Corsair Netzteil 600W, 80PLUS Bronze "600CX"
256°Abgelaufen

Corsair Netzteil 600W, 80PLUS Bronze "600CX"

29
eingestellt am 31. Mai 2015
Corsair Netzteil 600W, 80PLUS Bronze "600CX" bei den Zackzack Angeboten.
€ 49,99 + 4.95€ Versand.

Vergleichspreis: 72,40 € Pollin inkl. Versand, Ersparnis also fast 25%

Relativ günstiges und leises 600 Watt Netzteil mit genug Power für höhere Ansprüche.

29 Kommentare

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit dem Netzteil gesammelt?

Thomy11

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit dem Netzteil gesammelt?


Ja also es ist nicht explodiert, also kaufen! Ne, aber im Ernst, viele Erfahrungen kann man doch mit Netzteilen nicht machen. Entweder es läuft, es ist hochgegangen oder es ist laut (was aber meist von den Gehäuselüftern übertönt wird.

Verfasser

Thomy11

Hat denn schon jemand Erfahrungen mit dem Netzteil gesammelt?


Hast du dir die Bewertungen bei Alternate angesehen? Sind eigentlich dort verlinkt, da merkt man recht schnell, ob es Probleme gibt, ich denke das Ding wird halten, was es verspricht, ich selbst bin eher so ein Bequiet Typ

Stromsparende Microelektronik, die in die Hemdentasche passt. ;-). 600W oo

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?

Alternate wollte dieses Mal wohl nicht auf die Versandkosten verzichten...

hukd.mydealz.de/dea…028

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?



@themed also ich schon.
Radeon 280X
AMD Phenom 2 X6 1090T @3,8Ghz
4 Ramriegel
3 SSD
3 HDD
frisst unter Volllast ~580Watt...

Bei Corsair Netzteilen muss man aufpassen. Manche Serien sind echt top, andere OEM-Schrott. Erkennt man auch leider nicht unbedingt am Preis.

Leider kein Modulares Netzteil.

Verfasser

Overclocking z.b.

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?


Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?


Man muss das Netzteil nicht immer unter Vollast betreiben, das das Netzteil 600W bringt, bedeutet doch nicht das mein System zwischen 550 und 600 Watt verbrauchen muss, weiß nicht wieso das jedes mal so ein Thema ist.

(Ich habe auch ein 80+ Platinum
Das hat bei 50% Last 94% Wirkungsgrad und vorallem 0dB(A)
Das Netzteil geht bis 760W und ich benötige ca. 500W, bei dieser Leistung läuft auch der Lüfter des NT´s nicht.)

Gibts es denn qualitativ hochwertigere Alternativen in diesem Preissegment? Gerne mit etwas weniger Leistung

und zugeschnappt

Teuer, aber "hotter" im Vergleich zum letzten Deal, aber passt schon. (_;)

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?



Naja, vor allem die fünftausend SSDs/Festplatten sind jetzt nicht Standard. Aber ok, scheint ja wirklich Leute zu geben, die das brauchen X)

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?

Thomy11

Gibts es denn qualitativ hochwertigere Alternativen in diesem Preissegment? Gerne mit etwas weniger Leistung

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?


aber auch nur weil du ein Stromfressende CPU verbaut hast die auch noch Übertaktet ist.
ist gut für Sachen die was mit vielen Kernen und hohen GHz was mit anfangen können, fürs Gaming ist es nutzlos.

Ich bekomme aber so gut wie nie mein System voll unter Last, sei es Gaming oder 3D Rendering, oder Lightroom, da steht immer nur eins von beiden auf 100%...

bei Video Rendering und Schnitt könnte es mal der Fall sein, da sollen ja so einige Programme beides recht Effektiv nutzen können...


Was verstehst du denn unter "Qualitativ Hochwertiger"?

das 600CX ist schon ziemlich gut für die Watt Zahl, natürlich gibt es bei kleineren Watt zahlen auch höhere Effizienz wie das hier:
geizhals.de/sup…tml
was aber eine Ausnahme ist, ansonsten bekommst du die Selbe Effizienz bei weniger Watt für weniger Geld.

Floh523

Man muss das Netzteil nicht immer unter Vollast betreiben, das das Netzteil 600W bringt, bedeutet doch nicht das mein System zwischen 550 und 600 Watt verbrauchen muss, weiß nicht wieso das jedes mal so ein Thema ist. (Ich habe auch ein 80+ Platinum Das hat bei 50% Last 94% Wirkungsgrad und vorallem 0dB(A) Das Netzteil geht bis 760W und ich benötige ca. 500W, bei dieser Leistung läuft auch der Lüfter des NT´s nicht.)


