428°
[Conrad] OMEN by HP 17-w106ng Gaming 17,3" Full-HD / Intel Core i7-6700HQ / 16GB / 512 GB SSD / Geforce GTX 1070M (8GB) / Windows 10 + 4372 Paybackpunkte

[Conrad] OMEN by HP 17-w106ng Gaming 17,3" Full-HD / Intel Core i7-6700HQ / 16GB / 512 GB SSD / Geforce GTX 1070M (8GB) / Windows 10 + 4372 Paybackpunkte

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] OMEN by HP 17-w106ng Gaming 17,3" Full-HD / Intel Core i7-6700HQ / 16GB / 512 GB SSD / Geforce GTX 1070M (8GB) / Windows 10 + 4372 Paybackpunkte

Preis:Preis:Preis:1.749€
Zum DealZum DealZum Deal
Conrad und NBB haben heute den Preis für das OMEN by HP 17-w106ng Gaming 17,3" Full-HD / Intel Core i7-6700HQ / 16GB / 512 GB SSD / Geforce GTX 1070M (8GB) / Windows 10 um 100€ gesenkt.

Zudem gibt es bei Conrad heute noch einen 50€ Gutschein (Code "ADK16G"). Damit kommt ihr auf einen guten Preis.

Achtung: 4372 Paybackpunkte noch mitnehmen, bringt nochmals 43,72€

PVG wären dann die 1899€, oder 1799€ bei NBB

CPU: Intel Core i7-6700HQ, 4x 2.60GHz • RAM: 16GB DDR4 (2x 8GB) • HDD: N/A • SSD: 512GB M.2 PCIe/NVMe (2280/M-Key Slot) • Optisches Laufwerk: N/A • Grafik: NVIDIA GeForce GTX 1070, 8GB GDDR5, HDMI, Mini DisplayPort • Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, IPS • Anschlüsse: 3x USB-A 3.0, 1x Gb LAN • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.2 • Cardreader: SD • Webcam: 0.9 Megapixel • Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit • Akku: Li-Ionen, 6 Zellen, 95.8Wh, 7.5h Laufzeit • Gewicht: 3.35kg • Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur, NVIDIA G-Sync • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

moekeydontmonkeyvor 10 m

nennt mich altmodisch aber ein Laptop kann für mich nie Gaming-PC ersetzen. Alleine wenn ich an den Lüfter denke: [Bild]


Leider ist das wirklich ein altmodisches Denken ...
In Bezug auf "lautloses" Kühlen werden sie Tower absolut nie erreichen.
Jedoch werden auch die Kühlmethoden in laptops besser, das schon 15ner mit 2 (für laptopverhältnisse) großen FANs nach hinten rauspusten und mit Musik auch unter starker last nur noch gering hörbar sind.
In Punkte Leistung schenken sich nach der neuen GF GTX 10ner Generation auch nicht mehr viel...
Die Prozessorleistung war schon seit langem genug da und nun ist auch die Grafikpower da.

Ich würde den Haupt-Gegenargument von Gaming-Laptops nicht mit dem Lüfter sondern mit dem Preis beziffern...
Tower sind einfach deutlichst günstiger und besser reparierbar!

Sofern man aber das Geld hat und auch gerne unterwegs, aufn Sofa oder im Bett zoggt ... sind die Gaming Laptops der neuesten GF Gen echte Alternativen.

Ich selber bin nach 15 Jahren Tower PCs im Eigenbau vor 3 Jahren auf einen XMG mit ner GF 860M und nun auf auf das Asus GL502VS mit der 1070ger umgestiegen.
Seither bereute ich es nicht. Einfach geil die Leistung portabel dabei zu haben
Am "Haupt-Gaming-Ort" (tolles Wort!) steht natürlich trotzdem ein Monitor mit Gaming Tastatur, Maus und Studio Monitore.



