193°
ABGELAUFEN
[Conrad.de] Banana Pi (Modell: M1) für 24,44€ durch Newsletter Gutschein

[Conrad.de] Banana Pi (Modell: M1) für 24,44€ durch Newsletter Gutschein

ElektronikConrad Angebote

[Conrad.de] Banana Pi (Modell: M1) für 24,44€ durch Newsletter Gutschein

Preis:Preis:Preis:24,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Der Vergleichspreis liegt bei 32,89 € (computeruniverse) - Ersparnis: etwa 25%.

Bei Conrad gibt es derzeit den Banana Pi (Modell M1) für einen guten Kurs. Dafür muss man den Newsletter Gutschein benutzen. Versandkosten entfallen bei Sofortüberweisung. Zum Betrieb sollte ein 5V 2A Netzteil vorhanden sein oder mitbestellt werden.

Das Gerät hat wesentlich mehr Leistung als der Raspberry PI B+. Weiterer Vorteil: Gigabit Ethernet und SATA Port (2.5 Zoll per speziellem Kabel, 3.5 Zoll brauchen eine externe Stromquelle).

Verfügbare Betriebssysyteme:
Bananian Linux, Android 4.2.2, Android 4.4, Lubuntu, Raspbian, Ubuntu, Debian, Ezgo, Kali Linux, OpenWrt, nOS, Kano, openSUSE, Fedora, Arch Linux, Moebius, Asterisk

banana-pi.org/dow…tml

Es stehen "nur" 26 GPIO Pins zur Verfügung, Grafiktreiber unter Linux sollen mittlerweile laufen.

Vergleiche mit Raspberry Pi (2):
raspberry-pi-geek.de/Mag…ich
jankarres.de/201…ks/
htpcguides.com/ras…ks/

Alternativ dazu kann man sich auch den Orange Pi ansehen. Erhältlich ab $18.69 USD (etwa 17,60€). Allerdings ist dieser derzeit wohl nicht in Deutschland erhältlich und für den Betrieb wird ein spezielles USB-Kabel benötigt.

de.aliexpress.com/sto…tml

15 Kommentare

Preis gilt schon seit einem Monat. Nix besonderes.

kultus

Der Orange PI ist schon echt COOL 4x 1.6Ghz für 18€ http://de.aliexpress.com/store/product/Orange-Pi-PC-linux-and-android-mini-PC-Beyond-Raspberry-Pi-2/1553371_32448079125.html



mit h265/hevc 4k Unterstützung OÖ

dafür wird es wohl noch keine kodi-distro wie OpenElec geben oder?

kultus

Der Orange PI ist schon echt COOL 4x 1.6Ghz für 18€ http://de.aliexpress.com/store/product/Orange-Pi-PC-linux-and-android-mini-PC-Beyond-Raspberry-Pi-2/1553371_32448079125.html



areadvd.de/new…ng/

Also wenn der einen ticken schneller als der normale Raspberry Pi 1 B+ ist, dann wäre es eine Überlegung wert.
Denn ich besitze den Raspberry Pi Modell B+ und damit kann man ohne Probleme Videos in 720p, sogar Twitch in 720p und auch Youtube flüssig in 720p gucken, OpenElec sei dank, echt genial das Teil.
Leider hat weder der RP1 noch der RP2 einen Sata Anschluss.

Jetzt wird das ganze hier wohl ein wenig zum Forum für Raspberries etc.

Ich hab ne kurze Frage. Ich plane die Anschaffung eines Raspberry, Banana or whatever. Ich möchte das Geräte als "TV-Box nutzen" und Filme in 1080P von der via USB angeschlossenen HDD auf den TV übertragen. Weiß nicht so richtig, wie viel CPU-Power ich dafür brauche.

Könnt ihr helfen?

Also ich glaub die GPU vom BananPI war bis vor kurzem nicht in der Lage echtes 1080p mit gutem Sound zu dekodieren. Für TVBox besser einen Raspi 2, da hast du mehr Support von der Community.

