432°
ABGELAUFEN
[Consorsbank] bis zu 100€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans mit Laufzeit von mind. 12 Monaten für Consorsbank-Kunden

[Consorsbank] bis zu 100€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans mit Laufzeit von mind. 12 Monaten für Consorsbank-Kunden

Verträge & FinanzenConsorsbank Angebote

[Consorsbank] bis zu 100€ Prämie bei Abschluss eines Sparplans mit Laufzeit von mind. 12 Monaten für Consorsbank-Kunden

Consorsbankkunden können noch bis 31.01.17 bis zu 100€ Prämie erhalten, wenn sie einen Sparplan auf ausgewählte Fonds oder ETFs abschließen und in diesen mind. 12 Monate einzahlen.
Bei 100€ Sparrate (1200€ Jahresbetrag) ergibt sich eine Ersparnis von 8,3%.
Es sind viele Fonds ohne Ausgabeaufschlag wählbar, dabei sind auch verschiedene Risikoklassen möglich.

Hier die Bedingungen:

Sie zahlen 12 Mal in Ihren Sparplan ein und wir übernehmen die 13. Sparrate für Sie – in Höhe von maximal 100 Euro.

  • Sparraten ab 25 Euro monatlich
  • bis zu 100 Euro Prämie pro Kunde für Ihren Sparplan
  • 37 Fonds und 2 ETFs der BNP Paribas Investment Partners zur Auswahl
Eröffnen Sie jetzt Ihren Sparplan mit den Fonds der BNP Paribas Investment Partners und Ihre Prämie wird automatisch als Barprämie auf Ihrem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Ihre Sparrate können Sie in den 12 Monaten jederzeit erhöhen, nur bei einer Reduzierung verfällt die Prämie.

Schnell sein lohnt sich: Die Prämien-Aktion ist nur bis 31. Januar 2017 gültig.

Beste Kommentare

Rohrverlegervor 4 m

Dazu möchte ich schon die aktuelle Zuwachskurve der möglichen Fonds / ETFs der letzten zwei Jahre sehen. Wegen einem 100ter würde ich mich nicht Binden, dass Geld ist ggfs. schneller Verloren als Gewonnen, von den AGBs mal abgesehen. Wichtig wäre auch, ob ich ohne finanziellen Verlust und Sperrfrist aus den Fond / ETF komme, sollte Donald mal zum Donald werden.


Lass die Finger von Finanzprodukten aller Art, bis du dich mal mit den Basics beschäftigt hast.

Verfasser

Rohrverlegervor 5 m

Guter Rat???Ich habe mehrere Fonds, Aktien, Knock-Out-Zertifikate etc. am Start. Heute erst habe ich einen Nordex Turbo Long mit Stopp Loos gesetzt. Labern können viele, Handeln wenige.


Stopp Loos - na da kennt sich einer aus Rohrverlegen wär wohl doch die bessere Alternative
Bearbeitet von: "daseela" 16. Dez 2016

Rohrverlegervor 9 m

[Bild] Noch solch ein Schlaumeier, erkläre mir dann bitte was das Rechteck in diesen Titel zu bedeuten hat. Wer es kann, bekommt es mit fünf Worten hin, Dir gebe ich 5 Sätze.


Das ist Die Rechteckige Stopp Loos Zuwachskurve, Natürlich mit der Üblichen ETF-Sperrfrist.
Deine "Reife" hast du vorher schon offenbart, das brauchst du nicht noch untermauern.

73 Kommentare

mmh taugt das was?

danke für die Info. bin seit Umzug von der DAB dort Kunde - da kommt die Aktion ja gerade recht. mal schauen ob die etfs / fonds was taugen
Bearbeitet von: "gruetzi" 16. Dez 2016

Gibt's schon unter diverses eine Diskussion drüber.

Bei den ETFs will Consors eine Sparplangebühr...

Mhhhh.....wo finde ich denn die Info wie hoch die Prämie ist?

hirschi87vor 3 m

Gibt's schon unter diverses eine Diskussion drüber.


link?

Verfasser

aferbervor 3 m

Mhhhh.....wo finde ich denn die Info wie hoch die Prämie ist?


Prämie ist immer so hoch wie die Monatsrate - min. 25€ bis max. 100€
Bearbeitet von: "daseela" 16. Dez 2016

Dazu möchte ich schon die aktuelle Zuwachskurve der möglichen Fonds / ETFs der letzten zwei Jahre sehen. Wegen einem 100ter würde ich mich nicht Binden, dass Geld ist ggfs. schneller Verloren als Gewonnen, von den AGBs mal abgesehen. Wichtig wäre auch, ob ich ohne finanziellen Verlust und Sperrfrist aus den Fond / ETF komme, sollte Donald mal zum Donald werden.

