889°
ABGELAUFEN
[Conrad] Sandisk Z400s SSD mit 256GB für 54,43€ & Samsung 750 Evo SSD mit 250GB für 59,99€

[Conrad] Sandisk Z400s SSD mit 256GB für 54,43€ & Samsung 750 Evo SSD mit 250GB für 59,99€

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Sandisk Z400s SSD mit 256GB für 54,43€ & Samsung 750 Evo SSD mit 250GB für 59,99€

Preis:Preis:Preis:54,43€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Die BX100 gibt es ebenfalls für 59,99€. Link im 1. Kommentar.

PVG: 69,99€

--------------------------


Moin.

Durch den neuen 10€-Gutschein "TECH1810" erhaltet ihr die Sandisk Z400s mit 256GB für 54,43€, die Samsung 750 Evo mit 250GB für 59,99€. Bei der Samsung fallen keine Versandkosten an, unabhängig von der Zahlungsart.

Alternativen - die BX200 (53,99€) oder auch die OCZ Trion 150 (54,99€) - findet ihr im 1. Kommentar.


PVG [Sandisk]: 62,86€
PVG [Samsung]: 69,99€

Die Versandkosten (abgesehen von der 750 Evo) entfallen bei Filiallieferung oder per Sofortüberweisung.


Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 546MB/s • schreiben: 342MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 36.6k/69.4k • NAND: MLC (15nm) • TBW: 72TB • MTBF: 1.75 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2246XT, 4 NAND-Kanäle • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: N/A • Leistungsaufnahme: 1.6W (Betrieb), 0.03W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x7mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 520MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 97k/88k • NAND: TLC Toggle (16nm, Samsung) • TBW: 70TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Samsung MGX • Cache: 256MB LPDDR3 • Protokoll: AHCI • Verschlüsselung: 256bit AES, TCG Opal 2.0 • Leistungsaufnahme: 2.8W (Betrieb), 0.05W (Leerlauf) • Abmessungen: 100x70x6.8mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre oder bis Erreichen der TBW

Beliebteste Kommentare


Kein Kommentar da Dummschwätzer

63 Kommentare

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.

Maarsi

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.


Da streiten sich die Geister. Aufgrund von MLC und höherer Haltbarkeit würde ich die billigere nehmen, die Sandisk; der Performance-Unterschied ist imho vernachlässigbar.

Xeswinoss

...



Danke Mehr wollte ich nicht wissen. Wenn der Leistungsunterschied unter 10% lohnt es sich nicht. Ganz einfache Rechnung :P

Danke für den Deal. Hab die mich für die OCZ Trion 150 entschieden. 10fache Paybackpunkte sollte auch noch möglich sein ;D

Maarsi

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.


rn5phqoi.png
Kauf einfach Sandisk. ich bin zufrieden damit und bekomme auch volle Geschwindigkeit.

Bei normaler Nutzung ist von Ebert Lebensdauer von ca. 10 Jahren auszugehen. Da kauft ihr euch vorher was neues. Außerdem kann man hier nicht einfach MLC mit TLC vergleichen. Samsung verbaut hier 3D NAND. Ganz andere Aufbau

Maarsi

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.



Auf jeden Fall die Samsung. Die Z400s ist eine Low-End-SSD, v.a. für den Embedded-Bereich, weniger für PC-Nutzer.

Maarsi

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.



Sorry, aber auf deinem Screenshot wird eine völlig andere Sandisk-SSD getestet, eine für PCs.

Xeswinoss

...



Der wird deutlich größer sein.

Kriegt man eigentlich die 10fach Punkte bei Payback auch bei Filiallieferung oder zicken die da rum?

Wenn man mehr Performance erwartet, dann sollte man unbedingt zur Samsung 750 greifen und muss mit TLC (kann gut bzw. schlecht sein z. B. 840 Reihe) leben.
Die Sandisk besitzt kein DRAM- Speicher, was die Schreib Performance beeinträchtig. Hier ein Test von Toms's Hardware.

