[Conrad] Powerline Starter Kit 1.2 Gbit/s renkforce PL1200D
136°Abgelaufen

[Conrad] Powerline Starter Kit 1.2 Gbit/s renkforce PL1200D

5
eingestellt am 25. Janheiß seit 25. Jan
Bei Conrad bekommt ihr das Powerline Starter Kit 1.2 Gbit/s renkforce PL1200D zum Einführungspreis.

Ein Preisvergleich ist noch nicht verfügbar, da neues Produkt am Markt. Denke trotzdem, dass es für die Leistung ein guter Preis ist.

Setzt einen Newsletter Gutschein ein und zahlt per SÜ.

  • Internet in jedem Raum - ganz einfach über jede beliebige Steckdose
  • Ultraschnelle Datenübertragung mit bis zu 1.2 GBit/s über die Stromleitung
  • LAN-Anschluss für Smart TV, Spielekonsole, PC o. a. Netzwerk-fähigen Geräte
  • Integrierte Steckdose - kein Stromanschluss geht verloren
  • Bis zu 8 Adapter in einem Powerline-Netzwerk kombinierbar
  • Kompatibel mit renkforce und devolo Adapter der 200/500/550/650/1200-Serie

5 Kommentare

Hab im Mai 2016 für das TP Link 8030 Kit ungefähr das gleiche bezahlt. Hat aber 3 Gigabit Ports.
Klar kann man hier noch nen Hub/Switch/Router dahinterhängen, aber der braucht auch Strom und Platz.
Immerhin scheinen hier die gleichen Rechenkünstler beschäftigt zu sein wie bei devolo.
Wie man bei einem Gigabit-Interface 1,2 Gbit/s Durchsatz schafft .....
Immerhin besser wie bei den Devolos mit 3 * 100 Mbit/s am 500er Endgerät...

Harbrommevor 5 m

Hab im Mai 2016 für das TP Link 8030 Kit ungefähr das gleiche bezahlt. Hat …Hab im Mai 2016 für das TP Link 8030 Kit ungefähr das gleiche bezahlt. Hat aber 3 Gigabit Ports.Klar kann man hier noch nen Hub/Switch/Router dahinterhängen, aber der braucht auch Strom und Platz.Immerhin scheinen hier die gleichen Rechenkünstler beschäftigt zu sein wie bei devolo.Wie man bei einem Gigabit-Interface 1,2 Gbit/s Durchsatz schafft .....Immerhin besser wie bei den Devolos mit 3 * 100 Mbit/s am 500er Endgerät...


Konntest Du das TP 8030 Kit schon mal ausreizten? Sprich hast Du mal getestet, was möglich ist an simultaner Datenrate und wann das System an seine Grenzen kommt? Die Bewertungen bei Amazon sind teilweise doch sehr verschieden was sicherlich auch vom "Stromnetz" abhängt,...

Nicht wirklich. Das Problem ist bei uns baulich bedingt, 2-Familienhaus mit 2 Zählern, d.h. in der Theorie 2 getrennte Stromkreise in einem Fertighaus Baujahr 1971.
Bekomme laut Monitoring Tool von TP-Link von der Dose oben Ostseite (neben der Fritzbox) nach unten Westseite (1.OG-> EG) ca. 137Mbit/s.
Reicht gemütlich für Amazon Prime Videos in HD vom VDSL100-Anschluss.
Ging auch mit dem Vorgänger (devolo 500 duo von der ich noch ein Teil oben Westseite mit ca. 180 Mbit/s betreibe, also gleicher Stromkreis wie die TP-Link beim DSL-Router).
Als ich noch durchgängig mit drei devolo 500 duos unterwegs war, hatte ich oben ca. 70 Mbit/s und unten 40 Mbit/s.
Der Durchsatz zwischen den Stromkreisen hat sich also etwa verdreifacht.
Und durch den Mischbetrieb gab es bislang keine Auffälligkeiten im Betrieb.
Die Abhängigkeit vom Stromnetz konnte ich bei meiner Schwester testen.
2 der 500er duos dort über 2 Stockwerke angehängt, bekamen eine 185 Mbit/s Verbindung, allerdings ist das ein Reihenhaus Baujahr 2004 mit VDSL50-Anschluss.
Mit devolo only hab ich bei mir im Haus nie über 70 Mbit/s geschafft.
Bearbeitet von: "Harbromme" 25. Jan

gibt es irgendwo eine Kompatibilitätsliste zwischen den Adaptern ?
Ich hatte 500 Mb MSI 500hd, die wollten partou nicht mit Develo...
Develo mit Asus 4 Port geht aber Super.

Soweit ich mich erinner reicht Kompatibilität zum Homeplug AV2 Standard.
Den Adapter gibt es bei Amazon nicht mehr und die Rezensionen sind von 2012/3, ist also wohl älter.
Eine Übersicht über die Standards gibt unter powerline-test.com/pow…av/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text