Verlust ist falsch, Nebenkosten, wie Bearbeitungsgebühr, Transaktionkosten etc.
Bearbeitet von: "Rohrverleger" 16. Dez 2016

Achtung Ausgabeaufschlag i.h.v 3%!

Rohrverlegervor 1 m

Dazu möchte ich schon die aktuelle Zuwachskurve der möglichen Fonds / ETFs der letzten zwei Jahre sehen. Wegen einem 100ter würde ich mich nicht Binden, dass Geld ist ggfs. schneller Verloren als Gewonnen, von den AGBs mal abgesehen. Wichtig wäre auch, ob ich ohne finanziellen Verlust und Sperrfrist aus den Fond / ETF komme, sollte Donald mal zum Donald werden.

​sperrfrist? zuwachskurse? womit wirfst Du denn hier rum?

JohnDivor 1 m

Achtung Ausgabeaufschlag i.h.v 3%!


​consorskunden 0% steht deutlich in den angebotsbedingungen
Bearbeitet von: "gruetzi" 16. Dez 2016

Verfasser

JohnDivor 2 m

Achtung Ausgabeaufschlag i.h.v 3%!


wie schon in der Dealbeschreibung erwähnt: Es sind bei den möglichen Anlageprodukten auch viele ohne Ausgabeaufschlag dabei! Bitte im Deallink lesen das hilft!

Rohrverlegervor 4 m

Dazu möchte ich schon die aktuelle Zuwachskurve der möglichen Fonds / ETFs der letzten zwei Jahre sehen. Wegen einem 100ter würde ich mich nicht Binden, dass Geld ist ggfs. schneller Verloren als Gewonnen, von den AGBs mal abgesehen. Wichtig wäre auch, ob ich ohne finanziellen Verlust und Sperrfrist aus den Fond / ETF komme, sollte Donald mal zum Donald werden.


Lass die Finger von Finanzprodukten aller Art, bis du dich mal mit den Basics beschäftigt hast.

daseelavor 7 m

wie schon in der Dealbeschreibung erwähnt: Es sind bei den möglichen Anlageprodukten auch viele ohne Ausgabeaufschlag dabei! Bitte im Deallink lesen das hilft!

​Das ist ja die Crux. Die weniger populären sind nicht ohne Grund ohne extra Gebühr.

xmetalvor 16 m

Lass die Finger von Finanzprodukten aller Art, bis du dich mal mit den Basics beschäftigt hast.



Guter Rat???
Ich habe mehrere Fonds, Aktien, Knock-Out-Zertifikate etc. am Start. Heute erst habe ich einen Nordex Turbo Long mit Stopp Loos gesetzt. Labern können viele, Handeln wenige.

Verfasser

Rohrverlegervor 5 m

Guter Rat???Ich habe mehrere Fonds, Aktien, Knock-Out-Zertifikate etc. am Start. Heute erst habe ich einen Nordex Turbo Long mit Stopp Loos gesetzt. Labern können viele, Handeln wenige.


Stopp Loos - na da kennt sich einer aus Rohrverlegen wär wohl doch die bessere Alternative
Bearbeitet von: "daseela" 16. Dez 2016

nur zwei etfs zur auswahl? welche sind das?

daseela16. Dezember 2016

Stopp Loos - na da kennt sich einer aus Rohrverlegen wär wohl …Stopp Loos - na da kennt sich einer aus Rohrverlegen wär wohl doch die bessere Alternative




12528874-VKMjR.jpgNoch solch ein Schlaumeier, erkläre mir dann bitte was das Rechteck in diesen Titel zu bedeuten hat. Wer es kann, bekommt es mit fünf Worten hin, Dir gebe ich 5 Sätze. Übrigens, dieses ist von mir erstellt, No Copy!!!!

PS: Wer so etwas wie Fond etc. empfiehlt oder kauft, sollte sich auch mit solchen Grafiken auskennen, bzw. Lesen können.



Bearbeitet von: "Rohrverleger" 16. Dez 2016

Kann das hier jmd 100% bestätigen dass der Ausgabeaufschlag gutgeschrieben wird? Ich hatte das gestern schon gesehen, aber als ich "3% Ausgabeaufschlag" gelesen habe, wars das gewesen. Es steht dort nämlich "0,00% Consorsgebühr". Und dann noch etwas: Es fällt dann noch eine "Verwaltungsvergütung" an! Diese sieht man erst, wenn man sich die einzelnen Fonds ansieht.

xmetalvor 51 m

Lass die Finger von Finanzprodukten aller Art, bis du dich mal mit den Basics beschäftigt hast.





​Genau das dachte ich mir auch Wer in Fonds investiert kann nicht viel Ahnung haben - aber den Fondsmanager freuts
Bearbeitet von: "BillyBoy28" 16. Dez 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text