Banana Pi hat seperates Ethernet und echtes SATA Anschluss. Läuft bei mir seit bald 6 Monaten Headless als private Dropbox-Alternative mit Seafile.

Also für Server-Anwendungen BananaPi, für Multimedia immer noch Raspi auch wenn er auf dem Datenblatt schwach ist.

Lasse mich gern eines besseren belehren ;-)

vieh

Ich hab ne kurze Frage. Ich plane die Anschaffung eines Raspberry, Banana or whatever. Ich möchte das Geräte als "TV-Box nutzen" und Filme in 1080P von der via USB angeschlossenen HDD auf den TV übertragen. Weiß nicht so richtig, wie viel CPU-Power ich dafür brauche.


Der Raspberry Pi kann problemlos 1080p Videos wiedergeben. Zumindest solange es x264 MKVs oder ein Bluray Remux ist (sogar Bluray ISO, aber ohne Menü). Allerdings kann der Pi kein DTS-HD oder ähnliche HD Tonformate. An einen AVR wird nur DTS weitergereicht, wenn die Tonspur als DTS-HD vorliegt. Aber ich bezweifle mal, dass die anderen das können...

ayron

Also ich glaub die GPU vom BananPI war bis vor kurzem nicht in der Lage echtes 1080p mit gutem Sound zu dekodieren. Für TVBox besser einen Raspi 2, da hast du mehr Support von der Community.


Soweit ich weiß betrafen die Grafikprobleme nur die Linux Distributionen. Unter Android müsste alles laufen wie geschmiert. Ist ja auch die Hardware, die in vielen Android TV-Sticks verbaut ist. Kodi unter Android sollte daher ganz gut laufen (tat es schon damals auf dem MK808).

Was spricht denn für so einen rPi und gegen einen Windows8/10-Stick als Mediaplayer?

Anschaffungspreis und Stromkosten ;-) Außerdem ist WIndows zu einfach, OK mit Openelec und als Mediaplayer ist auch kein Problem ;-)

kultus

Der Orange PI ist schon echt COOL


Android hab ich darauf nicht getestet, die "originalen" Linuxdistributionen dafuer laufen aber alle nicht richtig oder gar nicht. Ich empfehle vor dem Kauf erstmal diesen Thread, Website allerdings oft nicht erreichbar, da vom Hersteller
orangepi.org/ora…342

Der Orange Pi ist noch was fuer Frickler, immerhin killt der neuere Kernel keine Cores mehr, bei vielen ist einer der vier Kerne schlicht und einfach abgebrannt. Mittlerweile wird aber ab 100°C (!) runtergeregelt.

Wieso gibt es nie Odroid C1+ Deals

kultus

Der Orange PI ist schon echt COOL 4x 1.6Ghz für 18€ http://de.aliexpress.com/store/product/Orange-Pi-PC-linux-and-android-mini-PC-Beyond-Raspberry-Pi-2/1553371_32448079125.html


Genau das Ding habe ich hier. Hardware ist schon geil (hat aber nicht den WLan-Chip), Software & Doku not. Die Problematik mit den Allwinner Mail-Linux-Treibern besteht weiterhin und es gibt viele kleine ärgerliche Stolperfallen.

So ist an seinem HDMI-Ausgang standardmäßig unnötigerweise HDCP aktiviert weshalb er an einem DVI-Monitor nicht funktioniert hat. Erst als ich HDCP im script.bin abgeschaltet hatte ging das. Nur konnte ich das script.bin aus der Distri mit keinem Tool der Welt bearbeiten, ich musste ein fremdes nehmen in dem außer der HDCP-Einstellung wer-weiß-was geändert wurde.

Der Drucker hat keinen /dev/usb/lp0 weshalb dieser jetzt am alten Raspi hängt... ich "freue" mich schon auf die nächste Überraschung... manchmal wünschte ich, ich hätte doch einen Raspi 2 gekauft...

PS - ach ja: passendes Gehäuse hätte ich doch bei Ali mitbestellen müssen, habe andereswo nicht wirklich eines gefunden...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text