Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Cuore Continental Attack & Force - Radhose Bib-Short
341°

Cuore Continental Attack & Force - Radhose Bib-Short

39,90€59,90€-33% 5,90€
50
341°
Cuore Continental Attack & Force - Radhose Bib-Short
eingestellt am 5. Aug
Radsporthose "Attack & Force" von CUORE mit dezentem Continental Design.

Gold-Linie: Sitzpolster CUORE MS1 für extra lange Touren. 80% Polyamid, 20% Elasthan.
Verfügbar in den Größen S, M, L, XL, XXL

Vergleichspreis: 59 € UVP / andere Cuore Shorts kosten 75 - 100 € (bobshop.com)
2016 gab es das Cuore Strava Premium Kit - Shorts ~116 € + Jersey ~96 € Quelle


Versandkosten entfallen ab 80 €.
Rücksendung nicht kostenfrei, eventuell erstattet Paypal die Rücksendekosten, wenn mit Paypal bezahlt wurde.

Passend dazu gibt es noch das Trikot, ebenfalls für 39,90 € statt 59,90€
Jersey Attack Force

Füllartikel 0,90 €
Reifenheber
Zusätzliche Info
Beste Kommentare
BasiMasi05.08.2020 09:36

Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten …Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...


Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche zu tragen kann man auch mit ner 20€ Hose 200km fahren.
ba_st05.08.2020 09:33

Gibt es da Erfahrungen?


Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...
Bin am Wochenende 9h am Stück mit ner Billighose gefahren und lebe noch Wobei ich keinen Vergleich zu einer 150€ Hose ziehen kann...
Bearbeitet von: "Xiffer" 5. Aug
50 Kommentare
Gibt es da Erfahrungen?
ba_st05.08.2020 09:33

Gibt es da Erfahrungen?


Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...
BasiMasi05.08.2020 09:36

Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten …Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...



Warum Billighosen?

Bei Decathlon würde ich ja solche Aussage verstehen ...
irrgarten05.08.2020 10:14

Warum Billighosen? Bei Decathlon würde ich ja solche Aussage verstehen ... …Warum Billighosen? Bei Decathlon würde ich ja solche Aussage verstehen ...


UVP 59€ ist für eine Fahrradhose sehr günstig.
Schau dich mal bei Assos, Rapha, LaPassione usw um.
Curoe liest sich nicht schlecht finde ich, habe aktuell ne günstige vom Decathlon (einfachste Linie/ orangenes Polster) und überlege, hier zuzuschlagen.
Oder doch lieber eine 3/4 Hose kaufen da bin ich mir noch unschlüssig

edit: oder ein paar Beinlinge mitbestellen - gibts dort für 27,99 hat der jemand Erfahrung mit?
Bearbeitet von: "71M" 5. Aug
@ba_st Gibt leider echt wenige Erfahrungsberichte im Internet. Hier ist einer Strava Test.

Die Firma rüstet auch Profi Teams wie Ceratizit - WNT Pro Cycling aus, aktuell bei de Strade Bianche. Ich traue der Firma Kompetenz im Gebiet Radsportbekleidung zu. Falls es doch nicht den Anforderungen entspricht: Ein zweiter Satz für kürzere Touren ist immer gut.
Bin am Wochenende 9h am Stück mit ner Billighose gefahren und lebe noch Wobei ich keinen Vergleich zu einer 150€ Hose ziehen kann...
Bearbeitet von: "Xiffer" 5. Aug
BasiMasi05.08.2020 09:36

Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten …Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...


Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche zu tragen kann man auch mit ner 20€ Hose 200km fahren.
BasiMasi05.08.2020 10:16

UVP 59€ ist für eine Fahrradhose sehr günstig. Schau dich mal bei Assos, Ra …UVP 59€ ist für eine Fahrradhose sehr günstig. Schau dich mal bei Assos, Rapha, LaPassione usw um.


Der UVP macht mich auch stutzig, eventuell verbucht Conti die Kleidung unter Promotion.

