156°
ABGELAUFEN
[Conrad] AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E 68,95 Euro

[Conrad] AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E 68,95 Euro

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E 68,95 Euro

Preis:Preis:Preis:68,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

bei Conrad erhaltet ihr grade durch den Weltspartag Gutschein SPAREN15 (-9,05 € ab Warenwert von 59€) und die Lieferung in eine Filiale oder die Bezahlung per Sofortüberweisung (ich würde ersteres empfehlen, da dieser Artikel meist auf Lager ist und am selben Tag abgeholt werden kann. Außerdem wäre die Alternative Sofortüberweisung....) den
FRITZ!WLAN Repeater 1750E 1750 MBit/s 2.4 GHz, 5 GHz für einen sehr guten Preis von 68,95€.

Nächster Idealo Preis liegt bei 77,89€. (Link im ersten Post)

Hier noch einige Artikeldetails:
WLAN-Frequenz: 2.4 GHz 5 GHz
WLAN-Übertragungsrate (max.): 1750 MBit/s
Schnittstellen: LAN (10/100/1000 MBit/s)
Dual-Band-fähig: 2.4 GHz und 5 GHz

Links etc. im ersten Kommentar

22 Kommentare

Artikel: AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E
1268626_LB_00_FB.EPS_400.jpg
Idealo: Bestpreis 77,89€

Gutscheincode: SPAREN15

Lieferung:
- In Filiale (Abholung oftmals am selben Tag möglich)
- Nach Hause / in Packstation bei Bezahlung mit Sofortüberweisung

Endpreis: 68,95 €

p93edvmx.jpg

Gültigkeit: 01.11.2015




Das ganze Leider knapp 1€ über dem Bestpreis aus September, aber dennoch ein sehr gutes Angebot.

Schade, Lieferung in eine Filiale geht nicht (haben keine in unserer Stadt) und die Bezahlung per Sofortüberweisung kommt für mich nicht in Frage. Damit ist das Angebot für mich nicht mehr attraktiv.

TOP!

Auch super für das COMET DECT Heizkörperthermostat :
conrad.de/de/…tml

5€ unter Idealo

Über Amazon Warehouse-Dealz bekommt man die 1750e für ~68€ alle paar Tage wieder rein - am besten gegen Abend schauen.

Ich habe zwei gekauft, komme aber mit der Konfiguration absolut nicht zurecht.
1. Habe einen Repeater alleine ins LAN gehängt, über fritz.repeater war er nicht ansprechbar
2. Habe im Handbuch gelesen, dass man ihn per LAN Kabel 1:1 mit PC verbinden soll, dann ging das Webinterface auf, konnte den Wizzard durchlaufen, ab dem Zeitpunkt war er wieder nicht ansprechbar
3. Firmwareupdate: Ins Webinterface komme ich nur bei Werkseinstellungen und 1:1 LAN Kabel. Im Menü wird das automatische Onlineupdate empfohlen - sehr lustig, bei 1:1 Verbindung steht kein Internet zur Verfügung. Nach etwas Suchen den Download der FRITZ!OS 6.32 Firmware auf der AVM Seite gefunden, installiert, brachte aber keine Besserung.
4. AVM Service kontaktiert, dieser sagte mir, dass der von mir gewünschte Brückenmodus mit dem 1750e nicht funktionieren würde (Router LAN 1750e ***Luftlinie*** 1750e LAN PC1, PC2, PC3,...
5. Auf meine Reklamation, dass das so aber beworben wird kam eine Rückmeldung, dass ich die IP von hand vergeben soll. Gesagt, getan - Die Kommunikation der zwei Netze funktioniert bei 5m Abstand, bei 20 nicht mehr. Auch über die IP bekomme ich das Webinterface nicht geöffnet. IP kann nicht angepingt werden, wird im Router aber als genutzt angezeigt. Weitere Diagnose nicht möglich, da ich nicht ins Webinterface der Repeater komme, das geht immer erst wieder nach einem Reset auf Werkseinstellungen und 1:1 Verbindung per LAN Kabel.
6. Ich hatte dann den Verdacht, dass der PC im falschen Netz hängt, das per ipconfig geprüft, passt..

