Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Corsair Force MP510 1,92TB SSD (M.2, NVMe, 3D-NAND TLC, PCIe 3.0 x4, R:3480MB/s, W:2700MB/s) für 257,35€ [eBay-Alternate]
1343° Abgelaufen

Corsair Force MP510 1,92TB SSD (M.2, NVMe, 3D-NAND TLC, PCIe 3.0 x4, R:3480MB/s, W:2700MB/s) für 257,35€ [eBay-Alternate]

257,35€284,96€-10%eBay Angebote
49
eingestellt am 6. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hi, bei eBay-Alternate bekommt ihr die Corsair Force MP510 1,92TB SSD (M.2, NVMe, 3D-NAND TLC, PCIe 3.0 x4, R:3480MB/s, W:2700MB/s) mit dem Gutscheincode PSUPERTECH192 für nur 257,35€ inkl. VSK

1389713-xb5r1.jpg

PVG: 284,96€


Müsste neuer Bestpreis sein:

1389713-jbcDf.jpg


Datenblatt:

1389713-ToJ4S.jpg
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer wird versprochen. Ein Kommentar von einem User hat mich zu diesem Model geführt da sie besser als die von Samsung sein soll.

Nicht lange gezögert und gleich zwei Stück davon bestellt. Bereits beim Einbau war die erste MP510 defekt und musste gegen eine neue getauscht werden. Die zweite lief genau drei Wochen dann war auch die defekt.

Schaut man sich die negativen Rezensionen bei Amazon an berichten viele von Defekten bereits beim Aufpacken, in kürzester Zeit oder nach wenigen Monaten. Vergleicht man die Rezensionen der Samsung 970 Evo Plus stellt man fest, dass keiner Defekte oder Datenverluste bemängelt.

Das zeigt mir wieder mal die Qualitätsunterschiede zwischen dem Platzhirsch Samsung und den Asia-Standart-Quality-Unternehmen im günstigeren Preissegment. Von meinen ganzen Samsung SSDs funktionieren alle heute noch ohne Probleme. Corsair hat es nicht mal 3 Wochen ausgehalten und ist dankend wieder zurück zum Händler geschickt worden.
Bearbeitet von: "EskimoCB" 6. Jun
49 Kommentare
Wow super Preis
Geil! Besserer Deal als vergleichbare Samsung 970
Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xD

Die ist deutlich kühler als die 970 EVO -> IR Bilder

tweakpc.de/har…php
Letztens auf der Arbeit ein paar MacBook Pros konfiguriert: 1210€ Aufpreis vor Steuern
_poiu_06.06.2019 11:22

Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist …Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist deutlich kühler als die 970 EVO -> IR Bilder https://www.tweakpc.de/hardware/tests/ssd/corsair_force_mp510/s09.php



Aber deutlich kühler auf den IR-Bildern
_poiu_06.06.2019 11:22

Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist …Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist deutlich kühler als die 970 EVO -> IR Bilder https://www.tweakpc.de/hardware/tests/ssd/corsair_force_mp510/s09.php


Natürlich ist die MP510 kühler, weil sie früher drosselt.


Habe den fallenden Preis der MP510 in den letzten Wochen beobachtet und konnte nun nicht widerstehen.
Danke für den Deal.
DealBen06.06.2019 11:28

Natürlich ist die MP510 kühler, weil sie früher drosselt.[Bild] [Bild]


Ich seh da dass die Corsair deutlich länger ihre Spitzengeschwindigkeit hält, danach auf ein weniger niedriges Niveau als die Samsungs abfällt und zwei kurze Einbrüche von 10 und 20s auf 1500 hat, sonst aber immer über den Samsungs bleibt, die auch auf 1500 abfallen, wenn auch immer nur sekundenweise was dann im Mittel vermutlich aufs Gleiche rauskommt wenn nicht sogar mit leichtem Vorteil für die Corsair.

Die Corsair hat übrigens auch eine passive Kühlung durch das metallische Label, glaube dass das auch einen gewissen Unterschied macht.
Bearbeitet von: "Siran" 6. Jun
Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer wird versprochen. Ein Kommentar von einem User hat mich zu diesem Model geführt da sie besser als die von Samsung sein soll.

