171°
ABGELAUFEN
CONRAD Rauchmelder FMR 4030 ( 4 Stück) Kostenlose Lieferung 16,99 €
CONRAD Rauchmelder FMR 4030 ( 4 Stück) Kostenlose Lieferung 16,99 €
ElektronikConrad Angebote

CONRAD Rauchmelder FMR 4030 ( 4 Stück) Kostenlose Lieferung 16,99 €

Preis:Preis:Preis:16,99€
Es sind VdS geprüfte Melder also sollten die was taugen

Deallink:

conrad.de/ce/…997



Rauchwarnmelder FMR4030 4er-Set

Technische Daten

CPD-Nr.: 0832-CPD-1645
Sensortyp: Fotoelektronisch
Lebensdauer Rauchmelder: ca. 10 Jahre
Betriebstemperaturbereich: 0 - 55°C

VdS-Nr. G212049
Schalldruck ca. 85 dB/3 m
Inhalt 1 Set
Durchmesser 100 mm
Zertifizerung VdS zertifiziert
Höhe 37 mm
Gewicht 125 g
Kategorie Rauchwarnmelder
Stromversorgung batteriebetrieben

Highlights & Details

85 dB lauter Alarmton
VdS geprüft
Manuelle Funktionsprüfung auf Tastendruck

Beschreibung

Rauchwarnmelder FMR4030 4er-Set - die folgenden Detailinformationen helfen Ihnen bei der Auswahl und beim Kaufen des richtigen Produktes für Ihre Belange im Conrad Online Shop:

Fotoelektronischer Rauchwarmmelder zur Detektion von Rauch in Wohnungen, Wohnhäusern oder Räumen. Zuverlässige Alarmierung durch lauten Warnton ca. 85 dB/3 m und durch roter LED. Fälliger Batteriewechsel wird optisch und akustisch signalisiert.

Lieferumfang

4x Rauchwarnmelder
4x 9 V Blockbatterie
Bedienungsanleitung.

28 Kommentare

Den Idiotenladen meide ich.
Vor 4 Jahren hatte ich ernste Probleme mit dem Laden, weil se mich verarschen wollten. Angeblich war der Fehler meines TVs kein Garantiefall. Ab zu LG: Klar ein Garantiefall und ich hab die Sache direkt über LG abgewickelt.

Am WE wollte ich mit der Versandkosten Aktion was bestellen. Gleicher Fehler als ich mit oder ohne Anmeldung bestellen wollte. Nach der Eingabe meiner Daten meinte das System ich solle meine Daten überprüfen. Er hat aber kein Feld angemeckert und alles hat gepasst. Screenshot mit Erklärung an den Conrad Support geschickt. Dann kam nach 4 Tagen die Antwort, ich solle doch bitte meine Kundendaten zur Verfügung stellen... Sinn ? Ich hatte mein Konto damals gelöscht. Ich bin Neukunde ? Solche Pfeifen.. nein danke

Verfasser

Jeder macht hier und da schlechte Erfahrungen.
Ich habe 2 Sätze bestellt einmal für meine Wohnung und einmal für die Mieterwohnung

Ich finde den Preis angemessen, wenn man mehrere braucht um sein Haus aus zu statten

Das übliche Angebot an Certa-Rauchmeldern.


Hatte mal welche aus der Aktion 6 für 20,99 abzügl. Gutschein bestellt. machen für den Preis einen recht wertigen Eindruck.

In ner Feuerlöschschulung wurde uns gesagt, man solle nur diese mit einer 10jährigen Batterie kaufen. Das Probblem dabei auf Amazon: die dinger sind schon nach 2 Jahren leer und ne Batterie kann nicht gewechselt werden.


Ich kauf mir nen intelligenten Melder - wenn Wasserdampf zB in der Küche ist und das ding angeht, kannste ihm sagen, dass er bei dieser Art von Dampfitensität nicht angehen soll... Aber ihr wisst ja: Küche einer, in jedem Schlafzimmer einer und von jedem dieser Zimmer über den Fluchweg je Zimmer einen.

Verfasser

Wenn OT-Melder kaufst dann zahlst auch wesentlich mehr.
Nicht anfangen Äpfel mit Birnen zu vergleichen.
Hier geht es um reine Optische Melder für Rauch ohne die Intelligenz der Temperatur Algorithmen. Wenn ich 40 bis 50 € für EINEN zahle, klar kann ich mehr erwarten.

Alternative, ab 18h in den Blizangeboten:
amazon.de/gp/…987



Was für Wasserdampf? Bei Wasserdampf gehen die doch garnicht an und normal ist da eine 9 v block Batterie drin.


Natürlich kann ein Rauchmelder (optisch) durch Wasserdampf ausgelöst werden. In der Küche und im Bad empfiehlt sich daher ein Flammenmelder (Hitzemelder nur begrenzt)

Mein Vermieter lässt sich schön Zeit bis zum 31.12.2015...



Was hindert dich daran, selbst sofort Rauchmelder zu installieren?

"VdS-geprüft". Von wegen, der Hersteller bzw. Importeur bekommt eine VdS-Zulassung, was der dann verkauft, liegt aber in seiner Verantwortung. Offiziell geprüft ist da gar nichts.

Hatte selbst jahrelang 5 EUR-Melder und kaufe sowas nie wieder. Einer löste ohne Grund aus, die anderen waren per Zufall ausgerechnet nachts leer und piepsten mich aus dem Schlaf. So ein Müll. Habe seitdem die relativ teuren Dual-Melder von Gira, die auch für Küche und Bad genutzt werden können. Die melden sich tagsüber, wenn die Batterie langsam schwächelt und haben einen großen Knopf (für Besenstiel optimiert, kein Scherz!), mit dem man die Melder für 15 Minuten abschalten kann oder die Raucherkennung kurzzeitig außer Betrieb nehmen kann, der Melder blinkt dann mit einem roten Ring. Das ist Qualität in meinen Augen. Wer will, kann die Melder auch per Funk vernetzen oder an ein Bussystem anschließen.

