344°
ABGELAUFEN
[Conrad] Silicon Power S60 60GB SSD für 26,44€

[Conrad] Silicon Power S60 60GB SSD für 26,44€

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Silicon Power S60 60GB SSD für 26,44€

Preis:Preis:Preis:26,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Wer eine kleine SSD sucht, kann momentan bei Conrad zuschlagen:
Die Silicon Power S60 60GB SSD wurde auf 31,99€ heruntergesetzt. Durch den 5,55€ Newslettergutschein kommt man so auf 26,44€.
Die Versandkosten entfallen durch Zahlung per Sofort Überweisung (anscheinend sparen Neukunden nicht mehr die Versandkosten bei Erstbestellung). Bei Filialabholung steigt der Preis auf 28,44€.

Der Preisvergleich inkl. Versand nach Geizhals/Idealo liegt bei 36€.

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 520MB/s • schreiben: 460MB/s • NAND: MLC • Controller: Phison • Protokoll: AHCI • Abmessungen: 100x69.85x7mm • Besonderheiten: N/A • Herstellergarantie: drei Jahre

Beliebteste Kommentare

Horst Schlaemmer


Dexgrudge


Nostra



Gerade als Systemplatte sind 64GB vollkommen ausreichend.
Keine Ahnung was ihr da alles so draufklatscht.
Bei mir läuft Windows 8 inkl Virenprogramm, Browser etc. seit einem halben Jahr auf einer MX200 250GB.
Belegt: 34GB.

Es sieht natürlich anders aus wenn man noch 238235 Spiele + Autocad und sonstigen Kram braucht. Aber das tut nicht jeder.

38 Kommentare

Perfekt um mein altes Notebook wieder zum Leben zu erwecken.

Shopper0815

120 GB Version + Bitset für 38,33 zu haben Sofortüberweisung und Gutschein angeben: 6,66€ Gutschein 39€ + Bit-Set gratis ab, TECH46TT



Steht ja auch im 1 Kommentar. Außerdem gibts das Bitset erst ab 69€..

ronronron

Steht ja auch im 1 Kommentar. Außerdem gibts das Bitset erst ab 69€..



Upps übersehen...

Zack117

Perfekt um mein altes Notebook wieder zum Leben zu erwecken.



Aber nicht mit Windows. Natürlich genügt es zunächst mal - aber die wird schneller voll als du denkst.

Die Versandkosten entfallen durch Zahlung per Sofort Überweisung oder als Neukunde



Wie für Neukunden?

Die Versandkosten entfallen durch Zahlung per Sofort Überweisung oder als Neukunde


Wenn du noch kein Account bei Conrad hast und dir auf deinen Namen einen anlegst, ist die erste Bestellung versandkostenfrei.

Stimmt wohl gar nicht mehr, dass die Versandkosten als Neukunde entfallen oder kann dies jemand bestätigen ?

ChrisKing

Stimmt wohl gar nicht mehr, dass die Versandkosten als Neukunde entfallen oder kann dies jemand bestätigen ?



Ja ist richtig. Das ist quatsch und funktioniert nicht. Steht auch nicht den AGB/Versandkosten

ChrisKing

Stimmt wohl gar nicht mehr, dass die Versandkosten als Neukunde entfallen oder kann dies jemand bestätigen ?


Dann haben die das diesen Monat geändert. Ich konnte dort letzten Monat mit einem neuen Profil versandkostenfrei bestellen. Hab es geändert.

Deal ist trotzdem hot, wenn zu SÜ greift

DrJeffreyOdWeyer

Deal ist trotzdem hot, wenn zu SÜ greift



Wobei ich finde, dass wenn bei Amazon die Versandkosten in den Dealtitel gehören, dann auch bei Conrad.
Außer es gibt Versandkostenfrei-Aktionen, wo man nicht gezwungen wird SÜ zu nutzen.

Aber da generell so verfahren wird, ist der Deal natürlich hot !

Hat das Ding jemand und kann was über die tatsächliche Geschwindigkeit sagen? Hab jetzt nur Reviews zu größeren Varianten gefunden. Die angegebenen Geschwindigkeiten werden wohl niemals so stimmen.

Preis ist gut. Größe macht aber keinen Spaß als Hauptplatte.

ChrisKing

Stimmt wohl gar nicht mehr, dass die Versandkosten als Neukunde entfallen oder kann dies jemand bestätigen ?



steht vielleicht nirgends mehr, hab aber vorgestern mit einem neuen Acount und Paypal Versandkostenfrei bestellt. Bei der Kaufabwicklung stand zwar, dass es kostenpflichtig ist, aber der Endpreis war dann ohne VSK.

Bei 120 GB-SSDs kommen ja immer schon Diskussionen über die Größe auf... aber hier bei 60 GB sollte man wirklich gut begründen können, warum man nicht die doppelt so große Platte gewählt hat (eine wirklich gute Begründung wäre übrigens nicht: weil man 12 € gespart hat).

Horst Schlaemmer


Dexgrudge


Nostra



Gerade als Systemplatte sind 64GB vollkommen ausreichend.
Keine Ahnung was ihr da alles so draufklatscht.
Bei mir läuft Windows 8 inkl Virenprogramm, Browser etc. seit einem halben Jahr auf einer MX200 250GB.
Belegt: 34GB.

Es sieht natürlich anders aus wenn man noch 238235 Spiele + Autocad und sonstigen Kram braucht. Aber das tut nicht jeder.

Horst Schlaemmer

Dexgrudge

Nostra



Ja, ist ja okay, wenn man genau weiß wie man es nutzen wird. Manche wollen dann vielleicht doch mal ein Spiel oder ein größeres Programm drauf installieren und wenn dann noch was anderes dazukommt, ist die Platte doch schneller voll als man gedacht hat. Muss man sich halt überlegen, ob man das Risiko eingehen will, sich wegen 12 € später zu ärgern, oder ob man sicher ist, dass das Teil einem genügen wird.
Edit: Frage: Warum hast du dann eigentlich eine 250 GB-Platte eingebaut?

tarrent

Gerade als Systemplatte sind 64GB vollkommen ausreichend. Keine Ahnung was ihr da alles so draufklatscht. Bei mir läuft Windows 8 inkl Virenprogramm, Browser etc. seit einem halben Jahr auf einer MX200 250GB. Belegt: 34GB. Es sieht natürlich anders aus wenn man noch 238235 Spiele + Autocad und sonstigen Kram braucht. Aber das tut nicht jeder.



Das kommt stark drauf an. Es gibt einige Anwendungen wie Visual Studio die teilweise auf die Hauptplatte müssen. Nach ein paar Monaten hat Windows auch einfach mal 10Gb an Daten selbst angesammelt.

Die Platte eignet sich aber z.B. top für nen Homeserver, Htpc oder alles andere wo nicht gerade Windows drauf muss oder Windows nicht viele Programme brauch.

SÜ ist leider cold

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text