-61°
ABGELAUFEN
Cooler Master Quick Fire Rapid-I für 79,90, versandkostenfrei, bei notebooksbilliger.de

Cooler Master Quick Fire Rapid-I für 79,90, versandkostenfrei, bei notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Cooler Master Quick Fire Rapid-I für 79,90, versandkostenfrei, bei notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:79,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei notebooksbilliger.de gibt es in den aktuellen Angeboten wieder eine mechanische Gaming Tastatur von Cooler Master. Dieses Mal die Rapid-I mit braunen Cherry MX Switchen, ohne Nummernblock, aber weiße Beleuchtung. Preis ist 79,90 und versandkostenfrei. Vergleich bei Geizhals geizhals.de/coo…v=e fängt bei 96,70 inkl Versand an.

Details von nbb:

Mechanische Gaming Tastatur
braune Cherry MX Schalter
50 Millionen Tastenanschläge garantiert
Hintergrundbeleuchtung – fünf Modi und fünf Helligkeitsstufen
ActivLite - Tastenbeleuchtung wird bei Berührung aktiv
Profilverwaltung - 4 Profile können gespeichert werden
Einstellung der Wiederholrate per USB
luxuriöse Soft Touch-Oberfläche
Multi-Media-Tasten für bequeme Sound-Steuerung
abnehmbares geflochtenes 1,8m USB-Kabel, goldbeschichtet
Key Rollover: N-Key (nur unter Windows)
Abfragereate 1000 Hz/1ms
Windows-Taste kann gesperrt werden
Tastenkappen können ausgetauscht werden
interner Speicher von 128KB
Anschluss über Micro USB 2.0
Abmasse der Tastatur LxBxH 359 x 138 x 39 mm
Gewicht: 932 g

Ich hatte früher eine Trigger von CM, aber mit roten Switchen, die braunen sind aber auch ok

7 Kommentare

Wieso wird der Deal cold gevoted?

Wenn ich mich nicht irre, gab's die erst vor 2 Tagen bei ZackZack für 69,90 inkl. Versand (mit Browns oder Reds).

Naja, ich hab vor knapp einem Jahr fast 20 Euro weniger (genau: 62,89) für praktisch die gleiche Tastatur gelöhnt (genau: CM Storm Quickfire TK Cherry Brown). Auch bei Notebooksbilliger.de

Von daher kann ich schon verstehen, warum man den Preis jetzt nicht so knorke findet. Ich enthalte mich mal...

COLD
Sogar die Stormtrigger Z gab´s im Februar für 72,89 incl. Versandkosten bei notebooksbilliger.de. Die hat u.a. zusätzlich Handballenauflage, Nummernblock........

sne

Naja, ich hab vor knapp einem Jahr fast 20 Euro weniger (genau: 62,89) für praktisch die gleiche Tastatur gelöhnt (genau: CM Storm Quickfire TK Cherry Brown). Auch bei Notebooksbilliger.de Von daher kann ich schon verstehen, warum man den Preis jetzt nicht so knorke findet. Ich enthalte mich mal...



Ich bin noch neu hier, aber ich glaube dann habe ich den Sinn von den Dealz falsch verstanden. Denn die Rapid ist doch trotzdem noch 16.71 Euro günstiger als insgesamt grad bei Geizhals. Und bei dem Dollar werden die bestimmt auch nicht günstiger

sne

Naja, ich hab vor knapp einem Jahr fast 20 Euro weniger (genau: 62,89) für praktisch die gleiche Tastatur gelöhnt (genau: CM Storm Quickfire TK Cherry Brown). Auch bei Notebooksbilliger.de Von daher kann ich schon verstehen, warum man den Preis jetzt nicht so knorke findet. Ich enthalte mich mal...




Aktuell Bestpreis .... auch Idealo/Geizhals Preisverlauf sagt das es in den letzten 90Tage nicht günstiger war.

Aber die Bewertungen für die Tastatur sind nicht positiv z.b bei Amazon amazon.de/Coo…0B6 vielleicht deswegen die negativen Votes

sne

Naja, ich hab vor knapp einem Jahr fast 20 Euro weniger (genau: 62,89) für praktisch die gleiche Tastatur gelöhnt (genau: CM Storm Quickfire TK Cherry Brown). Auch bei Notebooksbilliger.de Von daher kann ich schon verstehen, warum man den Preis jetzt nicht so knorke findet. Ich enthalte mich mal...





Naja "falsch Verstanden" ist vielleicht übertrieben, allerdings sind die meisten Leute auf mydealz um Schnäppchen zu finden und nicht um den objektiv niedrigsten Preis festzustellen.
Denn dafür bräuchte man kein manuelles Voting System sondern könnte die "Temperatur" des Dealz auch ganz einfach nach "gibt es das Produkt gerade irgendwo günstiger" berechnen lassen.

Und ich persönlich sehe kein Schnäppchen darin, wenn es ein fast identisches Produkt des öfteren mal für 20 Euro weniger gibt.

Außerdem glaube ich auch, dass den meisten irgendwelche geopolitischen Finanzmarkt-Entwicklungen (wie die bald zu erwartende Euro-Dollar Parität) wirklich super wurscht sind. Es kommt halt auf den Preis an, und nicht, wie der zustande kommt.

Also ganz einfach: isses ein Schnäppchen (gutes Produkt, guter Preis) dann wirds (meist) hot. Der Rest ist (meist) egal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text