-147°
[Conrad] SSD: 250 GB - Crucial BX100 [Preisbeschreibung lesen!! Payback/Gutschein]

[Conrad] SSD: 250 GB - Crucial BX100 [Preisbeschreibung lesen!! Payback/Gutschein]

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] SSD: 250 GB - Crucial BX100 [Preisbeschreibung lesen!! Payback/Gutschein]

Preis:Preis:Preis:84,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Recht günstige 250GB SSD aktuell bei Conrad!

Lesen mit bis zu 535 MB/s, Schreiben mit bis zu 370 MB/s; IOPS 4K Lesen / Schreiben: 87k / 70k - mehr als fünfzehn mal schneller, doppelte Lebensdauer und doppelt so gute Energieeffizienz als eine normale HDD

Tipp: Mit Conrad Kundenkarte (kostenlos) wie immer 36-Monate Gewährleistung! (sonst 24)

Grundpreis: 84.99€
Preis mit 15x Payback: 72.24€
Für mutige: Payback + NL-Gutschein: 66,70€ (Normalerweise sollte das funktionieren, hat's zumindest bei mir schonmal. Wenn's auch hier funktioniert absoluter Bestpreis!!)

Versandkostenfrei!! (Achtung, möglicherweise nur heute! Angebot gilt bis 22.10, evtl. dann nur per Sofortüberweisung VSK-Frei!)

Preisvergleich laut Idealo ~80€ zzgl. Versand!! (siehe 1. Post)

19 Kommentare

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Klick für Idealo

PS: Habe noch 2x 7,50€ Gutscheine liegen für Leute die die mit Payback kombinieren wollen, gehen gegen PN raus.
Gutscheine verbraucht!

Dealpreis falsch! Payback gehört nicht in den Dealpreis.

Kannst du schöner in der Beschreibung erklären.

Preis mit Payback natürlich heiß!

Payback/Cashback etc. gehört nicht in den Dealpreis!

Bei mir hat Payback in Verbindung mit Gutschein nicht funktioniert, das ist riskant.

Für mich persönlich gehört Payback auch nicht in den Dealpreis.

Dennoch eine interessante Möglichkeit die SSD günstig zu bekommen auch wenn man etwas auf die Payback-Pubkte warten muss.

Oh man, was denn jetzt? Ich habe extra in dem Druckdeal von Conrad mit Payback geschaut wo alle meckern, dass Payback in den Dealpreis gehört

Bei mir hat Payback in Verbindung mit Gutschein nicht funktioniert, das ist riskant.


Wann war das? Hab länger nichtsmehr mit Payback gemacht, vorher aber 100x gelesen, dass das gemacht wurde. (Auch speziell bei Conrad mit NL-Gutschein)

Außerdem ist der Normale PVG 82,90€ inkl. Versand
rabo-networks.de/ind…588
Oder mit 10€ Klarna gutschein 75€ und da Redcoon auf Payback gelistet ist, müsste man für einen Preis in dem Payback eingerechnet ist auch alle anderen Anbieter inkl. Payback vergleichen...
redcoon.de/B58…-47

Bei mir hat Payback in Verbindung mit Gutschein nicht funktioniert, das ist riskant.



Das müsste im Juli gewesen bei einer 128GB SanDisk SSD. Die Punkte (die normalen und die Bonuspunkte) wurden zunächst auch im Kundenkonto angezeigt als gesperrt und waren irgendwann einfach weg. Mehrfacher Kontakt mit dem Support führte dann nur dazu, dass die Basispunkte wieder auftauchten (ohne Antwort von Payback).

Ich würde dir empfehlen den Dealpreis auf den "richtigen" Preis zu setzen jedoch in der Überschrift das mit Payback und damit den Endpreis aufzuzeigen - also etwa "+ 12,75€ in Payback --> Endpreis: 72,24€". Man muss halt erstmal den vollen Preis bezahlen und kriegt erst später was von Payback zurück. Zudem ist das meines Erachtens leider nie 100% sicher um man sollte zumindest beim Browser aufpassen.


