Corsair Hydro Series H150i Pro
232°Abgelaufen

Corsair Hydro Series H150i Pro

143,90€168,98€-15%Mindfactory Angebote
17
eingestellt am 14. MärBearbeitet von:"onek24"
Zurzeit gibt es im Mindstar den Corsair Hydro Series H150i Pro für 134,91€ + 8,90€ Versandkosten.

Der günstigste Preis bei Geizhals lag bei 157,95€ zzgl. Versandkosten.

PVG: geizhals.de/cor…tml
Günstigster Anbieter ist Digitalo mit 168,98€ oder Amazon mit 168,99€.

Corsair Hydro Series H150i Pro (CW-9060031-WW)

Typ: intern (geschlossenes System)
Kühlkörper: CPU
Kühlkörpermaterial: Kupfer
Kompatibilität: CPU 1150, 1151, 1155, 1156, 1366, 2011, 2011-3, 2066, AM2, AM2+, AM3, AM3+, AM4, FM1, FM2, FM2+
Radiatorgröße: 360mm
Lüfter: 3x 120mm, 1600rpm, 25dB(A), 79.9m³/h
Ausgleichsbehälter: N/A
Pumpe: 12V
Anschlüsse: N/A
Besonderheiten: Temperatursensor, LED (RGB)
Herstellergarantie: fünf Jahr

Tests

hw-journal.de/tes…est

hardwareinside.de/cor…99/

tweaktown.com/rev…tml


Herstellerlink

corsair.com/de/…-WW
Zusätzliche Info

Gruppen

17 Kommentare
bei mir 163,90 €
Bei mir auch
klappt, danke!
Hab lediglich ein H60. Den allerdings schon 3-4 Jahre und da er mit AM4 kompatibel ist, bleibt er noch ne Weile.
Kann ich uneingeschränkt empfehlen keine Ahnung, weshalb viele sich kilo-schwere Lüfter ranhängen, wenn gute, leise AiO Lösungen so erschwinglich sind.

OT: Die RX580 ist plötzlich 55€ günstiger.. wohl als Folge von 0 abgesetzten Stücken für 449€ (voriger Mindstar-Preis)
t_kvor 1 m

Hab lediglich ein H60. Den allerdings schon 3-4 Jahre und da er mit AM4 …Hab lediglich ein H60. Den allerdings schon 3-4 Jahre und da er mit AM4 kompatibel ist, bleibt er noch ne Weile.Kann ich uneingeschränkt empfehlen keine Ahnung, weshalb viele sich kilo-schwere Lüfter ranhängen, wenn gute, leise AiO Lösungen so erschwinglich sind. OT: Die RX580 ist plötzlich 55€ günstiger.. wohl als Folge von 0 abgesetzten Stücken für 449€ (voriger Mindstar-Preis)


Habe einen Dark Rock Pro 3 und der ist verdammt leise. Logischerweise leiser als AiO Wasserkühlungen. Zudem hat er eine immense Kühlleistung.
Ich werde den H150 testen und erhoffe mir wenigstens die selbe Kühlleistung aber dafür ein übersichtlicheres Innenleben.
Sehe absolut keinen Vorteil einer AiO Wakü, die guten Lukü sind doch heute potent genug und eigentlich immer leiser.
Hmmmgehtnichtvor 5 m

Sehe absolut keinen Vorteil einer AiO Wakü, die guten Lukü sind doch heute …Sehe absolut keinen Vorteil einer AiO Wakü, die guten Lukü sind doch heute potent genug und eigentlich immer leiser.


Eine AiO Wakü ist nichts anderes als eine Luftkühlung mit Wasser statt Heatpipes.

Vorteil hierbei kann ein großer Radiator sein und dass das Wasser die Wärme besser abträgt als Heatpipes. Zudem die Positionierung im Gehäuse, die man so positionieren kann, das es nur Frischluft von kriegt.

Da eine WaKü auch nur Lüfter hat, kann diese auch lauter sein als ein Lüftkühler. Zudem hast du eine Pumpe welche die Geräuschkulisse anhebt.