Nicht lange gezögert und gleich zwei Stück davon bestellt. Bereits beim Einbau war die erste MP510 defekt und musste gegen eine neue getauscht werden. Die zweite lief genau drei Wochen dann war auch die defekt.

Schaut man sich die negativen Rezensionen bei Amazon an berichten viele von Defekten bereits beim Aufpacken, in kürzester Zeit oder nach wenigen Monaten. Vergleicht man die Rezensionen der Samsung 970 Evo Plus stellt man fest, dass keiner Defekte oder Datenverluste bemängelt.

Das zeigt mir wieder mal die Qualitätsunterschiede zwischen dem Platzhirsch Samsung und den Asia-Standart-Quality-Unternehmen im günstigeren Preissegment. Von meinen ganzen Samsung SSDs funktionieren alle heute noch ohne Probleme. Corsair hat es nicht mal 3 Wochen ausgehalten und ist dankend wieder zurück zum Händler geschickt worden.
Bearbeitet von: "EskimoCB" 6. Jun
Siran06.06.2019 11:35

Ich seh da dass die Corsair deutlich länger ihre Spitzengeschwindigkeit …Ich seh da dass die Corsair deutlich länger ihre Spitzengeschwindigkeit hält, danach auf ein weniger niedriges Niveau als die Samsungs abfällt und zwei kurze Einbrüche von 10 und 20s hat, sonst aber immer über den Samsungs bleibt, was dann im Mittel vermutlich aufs Gleiche rauskommt wenn nicht sogar mit leichtem Vorteil für die Corsair.Die Corsair hat übrigens auch eine passive Kühlung durch das metallische Label, glaube dass das auch einen gewissen Unterschied macht.


Den Verlauf an sich will ich gar nicht beurteilen, aber es ist nun mal so, dass die MP510 nie so heiß wird, weil sie vorher drosselt. Nur weil die Temperatur einer SSD höher oder niedriger ist, heißt das nicht direkt, es auch besser oder schlechter ist. So klingen niedrigere Temperaturen so als hätte die SSD eine bessere Kühlung, aber eigentlich drosselt sie nur recht früh (von der Temperatur her, nicht von der Zeit).

Aber sonst sind solche Tests natürlich sowieso realitätsfremd und in der Praxis wird wohl weder 970 noch MP510 drosseln. Man macht mit beiden SSDs nichts falsch und bedienen derzeit das höhere SSD-Umfeld. Würde jedoch, weil beide SSDs sich kaum was nehmen, die MP510 aus Preisgründen nehmen. Oder eben jede andere SSD mit dem Phison-Controller, weil die sich untereinander auch kaum etwas nehmen.
DealBen06.06.2019 11:44

Den Verlauf an sich will ich gar nicht beurteilen, aber es ist nun mal so, …Den Verlauf an sich will ich gar nicht beurteilen, aber es ist nun mal so, dass die MP510 nie so heiß wird, weil sie vorher drosselt. Nur weil die Temperatur einer SSD höher oder niedriger ist, heißt das nicht direkt, es auch besser oder schlechter ist. So klingen niedrigere Temperaturen so als hätte die SSD eine bessere Kühlung, aber eigentlich drosselt sie nur recht früh (von der Temperatur her, nicht von der Zeit).Aber sonst sind solche Tests natürlich sowieso realitätsfremd und in der Praxis wird wohl weder 970 noch MP510 drosseln. Man macht mit beiden SSDs nichts falsch und bedienen derzeit das höhere SSD-Umfeld. Würde jedoch, weil beide SSDs sich kaum was nehmen, die MP510 aus Preisgründen nehmen. Oder eben jede andere SSD mit dem Phison-Controller, weil die sich untereinander auch kaum etwas nehmen.


In dem Verlauf wird doch deutlich, dass sie eben nicht früher drosselt Die Geschwindikeit ist doch ein eindeutiger Indiz für eine Drosselung. Und wie bereits erwähnt hat die Corsair eine Kühlung durch das Metall-Label im Gegensatz zu den Samsungs.
Siran06.06.2019 11:49

In dem Verlauf wird doch deutlich, dass sie eben nicht früher drosselt …In dem Verlauf wird doch deutlich, dass sie eben nicht früher drosselt Die Geschwindikeit ist doch ein eindeutiger Indiz für eine Drosselung. Und wie bereits erwähnt hat die Corsair eine Kühlung durch das Metall-Label im Gegensatz zu den Samsungs.


