261°
ABGELAUFEN
[Conrad] Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC
[Conrad] Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC
ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC

Preis:Preis:Preis:193,45€
Zum DealZum DealZum Deal
Preis gilt nur bei Verwendung des Gutscheincodes TECH38EXP (-5,55€). Achtung, Gutschein nur noch heute gültig und Artikel ist ein Restposten!
Alternativ 5% Cashback über Qipu (macht ~10€).
Nächster Preis laut Idealo PVG: 228,90€

Sehr gute Karte, durch die spezielle Kühlung von Sapphire zudem noch leise.

45 Kommentare

380X-Hype

Ist eine 960 mit 2 oder 4GB nicht die bessere Karte für das gleiche Geld ?

mindfactory.de/pro…tml

Bin derweil am überlegen...

Tharis

Ist eine 960 mit 2 oder 4GB nicht die bessere Karte für das gleiche Geld ? http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-960-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Reta_1009828.html Bin derweil am überlegen...



Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller und alleine das würde für mich zählen wenns um zocken geht. Jedoch würde ich mir keine neue mehr kaufen. Durch die neue Generation hinkt auch der Preisvergleich etwas

Tharis

Ist eine 960 mit 2 oder 4GB nicht die bessere Karte für das gleiche Geld ? http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-960-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Reta_1009828.html Bin derweil am überlegen...


Ich überlege ebenfalls im Moment. Habe dabei auch die Nv 960 im Blick, tendiere aber derzeit dazu ein wenig mehr zu investieren für eine Radeon 380, welche schon ein wenig besser sein soll. Verbraucht dafür aber auch mehr Strom.

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller




Was meinst du, warum ich Frage wenn die Benchmaks die ICH kenne was anderes sagen ?
http://videocardbenchmark.net/high_end_gpus.html

Tharis

Ist eine 960 mit 2 oder 4GB nicht die bessere Karte für das gleiche Geld ? http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-960-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Reta_1009828.html Bin derweil am überlegen...




Folgende Situation:
Habe eine 750 OC mit 1GB verbaut, Freunt baut neuen PC auf, könnte meine Karte brauchen und für einen guten Kurs kaufen. Lieber die 750 behalten oder welche Karte für max 200€ kaufen ?

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller



der Benchmark den DU kennst kennt aber kein anderer... und du hast ne antwort auf deine Frage bekommen, die wohl 95 % der User hier teilen... also flame mal nicht ^^X)

Sagt mal, hab ich es hier eigentlich nur mit Pubertierenden zu tun?

Tharis

Sagt mal, hab ich es hier eigentlich nur mit Pubertierenden zu tun?



merkst das jetzt erst?

Tharis

Sagt mal, hab ich es hier eigentlich nur mit Pubertierenden zu tun?



Normalerweise schau ich mir eher andere Deals an

Der Grafikkarten Markt ist für mich ein wildes Chaos. Ich hab ne uralte Sapphire HD 4860 und denke sxhon laaange nach sie zu ersetzen, aber jedes mal wenn ich hier Kommentare lese habe ich das Gefühl es ist der falsche Zeitpunkt eine Kartr für die nächsten 5Jahre zu kaufen... Hat jemand etwas Motivation mir einen richtungsweisenden Tipp zu geben? Ich mag Sapphire und ich habe kaum hardwarefordernde Games, will aber was auf Reserve haben. Oder ist es einfach immer unsinnig ausser die Karte verreckt?

Verfasser

Kommentar

Rockxl

http://www.mindfactory.de/product_info.php/3072MB-VTX3D-Radeon-R9-280X-Boost-Edition-V3-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Retail-_1006108.html



Ähnelt dem Modell von PowerColour und da kam es vermehrt zu extremem Spulenfiepen. Sapphire traue ich auch allgemein eher über den Weg als diesem relativ unbekannten Hersteller.

MSI GeForce GTX 960 Gaming 2GB Grafikkarte für 189€
comtech.de/det…eek

Danke

Hot hot Hot gevotet

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller

Fritee

Ich überlege ebenfalls im Moment. Habe dabei auch die Nv 960 im Blick, tendiere aber derzeit dazu ein wenig mehr zu investieren für eine Radeon 380, welche schon ein wenig besser sein soll. Verbraucht dafür aber auch mehr Strom.


Das ist kein Benchmark, das ist eine reine Schwanzvergleichsseite, da dort die gesamte Hardware bemessen wird, also kann man darauf sowieso nichts geben, das sieht man alleine an den Firepro Karten, damit kann man also nichts anfangen...

das hier sind Benchmarks:

hardwareluxx.de/ind…=16
pcgameshardware.de/Gef…/2/
computerbase.de/201…/3/



Die R9 380 Ist langsamer als die R9 280X, dafür verbraucht die 380 weniger Strom, dafür muss man min in eine 4GB VRAM Version Investieren da 2GB schon nicht mehr Zeitgemäß ist, da kann die Karte noch so viel Leistung haben, das bringt nichts wenn die VRAM die Karte Limitiert.

