Continental  X-King RaceSport bzw. Race King RaceSport 29 x 2,2" für 12,95 bzw. 13,95 Euro (und weitere MTB-Reifen) @ Bike-Components
469°Abgelaufen

Continental X-King RaceSport bzw. Race King RaceSport 29 x 2,2" für 12,95 bzw. 13,95 Euro (und weitere MTB-Reifen) @ Bike-Components

21
eingestellt am 23. MärBearbeitet von:"penna"
Ihr bekommt den Race King RaceSport in der Größe 29 x 2,2" bei Bike-Components für 13,95 Euro (plus 3,95 Euro Versand).

Preisvergleich: geizhals.de/con…tml


X-King RaceSport 29 x 2,2" für 12,95 Euro
bike-components.de/de/…39/
Preisvergleich: geizhals.de/con…tml


Es werden noch weitere MTB-Reifen abverkauft, schaut mal rein!:
bike-components.de/de/…en/
Zusätzliche Info

Gruppen

21 Kommentare
Nice.. sogar die gut black Chillie Gummimichung
Genau auf sowas gewartet!!! Gleich für den Renn-Vorrat ein “paar” gekauft. Danke
Ich kenne mich hier nicht so aus.

Aktuell habe ich den drauf: Schwalbe Smart Sam Performance Drahtreifen 54-622 (29 x 2.10).

Für nur "50%Wald Splitt Wege/50%Asphalt" den 2.0er oder 2.2er?
sumsum750306vor 9 m

Ich kenne mich hier nicht so aus.Aktuell habe ich den drauf: Schwalbe …Ich kenne mich hier nicht so aus.Aktuell habe ich den drauf: Schwalbe Smart Sam Performance Drahtreifen 54-622 (29 x 2.10).Für nur "50%Wald Splitt Wege/50%Asphalt" den 2.0er oder 2.2er?


Günstig ist eh nur der 2.2er und den solltest du auch nehmen. Bei dem Preis kannst nächste Saison wieder wechseln falls du ihn nicht magst!

Zum Deal: Danke, direkt zugeschlagen
Danke, mal zugeschlagen :-)
bestelle mal 2
habe Smart Sam Plus drauf, aber schon recht runtergefahren
Mega! Danke!
Damit rollt der Drahtesel wie von selbst, kein Witz
Gleich mal zwei gekauft.
Welchen für vorne welchen für hinten wird empfohlen? Mit welchen Reifen habt gute Erfahrungen gemacht?

Fahre nur im Wald.
Bearbeitet von: "blex83" 23. Mär
Bike-Components ist autohot - extrem guter Laden mit Leuten, die was davon verstehen und außerdem guten Preisen
blex83vor 25 m

Welchen für vorne welchen für hinten wird empfohlen? Mit welchen Reifen h …Welchen für vorne welchen für hinten wird empfohlen? Mit welchen Reifen habt gute Erfahrungen gemacht?Fahre nur im Wald.


Vorne zB den X-King hinten den Race King, grundsätzlich vorn einen Reifen mit etwas mehr Profil und weicherer Gummimischung.
blex83vor 29 m

Welchen für vorne welchen für hinten wird empfohlen? Mit welchen Reifen h …Welchen für vorne welchen für hinten wird empfohlen? Mit welchen Reifen habt gute Erfahrungen gemacht?Fahre nur im Wald.



Naja wenn nur waldautobahn fährst kannste vorne den X-king Race sport und hinten den Race King RaceSport nehmen .
Wenns bisschen mehr CC AM Lastig ist würd ich vorn den MKII RaceSport und hinten den X-King RaceSport Nehmen .

Hinten würd ich generell den leichter laufenden Reifen nehmen und vorne den mit etwas mehr Grip. Wobei ich vorn und hinten 2.4 er bevorzuge . Ist aber auch eine gewichtsfrage . Aber mit Latexschläuchen kannst ein wenig davon wieder wettmachen sofern du mit schläuchen fährst (Rollen auch besser und sind pannensicherer , sofern dich das regelmäßige bnachpumpen nicht stört)

Achso ... für BikeComponents und den Preis auch von mir ein HOT
Neben der richtigen Reifengröße muss evtl. noch die max. zulässige Breite geachtet werden sonst schleift es am Rahmen. Auswahltabelle:16875662-hwrUP.jpg
nonaimvor 8 m

Neben der richtigen Reifengröße muss evtl. noch die max. zulässige Breite g …Neben der richtigen Reifengröße muss evtl. noch die max. zulässige Breite geachtet werden sonst schleift es am Rahmen. Auswahltabelle:[Bild]



Wobei es da auch sehr auf die Felgenbreite ankommt . Siehe HIER
Da kann ein und derselbe reifen schonmal 5mm unterschied haben .
Ist eine Markenunabhängige reifendatenbank .
Bearbeitet von: "alleinuntermenschen" 23. Mär
Mal ne Frage... ich fahre aktuell die Larssen TT in 2.2" meine ich.

würde gerne wechseln auf schwalbe marathon plus (ich fahre nur noch stadt und festen untergrund).

