446°
ABGELAUFEN
[ Conrad ] Samsung microSDHC Pro mit 64GB für 24,44€
[ Conrad ] Samsung microSDHC Pro mit 64GB für 24,44€
ElektronikConrad Angebote

[ Conrad ] Samsung microSDHC Pro mit 64GB für 24,44€

Preis:Preis:Preis:24,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Passend zur Comtech - Aktion (32GB für 14,90€) gibt es bei Conrad zur Zeit die Samsung microSDHC Pro mit 64GB für 29,99€ - 5,55€ Newsletter = 24,44€ - 5% QIPU (1,03€ = 23,41€) + versandkostenfrei bei Zahlung per Sofortüberweisung. Ein ziemlich guter Preis !!!


Bei Amazon für 48,29 €


Amazon-Rezensionen: 4,8 von 5 Sternen; laut dortigen Rezensionen schafft sie ~60 MB/s.


In der PRO-Serie gibts bei folgenden Karten (R=Read, W=Write)

16GB = R:90/W:50 MB/sec
32GB = R:90/W:80 MB/sec
64GB = R:90/W:80 MB/sec


Highlights & Details

64 GB Speicherkapazität
Class 10
UHS-I Unterstützung
Bis zu 24 Stunden wasserdicht (sogar in Salzwasser)
Schock- und stoßfest bis zu 1,9 Tonnen
Magnet- und röntgenstrahlenresistent
Lesegeschwindigkeit bis zu 90 MB/s
Schreibgeschwindigkeit bis zu 50 MB/s
Betriebstemperatur von -25° bis +85°

Beste Kommentare

Scheiss Sofortüberweisung. Hab mich schon gefreut

45 Kommentare

Top und Hot!

Scheiss Sofortüberweisung. Hab mich schon gefreut

Moderator

Ich weiss schon wie drauf gekommen bist. Preis ist Hot und man kann es auch in einer Filiale abholen.

Gibt es sicher qipu, wenn man den Newslettergutschein benutzt? Bei qipu sind momentan keine Conrad-Gutscheine gelistet und es steht bei den Bedingungen für Cashback vom Conrad: "WICHTIG: Bei Einsatz von Gutscheinen, die nicht auf Qipu gelistet sind, wird kein Cashback gezahlt."

Auch wenn es weniger ist, wäre es nicht sicherer z.B. payback zu benutzen?

Wäre Jemand so nett und generiert mir einen 24,44€ Conrad Gutschein. Zahle demjenigen vorab 25€ Amazon. Bei Sofortüberweisung wird leider meine Bank nicht gelistet.

Verfasser

Qipu zeigt mir nach meiner Bestellung die 1,03€ bereits an und für den Newsletter habe ich ja bereits eine Gegenleistung erbracht. Ich meine aber, den Newsletter schon öfter mal wieder abbestellt zu haben ;-)

Das alternative Angebot (2x32GB) bei Conrad für den gleichen Preis habe ich jetzt erst gesehen. Da könnte man ja gleich zwei Karten parallel befüllen, was die Gesamtperformance verdoppelt ! ;-) Leider hat mein Endgerät nur einen Slot...

joethi

Gibt es sicher qipu, wenn man den Newslettergutschein benutzt?


Nein, wurde bei mir schon abgelehnt von Qipu

Verfasser

Danke. Also keine Kugel Eis heute Nachmittag

Indianerkrapfen

Das alternative Angebot (2x32GB) bei Conrad für den gleichen Preis habe ich jetzt erst gesehen.



Link?

Verfasser

Sorry für's schmackhaft machen, die war als 32GB Version schon ausverkauft -
Link

joethi

Gibt es sicher qipu, wenn man den Newslettergutschein benutzt?

Danke ghost, dann tendiere ich eher zu payback. Gibt es noch eine zweite Meinung dazu?

joethi

Gibt es sicher qipu, wenn man den Newslettergutschein benutzt?



Auszug 137 aus der Reihe "Man merkt, dass man auf MyDealz ist, wenn...":
für eine potentielle Einsparung von 1,03€ nach einer zweiten Meinung gefragt wird

Dachte Conrad is nicht mehr erlaubt

joethi

Gibt es sicher qipu, wenn man den Newslettergutschein benutzt?