Es ging ursprünglich darum, dass die Aussage getroffen wurde, dass die MP510 kühler als die 970 ist.

Die MP510 wird immer kühler sein, weil sie nun mal bereits bei einer geringeren Temperatur drosselt. Sie wird dadurch nie die hohen Temperaturen einer 970 erreichen, weil sie eben erst aber einer höheren Temperatur drosselt. Die zeitliche Betrachtung dabei spielt erstmal keine Rolle. Vielleicht habe ich mich vorhin mit früher auch schlecht ausgedrückt, da man es zeitlich betrachtet.
DealBen06.06.2019 11:56

Es ging ursprünglich darum, dass die Aussage getroffen wurde, dass die …Es ging ursprünglich darum, dass die Aussage getroffen wurde, dass die MP510 kühler als die 970 ist.Die MP510 wird immer kühler sein, weil sie nun mal bereits bei einer geringeren Temperatur drosselt. Sie wird dadurch nie die hohen Temperaturen einer 970 erreichen, weil sie eben erst aber einer höheren Temperatur drosselt. Die zeitliche Betrachtung dabei spielt erstmal keine Rolle. Vielleicht habe ich mich vorhin mit früher auch schlecht ausgedrückt, da man es zeitlich betrachtet.


Das mag ja für sich gesehen stimmen, aber dass sie kühler bleibt hängt nicht nur mit der Drosselung zusammen, sondern auch dass sie eine Kühlung durch das Metall-Label erfährt und sie dabei dennoch dabei länger eine höhere Geschwindigkeit aufrecht erhält. Das sind doch alles Vorteile ggü. den Samsungs.
Siran06.06.2019 12:01

Das mag ja für sich gesehen stimmen, aber dass sie kühler bleibt hängt ni …Das mag ja für sich gesehen stimmen, aber dass sie kühler bleibt hängt nicht nur mit der Drosselung zusammen, sondern auch dass sie eine Kühlung durch das Metall-Label erfährt und sie dabei dennoch dabei länger eine höhere Geschwindigkeit aufrecht erhält. Das sind doch alles Vorteile ggü. den Samsungs.


Ja, wie gesagt will ich den Verlauf an sich gar nicht bewerten, da sowieso Realitätsfremd. Persönlich würde ich auch nicht die Samsung nehmen, weil sie sich den guten Ruf auch zahlen lassen.
EskimoCB06.06.2019 11:41

Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Z …Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer wird versprochen. Ein Kommentar von einem User hat mich zu diesem Model geführt da sie besser als die von Samsung sein soll. Nicht lange gezögert und gleich zwei Stück davon bestellt. Bereits beim Einbau war die erste MP510 defekt und musste gegen eine neue getauscht werden. Die zweite lief genau drei Wochen dann war auch die defekt.Schaut man sich die negativen Rezensionen bei Amazon an berichten viele von Defekten bereits beim Aufpacken, in kürzester Zeit oder nach wenigen Monaten. Vergleicht man die Rezensionen der Samsung 970 Evo Plus stellt man fest, dass keiner Defekte oder Datenverluste bemängelt. Das zeigt mir wieder mal die Qualitätsunterschiede zwischen dem Platzhirsch Samsung und den Asia-Standart-Quality-Unternehmen im günstigeren Preissegment. Von meinen ganzen Samsung SSDs funktionieren alle heute noch ohne Probleme. Corsair hat es nicht mal 3 Wochen ausgehalten und ist dankend wieder zurück zum Händler geschickt worden.


Was ein Quark. Du hattest einfach nur Pech. Asia Standard Qualität bei Corsair

Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat.