Verfasser

Evilgod

Die R9 380 Ist langsamer als die R9 280X, dafür verbraucht die 380 weniger Strom, dafür muss man min in eine 4GB VRAM Version Investieren da 2GB schon nicht mehr Zeitgemäß ist, da kann die Karte noch so viel Leistung haben, das bringt nichts wenn die VRAM die Karte Limitiert.



Was ist der bessere Kompromiss? 380 weil mehr Speicher oder reichen die 3GB der 280X für die Zukunft?

Devi

Der Grafikkarten Markt ist für mich ein wildes Chaos. Ich hab ne uralte Sapphire HD 4860 und denke sxhon laaange nach sie zu ersetzen, aber jedes mal wenn ich hier Kommentare lese habe ich das Gefühl es ist der falsche Zeitpunkt eine Kartr für die nächsten 5Jahre zu kaufen... Hat jemand etwas Motivation mir einen richtungsweisenden Tipp zu geben? Ich mag Sapphire und ich habe kaum hardwarefordernde Games, will aber was auf Reserve haben. Oder ist es einfach immer unsinnig ausser die Karte verreckt?



Deine Karte ist seit 6 Jahren auf dem Markt, die Leistung wird wahrscheinlich heute bei Mittelklasse Grafikkarten um ca Faktor 3-4 (kurz überflogen auf GPUBoss) höher liegen. Da Du bis jetzt anscheinend keine Probleme damit hast, und auch keine besonderen Hardwareanforderungen, wüßte ich nicht warum Du die Karte nun ersetzen solltest.

Verfasser

lakro

http://www.voelkner.de/products/840478/Sapphire-Grafikkarte-AMD-Radeon-R9-280X-Tri-X-Overclocked-3-GB-GDDR5-RAM-PCIe-x16-DVI-HDMI-Disp.html?ref=43&products_model=Y641891&gclid=CPGO4a34-8cCFQrhGwodte8G0w Vergleichspreis: 199€ versandkostenfrei



Das Angebot existierte zum Zeitpunkt der Dealerstellung nicht.

Zu dem Benchmark oben: Der ist schon korrekt, nur testen die eben keine Gaming Leistung, saondern (vermutlich) etwas Tesselation lastiges. Traditionell ist AMD bei reiner Compute Power deutlich besser, und Nvidia bei Tesselation.

Beispiele: Niemand würde eine GTX für Mining benutzen, double precision performance ist auch schlecht (reine Rechenleistung fehlt). Ein anderes wären zB Project Cars, wo eine 960 sogar an einer 290, die eigentlich in einer ganz anderen Kategorie spielt, vorbeizieht.


Wenn man ernsthaft vergleichen will, sucht man sich so viele Spiele Benchmarks raus wie möglich, am besten bei vergleichbarer restlicher Hardware. Anandtech, Tomhshardware und PCGH sind da zu empfehlen, da die ihr Testsystem bei jedem GPU Review verwenden.



Und allgemein auf Spiele bezogen kann man sagen 280X > 380 > 960, was natürlich nicht für jedes Spiel gilt. Mit dem 128bit Memorybus bei der 960 hat Nvidia trotzdem verkackt..

lakro

http://www.voelkner.de/products/840478/Sapphire-Grafikkarte-AMD-Radeon-R9-280X-Tri-X-Overclocked-3-GB-GDDR5-RAM-PCIe-x16-DVI-HDMI-Disp.html?ref=43&products_model=Y641891&gclid=CPGO4a34-8cCFQrhGwodte8G0w Vergleichspreis: 199€ versandkostenfrei


Kann ich nicht sagen, hast du es überprüft ? bei Geizhals und Idealo wird Voelkner mit der Karte jedenfalls nicht gelistet.

Evilgod

Die R9 380 Ist langsamer als die R9 280X, dafür verbraucht die 380 weniger Strom, dafür muss man min in eine 4GB VRAM Version Investieren da 2GB schon nicht mehr Zeitgemäß ist, da kann die Karte noch so viel Leistung haben, das bringt nichts wenn die VRAM die Karte Limitiert.


Sowohl 4 als auch 3GB werden für die Zukunft reichen, natürlich ist etwas mehr immer besser, da es ab und an echte VRAM Fresser gibt wie evolve etc. aber letztlich fährt man mit beiden gut... Wenn man sich sicher ist das man nach 4-5 Jahren erst wieder die Graka aufrüsten will, dann aber lieber mehr VRAM und mit dem Übertakten etwas mehr Leistung raus holen bei Bedarf.