Eigentlich frage ich nach einer dritten Meinung, da Indianerkrapfen Gutschein und qipu kombiniert hat. Es gibt also zwei widersprüchliche Meinungen. Ich habe noch nie bei Conrad bestellt, aber sicher gibt es viele, die das schon gemacht haben.

Anti-Sofortüberweisung X)

Hui.. hatte im April das doppelte bezahlt Oo

"für nur" ... Marktschreier

Danke für den Deal! Genau so einen brauchte ich jetzt. Für alle die keine Sofortüberweisung machen wollen, kann man den Gutschein TECH32FREE verwenden. Mit diesem verfallen die Versandkosten, jedoch ist der Newslettergutschein dann nicht mehr möglich. Aber 29,99 € für diese MicroSD ist trotzdem ein guter Kurs denk ich.

makrom

Auszug 137 aus der Reihe "Man merkt, dass man auf MyDealz ist, wenn...": für eine potentielle Einsparung von 1,03€ nach einer zweiten Meinung gefragt wird

Bei payback gibt es 48 Punkte, was aktuell beim Rewe ungefähr 0,53 sind. Der Unterschied sind also genau 0,50 :-)

Habe jetzt über payback bestellt. Hätte ja noch gerne die 100 Punkte aus dem Glücksrad mitgenommen, aber die sind ja auf die KW 35 verschoben worden.

Verfasser

ebistrike

Anti-Sofortüberweisung X)


Manche Banken verbieten nunmal die Nutzung von PINs außerhalb Ihrer Seiten. Daher sind einige Banken nicht vertreten. Einige Banken empfehlen sogar die Nutzung. Laut Wikipedia und der dort genannten Kritik an diesem Bezahlsystem gibt es für mich persönlich keinen Grund, es nicht zu verwenden. Aber jeder wird seine Gründe haben. Ich würde z.B. kein Payback einsetzen.

Ich nutze QIPU bei fast allem, wo's geht, gebe aber an anderer Stelle gerne mehr Trinkgeld als nötig. Das ist alles eine Glaubensfrage X) Würde mich aber nicht länger als ein paar Sekunden mit der Frage beschäftigen, ob ich es einsetze. Dafür ist mir meine Zeit auch zu wertvoll

TechGuy

"für nur" ... Marktschreier


stimmt ja gar nicht (mehr)... hast ja Recht.

joethi

Eigentlich frage ich nach einer dritten Meinung, da Indianerkrapfen Gutschein und qipu kombiniert hat. Es gibt also zwei widersprüchliche Meinungen. Ich habe noch nie bei Conrad bestellt, aber sicher gibt es viele, die das schon gemacht haben.



Es war mal bis vor ein paar Monaten so, dass Conradgutscheine (egal welche) und Qipu Cashback zusammen funktioniert hat,. Mittlerweile wird zwar nach wie vor alles getrackt aber im Nachhinein abgelehnt. Habe es mehrere Male einfach nochmal probiert gehabt. Habe auch vor zwei Wochen einmal Bee5 für Cashback in Verbindung mit Conrad ausprobiert und auch hier eine Ablehnung bekommen. Kurzum würde ich aus meiner Erfahrung schlussfolgern, dass sie wohl dazu gelernt haben und es wohl nicht mehr klappt.

Danke für den Tipp. Hab erst gestern bei amazon eine 64GB Evo+ für 25,99€ bestellt. Gibt wohl wieder eine Rücksendung, die eigentlich nicht sein müsste, aber wenn's günstiger die Pro gibt, dann muss es eben sein.

Lukas00

Es war mal bis vor ein paar Monaten so, dass Conradgutscheine (egal welche) und Qipu Cashback zusammen funktioniert hat,. Mittlerweile wird zwar nach wie vor alles getrackt aber im Nachhinein abgelehnt. Habe es mehrere Male einfach nochmal probiert gehabt. Habe auch vor zwei Wochen einmal Bee5 für Cashback in Verbindung mit Conrad ausprobiert und auch hier eine Ablehnung bekommen. Kurzum würde ich aus meiner Erfahrung schlussfolgern, dass sie wohl dazu gelernt haben und es wohl nicht mehr klappt.