100% Asia
EskimoCB06.06.2019 11:41

Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Z …Will nicht meckern aber war anfangs völlig begeistert für die MP510. Hohe Zuverlässigkeit und Lebensdauer wird versprochen. Ein Kommentar von einem User hat mich zu diesem Model geführt da sie besser als die von Samsung sein soll. Nicht lange gezögert und gleich zwei Stück davon bestellt. Bereits beim Einbau war die erste MP510 defekt und musste gegen eine neue getauscht werden. Die zweite lief genau drei Wochen dann war auch die defekt.Schaut man sich die negativen Rezensionen bei Amazon an berichten viele von Defekten bereits beim Aufpacken, in kürzester Zeit oder nach wenigen Monaten. Vergleicht man die Rezensionen der Samsung 970 Evo Plus stellt man fest, dass keiner Defekte oder Datenverluste bemängelt. Das zeigt mir wieder mal die Qualitätsunterschiede zwischen dem Platzhirsch Samsung und den Asia-Standart-Quality-Unternehmen im günstigeren Preissegment. Von meinen ganzen Samsung SSDs funktionieren alle heute noch ohne Probleme. Corsair hat es nicht mal 3 Wochen ausgehalten und ist dankend wieder zurück zum Händler geschickt worden.


Ich möchte hier auf die Wettbewerber untereinander Sprechen.

Nenne immer gerne den ALDI Effekt.

ALDI hat Produkte im Handel die gleichauf sind mit denen der Echten, da sie aus ein und demselben Werk kommen.

Es gibt nicht so viele Factory's wie Namen der Hersteller in Asien, meist sind es ein und dieselben.

Schaut man sich um sind es Toshiba, Samsung, WD.

Andere kaufen sich bei denenlediglich ein und machen "Private Labeling"

Allerdings keine Ahnung ob Corsair sich jetzt bei Samsung oder Toshiba einkauft
KlaasKersting06.06.2019 11:25

Letztens auf der Arbeit ein paar MacBook Pros konfiguriert: 1210€ Aufpreis …Letztens auf der Arbeit ein paar MacBook Pros konfiguriert: 1210€ Aufpreis vor Steuern


Jaja, solange sich Käufer finden, warum nicht.

Übrigens, wer eine 2TB SSD als nicht System Platte braucht, sollte zu Intel 660p greifen. Für paar Filme, Musik und Spiele braucht es nicht viele Schreibvorgänge.
MUSS....STARK.....BLEIBEN.....











Ach drauf, ist doch nur Geld

21930747.jpg
Bearbeitet von: "RenoRaines" 6. Jun
Ice06.06.2019 17:43

Für paar Filme, Musik und Spiele braucht es nicht viele Schreibvorgänge.


QLC kriegt kein Normalverbraucher tot geschrieben. Einfach mal nachrechnen - bei mir würde die SSD ca. 40 Jahre halten. Vor 9 Jahren haben 128GB 250€ gekostet (Crucial C300). Ob man man die SSD noch nutzt, wenn die Zellen abgenutzt sind?
_poiu_06.06.2019 11:22

Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist …Die Preise fallen bei SSDs da kann man schon fast zuschauen xDDie ist deutlich kühler als die 970 EVO -> IR Bilder https://www.tweakpc.de/hardware/tests/ssd/corsair_force_mp510/s09.php

amazon.de/dp/…16/

Für jedes Problem gibt es eine Lösung
KlaasKersting06.06.2019 11:25

Letztens auf der Arbeit ein paar MacBook Pros konfiguriert: 1210€ Aufpreis …Letztens auf der Arbeit ein paar MacBook Pros konfiguriert: 1210€ Aufpreis vor Steuern



Die Macbook Pros sind momentan auch ehrlich nicht empfehlenswert.
Schlechte SSD kann ich nicht empfehlen.
stafic06.06.2019 12:18

Was ein Quark. Du hattest einfach nur Pech. Asia Standard Qualität bei …Was ein Quark. Du hattest einfach nur Pech. Asia Standard Qualität bei Corsair Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat.100% Asia


Und wo fertigt corsair seine SSDs - in NYC oder was ahahahahahahahahahaha honkkkk
Ouhhh der ist geil. Leider hab ich kein Geld dafür
Preisalternative:
kunmapbeou07.06.2019 01:33

Ouhhh der ist geil. Leider hab ich kein Geld dafür



Meide das Forum in Zukunft bitte ...
Warum Corsair so schlecht gerdet wird...