Ja, billiger Melder ist besser, als gar keiner, keine Frage. Aber bei Wohneigentum würde ich lieber in hochwertige Installation investieren.




Gute Frage, einfältig, trotzig und provozierend aber trotzdem gut.
Ich bin nicht so der Typ Mensch der sich vor allem und jedem schützen muss. Die mediale Panikmache geht an mir ziemlich vorbei. Ich sehe keinen Wachstum von Unglücken und Verbrechen, sondern nur die Omnipräsenz von Nachrichten aus dem kleinsten Dorf im Nirgendwo.
Ich weiß sehr wohl, das Rauchmelder sinnvoll sind; doch weiß ich auch wieviel Miete ich zahle und wie wenig sich der Vermieter um seinen Besitz kümmert (Lieber in neuen Grund investieren, als den Bestand zu pflegen).
Meine materiellen Güter sind versichert....deutlich besser als die Wohnung bzw. mehrere Mietsparteien Haus in dem ich wohne (durfte ich nach einem Wasserschaden durch einen vom Vermieter beauftragten, inkompetenten Handwerker leidig erleben).
P.S. wir haben schon lange welche installiert

Wird bei mir im Browser oben das Feld "zum Deal" nicht angezeigt, oder fehlt der Link einfach?

Kann jemand ein 4er-Set empfehlen, die miteinander verbunden sind, also bei Alarm alle angehen? Das können die hier ja nicht, oder?

sind die über funk miteinander gekoppelt?


Er darf sich nicht so lange Zeit lassen, bis zum 31.12.2014 müssen die Dinger (durch den Vermieter) installiert sein. Für die Funktionskontrolle bzw. Wartung (Batterie) ist der Mieter zuständig.


Nein, bei dem Preis auch nicht zu erwarten.

Kann man den bei Fehlalarm (z.B. in der Küche) ausschalten oder muss man die Batterie rausnehmen?



Das ist in jedem Bundesland anders geregelt. In NRW darf man sich bis 2017 mit dem Nachrüsten Zeit lassen, als Beispiel.

wer kontrolliert das ganze dann eigentlich?


OK, nach kurzer Recherche: solche Features gibt es wohl nur bei besseren Modellen. Die haben dann meistens auch schon eine 10 Jahres Batterie und kosten ab 15 € pro Stück.



Momentan niemand. Man sollte aber wissen, dass im Brandfalle die Versicherung dann unter Garantie nicht oder weniger zahlen wird. Selbst wenn "nur" Sachschaden entsteht, kann das der Ruin sein. Lohnt sich also nicht, die paar EUR zu sparen.

Ich habe kein 100% Vertrauen in die Technik, denke auch, dass da viel Panik geschoben wird, um massenhaft Brandmelder zu verticken, aber dennoch bringt es ein bisschen zusätzliche Sicherheit, weswegen ich schon vor Jahren solche Dinger angeschafft habe, ganz unabhängig vom damaligen Vermieter. Vermieter kaufen in der Regel nur das, was sie müssen und dann oft so spät wie möglich oder auf mehrfache Aufforderung. Ist schließlich erstmal nur Geld, das für andere ausgegeben werden muss.

Es wird der Schornsteinfeger kontrollieren!

Meine, dass es mal zu 2-3 EUR kaufbar war pro Stück bei Conrad oder Völkner, lieg ich da richtig?



Der kann Dich beraten, hat aber ansonsten nichts zu melden in der Angelegenheit. Wüsste aktuell auch kein Bundesland, in dem diese Aufgabe in die Schornsteinprüfung integriert worden wäre bzw. diese Aufgabe dem Bezirksschornsteinfeger übertragen worden ist.

Das die sich jetzt natürlich auf einmal zuständig fühlen ist klar, noch eine Möglichkeit, den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen und im Namen der Sicherheit kann ja keiner was dagegen sagen ...


Ähnliche Features für etwas weniger Geld bietet der Jung RWM 100 WW:
* komplette Unterseite dient als Prüf-/Stopptaste
* Bi-Sensor, küchentauglich
* Batterielaufzeit: 12 Jahre
* Magnetbefestigung mit Klebemontage oder Bohrmontage
* kein nervtötendes Blinklicht im Schlafzimmer
* Made in Germany

Und sowohl Gira als Jung sind optisch deutlich ansehlicher als die Billigteile.

Ich habe mich nach jahrelangem rumgeärgere mit Baumatkt-Mist für den Rauchmelder von "Ei Elektronics" entschieden.
Seit 2 Jahren meine Ruhe. Kein lästiges Blinken, kein fehlalarm.
Kosten jedoch im schnitt 20€ pro Stück.
Wenn ich aber bedenke was ich an Billigzeug in 10 Jahren investiert habe, wäre ich von Anfang an günstiger weg gekommen.
Aber denke das man da als Mieter anders drüber denkt als wenn man selbst Eigentum hat.

Das_Kruemelmonster

Wer will, kann die Melder auch per Funk vernetzen oder an ein Bussystem anschließen.



In einer der letzten c't war das passende Projekt dazu drin, bei dem sich endlich auch der Raspberry Pi aus dem Deal hier verwenden lässt.

Der Pi dient mit einem Display als Kontrollstelle für diverse Funkrauchmelder und zeigt z.B. den Alarm oder auch leere Batterien an.

Allerdings nicht billig das Ganze...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text