Meine 5850 bin ich auch über und suche seit einigen Monaten den passenden Deal. Ich habe jedoch neue Hoffnung geschöpft:
tomshardware.de/rad…tml

Hoffentlich ist das keine Ente.

Devi

Der Grafikkarten Markt ist für mich ein wildes Chaos. Ich hab ne uralte Sapphire HD 4860 und denke sxhon laaange nach sie zu ersetzen, aber jedes mal wenn ich hier Kommentare lese habe ich das Gefühl es ist der falsche Zeitpunkt eine Kartr für die nächsten 5Jahre zu kaufen... Hat jemand etwas Motivation mir einen richtungsweisenden Tipp zu geben? Ich mag Sapphire und ich habe kaum hardwarefordernde Games, will aber was auf Reserve haben. Oder ist es einfach immer unsinnig ausser die Karte verreckt?



Auf Reserve ist gut. Der Markt wächst so schnell. Es kommt drauf an was du ausgeben willst. Wenn du eh keine Hardwarehungrigen Titel spielst, ist die Karte sogar zu gut. Da würde dir auch eine 270x reichen. Aber warum überhaupt wechseln wenn du noch alles spielen kannst?
Falls du vorhast in Zukunft z.b. aber in 4k zuspielen, brauchst du schon 4gb Speicher.

Evilgod

Die R9 380 Ist langsamer als die R9 280X, dafür verbraucht die 380 weniger Strom, dafür muss man min in eine 4GB VRAM Version Investieren da 2GB schon nicht mehr Zeitgemäß ist, da kann die Karte noch so viel Leistung haben, das bringt nichts wenn die VRAM die Karte Limitiert.



Ich hab die 280X an nem 1440p Monitor mit 2 1080p nebenbei, keinerlei Probleme, sogar im Eyefinity Modus mit 6400x1440 (Crysis), auch wenn da die Framerate eher das Problem wird. Aber wie die 970 zeigt, 3-3,5 sind auch in 4k kaum ein limitierender Faktor, und wer 4k zum spielen nutzen will muss sich eh in einer anderen Preisklasse umsehen oder 3-5 Jahre warten. Ich kann die Sapphire nur empfehlen, ich hab die Asus Karte, die bei den AMD Modellen mit ihrem Kühler Mist gebaut hat, sehr heiß, Vram wird nicht wirklich gekühlt, 3 von 5 Heatpipes sind in Kontakt mit der GPU etc. Wer AMD im "High End" kauft sollte zu Sapphire greifen.

wer seine graka für die nächsten jahre kauft, sollte ati kaufen und kein nvidia, denn dx12 wird ne rolle spielen, und nvidia sieht da schlecht aus
quelle

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller


Hi, kannste den Unterschied zwischen 280 und 380 ungefähr in % nennen?

Comment

Tharis

Ist eine 960 mit 2 oder 4GB nicht die bessere Karte für das gleiche Geld ? http://www.mindfactory.de/product_info.php/4096MB-Gigabyte-GeForce-GTX-960-Windforce-2X-OC-Aktiv-PCIe-3-0-x16--Reta_1009828.html Bin derweil am überlegen...



Kommt immer aufs Game drauf an, es gibt derartig viele Spiele die NVIDIA Chips besser vertragen. Ich persönlich (alleine schon wegen Treibern) würde immer zur NVIDIA raten.

hab mir selbst letzte woche ne r9 280x turbo duo bei mindfactory gekauft. zocken in 1440p ist machbar. preis 179€.

Devi

Der Grafikkarten Markt ist für mich ein wildes Chaos. Ich hab ne uralte Sapphire HD 4860 und denke sxhon laaange nach sie zu ersetzen, aber jedes mal wenn ich hier Kommentare lese habe ich das Gefühl es ist der falsche Zeitpunkt eine Kartr für die nächsten 5Jahre zu kaufen... Hat jemand etwas Motivation mir einen richtungsweisenden Tipp zu geben? Ich mag Sapphire und ich habe kaum hardwarefordernde Games, will aber was auf Reserve haben. Oder ist es einfach immer unsinnig ausser die Karte verreckt?


Im Prinzip kann man das in ein paar kurzen Regeln zusammenfassen.

1. Warten kann man immer - Wenn es nach diesem Argument geht, darf man Technik eigentlich nie kaufen, da immer wieder was Neues kommt. Die Kunst ist, den richtigen Zeitpunkt zu treffen. Denn wenn man eine Karte kauft und 2 Wochen danach die nächste Generation kommt und die schnellere Karte für das selbe Geld zu haben ist, hat man sich selbst beschissen. Manchmal gibt es die alten Karten dann günstiger, aber die viel zitierten Preisrutsche der Vorgeneration bleibt aus. Meist handelt es sich um Abverkäufe in geringeren Stückzahlen und der Preis der Grafikkarten passt auch in etwa zur gebotenen Leistung.

