268°
ABGELAUFEN
[Conrad] San­Disk Ultra Plus SDSSDHP-256G-G25 256GB in­ter­ne SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) für Note­book schwarz ab 81,99€ durch Gutschein

[Conrad] San­Disk Ultra Plus SDSSDHP-256G-G25 256GB in­ter­ne SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) für Note­book schwarz ab 81,99€ durch Gutschein

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] San­Disk Ultra Plus SDSSDHP-256G-G25 256GB in­ter­ne SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) für Note­book schwarz ab 81,99€ durch Gutschein

Preis:Preis:Preis:81,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nachdem ich gerade bei ZackZack das Angebot für die Platte reingestellt habe, wurde ich von "maltefs" und "nureindeal" darauf aufmerksam gemacht, das ihr die Platte durch den 10€ Gutschein noch günstiger bekommt.

Nochmal vielen Dank euch beiden!

"San­Disk Ultra Plus SDSSDHP-256G-G25 256GB in­ter­ne SSD (6,4 cm (2,5 Zoll), SATA III) für Note­book schwarz für 81,99€.
Als Neukunde (wie ich zb.)bei Zahlung durch Sofortüberweisung oder bei Abholung in der Filiale zahlt man keine Versandkosten.

Ansonsten kommen 5,95€ Versand dazu

Idealopreis liegt derzeit bei 91,99€

Zur Platte:

Das SanDisk Ultra Plus Solid-State-Drive (SSD) ermöglicht im PC oder Notebook konstant hohe Datengeschwindigkeiten, kurze Latenzzeiten sowie einen geringeren Stromverbrauch. Die SSD ist ideal für leseintensive Anwendungen wie Foto- und Videoeditoren geeignet und steigert die Leistung Ihres Computers vom Startvorgang bis zum Herunterfahren. Dank konstant hoher Lesegeschwindigkeiten eignet sich die SanDisk Ultra Plus SSD ideal als Upgrade für ältere PCs. Das Starten von Betriebssystem und Programmen erfolgt schneller und bei speicherintensiven Multimedia-Anwendungen profitieren Sie von optimierten Antwortzeiten.


Modellbezeichnung
SSSSDHP-256G-G25
Serie
Ultra Plus
Bauform
2,5 Zoll
Kapazität
256 GB
Schnittstelle
intern
Serial ATA/600
Stromanschluss
15-Pin
Datentransferrate
Lesen
530 MB/s
Schreiben
445 MB/s
Chiptyp
MLC
Zugriffszeit
Lesen
100 µs
IOPS
Lesen
82000
Schreiben
39000
Stromverbrauch
Lesen/Schreiben
0.12 Watt
MTBF
2.000.000 Stunden
Vibrationsresistenz
Betrieb
20.0
Ausgeschaltet
20.0
Schockresistenz
Betrieb 1
0.5 ms (1500 G)
Ausgeschaltet 1
0.5 ms (1500 G)
Controller
Marvell 88SS9175-BJM2
Info
19nm-Toggle-NAND
Zubehör
Anleitung (deu, eng, usw)
Abmessungen (BxHxT)
70 x 7 x 100 mm
Gewicht

22 Kommentare

Hier stand eine Geschichte

Mimic2013

Ich habe übrigens trotz Auswahl von PayPal keine VSK angezeigt bekommen


Bei mir vorhin gings nicht. kann aber sein, dass es nur bei bestimmen artikeln geht.

Paypal bringt auch nochmal 5 x 81 Punkte. = 404 = 4,04€. Effektiv Preis 77,00€ und damit richtig hot!

