94°
Coolpad Torino - Erstes Gerät mit 2 Android Partitionen

Coolpad Torino - Erstes Gerät mit 2 Android Partitionen

Handys & TabletsMedia Markt Angebote

Coolpad Torino - Erstes Gerät mit 2 Android Partitionen

Preis:Preis:Preis:169€
Zum DealZum DealZum Deal
Coolpad Torino - Erstes Gerät, auf dem 2 separate Android Betriebssysteme laufen. 2 profile können parallel betrieben werden. Jede App (Facebook, whatsapp, etc.) kann 2 mal installiert werden. Man kann auch seine private uns berufliche Welt komplett von einander trennen.
Additive gibts 13 MP Kamera mit Samsung Sensor, programmierbaren Fingerprint und 3GB RAM. Top!

9 Kommentare

5,5 Zoll
Was soll daran denn "Pad" sein?

Das geht bei dem doogee x5 max auch kannst jede app mit 2 profilen nutzen.

SaBoDealzvor 22 m

5,5 ZollWas soll daran denn "Pad" sein?



Coolpad ist der Markenname, nicht der Name des Produkts...

Android 6 kann Benutzerprofile Out of the box

Benutzerprofile und Partitionen ist aber nicht das gleiche. Teilung zwischen privat und geschäftlichem account ist hier sehr schön gelöst und in das OS eingearbeitet. Speicher und Akku wird nicht in Mitleidenschaft gezogen. Im privaten Modus werden übrigens alle Nachrichten encrypted versendet und Virenscanner läuft, erhöhte Sicherheit also.

Kingside

Android 6 kann Benutzerprofile Out of the box



​Bedeutet dass zB für jemanden der nur ein Handy hat, dass seine beruflichen Kontakte nicht mitkriegen, dass er Whatsapp nutzt?

Das wäre ein wichtiges Feature, aber so wie ich das verstehe, kann das nur durch WA geregelt werden. Oder man kann sein Telefonbuch separieren und Whatsapp hat nur Zugriff auf das private...

Einfach parallel space installieren (:|

Nicht ganz... Mit Coolpad Private Space kann man "private Anrufe" , "private SMS" tätigen. Durch das 2 User Interface sind Anrufe aus dem privaten Bereich nicht im Anrufverlauf des öffentlichen Bereichs zu sehen. Gleiches gilt für Fotos. Mach ich ein Foto in der privaten Welt, ist das nur in der Galerie der privaten Welt zu sehen. Möchte ich also Fotos machen, die nicht jeder sieht, wenn er mein Telefon in die Hand nimmt und in die Galerie geht, mach ich diese im private Space und dann sind diese nur dort sichtbar.
Den kostenlosen Virenscanner im privaten finde ich auch super!

riddleman29. September

​Bedeutet dass zB für jemanden der nur ein Handy hat, dass seine beruflichen Kontakte nicht mitkriegen, dass er Whatsapp nutzt? Das wäre ein wichtiges Feature, aber so wie ich das verstehe, kann das nur durch WA geregelt werden. Oder man kann sein Telefonbuch separieren und Whatsapp hat nur Zugriff auf das private...



Du musst doch bloß die bei WhatsApp angemeldete Telefonnummer vor deinen Kollegen geheimhalten, da sollte jedes Dual-SIM-Handy reichen. Oder übersehe ich etwas?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text