Ich tausche meinen Dark Rock Pro 3 in der Hoffnung das ich mein Mainboard entlasten kann, da ich meinen PC ein paar mal im Jahr mehrere Hundert Kilometer transportiere. Zudem ist mein i5-7600K geköpft und ich hoffe auf noch ein paar °C niedrigere Temperaturen da hier bis zu 6 Lüfter (3 Push, 3 Pull) die Wärme abtransportieren könnten.
16777133-ZQQe9.jpg
Wirklich leise wird es nur mit einer reinen LuKü-Lösung. Habe zurzeit den H80 in einem Enthoo Shift verbaut und die Pumpe läuft halt immer. Bei Lüftern allein sieht das schon anders aus.

Aber wer sich dieses Monstrum holt hat sowieso anders im Sinn ;-)
butter_milchvor 18 m

Wirklich leise wird es nur mit einer reinen LuKü-Lösung. Habe zurzeit den H …Wirklich leise wird es nur mit einer reinen LuKü-Lösung. Habe zurzeit den H80 in einem Enthoo Shift verbaut und die Pumpe läuft halt immer. Bei Lüftern allein sieht das schon anders aus.Aber wer sich dieses Monstrum holt hat sowieso anders im Sinn ;-)


Vielleicht kriege ich meinen 7600k ja dann auf 5.3 Ghz statt 5.2 Ghz stabil
Bearbeitet von: "onek24" 14. Mär
Hmmmgehtnichtvor 1 h, 22 m

Sehe absolut keinen Vorteil einer AiO Wakü, die guten Lukü sind doch heute …Sehe absolut keinen Vorteil einer AiO Wakü, die guten Lukü sind doch heute potent genug und eigentlich immer leiser.


schau dir doch die benchmarks von aio und luküs an, gibt noch sehr große unterschiede
grandmasteryeezusvor 37 m

schau dir doch die benchmarks von aio und luküs an, gibt noch sehr große u …schau dir doch die benchmarks von aio und luküs an, gibt noch sehr große unterschiede



tweaktown.com/rev…tml

Ist zwar paar Jahre alt, aber so wie sich WaKüs entwickeln, so entwickeln sich auch Luftkühler.
onek24vor 1 h, 9 m

Vielleicht kriege ich meinen 7600k ja dann auf 5.3 Ghz statt 5.2 Ghz …Vielleicht kriege ich meinen 7600k ja dann auf 5.3 Ghz statt 5.2 Ghz stabil



ja, lohnt sich
frag wer das kauft, für das geld kann ich mir einen proz holen der schneller ist als der den ich übertakten will. wenn man also 200 euro ausgeben muss um zu übertakten dann sieht man wie sinnlos das ist, daher sinnfreier artikel, 20 euro mehr ist das nicht wert, musste ich mal loswerden.
grandmasteryeezusvor 58 m

schau dir doch die benchmarks von aio und luküs an, gibt noch sehr große u …schau dir doch die benchmarks von aio und luküs an, gibt noch sehr große unterschiede


Kaum, siehe: tweaktown.com/rev…tml
Fleischpeitsche66vor 9 m

frag wer das kauft, für das geld kann ich mir einen proz holen der …frag wer das kauft, für das geld kann ich mir einen proz holen der schneller ist als der den ich übertakten will. wenn man also 200 euro ausgeben muss um zu übertakten dann sieht man wie sinnlos das ist, daher sinnfreier artikel, 20 euro mehr ist das nicht wert, musste ich mal loswerden.


Geht auch oft ums Gewicht das am Mainboard hängt und Lautstärke. Wenns nur um P/L und Kühlleistung geht, dann reicht z.B. ein 50-80€ Kühler.

Außerdem sind das 140€ und keine 200€. Mehrpreis zu einem guten Luftkühler: 60€. Auch beim besseren Prozessor brauchst du einen guten Luftkühler, der Mehrpreis hier sind somit 60€ und für die hat man keinen dicken Brocken am PC wenn man diesen Transportiert.

Gerade bei neueren Grafikkarten mit "Gpu Boost 3.0" willst du keine große Hitze im Gehäuse da diese schon an 40° anfängt "runter"(immer noch über Standard-takt) zu takten.
Bearbeitet von: "onek24" 14. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text