50 Kommentare

Ein ähnliches Omen gab es letztens für 1499€ nur mit 128GB SSD anstatt 512GB.

Geiles Teil. Nur schweineteuer...

Leider hat das Display nur FHD, aber ist schon ne nette Kiste. Denke mal mit kleinerer SSD deutlich günstiger, die lassen die sich ja immer fürstlich bezahlen.

EDIT: Es scheint als gäbe es das Modell mit 1070 leider ausschließlich mit 512 GB.
Bearbeitet von: "cvzone" 16. Dezember 2016

Wow, schon verlockend. Ich nehme an die 1070M packt Battlefield 1 mit allen Einstellungen auf hoch?

PizzaDogvor 4 m

Ein ähnliches Omen gab es letztens für 1499€ nur mit 128GB SSD anstatt 512GB.


das wäre praktisch ja für diesen Deal hier ein auto-cold? natürlich nur, wenn man einen "Deal" mit einem anderen "Deal" vergleicht.
Wenn man wie hier einen "Deal" mit "normalen" Preisen vergleicht, wäre das ja ein leichtes hot... Obwohl, das sind auch nur weniger als 10% Einsparung.. Hm.

Ach, ich geb' mal ein cold.
Bearbeitet von: "k1ck4ss" 16. Dezember 2016

MX4Kvor 1 m

Wow, schon verlockend. Ich nehme an die 1070M packt Battlefield 1 mit allen Einstellungen auf hoch?


auf FHD würde ich fast sagen, daß "Sehr hoch" und "Ultra" auch machbar sind. Über 30Hz auf jeden Fall.

nennt mich altmodisch aber ein Laptop kann für mich nie Gaming-PC ersetzen. Alleine wenn ich an den Lüfter denke:
12513670-Vzo5G.jpg

cvzonevor 4 m

Leider hat das Display nur FHD, aber ist schon ne nette Kiste. Denke mal mit kleinerer SSD deutlich günstiger, die lassen die sich ja immer fürstlich bezahlen. EDIT: Es scheint als gäbe es das Modell mit 1070 leider ausschließlich mit 512 GB.


Nur FHD? Was willst du mit 4k auf einem 17" Display?

crysenvor 3 m

Nur FHD? Was willst du mit 4k auf einem 17" Display?



Wer redet den von 4K, es gibt auch noch Auflösungen dazwischen. Aber du hast schon Recht, 17" sind nicht viel.
Bearbeitet von: "cvzone" 16. Dezember 2016

cvzonevor 1 m

Wer redet den von 4K, es gibt auch noch Auflösungen dazwischen.



Selbst WQHD lohnt sich nicht auf 17"

moekeydontmonkeyvor 10 m

nennt mich altmodisch aber ein Laptop kann für mich nie Gaming-PC ersetzen. Alleine wenn ich an den Lüfter denke: [Bild]


Leider ist das wirklich ein altmodisches Denken ...
In Bezug auf "lautloses" Kühlen werden sie Tower absolut nie erreichen.
Jedoch werden auch die Kühlmethoden in laptops besser, das schon 15ner mit 2 (für laptopverhältnisse) großen FANs nach hinten rauspusten und mit Musik auch unter starker last nur noch gering hörbar sind.
In Punkte Leistung schenken sich nach der neuen GF GTX 10ner Generation auch nicht mehr viel...
Die Prozessorleistung war schon seit langem genug da und nun ist auch die Grafikpower da.

Ich würde den Haupt-Gegenargument von Gaming-Laptops nicht mit dem Lüfter sondern mit dem Preis beziffern...
Tower sind einfach deutlichst günstiger und besser reparierbar!

Sofern man aber das Geld hat und auch gerne unterwegs, aufn Sofa oder im Bett zoggt ... sind die Gaming Laptops der neuesten GF Gen echte Alternativen.