Passen die 1.5" Schwalbe marathon plus (40-559) Reifen auf eine Rigida Taurus 2000 mit 19mm Maulweite oder ist das schon zu schmal?
Jemand erfahrung?
Napsterrvor 8 m

Mal ne Frage... ich fahre aktuell die Larssen TT in 2.2" meine ich.würde …Mal ne Frage... ich fahre aktuell die Larssen TT in 2.2" meine ich.würde gerne wechseln auf schwalbe marathon plus (ich fahre nur noch stadt und festen untergrund).Passen die 1.5" Schwalbe marathon plus (40-559) Reifen auf eine Rigida Taurus 2000 mit 19mm Maulweite oder ist das schon zu schmal?Jemand erfahrung?



sollte gehen

16875824-BeSWw.jpg
Bearbeitet von: "alleinuntermenschen" 23. Mär
alleinuntermenschenvor 7 h, 56 m

sollte gehen [Bild]


Hm, laut der Tabelle habe ich eine Zeitbombe Ich fahre bei 19mm Maulweite mit 2,4 Zoll Reifen (mit 4,5 bar)
satosatovor 31 m

Hm, laut der Tabelle habe ich eine Zeitbombe Ich fahre bei 19mm …Hm, laut der Tabelle habe ich eine Zeitbombe Ich fahre bei 19mm Maulweite mit 2,4 Zoll Reifen (mit 4,5 bar)


4,5 Bar ? Musst ja auch sonst würd dir der reifen seitlich "wegklappen" .... Und Komfort ?
Die tabelle ist schon recht konservativ , aber selbst laut schwalbe und continental bist du am äußerstem Limit ... Maulweite x3 ist limit , lieber maulweite x 2,5
Volumen groß und luftdruck gering geht nur mit der passenden felge , ansonsten nutzen dir deine breiten reifen nix und du kannst gleich trekkingreifen fahren .... Im gelände ist weniger luftdruck mehr da du so einen geringeren Rollwiederstand hast . Das gilt aber nicht auf dem asphalt , aber da brauch man ja auch keine 2,4 er ...... außer vor der eisdiele
Na dann gut grip ....
Verfasser
Habe noch den X-King RaceSport - ebenfalls in 29x2,2 - zur Beschreibung hinzugefügt.
alleinuntermenschenvor 16 h, 41 m

Naja wenn nur waldautobahn fährst kannste vorne den X-king Race sport und …Naja wenn nur waldautobahn fährst kannste vorne den X-king Race sport und hinten den Race King RaceSport nehmen .Wenns bisschen mehr CC AM Lastig ist würd ich vorn den MKII RaceSport und hinten den X-King RaceSport Nehmen .Hinten würd ich generell den leichter laufenden Reifen nehmen und vorne den mit etwas mehr Grip. Wobei ich vorn und hinten 2.4 er bevorzuge.


was wäre denn deine empfehlung für >am und 2.4?
danke schön!
Welche würdet ihr empfehlen wenn man 80% Asphalt und 20% Waldautobahn/Feldweg fährt.
alleinuntermenschen23. Mär

4,5 Bar ? Musst ja auch sonst würd dir der reifen seitlich "wegklappen" …4,5 Bar ? Musst ja auch sonst würd dir der reifen seitlich "wegklappen" .... Und Komfort ? Die tabelle ist schon recht konservativ , aber selbst laut schwalbe und continental bist du am äußerstem Limit ... Maulweite x3 ist limit , lieber maulweite x 2,5 Volumen groß und luftdruck gering geht nur mit der passenden felge , ansonsten nutzen dir deine breiten reifen nix und du kannst gleich trekkingreifen fahren .... Im gelände ist weniger luftdruck mehr da du so einen geringeren Rollwiederstand hast . Das gilt aber nicht auf dem asphalt , aber da brauch man ja auch keine 2,4 er ...... außer vor der eisdiele Na dann gut grip ....


Keine Sorge, ich weiß schon, was ich mache Ich fahre ca. 60% Asphalt und 40% Feldwege, etc. und dafür finde ich breite Reifen mit hohem Luftdruck am besten. Ich habe schon schmale Reifen ausprobiert, aber war davon nicht so begeistert. Der Rollwiderstand hat sich dabei nicht merklich verändert und bei jeder kleine Erhebung schüttelt es einen gewaltig durch.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text