43°
[Conrad] Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 6fach Schwarz Schutzkontakt renkforce VSK frei

[Conrad] Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 6fach Schwarz Schutzkontakt renkforce VSK frei

ElektronikConrad Angebote

[Conrad] Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 6fach Schwarz Schutzkontakt renkforce VSK frei

Preis:Preis:Preis:11,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Conrad bekommt ihr heute die Überspannungsschutz-Steckdosenleiste 6fach Schwarz Schutzkontakt renkforce zum guten Preis.

PVG liegt bei 24€, somit wird der Preis halbiert.

Payback noch mitnehmen.

Technische Daten

Kategorie
Überspannungsschutz‑Steckdosenleiste

Besonderheiten
Überspannungsschutz
mit Schalter
Kinderschutz

Steckdosen 6
Kabellänge 1.40 m
Einsatzort Innenbereich
Material Kunststoff
Kinderschutz Ja
Ableitstrom 9 kA
Stecker-Typ Schutzkontakt
Kabel-Typ H05VV‑F 3G 1,5 mm²
Anschlussleistung 3500 W
Farbe Schwarz
Länge 325 mm
Breite 70 mm
Höhe 39 mm

11 Kommentare

vsk?


entfällt: "Die Versandkostenpauschale entfällt bei diesem Artikel auf der Rechnung. "

Bearbeitet von: "jamesblond" 16. September

Einschätzung aus dem letzten Deal von Anfang Juni nicht so tolle...



Klick mich -> Letzter Deal
Bearbeitet von: "littlekater" 16. September

1 SvenSo am 3. Juni um 10:17 Uhr Ich hab "der" Gerät letztens bei Conrad/ebay erstanden. Kann es nicht empfehlen. Erstens ist es wie eine Weihnachtsbeleuchtung. Die blaue LED am Hauptschalter führt zur Blendung. Ausserdem lassen sich die Kippschalter nicht betätigen/einschalten bei einigen Steckernetzteilen. Sondermüll.


Die Bewertungen bei Conrad sehen da ganz anders aus...

Wenn man keine einzelnen Schalter braucht, dann doch lieber conrad.de/de/…tml

Ich hatte im Frühjahr 5 dieser Leisten für je 7€ erstanden (war hier auch ein Deal). Ich bin sehr zufrieden damit. Die Steckplätze und Schalter machen einen wertigen Eindruck. Andere normale billige Leisten neigen beim "schrägen" Einstecken von Schukosteckern schon mal die "Erdekontakte" zu verbiegen. Auch die Schalter sind nicht wacklig, und knistern beim langsamen Schalten nicht wie billig Schaltern.
Durch die Nähe der Schaltern decken große Stecker wie Strommessgeräte die Schalter ab - bei Einzelschalt-Steckadaptern ist das aber nicht anders.
Die roten Lämpchen in den Schaltern leuchten so stark wie bei Einzelschalt-Steckadaptern - die Summe mit dem leuchtenden Hauptschalter und einer zusätzlichen blauen LED ist schon etwas viel. Bei mir sind aber eh meist nur 3 Leuchten an. Der Rest ist meist ausgeschaltet - dafür ist die Schaltleiste auch gedacht

inkl. Versandkosten in den Titel, vielleicht wirds dann wärmer

hatte auch erst gedacht, die kommen noch drauf

1 SvenSo am 3. Juni um 10:17 Uhr Ich hab "der" Gerät letztens bei Conrad/ebay erstanden. Kann es nicht empfehlen. Erstens ist es wie eine Weihnachtsbeleuchtung. Die blaue LED am Hauptschalter führt zur Blendung. Ausserdem lassen sich die Kippschalter nicht betätigen/einschalten bei einigen Steckernetzteilen. Sondermüll.


Ja..ich kann es nur nochmal wiederholen. Ich kann das Gerät nicht empfehlen. Kauft es halt, überlegt euch aber, welche Steckerformen ihr habt.

Naseweiss

Ich bin sehr zufrieden damit. Die Steckplätze und Schalter machen einen wertigen Eindruck.



Ich hatte auch eine dieses Jahr für 7€ gekauft und vor zwei Jahren hatte ich schon eine für etwas mehr gekauft. Ich kann auch nicht meckern. Es hängen die ganzen Dinge, die ich für meinen Rechner und den meiner Frau benötige, einzeln dran und so kann man schön getrennt schalten. Die Steckernetzteile, die ich dort benötige, passen zufälligerweise problemlos.

habe die Steckdosenleiste beim letzten Deal bestellt.
ist eine der wenigen schwarzen,die einzeln schaltbar sind.
ist baugleich mit der Hama...hab beide hier. beide haben die blaue LED (welche sich abkleben lässt).
die Schalter für die einzelnen Steckdosen schalten nur 1 Pol...je nachdem wie die Quellsteckdose gepolt ist bzw. wierum der versorgende Stecker drinsteckt ist mal L mal N geschaltet.
An der Steckdose selbst durch den Kinderschutz keine Gefahr, aber wenn kabel drinsteckt wirkt dieser nicht mehr...hängt vom Gerät ab...es gibt auch Netzteile (z.B. von mein Asus-Mainboard) welche trotzdem leuchten (vermutlich L+PE als Stromkreis) und Strom weitergegeben, auch wenn abgeschaltet. Dieses Phänomen haben aber auch die schaltbaren Zwischenstecker (bis auf ganz wenige Ausnahmen).

hab ich auch grad auf Conrad-Elektronik gefunden. Find ich klasse, dass man die Steckdosen einzeln ab-/anschalten kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text