HummselBrummsel

Dealpreis falsch! Payback gehört nicht in den Dealpreis. Kannst du schöner in der Beschreibung erklären. Preis mit Payback natürlich heiß!




und Pfandflaschen hab ich noch für 30 Euro, also zahl ich noch viel weniger ;o))

die SSD ist versandkostenfrei mit allen Zahlungsmöglichkeiten. Laut Webseite nur heute, laut Newsletter bis 22.10. ...

Vielleicht sollten sich die Leute langsam mal einig werden mit Gutscheinen/Payback/Cashback/Whatever.. Die Hälfte weint wenn's eingerechnet ist, die andere wenn nicht (_;)

Alles im Startpost geändert, aber naja, Sinn machts keinen.

JumpY

Vielleicht sollten sich die Leute langsam mal einig werden mit Gutscheinen/Payback/Cashback/Whatever.. Die Hälfte weint wenn's eingerechnet ist, die andere wenn nicht (_;) Alles im Startpost geändert, aber naja, Sinn machts keinen.



Meines Wissens war es nie anders - der Dealpreis ist sinnvollerweise das, was man tatsächlich investieren muss. Wenn es sofort einlösbare Gutscheine gibt, können diese (in Verbindung mit einem entsprechenden Hinweis) in den Preis eingerechnet werden. Cachback etc. kann (bzw. sollte) durch den Hinweis auf einen möglichen günstigeren Effektivpreis erwähnt werden, darf sich aber nicht im Dealpreis niederschlagen, da es nie garantiert ist, dass eine Auszahlung auch wirklich erfolgt.

JoeD

Meines Wissens war es nie anders - der Dealpreis ist sinnvollerweise das, was man tatsächlich investieren muss. Wenn es sofort einlösbare Gutscheine gibt, können diese (in Verbindung mit einem entsprechenden Hinweis) in den Preis eingerechnet werden. Cachback etc. kann (bzw. sollte) durch den Hinweis auf einen möglichen günstigeren Effektivpreis erwähnt werden, darf sich aber nicht im Dealpreis niederschlagen, da es nie garantiert ist, dass eine Auszahlung auch wirklich erfolgt.


Genau, außerdem müsste man dann z.B. bei Payback, alle Anbieter, welche den gleichen Artikel führen und auch bei Payback gelistet sind, inkl. Payback vergleichen.

Ich habe noch vom Conrad zwei persönliche Vorteilscode mit je 7,50.- also gesamt 15.- €.

Kann ich beide Code für einen Produkt, also hier die SSD Festplatte verwenden? Würde ich dann für die SSD weitere 15.- weniger bezahlen, oder geht das nicht? Danke

peter177

Ich habe noch vom Conrad zwei persönliche Vorteilscode mit je 7,50.- also gesamt 15.- €. Kann ich beide Code für einen Produkt, also hier die SSD Festplatte verwenden? Würde ich dann für die SSD weitere 15.- weniger bezahlen, oder geht das nicht? Danke


Nein.

Wieso machen die die Gehäuse immer noch so groß?

open_575px.jpg

Holt euch lieber die Ultra II von Sandisk: 550MB read (sequentiell)/500 MB write. - 91k iops/ 83k iops. 75mW idle/2,7W read/4,5 W write


anandtech.com/sho…iew

Payback ist Müll. Man muß Zeit verschwenden, um sich dort anzumelden - und die wird nicht bezahlt.

NameemaN

Wieso machen die die Gehäuse immer noch so groß?




dreimal darfst du raten.

willste die SSD lose ins gehäuse legen oder was? kauf doch mSATA oder NVMe.

NameemaN

Wieso machen die die Gehäuse immer noch so groß?





Liegt ohne Rahmen eh lose drin, da es keine Befestigungsschrauben am Gehäuse gibt. Mir reichen schon seit Jahren immer ein paar Lagen wieder entfernbares Doppelklebeband. Sitzt 'bombenfest'.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text