ruhe zu haben.


´
Du weißt, dass Prime die absolute Ausnahme in Sachen Belastungszustand ist? Beim Spielen wird er sicherlich nicht so warm.
Davon ab wirkt sich gerade beim Stock-Kühler auch die Gehäusebelüftung massiv auf die Kühlleistung und Lautstärke aus.

Und weiter noch habe ich lieber eine etwas wärmere CPU und dafür einen langsamer drehenden Lüfter. ;-)

.....

Copyright

Also mein i7 kommt jetzt bei 19°C Raumtemperatur schon auf 60°C unter Prime. Außerdem will man ja vielleicht in den nächsten Jahren die CPU upgraden. Da würde ich schon 20 Euro mehr ausgeben um Ruhe zu haben.



Oh mein Gott, 60°. Hohl dir ne WK!!!

Immer diese Prime-Boys. Bring mal bitte deine CPU unter realistischen Zuständen dauerhaft auf 95%< Last.

Copyright

Also mein i7 kommt jetzt bei 19°C Raumtemperatur schon auf 60°C unter Prime. Außerdem will man ja vielleicht in den nächsten Jahren die CPU upgraden. Da würde ich schon 20 Euro mehr ausgeben um Ruhe zu haben.



Yoo, dann hab mal ne kuschelige 290X neben der CPU sitzen und spiele was CPU lastiges auf UHD mit ULTRA Details.

Copyright

Also mein i7 kommt jetzt bei 19°C Raumtemperatur schon auf 60°C unter Prime. Außerdem will man ja vielleicht in den nächsten Jahren die CPU upgraden. Da würde ich schon 20 Euro mehr ausgeben um Ruhe zu haben.


Na, wenn eh so viel Geld für den PC ausgegeben hast, dann hast du echt nichts in einem Arctic Freezer Deal verloren. Das ist dann weit unter deiner Gewichtsklasse.

recoilbaer

Oh mein Gott, 60°. Hohl dir ne WK!!!


Ach 60 Grad sind in Ordnung, habe Prozessoren jahrelang auf 65-70 Grad laufen lassen um Krach zu vermeiden, das machen die auch dauerhaft mit, habe zumindest noch nie einen verloren

recoilbaer

Oh mein Gott, 60°. Hohl dir ne WK!!!



Ironie intel kannste bis 80°C ballern. Mein Xeon läuft dauerhaft auf 40 weil dann nur 2 lüfter auf 600rpm laufen. Was bringts mir wenn die Kiste auf 30° läuft?!

recoilbaer

Oh mein Gott, 60°. Hohl dir ne WK!!!



Die Mintemp ist in der Tat vollkommen egal. Eine CPU dauerhaft über 70°C (bei Last) betreiben würde ich aber nicht tun. Die CPU raucht garantiert dann ab wenn man es am meisten weh tut (z.B. 2 Tage vor Abgabe der Masterarbeit ohne Backup, oder am Witcher 4 Release Tag).

freibooter

Mhhh, für AMD würd ich's noch verstehen, da sind die Stock-Lüfter absolut indiskutabel. Aber im direkten Vergleich zum billigsten Arctic schlagen sich die mitgelieferten Intel-Lüfter nicht schlechter, im Gegenteil. Zwischen Box und Tray CPU spart man außerdem nichts und erheblich leichter zu installieren sind die Original-Intel-Lüfter auch. Kein Mensch kauft sich diesen Arctic Lüfter für eine k-CPU mit Übertaktungspotential. Der Rest fährt mit der Stock-CPU ausreichend gut. Die sind weder sonderlich leise noch sonderlich Leistungsstark, aber das ist dieses Angebot auch nicht.


Kann man einfach mal unterschreiben!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text