Fahre bisher Vermarc Shorts, die sind auf meinen Touren bis 120km angenehm. Mal sehen was diese hier können.
BasiMasi05.08.2020 10:16

UVP 59€ ist für eine Fahrradhose sehr günstig. Schau dich mal bei Assos, Ra …UVP 59€ ist für eine Fahrradhose sehr günstig. Schau dich mal bei Assos, Rapha, LaPassione usw um.



Ja oder schau dich mal bei Cuore um.
eu.cuore.ch/eu/…rts
therealpink05.08.2020 10:26

Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche …Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche zu tragen kann man auch mit ner 20€ Hose 200km fahren.


Klar kann man das, bleibt allerdings die Frage, wie oft.
Ich hab hier Hosen liegen, die kosten im Handel 40€, und Hosen die kosten +150€.
Langfristig gesehen taugen die teuren Hosen mehr. Bei den günstigen lösen sich die Nähte, Polster ist durch, usw.
BasiMasi05.08.2020 10:39

Klar kann man das, bleibt allerdings die Frage, wie oft.Ich hab hier Hosen …Klar kann man das, bleibt allerdings die Frage, wie oft.Ich hab hier Hosen liegen, die kosten im Handel 40€, und Hosen die kosten +150€.Langfristig gesehen taugen die teuren Hosen mehr. Bei den günstigen lösen sich die Nähte, Polster ist durch, usw.



Da bin ich bei dir.
Wenn man die Sachen intensiv und dauerhaft nutzt lohnt sich Qualität. Ist ja eigentlich überall so.
Für den gewöhnlichen Eisdielenfahrer tuen es allerdings eben auch die billigen Hosen, selbst wenn sie einmal im Jahr mal ne längere Tour machen.
Würdet ihr sagen, das Trikot für 40€ macht Sinn oder "tuts" da auch ein günstiges?
71M05.08.2020 11:06

Würdet ihr sagen, das Trikot für 40€ macht Sinn oder "tuts" da auch ein gün …Würdet ihr sagen, das Trikot für 40€ macht Sinn oder "tuts" da auch ein günstiges?


Hab teure und günstige und merke nicht den großen Unterschied
71M05.08.2020 11:06

Würdet ihr sagen, das Trikot für 40€ macht Sinn oder "tuts" da auch ein gün …Würdet ihr sagen, das Trikot für 40€ macht Sinn oder "tuts" da auch ein günstiges?


Im Frühjahr ein Trikot im Decathlon gekauft (~35€)? Passform ist nicht so toll, zu weit an der Brust und zieht dadurch am Hals wenn die Rückentaschen gefüllt sind.

Vor Jahren ein Trikot im Aldi gekauft, wurde in wenigen Monaten durch die Sonneneinstrahlung auf dem Rücken ganz blass.

Aufgrund der Referenzen von Profi Sportteams macht man für 40€ denke ich keinen Fehler und bekommt Qualität.
BasiMasi05.08.2020 09:36

Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten …Für den Gelegentlich-Fahrer sicherlich ausreichend, für den ambitionierten Langstreckenfahrer sicherlich keine Option. Ich kann von Billighosen nur abraten, nichts ist unangenehmer als wenn die Hose/das Polster anfängt zu scheuern...


Ich bin mir billig Hosen von Hamburg nach München per Rad gefahren, 10h pro Tag. Kann das nicht bestätigen. Habe ausschließlich Hosen von Aldi und Co.
Habe die besagte Hose und das passende Trikot. Es gibt tasächlich bessere Shorts, aber das liegt, meiner Meinung nach, vorallem an der Passform. Das muss jeder selber testen.
Bei den Conti Cuore Trikots bin ich mir unschlüssig. Bisher schon einige kaputt gegangen in der Waschmaschine (Laufmaschen). Bei anderen Marken hatte ich das bisher noch nie.
Bearbeitet von: "tha101" 5. Aug
Hat jemand einen Tipp für eine günstige lange Radhose mit Trägern? Hatte eigentlich die Idee, im Sommer bei decathlon ein Auslaufmodell zu kaufen, da gibt es aktuell aber leider nichts.
ernstbrina05.08.2020 11:54

Ich bin mir billig Hosen von Hamburg nach München per Rad gefahren, 10h …Ich bin mir billig Hosen von Hamburg nach München per Rad gefahren, 10h pro Tag. Kann das nicht bestätigen. Habe ausschließlich Hosen von Aldi und Co.


