312°
ABGELAUFEN
[Conrad] Asus Zenbook UX305FA (13,3'' QHD+ IPS matt, Intel® Core™ M-5Y10, Intel HD 5300, 8GB RAM, 256GB SSD, Aluminiumgehäuse, lüfterlos, Win 8.1 -> Win 10) für 789€ bzw. ~770€ mit Qipu

[Conrad] Asus Zenbook UX305FA (13,3'' QHD+ IPS matt, Intel® Core™ M-5Y10, Intel HD 5300, 8GB RAM, 256GB SSD, Aluminiumgehäuse, lüfterlos, Win 8.1 -> Win 10) für 789€ bzw. ~770€ mit Qipu

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Asus Zenbook UX305FA (13,3'' QHD+ IPS matt, Intel® Core™ M-5Y10, Intel HD 5300, 8GB RAM, 256GB SSD, Aluminiumgehäuse, lüfterlos, Win 8.1 -> Win 10) für 789€ bzw. ~770€ mit Qipu

Preis:Preis:Preis:789€
Zum DealZum DealZum Deal
Servus.

Bei Conrad erhaltet ihr gerade das Asus Zenbook UX305FA-FB003H mit QHD-Display und 256GB SSD für 799€. Ihr könnt weitere 10€ durch den Gutschein sparen (Link im 1. Kommentar) oder eben noch 5% Qipu mitnehmen - was sich wesentlich mehr rechnen würde.

Endpreis mit Qipu: ~770€.


PVG [Idealo]: 880,57€ mit Vorkasse


Ich habs letztens selber mal testen dürften - es sieht echt hochwertig aus, hat ne geniale Haptik und ist wirklich extrem flach. Das Display ist pervers gut


Das Asus Zenbook UX305FA-FB003H zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Display: 33,7cm (13,3“), matt, IPS
Auflösung: 3200 x 1800 (QHD+), 16:9-Format
Prozessor: Intel Core M-5Y10 (800 - 2000 MHz, 4,5 W TDP)
Grafik: Intel HD Graphics 5300
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 (1600MHz)
Festspeicher: 256 GB SSD
Kartenleser: SD, SDHC
Netzwerk: WLAN 802.11 ac, Wireless Display, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: 3 x USB 3.0, Headset, Micro-HDMI
Eingabegeräte: Multi-Touchpad
Abmessungen / Gewicht: 324 x 226 x 12,3 mm / 1,2 kg
Sound: Stereolautsprecher von ICEpower
Betriebssystem: Microsoft® Windows® 8 (64 Bit)
Besonderheiten: 720p-Webcam, großer Lieferumfang - (VGA/LAN Adapter - Schutzhülle im Lieferumfang), geräuschfreier Betrieb dank lüfterlosem Design

38 Kommentare

Hot! Aber QHD mit sonem mittelmäßigem Prozessor und ohne Grafikeinheit?

flimbo

Hot! Aber QHD mit sonem mittelmäßigem Prozessor und ohne Grafikeinheit?


Und kein Touchscreen (sonst wäre es eine gute Alternative für das Yoga gewesen)
Wobei das manche als nicht so wichtig erachten werden

flimbo

Hot! Aber QHD mit sonem mittelmäßigem Prozessor und ohne Grafikeinheit?


Zum Spielen ist es nicht, keine Frage. Ist wirklich der "mobile Allround-Begleiter". Ein Bekannter brauchte ein neues Notebook (Arbeit + Multimedia) und hat mich um Rat gefragt. Hatte dann diverse in Betracht gezogen (Thinkpad, Vaio, Proobook, XPS) - und es ist doch das Zenbook geworden. Einfach ein geiles Stück Technik

Achtung, wenn bei den Zenbooks "Windows 8" steht, dann ist es Windows 8. Nicht Windows 8.1. Das Upgrade ist zwar kostenlos auf 8.1 (und von da auf 10 [oder gibt es einen direkten Pfad von 8 auf 10?]). Ich finde das sollten potentielle Käufer einfach wissen.

Erledigt

flimbo

Hot! Aber QHD mit sonem mittelmäßigem Prozessor und ohne Grafikeinheit?