Dann müssten RAM und alles. Was Kühlung ist auch kacke sein...
von den versprochenen 3450 MB/s bleiben im test noch 1468 MB/s übrig siehe gpu.userbenchmark.de

ssd.userbenchmark.com/Com…975
hier der vergleich mit der 1tb version von der samsung evo
Bearbeitet von: "lolivamp" 7. Jun
lolivamp07.06.2019 08:14

von den versprochenen 3450 MB/s bleiben im test noch 1468 MB/s übrig siehe …von den versprochenen 3450 MB/s bleiben im test noch 1468 MB/s übrig siehe gpu.userbenchmark.dehttps://ssd.userbenchmark.com/Compare/Samsung-970-Evo-Plus-NVMe-PCIe-M2-1TB-vs-Corsair-Force-NVMe-PCIe-M2-2TB/m693540vsm633975hier der vergleich mit der 1tb version von der samsung evo


War kurz davor zu bestellen - Danke für den Link
ist halt immernoch 3x schneller als Herkömmliche SSDs, da darf man sich nicht vertun, den Unterschied zwischen 1500 und 2500MB/s merkt man nicht wirklich deutlich... wollte ich grade sagen, wobei ich jedoch nach etwas Mathe festgestellt habe: Bei großen Ladevorgängen (30gb) hat man nen Ladezeit Unterschied von 8 Sekunden. Was auch bei jedem Windows Start mind. 4 Sekunden ausmacht (wenn wind. 15gb läd). Ist halt immernoch sehr schnell, sollte man aber im Hinterkopf haben.
Da der Preis kaum höher ist als bei einer sata SSD, konnte ich nicht widerstehen
Danke für den Deal
lolivamp07.06.2019 08:22

ist halt immernoch 3x schneller als Herkömmliche SSDs, da darf man sich …ist halt immernoch 3x schneller als Herkömmliche SSDs, da darf man sich nicht vertun, den Unterschied zwischen 1500 und 2500MB/s merkt man nicht wirklich deutlich... wollte ich grade sagen, wobei ich jedoch nach etwas Mathe festgestellt habe: Bei großen Ladevorgängen (30gb) hat man nen Ladezeit Unterschied von 8 Sekunden. Was auch bei jedem Windows Start mind. 4 Sekunden ausmacht (wenn wind. 15gb läd). Ist halt immernoch sehr schnell, sollte man aber im Hinterkopf haben.


Die sequentiellen Werte erreicht sowieso kaum wer in der Praxis. Der Fall tritt ein, wenn du z.B. von einer NVMe SSD liest und auf eine andere NVMe SSD schreibst. Das passiert z.B. beim Klonen einer SSD, wenn du tatsächlich hingehst und jedes Bit am Stück , sequentiell eben, kopierst. Der Alltag ist dominiert von vielen kleinen Schreibvorgängen. Und da hat man nur noch einen Bruchteil von der sequentiellen Leistung (in anderen Worten bei 512kB Blockgröße bist du bei <50MB/s bei der SSD hier) . Auch der Windows-Start ist davon betroffen. Deswegen kann man dann nicht so einfach die Geschwindigkeit anhand der Transferraten berechnen.
In der Praxis macht NVme und SATA SSD einen Unterschied von ca. 1 Sekunde beim Booten und Programmstart aus. Bei Spielen sieht es genau so aus (Beispiel GTA 5 27 Sekunden mit 970 Evo, 28 Sekunden mit Kingston V 300) und erst bei großen Ladezeiten zeigt sich dann ein kleiner Vorteil (z.B. Rust 64 Sekunden mit 970 Evo, 70 Sekunden mit Kingston V 300). Die Vorteile entstehen erst bei großen sequentiellen Vorgängen (Videoschnitt, Dateitransfers).