Ich weiß jetzt nicht ob ich mich einfach nur dumm anstelle, beide Repeater einen Hau abhaben weil über Warehousedealz bezogen, oder ob ich einfach zu viel erwarte... Als "dummes" WPS Gerät funktionert der Repeater ohne Probleme!

Preis/Leistung finde ich etwas happig und auch negativ aufgefallen ist, dass benachbarte Steckdosen nicht mehr genutzt werden können.

sImasC

Über Amazon Warehouse-Dealz bekommt man die 1750e für ~68€ alle paar Tage wieder rein - am besten gegen Abend schauen. Ich habe zwei gekauft, komme aber mit der Konfiguration absolut nicht zurecht. 1. Habe einen Repeater alleine ins LAN gehängt, über fritz.repeater war er nicht ansprechbar 2. Habe im Handbuch gelesen, dass man ihn per LAN Kabel 1:1 mit PC verbinden soll, dann ging das Webinterface auf, konnte den Wizzard durchlaufen, ab dem Zeitpunkt war er wieder nicht ansprechbar 3. Firmwareupdate: Ins Webinterface komme ich nur bei Werkseinstellungen und 1:1 LAN Kabel. Im Menü wird das automatische Onlineupdate empfohlen - sehr lustig, bei 1:1 Verbindung steht kein Internet zur Verfügung. Nach etwas Suchen den Download der FRITZ!OS 6.32 Firmware auf der AVM Seite gefunden, installiert, brachte aber keine Besserung. 4. AVM Service kontaktiert, dieser sagte mir, dass der von mir gewünschte Brückenmodus mit dem 1750e nicht funktionieren würde (Router LAN 1750e ***Luftlinie*** 1750e LAN PC1, PC2, PC3,... 5. Auf meine Reklamation, dass das so aber beworben wird kam eine Rückmeldung, dass ich die IP von hand vergeben soll. Gesagt, getan - Die Kommunikation der zwei Netze funktioniert bei 5m Abstand, bei 20 nicht mehr. Auch über die IP bekomme ich das Webinterface nicht geöffnet. IP kann nicht angepingt werden, wird im Router aber als genutzt angezeigt. Weitere Diagnose nicht möglich, da ich nicht ins Webinterface der Repeater komme, das geht immer erst wieder nach einem Reset auf Werkseinstellungen und 1:1 Verbindung per LAN Kabel. 6. Ich hatte dann den Verdacht, dass der PC im falschen Netz hängt, das per ipconfig geprüft, passt.. Ich weiß jetzt nicht ob ich mich einfach nur dumm anstelle, beide Repeater einen Hau abhaben weil über Warehousedealz bezogen, oder ob ich einfach zu viel erwarte... Als "dummes" WPS Gerät funktionert der Repeater ohne Probleme! Preis/Leistung finde ich etwas happig und auch negativ aufgefallen ist, dass benachbarte Steckdosen nicht mehr genutzt werden können.


Das ist das erste Mal, dass ich von solchen Problemen mit dem Fritz Repeater höre. Läuft bei mir in der nahezu selben Konfiguration problemlos. Ähnliche Probleme hatte ich nur, als ich so naiv war und einen Repeater für 15€ von Aldi testete...

Was wäre besser:

So ein Repeater oder einen günstigen W-Lan Router als Repeater?

AVM Repeater = Schrott!

joschax

Das ist das erste Mal, dass ich von solchen Problemen mit dem Fritz Repeater höre. Läuft bei mir in der nahezu selben Konfiguration problemlos. Ähnliche Probleme hatte ich nur, als ich so naiv war und einen Repeater für 15€ von Aldi testete...


Hmm... Wie verhält sich der 1750e bei Dir? Braucht es wirklich die 1:1 Verbindung?
Ich hab das Netz auf ein minimum reduziert, nur Router und 1750e und gleiches Problem! Aktuelle Firmware und Werkseinstellungen helfen ebenfalls nicht.

Und der Witz ist, seit gut 2 Jahren habe ich die Funkstrecke über TP-Link TL-WR702N realisiert, die laufen soweit einwandfrei! Einzig die Übertragungsgeschwindigkeit mit ~1MB/s ist sehr bescheiden, aber für den Internetzugriff langt's.