Und vor allem was soll QHD auf 13" bringen, angesichts der auch unter Win10 immer noch reichlich vorhandenen Skalierungsprobleme?

pattinator

Und kein Touchscreen (sonst wäre es eine gute Alternative für das Yoga gewesen) Wobei das manche als nicht so wichtig erachten werden



Touch, ohne das man es als Tablet (also umdrehen oder abdocken kann) finde ich eh quatscht

und QHD finde ich für 13 Zoll Windows Notebooks auch nicht optimal, da hat man so eine hohe Auflösung, so daß man auf 200% skalieren muß, um überhaupt was zu erkennen. Etliche meiner Programme auch von Adobe kriegen es dann mit der Windows nicht gebacken und sehen total verchwommen aus.
finde FHD bei meinem Zenbook UX31 optimal im GVergleich zu QHD bei meinem XPS12
einzig 16-9 ist blöd, da ist 16-10 oder 3-2 besser

Wieso gibt es die Dinger eigentlich nicht/so selten mit 3G/UMTS/LTE?

Top Preis! Die Asus Dinger sind einfach gut in der Verarbeitung und auch der Support ist sehr gut!

hofnarr

Wieso gibt es die Dinger eigentlich nicht/so selten mit 3G/UMTS/LTE?



gibt es, ist nur eine andere Preisklasse...

Das Display ist pervers gut


Das hat mit dem Display nix zutun, das liegt an den Seiten, in denen du unterwegs bist

Spaß beiseite, das Display hätte bei dieser Ausstattung und dem Preis schon größer sein können.
Werde es mir aber später mal anschauen.
Mal sehen wie das Display real so wirkt

Hatte ein Vorgängermodell paar mal in der Hand. sind echt top die Teile - zum Arbeiten.
Vorgängermodell funktioniert auch gut mit Linux.

Ich selbst würde aber eher zu nem Surface tendieren als Arbeitsrechner.

Kommentar

N4p0leon

Achtung, wenn bei den Zenbooks "Windows 8" steht, dann ist es Windows 8. Nicht Windows 8.1. Das Upgrade ist zwar kostenlos auf 8.1 (und von da auf 10 [oder gibt es einen direkten Pfad von 8 auf 10?]). Ich finde das sollten potentielle Käufer einfach wissen.


Man kann von WIN 7/8/8.1 (wenn es aktiviert ist) kostenlos mit dem Windows Creation Tool auf WIN 10 upgraden.
Das geht aber nur bis Juli 2016, danach ist ein Upgrade kostenpflichtig.

Schon mal deutlich besser als das Apple-Teil was hier vor ein paar Tagen rum ging...und kostet die hälfte.

LehrerDeinesVaters58

Spaß beiseite, das Display hätte bei dieser Ausstattung und dem Preis schon größer sein können.



ich hab ein 13er gesucht und mich für ein asus zenbook wegen dem 13er entschieden... notebooks mit der ausstattung und 15er display sind günstiger!

Könnte langsam losgehen mit dem abverkauf .... das neue modell mit dem Core M Skylake ist im anmarsch

giga.de/lap…de/

N4p0leon

Achtung, wenn bei den Zenbooks "Windows 8" steht, dann ist es Windows 8. Nicht Windows 8.1. Das Upgrade ist zwar kostenlos auf 8.1 (und von da auf 10 [oder gibt es einen direkten Pfad von 8 auf 10?]). Ich finde das sollten potentielle Käufer einfach wissen.


Das weiss ich. Nur ob es auch von 8.0 geht weiss bzw. wusste ich nicht. Hätte ja sein können, dass erst ein Update auf 8.1 erforderlich wäre. Wenn es auch direkt von 8.0 geht ist das nicht so tragisch.

pattinator

Und kein Touchscreen (sonst wäre es eine gute Alternative für das Yoga gewesen) Wobei das manche als nicht so wichtig erachten werden

ich finde, dass FullHD auf 13" etwas zu wenig ist, wenn man Smartphone/Tablet-Schärfe gewohnt ist.

pattinator

Und kein Touchscreen (sonst wäre es eine gute Alternative für das Yoga gewesen) Wobei das manche als nicht so wichtig erachten werden



Haha. Und was ist mit den unzähligen Menschen mit ihren 22-24 Zöllern mit FullHD? Worunter Du wahrscheinlich auch fällst?

Sollten die wegen ihren überteuerten HD/Full-HD Smartphones nun Augenkrebs bekommen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text