Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CORSAIR 850W HX850 ATX Modular (80+Plus Platinum) Netzteil BULK
285° Abgelaufen

CORSAIR 850W HX850 ATX Modular (80+Plus Platinum) Netzteil BULK

139,90€175,48€-20% Kostenlos KostenloseBay Angebote
17
285° Abgelaufen
CORSAIR 850W HX850 ATX Modular (80+Plus Platinum) Netzteil BULK
eingestellt am 27. Aug 2020Bearbeitet von:"PC_Doc"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei ebay gibt es dieses qualitativ hochwertige Netzteil als Neuware ohne OVP für einen recht günstigen Preis.
(Preisvergl. geizhals.de/cor…=de)
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Beste Kommentare
Also Netzteil ist gut und der Preis auch
Hier Test : tweakpc.de/har…php

Aber bei Bulk werde ich skeptisch, eigentlich verkauft Corsair kein Bulk ware jedenfalls soweit mir bekannt. Bulkware bringt aber ein Problem mit die "Garantie". es kann sein das ihr hier dann nur die 2 Jahre Gewährleistung und nicht mehr die die 10 Jahre Hersteller Garantie bekommt, ob das die paar Kröten Ersparnis wert muss jeder slebst entscheiden
17 Kommentare
Also Netzteil ist gut und der Preis auch
Hier Test : tweakpc.de/har…php

Aber bei Bulk werde ich skeptisch, eigentlich verkauft Corsair kein Bulk ware jedenfalls soweit mir bekannt. Bulkware bringt aber ein Problem mit die "Garantie". es kann sein das ihr hier dann nur die 2 Jahre Gewährleistung und nicht mehr die die 10 Jahre Hersteller Garantie bekommt, ob das die paar Kröten Ersparnis wert muss jeder slebst entscheiden
Für paar Euros weniger bekommt man das Fractal Design Ion+ 860p
Ist für die aktuellen Verhältnisse ein okay-Preis, aber sonst eigtl eher nicht.
Aber deutliche Anzüge für Bulk.
Bearbeitet von: "St31ngobl1n" 27. Aug
Das Netzteil ist sehr gut, der Preis auch, aber mit 850W dürfte es für die meisten deutlich überdimensioniert sein.

Für einen guten Gaming-PC (1x CPU, 1xGPU) braucht man i.d.R. nicht mehr als 600W.
Dabei sind Reserven und optimaler Betriebsbereich schon einkalkuliert.

BULK bedeutet wahrscheinlich, dass es keine 10 Jahre Herstellergarantie gibt. Die ersten 6 Monate sind Gewährleistung über den Händler, danach -- mit Beweislast beim Kunden -- ist es abhängig vom Händler, ob er Gewährleistung trotzdem übernimmt.
Mir ist zwar noch nie ein Netzteil kaputt gegangen, aber das ist doch sehr schade und relativiert den Preisvorteil deutlich.
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
Die corsair netzteile Regeln sich ab. Ich habe extra ein etwas leistungsstärkeres genommen. Der Lüfter geht kaum an. Einziges Manko ist, das die modularen Kabel wenn man Ersatz benötigt viel zu teuer sind. Unglaublich teuer.
Bearbeitet von: "snaepattack" 27. Aug
snaepattack27.08.2020 09:38

Die corsair netzteile Regeln sich ab. Ich habe extra ein etwas …Die corsair netzteile Regeln sich ab. Ich habe extra ein etwas leistungsstärkeres genommen. Der Lüfter geht kaum an. Einziges Manko ist, das die modularen Kabel wenn man Ersatz benötigt viel zu teuer sind. Unglaublich teuer.


Ja, aber ein 850W-Netztei bei 40% Last ist deutlich weniger effizient, als ein 600W-Netzteil bei 60% Last.

Dann muss man kein PLATINUM-Netzteil kaufen, wenn man sich den Effizienzvorteil durch den falschen Betriebsbereich wieder kaputt macht.


UPDATE: Sorry, war in dieser Pauschalität nicht (mehr) korrekt.
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
jan000sch27.08.2020 09:44

Ja, aber ein 850W-Netztei bei 40% Last ist deutlich weniger effizient, als …Ja, aber ein 850W-Netztei bei 40% Last ist deutlich weniger effizient, als ein 600W-Netzteil bei 60% Last.Dann muss man kein PLATINUM-Netzteil kaufen, wenn man sich den Effizienzvorteil durch den falschen Betriebsbereich wieder kaputt macht.