NVMe ist nett, gibt den meisten einen kleinen Performance-Schub und kostet auch nicht viel mehr als eine normale SSD, weswegen man das schon mitnehmen kann. Ob man im Blindtest feststellen könnte, ob das nun eine NVMe oder SATA SSD ist? Ohne Videoschnitt oder jene Dateitransfers nicht wirklich. Die Aussage, dass das 3x schneller ist als herkömmliche SSDs ist jedoch etwas überzogen.
Ehrlich gesagt, finde ich den Deal auch gut. Würde mir in 2 Monaten auch ein neues System bauen, aber da ist es mit vorbestellen von manchen Komponenten immer etwas gefährlich wegen Defekten/Umtausch.
Ich meine manches kann man ja testen (RAM, CPU-Kühler) oder bei manchen Sachen ist es egal (Gehäuse). Aber bei der SSD weiß man halt nicht ob die nach 2 Monaten dann die Grätsche macht.
Stitch8807.06.2019 09:01

Ehrlich gesagt, finde ich den Deal auch gut. Würde mir in 2 Monaten auch …Ehrlich gesagt, finde ich den Deal auch gut. Würde mir in 2 Monaten auch ein neues System bauen, aber da ist es mit vorbestellen von manchen Komponenten immer etwas gefährlich wegen Defekten/Umtausch. Ich meine manches kann man ja testen (RAM, CPU-Kühler) oder bei manchen Sachen ist es egal (Gehäuse). Aber bei der SSD weiß man halt nicht ob die nach 2 Monaten dann die Grätsche macht.


Warte noch auf Ryzen 3000 Serie mit einem X570 Chipsatz, der PCIe 4.0 unterstützt, inklusive NVME. Die ersten SSDs sind schon in Planung, die Controller dafür existieren ebenfalls schon.
Vorteil: Bis zu 5 GB/s lesen möglich + Abwärtskompatibel
stafic06.06.2019 12:18

Was ein Quark. Du hattest einfach nur Pech. Asia Standard Qualität bei …Was ein Quark. Du hattest einfach nur Pech. Asia Standard Qualität bei Corsair Corsair Memory Inc. ist eine 1994 in den USA gegründete Firma, die sich auf Hochleistungs-Arbeitsspeicher spezialisiert hat.100% Asia


Alles schön und gut nur vergleiche ich die Qualität und Versprechen der SSD von Corsair mit der Standard Qualität eines asiatischen Produktes.

Wenn die bereits in der Packung defekt ankommt und der zweite Riegel nach drei Wochen defekt ist wird man nicht von hoher Qualität sprechen können. Mit meinem "Pech" bin ich nicht alleine wie man auf Amazon nachlesen kann.

Meine Daten auf dem Computer sind wichtig, da viel Zeit in viele Projekte und Kundenaufträge fließt. Der Ausfall einer SSD wäre auch bei einem täglichen Backup sehr schädlich. Daher werde ich nicht mehr zu budget SSDs greifen sondern bleibe bei Samsung.

Wie du darauf kommst, dass ich Corsair als asiatisches Unternehmen bezeichne darfst du mir gerne mal erklären. Ich habe ja nicht mal darauf angespielt... - Es mag zwar eine Firmenadresse in den USA geben aber wenn die alles in China produzieren...
@FearTheDude

Und wofür braucht das ein normaler Anwender in der Praxis?

Auf Ryzen kann man ja warten aber PCIe 4.0 ist nur bzgl. der Lanes interessant weil man für die gleiche Anbindung nur die Hälfte benötigt. Und das ist auch nur interessant falls einem die Lanes eines 400er Chipsatz nicht ausreichen.
Man erkauft sich das auf den meisten Boards wohl auch mit einem aktiven Mini-Lüfter.
FearTheDude07.06.2019 09:34

Warte noch auf Ryzen 3000 Serie mit einem X570 Chipsatz, der PCIe 4.0 …Warte noch auf Ryzen 3000 Serie mit einem X570 Chipsatz, der PCIe 4.0 unterstützt, inklusive NVME. Die ersten SSDs sind schon in Planung, die Controller dafür existieren ebenfalls schon.Vorteil: Bis zu 5 GB/s lesen möglich + Abwärtskompatibel


Er macht sich Sorgen um die Ausfallrate und du empfiehlst eine neue PCIe Generation samt Controller, wo man überhaupt nicht weiß, wie stabil sie laufen? Die neuen PCIe 4.0 SSDs werden vor allem teuer und in der Praxis nicht schneller sein, denn SATA zu NVMe hat schon kaum Vorteile (siehe Post vorher).
PNY XLR8 CS3030 M.2 NVMe SSD 2TB Lesen3500MB/sSchreiben3000MB/s <<< für ca 5€ mehr 80gb mehr speicher. Halte diese für besseren Deal. :/ oder sehe ich das Falsch ?