Danke für die Info; werde hier berichten, ob payback funktioniert hat. Noch ist nichts getrackt, aber seltsamerweise mit gestrigem Datum wieder 100 Punkte für meinen nächsten Einkauf vorgemerkt, obwohl ich gar nicht am Rad gedreht habe. Vielleicht bekomme ich sogar diese 100 Punkte extra.

Was auf jedem Fall schon mal gut funktioniert hat, ist die versandkostenfreie Lieferung als Neukunde. Bezahlt habe ich die 24,44 gebührenfrei mit paypal und dort mit meiner comdirect-Visa, bei der ich innerhalb der ersten drei Monate Wechselgeldsparen 0,56 Gewinn machen werde. Mit den (48+10%)+100 = 153 Punkten sind das dann also 24,44 - 0,56 - 1,53 = 22,35

Bei mir geht ein neuer Newsletter GS nicht mehr...

Hatte schon mal einen auf eine andere Mailadresse vor 4 Wochen genutzt.

Preis bei ~25€ Hot !!!

ebistrike

Anti-Sofortüberweisung X)



Ich frage mich wiederum, wie man bei einem Bezahlsystem, das konzeptionell eigentlich ein Man in-the Middle Angriff von einem von keinerlei gesetzlichen Instanz überwachten Unternehmen/Verfahren durchgeführt wird, keine Gründe dafür sehen kann, so etwas nicht zu nutzen.
Im Grunde genommen vertraut man seinen gesamten Kontoinhalt und eventuell noch Dispo/Kreditrahmen dem Unternehmen an, und vertraut darauf, dass dort keine bösartigen oder angepisste Mitarbeiter unterwegs sind und die niemals gehackt werden. Wenn jemand Lust hätte, könnte er auch gleich noch Überweisungen an irgendwelche Pädoringe oder terroristische Organisationen tätigen.
Ob es bei eventuellen Prozessen dann vorteilhaft ist, zu sagen, man hätte die Überweisungen nicht selbst ausgeführt, sondern hätte nur alle seine persönlichen Identifikationsdaten einem Dritten dafür zur Verfügung gestellt, sei mal dahin gestellt. Ich finds jedenfalls hart ersparte 5€.

Super Preis 2x geholt.Kann man immer brauchen und muß sich keine Sorgen machen ob die Geschwindigkeit der Speicherkarte in der DSLR, 4k ActionCam oder dem Phantom 3 Pro Copter schnell genug ist.

Komisch, konnte versandkostenfrei bestellen, obwohl Zahlungsmethode auf Bankeinzug stand und nicht Sofortüberweisung.

somebody

Komisch, konnte versandkostenfrei bestellen, obwohl Zahlungsmethode auf Bankeinzug stand und nicht Sofortüberweisung.

Neukunde?

Verfasser

@macrom
Mit der Thematik habe ich mich schon auch beschäftigt. Es ist so, dass ich die Sofortüberweisung in letzter Zeit öfter Mal benutzt habe. Einmal mehr ändert für mich nicht allzu viel. Aber Du hast natürlich Recht. Streng genommen sind nahezu alle Transaktionen über das Web kritisch zu sehen. Erst Recht, wenn man einem Anbieter seine Konto-Zugangsdaten anvertraut. Trotzdem denke ich, dass ein Missbrauch dieser Daten oder ein Speichern des Passworts (davon konnte ich nichts lesen) von einem etablierten Bezahlsystem wie dem genannten ein öffentlicher Skandal wäre. Allerdings weiß man natürlich nie, wer die Daten noch abgreift... Muss jeder für sich selbst entscheiden und ja, lieber meiden, wenn es nicht sein muss. Und dieser Deal liefert für 5 Euro sicher keine Notwendigkeit

Search85

Ich weiss schon wie drauf gekommen bist. Preis ist Hot und man kann es auch in einer Filiale abholen.



Bei Filialabholung ändert sich merkwürdigerweise aber der Preis von 29,99€ auf 31,99€. Macht also mit GS 26,44€ statt 24,44€.

