-78°
ABGELAUFEN
[Conrad] Elektrisches Heizkörperthermostat 14,99€

[Conrad] Elektrisches Heizkörperthermostat 14,99€

Home & LivingConrad Angebote

[Conrad] Elektrisches Heizkörperthermostat 14,99€

Preis:Preis:Preis:14,99€
Energiespar-Regler L

Highlights & Details

Bis zu 30% Heizkosten sparen
Integrierter Wärmeturbo
Inkl. Batterien, Adapter und Montagematerial

Ausstattung

Frostschutz-Automatik
Temperatursturzerkennung
Fenster-Offen-Erkennung
Wärmeturbo
Kindersicherung.
Lieferumfang

Energiespar-Regler
Batterien
3 Adapter (Danfoss: RA, RAV und RAVL)
Montagematerial
Bedienungsanleitung.

Technische Daten


Betriebsspannung 3 V/DC (2 Mignon-Batterien 1,5 V/DC Typ AA)
Farbe Weiß
Inhalt 1 St.
Max. Stromaufnahme 100 mA
Art Heizkörperthermostat, elektronisch
Schalt-Zeit 7
Breite 58 mm
Höhe 71,5 mm
Hysterese 0,5 °C

DEALLINK: bit.ly/192…tXM

16 Kommentare

Deallink?
Vergleichspreis? Ist der Preis nicht immer so?

Solche Teile sind doof: Wenn die Batterie leer ist und ihr seit nicht zu haus, dann läuft die Heizung auf voller Leistung. So war es jedenfalls bei mir.

Kleine Beschreibung was die Dinger genau können würde mich interessieren

knudknud

Kleine Beschreibung was die Dinger genau können würde mich interessieren


Ernsthaft?
Ist das nicht klar?
Thermostat?
Das ding regelt die Temparatur an der Heizung o.O

Hab nur die dinger gefunden
4x die Dinger für 59,90
bzw.
1x für 16

Bin am überlegen ob ich mir diese nicht mal zuleg. Das Vorgängermodell sollte Laut sein aber beim L sollte dieses Reduziert worden sein. Leider noch keine Rezesionen.

Die Dinger sind Schrott! Bei mir sind 4 von 5 innerhalb von 2 Jahren kaputt gegangen (Fehlercode F1 und keine Reanimation möglich). Wurden zwar umgetauscht, aber auch diese fallen weiter aus (im Moment sind noch 3 aktiv). Ab jetzt wird bei Ausfall wieder das herkömmliche Thermostatventil installiert.

dir ist schon klar, dass die f1 fehler ein schwergängiges heizungsventil bedeuten?! einfach einfetten und auf keinen fall akkus benutzen zum betrieb. habe seit 3 1/2 jahren 4 davon im haus. alle funktionieren noch.
und das problem dass die heizung bei einer leeren batterie möglicherweise volle kanne weiterläuft ist so auch nicht haltbar. immerhin zeigt der regler schon bestimmt 6 wochen bevor die batterien endgültig leer sind diesen zustand an...also genug zeit abhilfe zu schaffen. der preis ist zudem normalpreis bei reichelt.de...dort gibts auch zu jeder zeit 3 für 40.

dir ist schon klar, dass die f1 fehler ein schwergängiges heizungsventil bedeuten?! einfach einfetten und auf keinen fall akkus benutzen zum betrieb. habe seit 3 1/2 jahren 4 davon im haus. alle funktionieren noch.
und das problem dass die heizung bei einer leeren batterie möglicherweise volle kanne weiterläuft ist so auch nicht haltbar. immerhin zeigt der regler schon bestimmt 6 wochen bevor die batterien endgültig leer sind diesen zustand an...also genug zeit abhilfe zu schaffen. der preis ist zudem normalpreis bei reichelt.de...dort gibts auch zu jeder zeit 3 für 40.

esd

...also genug zeit abhilfe zu schaffen. der preis ist zudem normalpreis bei reichelt.de...dort gibts auch zu jeder zeit 3 für 40.


firing

...also genug zeit abhilfe zu schaffen. der preis ist zudem normalpreis bei reichelt.de...dort gibts auch zu jeder zeit 3 für 40.


Eis Cold! Vergleichspreis und Link fehlen.
Tip mit dem einfetten einfügen, ...

Schon blöd, wenn man einen Text mit 2 User postet.
Es ist nicht erlaubt sich selbst mehrfach positiv zu bewerten.
Würde mal den Text oben ergänzen, vielleicht wird es noch wärmer.

gibt es eigentlich hier Nutzer, wo die Dinger out of the box so funktionieren wie sie sollen:
ohne Ventilerneuerung, ohne Tage wo man morgens ins Bad kommt und einen 28 Grad- also volle Pulle erwartet, weil mal wieder das Ventil offen ist und alles heiße Wasser in den Heizkörper einlaufen lässt...

esd

dir ist schon klar, dass die f1 fehler ein schwergängiges heizungsventil bedeuten?! einfach einfetten und auf keinen fall akkus benutzen zum betrieb.



An den Ventilen ist nix schwergängig (so alt sind die Heizkörper auch noch nicht). Der F1 Fehler ist auch bei abmontiertem Regler da und lässt sich nicht mehr beheben. Auch mit normalen Batterien...

den gleichen Text mit 2 usern finde ich übrigens auch MEGACOLD.....

ElNuntius

gibt es eigentlich hier Nutzer, wo die Dinger out of the box so funktionieren wie sie sollen:ohne Ventilerneuerung, ohne Tage wo man morgens ins Bad kommt und einen 28 Grad- also volle Pulle erwartet, weil mal wieder das Ventil offen ist und alles heiße Wasser in den Heizkörper einlaufen lässt...

Bei mir laufen die super gut! Kann das nur empfehlen - vorallem mit der App, kann man aucb von dee Arbeit aus nochmal schnell nach justieren, falls man mal früher bzw später nach Hause kommt.

ElNuntius

gibt es eigentlich hier Nutzer, wo die Dinger out of the box so funktionieren wie sie sollen:ohne Ventilerneuerung, ohne Tage wo man morgens ins Bad kommt und einen 28 Grad- also volle Pulle erwartet, weil mal wieder das Ventil offen ist und alles heiße Wasser in den Heizkörper einlaufen lässt...



Du regelst also ein 15 EUR Thermostat mit einer App?

ElNuntius

gibt es eigentlich hier Nutzer, wo die Dinger out of the box so funktionieren wie sie sollen:ohne Ventilerneuerung, ohne Tage wo man morgens ins Bad kommt und einen 28 Grad- also volle Pulle erwartet, weil mal wieder das Ventil offen ist und alles heiße Wasser in den Heizkörper einlaufen lässt...



Ja, wieso denn nicht? Du brauchst dafür nur noch so einen passenden Netzwerk Hub für die Dinger.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text