308°
Corratec X-Vert Carbon 0.2 - 2013 Absolutes Knallerangebot

Corratec X-Vert Carbon 0.2 - 2013  Absolutes Knallerangebot

Dies & DasBikeSportworld Angebote

Corratec X-Vert Carbon 0.2 - 2013 Absolutes Knallerangebot

Preis:Preis:Preis:899€
Zum DealZum DealZum Deal
Hier wieder ein absolutes Knallerangebot. Über 1000€ billiger als die UVP

Das edle und hochfunktionale corratec Carbon CrossCountry und Marathon Hardtail in TCM+ Carbon Monocoque Bauweise! Extrem schnell und ein echte Kampfansage! Innenverlegte Schaltzüge halten die zeitlose Optik des Bikes clean und aufgeräumt. Manitou Marvel Comp Luftfedergabel mit 100mm Federweg, Remote Lockout und Tapered Steuerrohr, einzigartig in dieser Preisklasse! Shimano XT Antriebsteile, wo es wirklich drauf ankommt. Zzyzx Cross Attack 1.0 Laufradsatz für optimale Steifigkeit, 3 Sperrklinken Freilauf für beste Beschleunigung.
Zzyzx Sl Aluminium-Cockpit, superleicht und edel verarbeitet.
Ausstattung/Spezifikation

Modell
2013 (26 Zoll)
Rahmen
Extreme Stiff And Lightweight Cross Country Race Hardtail, TCM Carbon , Low Profile Chainstay
X-Vert Carbon, TCM Carbon Monocoque
Farbe
weiss/rot/schwarz
Gabel
Manitou Marvel Comp, Remote, Tapered steerer
Schaltwerk
Shimano Deore XT, M781
Umwerfer
Shimano Deore XT, M780
Schalthebel
Shimano DEORE, M591
Bremsen
Shimano 505 Disc, 180/160
Kurbelgarnitur
Shimano SLX, M670, Hollowtech 2, 42/32/24T
Innenlager
Shimano Hollowtech 2 BSA
Kette
Shimano DEORE HG62 10 Speed 11-36
Kassette
Shimano HG54 Deore 10 speed
Naben
ZZYZX Cross Attack
Felge
ZZYZX Cross Attack 1.0 Disc
Schlauch
Rubena
Reifen
Continental X King 26 x 2.2
Sattel
corratec MTB
Sattelstütze
ZZYZX 6 series, Twin bolt. 31.6
Vorbau
ZZYZX 6 Series
Lenker
ZZYZX MTB 3/4 rise 660 mm, 6 Series Taper
Griffe
Kraton

Beliebteste Kommentare

Und wie bei allem gilt: UVP ist völlig irrelevant. Preisvergleich mit dem aktuell billigsten Angebot ist das was zählt.

PS: Ohne Gewichtsangabe, kann da noch sooft Carbon oder ähnliches stehen. Was würde mir das denn nützen, wenn z.B. das Alubike trotzdem weniger wiegt.

32 Kommentare

Und wie bei allem gilt: UVP ist völlig irrelevant. Preisvergleich mit dem aktuell billigsten Angebot ist das was zählt.

PS: Ohne Gewichtsangabe, kann da noch sooft Carbon oder ähnliches stehen. Was würde mir das denn nützen, wenn z.B. das Alubike trotzdem weniger wiegt.

>>>>...Extrem schnell ....<<<<
wodurch wird es so ...extrem schnell ? ;-)

Falls jemand noch ein Bike sucht, habe ich dieses hier in Größe L noch neu im Karton bei mir in der Garage stehen und würde es günstig abgeben: Eastway FB 3.0 Flat Bar

cyclesolutions.co.uk/gui…nds

Und dieses auch hier, benso neu: idealo.de/pre…dia

Bei ebay ab 1179 Euro
ebay.de/itm…831

Interessant auch der Auszug aus dem Testbericht:

Mountainbikes (Ausgabe 01-02/2013 vom 14.12.2012 – 2 getestete Mountainbikes)
Fazit: Der Rahmen des Corratec X-Vert Carbon fand viel Lob im Test, nicht jedoch der Komfort, der besser sein könnte.
X)

Ganz ehrlich, ein hässliches Entlein ist es schon, gute Komponenten hin oder her

Scissorhands

... http://www.cyclesolutions.co.uk/guides/best-road-bikes-under-1000-pounds


Dann eier doch nicht so rum und nenne direkt deinen Preis.

Rahmenhöhe nur bis 51cm. Für Zwerge und Orcs?

Scissorhands

... http://www.cyclesolutions.co.uk/guides/best-road-bikes-under-1000-pounds



ich hab mir noch keinen festgelegt, da ich bis eben noch am Schwanken war, ob ich es behalte. Ich denke mal aber, dass ich den Vergleichspreis um 20% toppen kann

Wiegt 12,35 kg -- zu schwer für Carbon.

Quelle: corratec.com/sit…pdf

Carbon Rahmen ? und Gewicht ??