Maarsi

Welche ist da am "empfehlenswerter"? Von Preis Leistung her... Die Samsung? Oder dann doch die SanDisk die 10% günstiger ist.




nix für ungut. Aber gerade beim embedded Bereich (Industrie PC und Co) wird eigentlich auf noch ganz andere Hardware mit ganz anderen Spezifikationen gesetzt, die Widerrum zu Produkten führen die Gaaaaanz andere Preise haben als hier erwähnte.... Da eben andere Leistungen erwartet werden.

Auch wenn es der Normalsterbliche nie brauchen wird, sind hier im Embedded Sektor Ssd Flash Speicher mit Slc Chips gefragt, dazu kommt manchmal ein Erweiterter Temperaturbereich in dem "sie" noch funktionieren, neben einer verlängerten Produktverfügbarkeit für "Nachschub" etc.

Das war schon so als man im Industriebereich noch auf CF Flash setzte, da gab's zum einen normale, CF Karten, so wie sie in Kameras, Playern etc. Zum Einsatz kamen und zum anderen so genannte "industrial" CF Karten. Meist etwa 5-10mal so teuer, dafür mit speziellen Spezifikationen "kommend" wie einer Dauerlaufeignung, erwerterter Temperaturbereich, längere Lebensdauer, zum Teil schnellere Übertragungsraten. Aber auf "billig" setzte man da Nie.

Das ist heute nicht anders, nur weil ein Produkt ggfs. langsamer und extrem günstig ist impliziert das nicht Automatisch den Einsatz in bestimmten Produktgruppen.

Man könnte jetzt anfangen und Spitzfindigkeiten suchen und die Definition von "embedded" näher auszuleuchten, aber sofern man hier im eigentlichen, ursprünglichen Sinn von "embedded Hardware" spricht, ist nunmal Industrie Hardware und Industrie PC gemeint und da kommen billige Komponenten definitiv Nicht zum Einsatz.

wenn man sich jetzt auf den Einsatz als Massenspeicher in DIY Systemen, wie diversen z.b. Raspberry bzw. anderen auf SOC basierenden Systemen als "embedded" verstehen mag, siehts vielleicht anders aus. Aber hier kommen wohl.eher die Chips als solches zum Einsatz, weniger die fertige SSD, denn bis auf den bananapi pro und diversen China Clones besitzen diese bastelbrettchen keinen SATA Port zum anschließen besagter "billig bzw. günstig" SSDs.

Am Ende ist es ohnehin egal, sofern man nicht das letzte bisschen aus dem Stück Hardware quetschen möchte um noch ein paar Punkte im xy Benchmark mehr haben will, im Alltagsbetrieb dürfte den wenigsten Auffallen, was da am Ende in ihrem PC oder Notebook werkelt, das fällt nur auf wenn man wirklich spezielle Anforderungen an verwendete, verbaute Hardware hat und meist ist ausgerechnet die dann nicht im "super sonder Angebot zu finden" - leider.

kein deal da Gutschein

jonas3112

Bei normaler Nutzung ist von Ebert Lebensdauer von ca. 10 Jahren auszugehen. Da kauft ihr euch vorher was neues. Außerdem kann man hier nicht einfach MLC mit TLC vergleichen. Samsung verbaut hier 3D NAND. Ganz andere Aufbau



Gibts erst ab der 850er Reihe.


Kein Kommentar da Dummschwätzer

daywlkr

Kriegt man eigentlich die 10fach Punkte bei Payback auch bei Filiallieferung oder zicken die da rum?


Steht nirgendwo was gegenteiliges. Ich habe es aber bisher noch nicht getestet.

Laut der CT sollen ja die Sandisk weniger gut sein. Ich weiss nicht welche Modelle getestet wurden... die Sandisks lagen hinter der Trion 150.

Das war ein ganz anderes Modell.
Du kannst auch eine Samsung 750 nicht mit einer 961 vergleichen.

Ich hab mal ne Samsung genommen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text