Habe den 1750E und den DVB-C, beide per LAN-Brücke im Betrieb.
Jedoch habe ich jedem eine feste IP gegeben, vielleicht hilft dir das...

meidielz

Schade, Lieferung in eine Filiale geht nicht (haben keine in unserer Stadt) und die Bezahlung per Sofortüberweisung kommt für mich nicht in Frage. Damit ist das Angebot für mich nicht mehr attraktiv.


Dann musst du dir einen neuen Account erstellen (mit einer anderen E-Mail Adresse) und als Neukunde ist die erste Bestellung versandkostenfrei (so war es zumindest bis jetzt immer )

joschax

Das ist das erste Mal, dass ich von solchen Problemen mit dem Fritz Repeater höre. Läuft bei mir in der nahezu selben Konfiguration problemlos. Ähnliche Probleme hatte ich nur, als ich so naiv war und einen Repeater für 15€ von Aldi testete...

senfy

Habe den 1750E und den DVB-C, beide per LAN-Brücke im Betrieb. Jedoch habe ich jedem eine feste IP gegeben, vielleicht hilft dir das...


Auch eine feste IP vergeben.


Mit 1:1 meinst du per Lan am PC? Nein, das ist auf jeden Fall kein Muss, macht aus meiner Sicht in den meisten Fällen auch wenig Sinn, grade in Zeiten von Smartphone, Tablet, Laptop & Co.

perfektes wlan aufem gästeklo direkt geholt!

sImasC

Ich habe zwei gekauft, komme aber mit der Konfiguration absolut nicht zurecht.


1. WPS-Taste solange gedrückt halten, bis die LEDs blinken
2. Warten, bis das WLAN mit dem Namen "AVM Repeater 1750E" (oder so ähnlich) erscheint und mit "00000000" anmelden.
3. IP des Repeaters ist die 192.168.178.2 - IP und Subnetzmaske deines Notebooks entsprechend einstellen und fertig

Ultrahot fürs Gästeklo!

DanYo

1. WPS-Taste solange gedrückt halten, bis die LEDs blinken 2. Warten, bis das WLAN mit dem Namen "AVM Repeater 1750E" (oder so ähnlich) erscheint und mit "00000000" anmelden. 3. IP des Repeaters ist die 192.168.178.2 - IP und Subnetzmaske deines Notebooks entsprechend einstellen und fertig


Das ist der Einzige Betriebsmodus der funktioniert. Dann wenn man sich auf WPS beschränkt und den Repeater als "dummen" Access Point verwendet. Das kann ein 30EUR Repeater aber auch

Nur die WLAN-Brücke bekomm ich nach wie vor nicht aufgebaut.
IPs für beide Repeater habe ich von Hand eingegeben, Webinterface lässt sich nach wie vor nicht mehr aufrufen sobald einmal die Einstellungen gespeichert wurden.
Ich seh dass beide Repeater Verbindung haben, 3 LED Balken, nur bekommen die Computer keine IPs zugewiesen. Debuggen ist nicht möglich, muss die Werkseinstellungen laden um wieder ins Webinterface zu kommen.

Die 140€ für zwei Repeater hatte ich investiert um genau solchen Problemen aus dem Weg zu gehen. Bei Chinaware hätte ich das erwartet, von AVM nicht...

sImasC

Webinterface lässt sich nach wie vor nicht mehr aufrufen sobald einmal die Einstellungen gespeichert wurden.


Das Problem kann ich bestätigen, hatte ich auch mal beim Einrichten. Da hat nur ein Reset hat geholfen. Ziemlich schwach von AVM, so ein teures Gerät so buggy auszuliefern.

Danke, bestellt. Aktuell nur 67,95 und davon gehen noch 2,86 Qipu runter. Guter Preis würde ich sagen

Kommentar

JuliaRa

Danke, bestellt. Aktuell nur 67,95 und davon gehen noch 2,86 Qipu runter. Guter Preis würde ich sagen

Wurde der Coupon mittlerweile auf Qipu gelistet?

Danke für den Deal

JuliaRa

Danke, bestellt. Aktuell nur 67,95 und davon gehen noch 2,86 Qipu runter. Guter Preis würde ich sagen



Welche Coupon? Normale 5% Cashback über Qipu und Gutschein aus dem Deal im Warenkorb eingelöst.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text