Das kannst du pauschal nicht sagen, das hängt von Netzteil ab und selbst bei gleichen Serie kann der Unterschied minimal ausfallen wenn zB das 650W die gleiche Basis wie das 850W hat, können das vielleicht 1-2W sein wenn überhaupt

Hier schau unten in die vergleiche Eff bis 100W
tweakpc.de/har…php

Unten hast du dann die Verlustleistung und die Lastpunkte sind hier gleich
_poiu_27.08.2020 10:07

Das kannst du pauschal nicht sagen, das hängt von Netzteil ab und selbst …Das kannst du pauschal nicht sagen, das hängt von Netzteil ab und selbst bei gleichen Serie kann der Unterschied minimal ausfallen wenn zB das 650W die gleiche Basis wie das 850W hat, können das vielleicht 1-2W sein wenn überhauptHier schau unten in die vergleiche Eff bis 100Whttps://www.tweakpc.de/hardware/tests/netzteile/corsair_rm_2019_650-750-850/s03.phpUnten hast du dann die Verlustleistung und die Lastpunkte sind hier gleich


Du hast Recht!
... zumindest für die Corsair RM-Serie: Die Effizienzbereiche in Watt überdecken sich größtenteils.

Früher war das anders -- evtl. besagen die neuen Vorgaben, dass Gaming-PCs auch dann effizient arbeiten müssen, wenn nur "Office-Last" abgerufen wird.
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
jan000sch27.08.2020 10:17

Du hast Recht! ... zumindest für die Corsair RM-Serie: Die …Du hast Recht! ... zumindest für die Corsair RM-Serie: Die Effizienzbereiche in Watt überdecken sich größtenteils.Früher war das anders -- evtl. besagen die neuen Vorgaben, dass Gaming-PCs auch dann effizient arbeiten müssen, wenn nur "Office-Last" abgerufen wird.



hängt davon ab wieviel Früher, früher (vor ü 10 Jahren) hat das kaum jemand getestet und 80+ hat nur bei 20/50/100% getestet.
Die Netzteile sind auch meist gleiche Basis also 400/500/600W, das Seasonic Fanless 520W war zB sehr ähnlich aufgebaut wie das 850er...
Problematisch war es früher zB 750W vs 850W wenn hier zwei unterschiedliche Plattformen zum Einsatz kamen, da kann es sei ndas das 750 bei hoher last deutlich schlechtere abschnitt und das 850er bei geringen lasten.

Die Zeiten sind aber schon länger vorbei, es kann sogar sein das ein Hochwatt Netzteil kleinere aus-sticht siehe AX1600i xD wobei das schon verrücktes NT ist
Ja, die letzten 10 Jahre habe ich nur Notebooks gekauft. Da ist die Entwicklung der Desktop-Netzteile wohl ein bisschen an mir vorbei gegangen ...

Letztes Quartal habe ich mir aber einen neuen Desktop gebaut.
Fun-Fact: Netzteil ist das CORSAIR RM650
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
jan000sch27.08.2020 09:33

Das Netzteil ist sehr gut, der Preis auch, aber mit 850W dürfte es für die …Das Netzteil ist sehr gut, der Preis auch, aber mit 850W dürfte es für die meisten deutlich überdimensioniert sein.Für einen guten Gaming-PC (1x CPU, 1xGPU) braucht man i.d.R. nicht mehr als 600W.Dabei sind Reserven und optimaler Petriebsbereich schon einkalkuliert.BULK bedeutet wahrscheinlich, dass es keine 10 Jahre Herstellergarantie gibt. Die ersten 6 Monate sind Gewährleistung über den Händler, danach -- mit Beweislast beim Kunden -- ist es abhängig vom Händler, ob er Gewährleistung trotzdem übernimmt. Mir ist zwar noch nie ein Netzteil kaputt gegangen, aber das ist doch sehr schade und relativiert den Preisvorteil deutlich.