...und wie viele Km hält eine Hose so?
Habe eine Hose von Lidl und eine Markenhose. Auf längeren Touren nehme ich lieber die Lidl, da bei der Markenhose der Hintern brummt.
Das Zusammenspiel Sattel-Hintern-Hose muss man wohl individuell betrachten.
Auf jeden Fall lösen sich an der Lidl nach einiger Zeit die Nähte. Aber dann gibt es haltr mal wieder ne Neue. Am Ende hat sie immerhin einige Jahre gehalten.
Leider nicht mit dem CB-Rabatt kombinierbar. Das wäre ein guter Preis geworden :-D
Hab mir das Set mit Trikot bestellt. Waren dann 79,80€ und da es ab 80€ versankostenfrei war, habe ich noch für 90 Cent einen Reifenheber als Füllartikel bestellt.

Meine mit Abstand besten Sitzpolster hatte ich in Assos-Hosen. Mal sehen, was das Dingen taugt.
71M05.08.2020 10:17

Curoe liest sich nicht schlecht finde ich, habe aktuell ne günstige vom …Curoe liest sich nicht schlecht finde ich, habe aktuell ne günstige vom Decathlon (einfachste Linie/ orangenes Polster) und überlege, hier zuzuschlagen.Oder doch lieber eine 3/4 Hose kaufen da bin ich mir noch unschlüssig edit: oder ein paar Beinlinge mitbestellen - gibts dort für 27,99 hat der jemand Erfahrung mit?



Beinlinge sind für den Herbst/Frühjahr viel besser als ne lange Hose wenn die Sonne rauskommt.
Komplett schwarze Kleidung heizt sich leider im Sommer bei den aktuellen Temperaturen viel zu sehr auf.
BasiMasi05.08.2020 10:39

Klar kann man das, bleibt allerdings die Frage, wie oft.Ich hab hier Hosen …Klar kann man das, bleibt allerdings die Frage, wie oft.Ich hab hier Hosen liegen, die kosten im Handel 40€, und Hosen die kosten +150€.Langfristig gesehen taugen die teuren Hosen mehr. Bei den günstigen lösen sich die Nähte, Polster ist durch, usw.


So ist es.
Günstige Hosen nutze ich zb für ne Stunde Indoor-Training...
tha10105.08.2020 11:57

Habe die besagte Hose und das passende Trikot. Es gibt tasächlich bessere …Habe die besagte Hose und das passende Trikot. Es gibt tasächlich bessere Shorts, aber das liegt, meiner Meinung nach, vorallem an der Passform. Das muss jeder selber testen.Bei den Conti Cuore Trikots bin ich mir unschlüssig. Bisher schon einige kaputt gegangen in der Waschmaschine (Laufmaschen). Bei anderen Marken hatte ich das bisher noch nie.


Kannst Du was zur Größe sagen? Bin mit meinen 1.80 und 94 kg jetzt kein Leichtgewicht, wahrscheinlich ist die XL wohl besser für mich, oder?
anwofa05.08.2020 13:05

Komplett schwarze Kleidung heizt sich leider im Sommer bei den aktuellen …Komplett schwarze Kleidung heizt sich leider im Sommer bei den aktuellen Temperaturen viel zu sehr auf.


Dann musst du schneller fahren
fsl05.08.2020 13:13

Kannst Du was zur Größe sagen? Bin mit meinen 1.80 und 94 kg jetzt kein L …Kannst Du was zur Größe sagen? Bin mit meinen 1.80 und 94 kg jetzt kein Leichtgewicht, wahrscheinlich ist die XL wohl besser für mich, oder?


Schätze ich auch, ja.
Am besten per Paypal bezahlen um die eventuellen Rücksendekosten erstattet zu bekommen. Conti bietet keinen kostenlosen rückversand an
Borat lässt grüßen
tha10105.08.2020 14:08

Schätze ich auch, ja. Am besten per Paypal bezahlen um die eventuellen …Schätze ich auch, ja. Am besten per Paypal bezahlen um die eventuellen Rücksendekosten erstattet zu bekommen. Conti bietet keinen kostenlosen rückversand an



Hab die Info bzgl Paypal hinzugefügt. Danke @tha101
forenkram05.08.2020 11:58

Hat jemand einen Tipp für eine günstige lange Radhose mit Trägern? Hatte ei …Hat jemand einen Tipp für eine günstige lange Radhose mit Trägern? Hatte eigentlich die Idee, im Sommer bei decathlon ein Auslaufmodell zu kaufen, da gibt es aktuell aber leider nichts.