263€ bei MF derzeit. Ohne Versandkosten bei Bestellung nach 0 uhr
Bearbeitet von: "LaCain1337" 7. Jun
DealBen07.06.2019 10:39

Er macht sich Sorgen um die Ausfallrate und du empfiehlst eine neue PCIe …Er macht sich Sorgen um die Ausfallrate und du empfiehlst eine neue PCIe Generation samt Controller, wo man überhaupt nicht weiß, wie stabil sie laufen? Die neuen PCIe 4.0 SSDs werden vor allem teuer und in der Praxis nicht schneller sein, denn SATA zu NVMe hat schon kaum Vorteile (siehe Post vorher).


Hatte nur den ersten Teil gelesen. Vor Ausfällen ist aber keine SSD / HDD gefeit. Zwar gibt es schon Qualitätsunterschiede, wobei sich die Unterschiede der Ausfallraten nur im niedrigen einstelligen Prozentbereich bewegen.

Warum ich PCIe 4 mit dem neuen AMD Chipsatz empfohlen habe: Das System lässt sich dann länger betreiben, womit sich die Investitionskosten über einen längeren Zeitraum verteilen.
Ich hab mich ziemlich geärgert, wie ich einen 1155er Sockel gekauft habe und Intel im Jahr darauf den Sockel als Auslaufmodell deklariert hat und keine neuen CPUs mehr dafür rausgekommen sind - zugunsten des 1151er Sockels.

Das gleiche gilt natürlich auch für die PCIe Revision.
Merlin32106.06.2019 11:18

Geil! Besserer Deal als vergleichbare Samsung 970


Es gibt keine vergleichbare Samsung 970.

Diese sind Qualitativ weit vor den von Corsair, hör ( lies ) dich mal um ...

Also, ja, ein besserer Deal als "vergleichbare Samsung 970"
DealBen07.06.2019 08:55

Die sequentiellen Werte erreicht sowieso kaum wer in der Praxis. Der Fall …Die sequentiellen Werte erreicht sowieso kaum wer in der Praxis. Der Fall tritt ein, wenn du z.B. von einer NVMe SSD liest und auf eine andere NVMe SSD schreibst. Das passiert z.B. beim Klonen einer SSD, wenn du tatsächlich hingehst und jedes Bit am Stück , sequentiell eben, kopierst. Der Alltag ist dominiert von vielen kleinen Schreibvorgängen. Und da hat man nur noch einen Bruchteil von der sequentiellen Leistung (in anderen Worten bei 512kB Blockgröße bist du bei <50MB/s bei der SSD hier) . Auch der Windows-Start ist davon betroffen. Deswegen kann man dann nicht so einfach die Geschwindigkeit anhand der Transferraten berechnen.In der Praxis macht NVme und SATA SSD einen Unterschied von ca. 1 Sekunde beim Booten und Programmstart aus. Bei Spielen sieht es genau so aus (Beispiel GTA 5 27 Sekunden mit 970 Evo, 28 Sekunden mit Kingston V 300) und erst bei großen Ladezeiten zeigt sich dann ein kleiner Vorteil (z.B. Rust 64 Sekunden mit 970 Evo, 70 Sekunden mit Kingston V 300). Die Vorteile entstehen erst bei großen sequentiellen Vorgängen (Videoschnitt, Dateitransfers).NVMe ist nett, gibt den meisten einen kleinen Performance-Schub und kostet auch nicht viel mehr als eine normale SSD, weswegen man das schon mitnehmen kann. Ob man im Blindtest feststellen könnte, ob das nun eine NVMe oder SATA SSD ist? Ohne Videoschnitt oder jene Dateitransfers nicht wirklich. Die Aussage, dass das 3x schneller ist als herkömmliche SSDs ist jedoch etwas überzogen.


Die MP510 hat selbst bei 4k kleinen Blöcken noch knapp über 50 MB/s. Also mal die Kirche im Dorf lassen. NVMe kann schon etwas bringen. Obs den Aufpreis wert ist ... 260€ ist für 2TB aber i.O.

computerbase.de/201…/2/
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text