Das wäre halt etwas für alle, die auf die RTX 3000 Topmodelle schielen die sofern die Gerüchte stimmen sehr Stromhungrig sein werden. Bei der 3090 spricht man von mindestens 850W als Systemvoraussetzung
Jani_Serra27.08.2020 10:37

Das wäre halt etwas für alle, die auf die RTX 3000 Topmodelle schielen die …Das wäre halt etwas für alle, die auf die RTX 3000 Topmodelle schielen die sofern die Gerüchte stimmen sehr Stromhungrig sein werden. Bei der 3090 spricht man von mindestens 850W als Systemvoraussetzung


Mag sein, aber zum einen ist die 3090er ja auch die "extreme high-end"-Variante und zum anderen würde ich nicht jetzt schon ein Netzteil für GPUs kaufen, die noch nicht einmal offiziell vorgestellt wurden.

Ich habe mich aber gerade von @_poiu_ belehren lassen (müssen):
Die modernen Netzteile scheinen auch im niedrigen Lastbereich (~200W) sehr effizient zu arbeiten.
Von daher ist es gar nicht so "schlimm", wenn man ein "überdimensioniertes" Netzteil kauft.
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
Jani_Serra27.08.2020 10:37

Das wäre halt etwas für alle, die auf die RTX 3000 Topmodelle schielen die …Das wäre halt etwas für alle, die auf die RTX 3000 Topmodelle schielen die sofern die Gerüchte stimmen sehr Stromhungrig sein werden. Bei der 3090 spricht man von mindestens 850W als Systemvoraussetzung


Mega nervig. Habe mir Anfang dieses Jahres ein neues NT mit 650 Watt geholt. Ich wusste bereits, dass ich Ende des Jahres in die neue GPU-Gen investieren werde, aber an so einen heftigen Stromhunger und sogar neue 12-pin Stecker für das Top-Modell habe ich nicht gerechnet. Mal abwarten, wie die neue Gen nun in der nächste Woche tatsächlich vorgestellt wird...Übertreibungen sind ja durchaus der Regelfall vor wichtigen neuen Releases.
bitsteak27.08.2020 11:26

Mega nervig. Habe mir Anfang dieses Jahres ein neues NT mit 650 Watt …Mega nervig. Habe mir Anfang dieses Jahres ein neues NT mit 650 Watt geholt. Ich wusste bereits, dass ich Ende des Jahres in die neue GPU-Gen investieren werde, aber an so einen heftigen Stromhunger und sogar neue 12-pin Stecker für das Top-Modell habe ich nicht gerechnet. Mal abwarten, wie die neue Gen nun in der nächste Woche tatsächlich vorgestellt wird...Übertreibungen sind ja durchaus der Regelfall vor wichtigen neuen Releases.


aber brauchst Du denn die 3090?
bei der 3080 und darunter sieht die Sache sicherlich schon ganz anders aus ...

ausserdem liegt ein Adapter bei ... wahrscheinlich werden da nur 2 ganz normale Anschlüsse/Schienen zusammengefasst
Bearbeitet von: "jan000sch" 27. Aug
jan000sch27.08.2020 11:42

aber brauchst Du denn die 3090?bei der 3080 und darunter sieht die Sache …aber brauchst Du denn die 3090?bei der 3080 und darunter sieht die Sache sicherlich schon ganz anders aus ...ausserdem liegt ein Adapter bei ... wahrscheinlich werden da nur 2 ganz normale Anschlüsse/Schienen zusammengefasst


Nein, ich denke nicht. Ist aber alles ne Frage des Preises und der Leistung, die man dann bekommt. Es geht mir auch nicht ausschließlich um die 3090. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass auch die 3080 deutlich mehr Strom benötigen wird. Aber wie ich bereits sagte: Erstmal die Vorstellung nächste Woche abwarten...
Das is ja ne richtig konstruktive Diskussion hier, keine geflame und aggressive Töne . Positive Feststellung 👌
Da würde ich eher für etwas weniger Geld zum rm750x greifen. Es gibt aber sicherlich Anwender, die 850 W benötigen.

Ansonsten vermutlich ein guter Deal.
Bearbeitet von: "HeMan_030" 27. Aug
nächstes Mal werde ich einfach einen 1000W Netzteil holen und habe somit für die nächsten Jahre meine Ruhe :P
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text