Mich stört zwar das alte Moderlljahr nicht. Aber dann noch von einer UVP Ersparnis von über 1000€ zu sprechen, ohne zu erwähnen, dass quasi 2 Modellwechsel stattgefunden haben zwischenzeitig. Naja......

redgool

Rahmenhöhe nur bis 51cm. Für Zwerge und Orcs?


Hobbits nicht vergessen!

Nur weil da Carbon steht, heißt das nicht gleich, dass das Rad leicht ist.
(Zwischen Alu- und Carbon-Rahmen sind meist nur knapp 500 Gramm.)

Die Komponenten sind das Problem. Ein billiger Laufradsatz wiegt auch
schon 500 Gramm mehr als einer für 500€.

Aber ein guter Carbon-Rahmen (k.A. was hier für ein China-Rahmen verbaut wurde) fährt sich anders als Alu.
Vibrationen werden besser geschluckt, der Antritt ist besser, bessere Steifigkeit, ....

BTW: Dieses Ding ist grottenhässlich und was der Einsatzzweck ist, ist mir auch nicht
ganz klar. Ein normales Trekking-Rad in der 1000€ Preisregion zieht dem Ding davon und
ist auch noch komfortabler.
Ein vernünftiges Alu-Rad mit gescheiten Komponenten (v.a. bessere Bremsen, Gabel und LRS)
ist für jemanden, der ein echtes MTB sucht, die bessere Wahl.

Aber wer unbedingt Carbon fahren will um jeden Preis, soll es sich kaufen.

(Bloß meine Meinung zu dem Bike. Und ja, ich habe vor vielen Jahren ein X-Bow gefahren und
kann Corratec Carbon MTBs keinem empfehlen.
Preis/Leistung stimmen nicht und das Design/Farben sind immer gewöhnungsbedürftig.
Das Schlimmste sind die zzyzx Eigenparts, die man selbst in der >3000€ Klasse findet.)

ma3s7r0

Ganz ehrlich, ein hässliches Entlein ist es schon, gute Komponenten hin oder her


mußt halt im Herbst/Winter oder nur Nachts fahren

redgool

Rahmenhöhe nur bis 51cm. Für Zwerge und Orcs?


Das ist ein MTB, was glaubst du denn für einen Rahmen zu brauchen? Je nach Geometrie reichen die 51cm bis ca. 185cm Körpergröße. Also von Hobbits kann da wohl kaum die Rede sein.

Viele kaufen sich MTBs viel zu groß. Das sind die gleichen Leute, die dann zu 99% auf Asphalt in der Stadt rumgurken.

razputin

Nur weil da Carbon steht, heißt das nicht gleich, dass das Rad leicht ist. (Zwischen Alu- und Carbon-Rahmen sind meist nur knapp 500 Gramm.) Die Komponenten sind das Problem. Ein billiger Laufradsatz wiegt auch schon 500 Gramm mehr als einer für 500€. Aber ein guter Carbon-Rahmen (k.A. was hier für ein China-Rahmen verbaut wurde) fährt sich anders als Alu. Vibrationen werden besser geschluckt, der Antritt ist besser, bessere Steifigkeit, .... BTW: Dieses Ding ist grottenhässlich und was der Einsatzzweck ist, ist mir auch nicht ganz klar. Ein normales Trekking-Rad in der 1000€ Preisregion zieht dem Ding davon und ist auch noch komfortabler. Ein vernünftiges Alu-Rad mit gescheiten Komponenten (v.a. bessere Bremsen, Gabel und LRS) ist für jemanden, der ein echtes MTB sucht, die bessere Wahl. Aber wer unbedingt Carbon fahren will um jeden Preis, soll es sich kaufen. (Bloß meine Meinung zu dem Bike. Und ja, ich habe vor vielen Jahren ein X-Bow gefahren und kann Corratec Carbon MTBs keinem empfehlen. Preis/Leistung stimmen nicht und das Design/Farben sind immer gewöhnungsbedürftig. Das Schlimmste sind die zzyzx Eigenparts, die man selbst in der >3000€ Klasse findet.)



Danke, du ersparst mir das tippen

Klar gibt es bessere Räder aber ich denke Preis-/Leistung ist echt gut. Wenn man leichtere Laufräder dran macht, kann man sicherlich 700g sparen und dann ist es durchaus sehr gut

redgool

Rahmenhöhe nur bis 51cm. Für Zwerge und Orcs?



Bei 2m Körpergröße und Schrittlänge >95cm kommt n 51er Rahmen nun mal leider nicht in Frage.

redgool

Bei 2m Körpergröße und Schrittlänge >95cm kommt n 51er Rahmen nun mal leider nicht in Frage.


Und das macht 51cm zu nem Hobbit-Bike?

redgool

Bei 2m Körpergröße und Schrittlänge >95cm kommt n 51er Rahmen nun mal leider nicht in Frage.



Da reicht aber auch keine Bike Größe für Normalos,
eher die Lulatschgröße, oder eins für Riesen. :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text