Schlägt Conrad wirklich 2€ auf, obwohl es dort heißt KOSTENFREIE Filiallieferung?oO

nur bei mir?
Fehler: Gesicherte Verbindung fehlgeschlagen


nach klicken auf Warenkorb oder anmelden

Search85

Ich weiss schon wie drauf gekommen bist. Preis ist Hot und man kann es auch in einer Filiale abholen.




Habe eben mal angerufen und die erfrischend wirklich freundliche und entgegenkommende Mitarbeiterin (im Vergleich zu meinen Bücher.de Erfahrungen...:( ) meinte, das läge daran, dass der Filialpreis und nicht der Onlinepreis bei Filiallieferungen berechnet würde.

Da ich aber schon mal Online etwas per Filiallieferung bestellt und mir definitiv der Onlinepreis berechnet wurde, welcher nachweislich niedriger als der Filialpreis war, hat sie mir das Teil nun kostenlos für 24,44€ nach Hause gesandt.

Sehr vorbildlich!

Indianerkrapfen

@macrom Mit der Thematik habe ich mich schon auch beschäftigt. Es ist so, dass ich die Sofortüberweisung in letzter Zeit öfter Mal benutzt habe. Einmal mehr ändert für mich nicht allzu viel. Aber Du hast natürlich Recht. Streng genommen sind nahezu alle Transaktionen über das Web kritisch zu sehen. Erst Recht, wenn man einem Anbieter seine Konto-Zugangsdaten anvertraut. Trotzdem denke ich, dass ein Missbrauch dieser Daten oder ein Speichern des Passworts (davon konnte ich nichts lesen) von einem etablierten Bezahlsystem wie dem genannten ein öffentlicher Skandal wäre. Allerdings weiß man natürlich nie, wer die Daten noch abgreift... Muss jeder für sich selbst entscheiden und ja, lieber meiden, wenn es nicht sein muss. Und dieser Deal liefert für 5 Euro sicher keine Notwendigkeit



Das kommt vermutlich nicht vereinzelnt;)
Die sammeln erstmal Daten hehe

Meiner Meinung nach, auch nicht die 5 euro wert, die man da spart. Wer eh schon drin ist, da isses eh vorbei also egal ne

Verfasser

gelöscht...

somebody

Komisch, konnte versandkostenfrei bestellen, obwohl Zahlungsmethode auf Bankeinzug stand und nicht Sofortüberweisung.


Nein, eigentlich nicht. Vielleicht weil ich schon länger nichts bestellt hatte?

Ich habe noch eine neue 64GB SanDisk microSDXC UHS-1 über. Wenn jemand Interesse hat, 20€ (+0,60€ Versand oder Abholung in 81377).

Indianerkrapfen

@macrom Mit der Thematik habe ich mich schon auch beschäftigt. Es ist so, dass ich die Sofortüberweisung in letzter Zeit öfter Mal benutzt habe. Einmal mehr ändert für mich nicht allzu viel. Aber Du hast natürlich Recht. Streng genommen sind nahezu alle Transaktionen über das Web kritisch zu sehen. Erst Recht, wenn man einem Anbieter seine Konto-Zugangsdaten anvertraut. Trotzdem denke ich, dass ein Missbrauch dieser Daten oder ein Speichern des Passworts (davon konnte ich nichts lesen) von einem etablierten Bezahlsystem wie dem genannten ein öffentlicher Skandal wäre. Allerdings weiß man natürlich nie, wer die Daten noch abgreift... Muss jeder für sich selbst entscheiden und ja, lieber meiden, wenn es nicht sein muss. Und dieser Deal liefert für 5 Euro sicher keine Notwendigkeit



Nein, das wirklich dramatische ist ja nicht nur, dass sie irgendwelche Daten sammeln könnten, sondern eine Überweisung auf ein falsches Konto auszuführen. Das geht nur relativ kurzfristig, da man ja auch eine TAN braucht. Konkret muss die Erstellung der Überweisung ja schon angefangen haben, bevor man vom Kunden überhaupt die TAN anfragen kann. Wenn man diese Überweisung dann nicht zu Ende führt, ist die Chance vertan.