2. Hardware kauft man, wenn man sie benötigt. Benötige ich JETZT mehr GPU-Leistung? Dann kauf ich mir diese halt (wenn finanziell möglich). Man kann natürlich die Lebenszeit einer Grafikkarte noch künstlich strecken, indem man auf Details verzichtet. Aber wenn es gar nicht mehr geht, muss man halt mal investieren.

3. Hardware kauft man nicht auf Vorrat. Benötigst du keine bessere Grafikkarte? Dann kauf keine. Benötigst du eine Karte für neue Spiele in Full-HD? Dann kauf eine Karte der Mittelklasse. Möchtest du auf mehreren Bildschirmen in 4K zocken? Dann möchte es schon das Beste vom Besten sein und wenn es geht gleich mehrere. Was aber nichts bringt: Wenn man eine sauschnelle Karte kauft, aber eigentlich gar nicht benötigt, nur weil man irgendwann in 3 Jahren mal Leistung benötigt. Da verschenkt man zu viel Geld, da gerade nach oben hin der Preis überproportional zur Leistung steigt. Günstiger ist es da, jetzt die Mittelklasse zu holen und in 3 Jahren wieder eine Mittelklasse, die dann genauso schnell ist wie die 1000€-Karte, die man sich ursprünglich hätte kaufen wollen.

Devi

Der Grafikkarten Markt ist für mich ein wildes Chaos. Ich hab ne uralte Sapphire HD 4860 und denke sxhon laaange nach sie zu ersetzen, aber jedes mal wenn ich hier Kommentare lese habe ich das Gefühl es ist der falsche Zeitpunkt eine Kartr für die nächsten 5Jahre zu kaufen... Hat jemand etwas Motivation mir einen richtungsweisenden Tipp zu geben? Ich mag Sapphire und ich habe kaum hardwarefordernde Games, will aber was auf Reserve haben. Oder ist es einfach immer unsinnig ausser die Karte verreckt?



ganz kurz? falls du noch keine entzugserscheinungen hast, warte bis zur nächsten generation. wenn du 200-350€ ausgeben willst, ist amd dein bester freund. Bei der 980ti kann man sich streiten, aber wenn es eine nvidia sein soll, dann erst recht warten, weil diese generation bei den ersten karten, die hardwarebasierte asynchronous shading unterstützen, wie eine heiße kartoffel fallen gelassen wird. absolutes nogo: 970
und wer fullhd spielen will (auch in zukunft), braucht 4gb speicher

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller


Ich hoffe doch, dass der Post ironisch ist. Niemand, wirklich niemand der sich halbwegs mit der Materie beschäftigt wird Passmark als Benchmark zurate ziehen.

Alleine, dass die Fury X von der nichtmal OC'ten 970 geschlagen wird macht das ganze leicht lächerlich. Nicht böse gemeint.

Gute Karte habe sie mir vorgestern bestellt. Ist unterwegs. Kommt in meinen alten pc rein.

lieber nvidia

4naloCannibalo

Millionen Benchmarks im Netz aber danach googeln schafftst du nicht? 280x ist schneller


meinst du wirklich die 280 oder 280X?

Die 280X ist je nach Spiel zwischen 5 bis 15% schneller, wobei es auch ein paar gibt wo die 380 mal schneller ist, aber das nur marginal(3-4%). Der Leistungsunterschied zwischen der 280 und 380 ist etwas gleich zu nehmen wie zwischen der 380 zu 280X.

Haut ab mit euren veralteten Graka'S... R9 390 nitro ruled

michidermc

Haut ab mit euren veralteten Graka'S... R9 390 nitro ruled



witzig, oder? ne r9 290 mit mehr takt/speicher..wann kam die r9 290 ^^
also ich hatte ne r9 290, ne gtx 970 und ne gtx 980ti. die r9 290 war zu laut, ebenso die 980ti. die gtx 970 war okay, leise und relativ leistungsfähig. allerdings wollte ich mal high-end karte ausprobieren. das habe ich dann damit bezahlt keine grafikkarte mehr zu haben. die r9 280x ist jetzt garnicht mal soooviel langsamer als meine alte r9 290, dabei absolut nicht zu hören und s*heiss auf die 10% leistungsverlust bei nem preis von unter 200€. für 4k muss man eh noch eine generation warten und 1440p bekomm ich auch mit der r9 280x noch spielbar dargestellt

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text