Mimic2013

Ich habe übrigens trotz Auswahl von PayPal keine VSK angezeigt bekommen



Vielen Dank Malte Ich bin zwar alteingesessen hier aber habe Null Ahnung von Payback (nutze es selbst nicht). Ihr seid so gut zu mir...Ich könnt heulen ;);)

Mimic2013

Ich habe übrigens trotz Auswahl von PayPal keine VSK angezeigt bekommen



War mein Fehler. Habe es auch schon im Text geändert. Ich habe nichts angezeigt bekommen, da ich Neukunde war/bin

Die Platte ist nur ca 30% langsammer als die 850 Evo. Aber wenn nur das Geld zählt, dann´hot.

gugL

Die Platte ist nur ca 30% langsammer als die 850 Evo. Aber wenn nur das Geld zählt, dann´hot.


Und von den 30% bemerkt man im normalen Betrieb dann ca 10% => 3% reeller Unterschied für ca 28% Aufpreis.

gugL

Die Platte ist nur ca 30% langsammer als die 850 Evo. Aber wenn nur das Geld zählt, dann´hot.


Danke meine ich auch die ganze Zeit schon. Merkt sowieso kaum einer.

gugL

Die Platte ist nur ca 30% langsammer als die 850 Evo. Aber wenn nur das Geld zählt, dann´hot.


kommt wohl eher auf dem Anwendungszweck an, ich habe die als Datenssd im Notebook weil ich keine hdd mehr wollte und Daten nicht auf meine System ssd schreiben möchte. Da merke ich zwischen der 840 evo und der keinen unterschied.. würde man die als ssd Cache einsetzen dann würde man vermutlich den Unterschied mitbekommen

BananaPi

Und von den 30% bemerkt man im normalen Betrieb dann ca 10% => 3% reeller Unterschied für ca 28% Aufpreis.


Hast du recht, nur gerade die Mixed IO Zugriffe sind ein massiver Unterschied, den merkt man schon. Lesen/Schreiben eher weniger. Hängt natürlich vom ANwendungsfall ab; Ich ging von einem normalen Desktopgebrauch mit >i5 ssd.userbenchmark.com/Com…977

Sofortüberweisung = Autocold

Sofortüberweisung, na toll... bitte sowas im Titel eingeben.

Versuchender

Sofortüberweisung = Autocold


OeffOeff

Sofortüberweisung, na toll... bitte sowas im Titel eingeben.


Seid ihr blind? Steht doch dick und fett im dealtext. Ein dealtext ist nicht umsonst da.


Gute SSD, habe die seit 1,5 Jahren als Systemlaufwerk. Läuft seit 3700 Stunden und 4,3TB writes absolut problemlos.

Die Geschwindigkeit ist nach heutigen Maßstäben immer noch voll ok.

Standard :
moco985o.png

Mit "Samsung Evo" Trick :
svljndwf.png

ParanoiderAndroid

Mit "Samsung Evo" Trick :



Wie heißt der Trick genau, dann Google ich das mal

Ist das der /dev/null Trick?

ritadoyle

Ich habe meinen Rechner mit dieser SSD umgerüstet und bin sehr zufrieden. Die Kaltstartzeit beträgt jetzt ca. 45s, auch das gefühlte Arbeitstempo hat sich stark erhöht.



45 Sekunden? Öhm was lädst du da? Ich brauche für einen normalen Rechner 12 Sekunden. Einzig mein HTPC braucht 38 Sekunden, liegt aber wohl an Steam, weil ich es von einer normalen HDD starte.

ritadoyle

bin sehr zufrieden. Die Kaltstartzeit beträgt jetzt ca. 45s, auch das gefühlte Arbeitstempo hat sich stark erhöht.



Mir ging es wie saskir2: 45 Sekunden Kaltstart sind einer SSD eher unwürdig. Halbwegs aktuelle Hardware sollte um die 10 Sekunden benötigen, um Windows oder OSX hochzufahren. Mein olles Thinkpad X61s braucht allerdings auch ca. 45 Sekunden, bis selbst Fancontrol und Avira gestartet sind. Aber das Teil ist auch neun Jahre alt und hat einen Sata-Hack von I auf II.

Habe genau die gleiche SSD vor genau einem Jahr bei Amazon für 89€ gekauft. Toller "Deal", aber kennt man ja. SSD = Autohot.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text