Indianerkrapfen

@macrom Mit der Thematik habe ich mich schon auch beschäftigt. Es ist so, dass ich die Sofortüberweisung in letzter Zeit öfter Mal benutzt habe. Einmal mehr ändert für mich nicht allzu viel. Aber Du hast natürlich Recht. Streng genommen sind nahezu alle Transaktionen über das Web kritisch zu sehen. Erst Recht, wenn man einem Anbieter seine Konto-Zugangsdaten anvertraut. Trotzdem denke ich, dass ein Missbrauch dieser Daten oder ein Speichern des Passworts (davon konnte ich nichts lesen) von einem etablierten Bezahlsystem wie dem genannten ein öffentlicher Skandal wäre. Allerdings weiß man natürlich nie, wer die Daten noch abgreift... Muss jeder für sich selbst entscheiden und ja, lieber meiden, wenn es nicht sein muss. Und dieser Deal liefert für 5 Euro sicher keine Notwendigkeit



Das ist aber etwas fatalistisch, im Sinne von absolute Sicherheit gibts eh nicht, also kann ich auch gleich mit 300 km/h auf einer Landstraße fahren. Bei Dingen wie Kreditkartenbetrug, Paypal-Abzocke, falschen Lastschriften, etc. hat man viel mehr Regressmöglichkeit und der Abbuchende muss belegen können, dass diese Abbuchung legitim war. Dazu gibt es auch genaue gesetzliche Vorgaben, an die sich die Banken halten müssen, ansonsten kann man sich das Geld auch auf dem Rechtsweg leicht von der Bank wieder holen.
Bei sofortueberweisung umgeht man praktisch alle gesetzlichen Sicherheitsvorkehrungen im Zahlungsverkehr. Wie bereits erwähnt, ich halte die wahrscheinlichste Problematik nicht für langfristig systematische Abzocke, sondern so was wie dass sie gehackt wurden, irgendwelche Mitarbeiter was drehen, die Geschäftsleitung sich noch einen finalen Clou überlegt, falls es mal nicht so gut laufen sollte. Das alles wäre natürlich eine kurzzeitige Sache, langfristig wäre so eine Abzocke kaum aufrecht zu erhalten. Nachdem das 1x passiert ist, würde die Benutzung von sofortueberweisung wohl schnell auf ein Minimum fallen.
Klar, wenn man es nachweisen könnte, hätte man in so einer Situation wohl Regressansprüche. Aber wenn die Firma eh hops ginge, darf man sich mit einem haufen anderer Leute um die Insolvenzmasse prügeln. Die verwertbare Aktiva bei so einem Unternehmen dürfte allerdings eher überschaubar sein.

Hab mir die Karte gestern in einer Filiale abgeholt, mit NL GS für insg. 26,44. Beim comdeal vor ca. einer Woche kam sie noch 29,99, von daher immer noch top Preis.
In meinem MacBook Pro 2014 SD Reader macht sie 74 MB/s write, 85 MB/s read. Danke für den Deal!

Aus dem Dealtext

Amazon-Rezensionen: 4,8 von 5 Sternen; laut dortigen Rezensionen schafft … Amazon-Rezensionen: 4,8 von 5 Sternen; laut dortigen Rezensionen schafft sie ~60 MB/s. Auszug aus einer Rezension: ... [schnipp] Highlights & Details 64 GB Speicherkapazität Class 10 UHS-I Unterstützung Bis zu 24 Stunden wasserdicht (sogar in Salzwasser) Schock- und stoßfest bis zu 1,9 Tonnen Magnet- und röntgenstrahlenresistent Lesegeschwindigkeit bis zu 90 MB/s Schreibgeschwindigkeit bis zu 50 MB/s Betriebstemperatur von -25° bis +85°



Alles mit 50-60 MB/s Write ist blödsinn, teilweise von Samsung selbst verursacht.

In der PRO-Serie gibts bei folgenden Karten (R=Read, W=Write)

16GB = R:90/W:50 MB/sec
32GB = R:90/W:80 MB/sec
64GB = R:90/W:80 MB/sec

Ursachen für diese Falschaussagen von W.50 sind HIER ersichtlich, in meinen Postings und Querverlinkungen.
Ebenso Beweisfotos aus alten Deals, aus 1.Hand von MyDealzer oder Leuten die ihr System offensichtlich (W:79,xx) besser verstehen/beherrschen, als so mancher Amazon-Rezensent

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text