177°
ABGELAUFEN
Corsair CX450M Teil-Modular 80+ Bronze [ZackZack] 42,90 €

Corsair CX450M Teil-Modular 80+ Bronze [ZackZack] 42,90 €

ElektronikZackZack Angebote

Corsair CX450M Teil-Modular 80+ Bronze [ZackZack] 42,90 €

Preis:Preis:Preis:42,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Corsair CX450M ATX Daten von der Homepage:

AC Input: 100V - 240V (DC Output) +3.3V +5V +12V -12V +5Vsb
Current: 6A - 3A (Max Load) 20A 20A 37.4A 0.8A 3A
Frequency: 47Hz - 63Hz Maximum 110W 448.8W 9.6W 15W
Total Power: 450W

Dürfte auch für die neue RX480 von AMD völlig ausreichend sein, wenn das Restsystem einigermaßen stromsparend unterwegs ist

10 Kommentare

Reserviert.

Kazzig

Reserviert.



​Frechheit.

Versandkosten mit fast 5€ fehlen. kann zum NT nix sagen

Wird leider sehr schnell sehr laut, habe vor ca. 1 Jahr die 550Watt-Variante gezackt.

Hm.. keine Angaben zur Geräuschentwicklung / Lautstärke.

@Brandigan - Bist du sicher das du die neue Version mit 80Plus Bronze und 5 Jahren Garantie hast? Diese wurde erst zum Ende 2015 eingeführt und ist hinsichlicht der Lautstärkeentwicklung absolut in Ordnung. Für den Preis ein absolutes Schnäppchen!

Mein 550watt Netzteil aus der Serie ist auch sehr laut... sogar im IDLE
werde mal ein Ticket bei Corsair aufmachen, da ich das nicht für normal halte... Sowas kommt mir nicht mehr in den Rechner... Mein BeQuiet im 2t PC ist merklich leiser... Ansonsten vllt lieber ein Enermax NT holen

Bearbeitet von: "doge94" 29. August

Händler

Mikrofon

Hm.. keine Angaben zur Geräuschentwicklung / Lautstärke.


Hallo Mikrofon,
die einzigen Angabe vom Hersteller zum Geräuschpegel ist: "Low noise" - wir können also leider keine genaueren Angaben dazu machen. Zumal ich auch keine aussagekräftigen Tests im Netz finde (außer tolle Unboxing-Videos ohne Inbetriebnahme )
Gruß,
Raoul

Im Idle sollte es definitiv nicht hörbar sein. Hersteller kontaktieren und austauschen. Die 2015 Version (grauer Aufkleber an der Seite) ist technisch wesentlich besser als die ältere (grüner Aufkleber).

450W sind je nach Systemkonfiguration auch nicht unbedingt empfehlenswert. Jedes Netzteil von egal welchen Hersteller wird in dieser Preiskategorie anfangen sich bemerkbar zu machen, wenn es in Richtung Maximallast läuft. Ohne Modell- und Systemangaben ist die Aussage Hersteller X ist leiser als Hersteller Y zudem absolut hinfällig. Wenn ich ein unhörbares Netzteil möchte, muss ich mehr Geld auf den Tisch legen.

Schade. Diese teilmodularen Netzteile sind mir zu wenig. Der Perfektionist nimmt vollmodular und sleevt sich seine Kabel auf Länge (horror).

Aber ich habe das Netzteil 1x selber bei meinen Eltern im MC mit einer R7 270X und das Teil gibt keinen Mucks von sich. Die heutigen NTs sind aber wohl sowieso alle sehr leise (OK ich hatte schon lange keine Chinaböller mehr).

Btw. MTBF 100.000h, also 11,4a Dauerbetrieb möglich (oder mehr). Na wem das nicht reicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text