Was heißt denn für dich günstig? Ich bin damals mit der Rose Eigenmarke angefangen. Weiß aber nicht, was Rose mittlerweile dafür nimmt...

Ich habe meinen ganzen Krempel vor einigen Jahren gekauft, als es noch keinen Rennrad-Hype gab. Damals konnte man wunderbar antizyklisch kaufen: Hab sämtlichen Sommerkram im Winter und lange Sachen, ordentliche Jacke etc. im Sommer gekauft. Dieses Jahr wird das wahrscheinlich kaum möglich sein. Ist ja gefühlt alles ausverkauft...
tsingtao05.08.2020 20:22

Was heißt denn für dich günstig? Ich bin damals mit der Rose Eigenmarke an …Was heißt denn für dich günstig? Ich bin damals mit der Rose Eigenmarke angefangen. Weiß aber nicht, was Rose mittlerweile dafür nimmt...Ich habe meinen ganzen Krempel vor einigen Jahren gekauft, als es noch keinen Rennrad-Hype gab. Damals konnte man wunderbar antizyklisch kaufen: Hab sämtlichen Sommerkram im Winter und lange Sachen, ordentliche Jacke etc. im Sommer gekauft. Dieses Jahr wird das wahrscheinlich kaum möglich sein. Ist ja gefühlt alles ausverkauft...



Hatte auch auf Tipps zum antizyklischen kaufen spekuliert, bei decathlon gab es leider nichts. Werde sonst wohl auch auf Rose zurückgreifen, da kenne ich zumindest meine Größe, eine Basic Thermo bib kostet dort aktuell 75 Euro.
BasiMasi05.08.2020 12:02

...und wie viele Km hält eine Hose so?


Keine Ahnung, trage die seit mind. 4 Jahren. Immernoch wunderbar.
Ordentliches Material. Habe das Set im Einsatz und kann bei dem Preis nicht meckern.
Man darf allerdings keine Oberklasse (Assos etc.) erwarten.
Ist übrigens schon ewig im Ausverkauf, scheint das halbe Lager mit voll zu sein.
Bearbeitet von: "shifty" 5. Aug
hat wer ne Idee wie die (Hose und Trikot) z.b. im Vergleich zu Pearl Izumi oder craft ausfallen
Alle Corporate Benefits berechtigten sollten mal die Prozente bei CB abchecken? Da sind allerdings die Attack & Force Teile ausgenommen. Hab mir da die MTB-Shorts für 42, das GP5000 Trikot für 36 und ein Kindertrikot gekauft. Ich bin begeistert von der Qualität
Gibt, für interessierte, aktuell auch beim Lidl eine günstige lange, winddichte Hose. Was die qualitativ bietet, kann ich allerdings nicht sagen.
therealpink05.08.2020 10:26

Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche …Solange die Hose stramm sitzt und man nicht den Fehler macht Unterwäsche zu tragen kann man auch mit ner 20€ Hose 200km fahren.


Kann man nicht verallgemeinern. Ich hab mal statt meiner Assos 'ne günstige Hose genommen, mit dem Ergebnis, dass ich die letzten 15 km einer 70-km-Tour im Stehen absolviert habe. Hatte sogar überlegt, für den Rest die Öffentlichen zu nutzen.
Whiplash06.08.2020 15:08

Kann man nicht verallgemeinern. Ich hab mal statt meiner Assos 'ne …Kann man nicht verallgemeinern. Ich hab mal statt meiner Assos 'ne günstige Hose genommen, mit dem Ergebnis, dass ich die letzten 15 km einer 70-km-Tour im Stehen absolviert habe. Hatte sogar überlegt, für den Rest die Öffentlichen zu nutzen.


Dann passt aber doch der Sattel nicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text