Ich selber bin nach 15 Jahren Tower PCs im Eigenbau vor 3 Jahren auf einen XMG mit ner GF 860M und nun auf auf das Asus GL502VS mit der 1070ger umgestiegen.
Seither bereute ich es nicht. Einfach geil die Leistung portabel dabei zu haben
Am "Haupt-Gaming-Ort" (tolles Wort!) steht natürlich trotzdem ein Monitor mit Gaming Tastatur, Maus und Studio Monitore.



lolzivor 6 m

Leider ist das wirklich ein altmodisches Denken ...In Bezug auf "lautloses" Kühlen werden sie Tower absolut nie erreichen.Jedoch werden auch die Kühlmethoden in laptops besser, das schon 15ner mit 2 (für laptopverhältnisse) großen FANs nach hinten rauspusten und mit Musik auch unter starker last nur noch gering hörbar sind.In Punkte Leistung schenken sich nach der neuen GF GTX 10ner Generation auch nicht mehr viel...Die Prozessorleistung war schon seit langem genug da und nun ist auch die Grafikpower da.Ich würde den Haupt-Gegenargument von Gaming-Laptops nicht mit dem Lüfter sondern mit dem Preis beziffern...Tower sind einfach deutlichst günstiger und besser reparierbar!Sofern man aber das Geld hat und auch gerne unterwegs, aufn Sofa oder im Bett zoggt ... sind die Gaming Laptops der neuesten GF Gen echte Alternativen.Ich selber bin nach 15 Jahren Tower PCs im Eigenbau vor 3 Jahren auf einen XMG mit ner GF 860M und nun auf auf das Asus GL502VS mit der 1070ger umgestiegen.Seither bereute ich es nicht. Einfach geil die Leistung portabel dabei zu haben Am "Haupt-Gaming-Ort" (tolles Wort!) steht natürlich trotzdem ein Monitor mit Gaming Tastatur, Maus und Studio Monitore.


Dann akzeptiere ich meine Oldschooligkeit Wenn man natürlich dicke Kopfhörer auf der Murmel trägt, wird einem der jaulende Lüfter nicht stören aber für mich heißt Laptop = Mobilität, Mobilität = Unabhängigkeit und eine Unabhängigkeit die sich nach Zweistunden Akkulaufzeit verabschiedet, ist mir dann auch nicht 1700€ wert

Oldschool heißt ja auch nicht schlecht sondern nur anders.
ich würde mich so sehr freuen, wenn in vielen anderen Bereichen auch noch etwas mehr "oldschooligkeit" herrschen würde

keine 10%, Cold!

janrykervor 2 m

keine 10%, Cold!



Bezug sind die 1899€ die noch bis gestern anlagen. Mit Payback kommst du auf gut 1700€, also rund 200€ Ersparnis. Da sind deine 10%

jamesblondvor 2 m

Bezug sind die 1899€ die noch bis gestern anlagen. Mit Payback kommst du auf gut 1700€, also rund 200€ Ersparnis. Da sind deine 10%



Verstehe ich nicht, 1799 ist der PVG sagst du und jetzt 1899? Ich stalke dich übrigens nicht, habe nur Schlagwortalarm auf i5 und i7 ^^

janrykervor 6 m

Verstehe ich nicht, 1799 ist der PVG sagst du und jetzt 1899? Ich stalke dich übrigens nicht, habe nur Schlagwortalarm auf i5 und i7 ^^



Nochmal : NBB und Conrad haben heute das Teil um 100€ reduziert. Dann noch der 50€ Gutschein bei Conrad und die Paybackpunkte. Macht effektiv ca. 200€ gegenüber dem Presi von gestern. Bei NBB kostet das Teil 1799€

hätte ich gerne als weihnachtsgeschenk

"Der eingegebene Gutscheincode ist uns nicht bekannt."

AndiGvor 10 m

"Der eingegebene Gutscheincode ist uns nicht bekannt."



Die Aktion ist auf der Startseite verlinkt. Dann klick da auf den 50€ Gutschein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text