Wieso sollte man sich ein Netzteil Kaufen was man nicht halbwegs auslastet und dafür deutlich mehr Zahlen?
Du hättest dir genauso eins im 550-600W Bereich kaufen können und eine Menge sparen können.

wer wirklich völlig auf jeden Prozent Effizienz aus ist, der Kauft es dann auch so das man zwischen 30 bis 50% Auslastung liegt, da ist die Effizienz am höchsten, sobald man die 50% Überschreitet, dann fällt dieser auch wieder Stark ab und wenn man es ganz dringend nötig hat greift man zu einem Titanium Netzteil.

Evilgod

Wieso sollte man sich ein Netzteil Kaufen was man nicht halbwegs auslastet und dafür deutlich mehr Zahlen? Du hättest dir genauso eins im 550-600W Bereich kaufen können und eine Menge sparen können. wer wirklich völlig auf jeden Prozent Effizienz aus ist, der Kauft es dann auch so das man zwischen 30 bis 50% Auslastung liegt, da ist die Effizienz am höchsten, sobald man die 50% Überschreitet, dann fällt dieser auch wieder Stark ab und wenn man es ganz dringend nötig hat greift man zu einem Titanium Netzteil.


1. war's im Angebot (_;)
2. wurde es in Tests als sehr gut bewertet und Qualität passt
Und 3. wenn ich wieder nen neuen PC baue oder aufstocke(Sli), da die Games oder VR noch mehr Leistung fressen, brauch ich nicht wieder ein neues Netzteil sondern weiß das ich noch Leistung übrig hab
Also Angebot + gute Effizienz + gesparter baldiger Neukauf(es sei den es geht doch kaputt)

(beim Netzteil kann man wenigstens auch etwas länger planen, was bei anderer Hardware im PC Bereich nicht ganz so eintrifft)

Ist die alte Revision, die neue hat 6+2 Pin PCIe Stecker, außerdem ist das Netzteil nicht sonderlich toll, alter Gruppenregulierter Mist (mit allen Nachteilen die das so mit sich bringt) mit nur nominell 480W auf der 12V Schiene. Lieber noch etwas für ein LC 9550 drauflegen.

Von daher kein Deal

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?



Du begehst den Irrtum zu glauben das du da wirklich 600W rausholen kannst, das Ding hat wie gesagt nur 480W auf der 12V Schiene (andere Hersteller hätten daraus wohl ein 500-550W Netzteil gemacht). Wobei ich nicht mehr als 400W aus dem Ding holen würde, besser weniger.

ja stimmt. mein netzteil zur zeit hat auch nur 520W funktioniert auch... Den Volllastwert hab ich nur mal mit furmark und prime95 erzeugt um zu wissen was im schlimmsten fall bei rumkommt.
zocken geht mit 380W ca...

putzig, was hier wieder für zeug steht....
3 SSDs = ~10w unter last/3w im idle für alle zusammen....das ist bestimmt der killer für nahezu jedes setup!

erschreckender sind nur noch die aussagen ala "ich hab für mein 550 nur die hälfte bezahlt" oder so

1.) Watt != Watt - Der in der Regel angegebene Wert entspricht meistens nur dem PEAK, den alle Anschlüsse insgesamt bringen. Von dauerhaft kann da keine Rede sein. Das kann bei knapper Kalkulation und zb. AMD Hardware (rel. Stromfressend) schon ins Auge gehen, wenn man nicht genauer auf die einzelnen Ports schaut.


2.) Wirkungsgrad != Wirkungsgrad - es gibt keine einheitliche norm bzw keine unabhängige zertifizierung, jeder Hersteller pappt da im Prinzip drauf was er mag. Es gibt genügend Reviews, wo bei fast jedem Hersteller bei dem einen oder anderem Modell/Serie die proklamierte Nennleistung nicht erreicht wird.


Exodus1028

2.) Wirkungsgrad != Wirkungsgrad - es gibt keine einheitliche norm bzw keine unabhängige zertifizierung, jeder Hersteller pappt da im Prinzip drauf was er mag. Es gibt genügend Reviews, wo bei fast jedem Hersteller bei dem einen oder anderem Modell/Serie die proklamierte Nennleistung nicht erreicht wird.



Also ich würde mal ganz frech behaupten, das eben diese 80 Plus genau das zertifizieren sollen, was du als nicht existent bemängelst....

Ich suche ein Netzteil für eine gtx 580 im Standard Takt . Ist das zu empfehlen?

m.mindfactory.de/pro…tml

DieKeule

Ich suche ein Netzteil für eine gtx 580 im Standard Takt . Ist das zu empfehlen? http://m.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-Corsair-VS-Series-Non-Modular-80-_974736.html


Es gibt verschiedene Seiten wie z.B. : extreme.outervision.com/psu…jsp um grob die benötigte Leistung zu ermitteln. Ohne die weiteren Komponenenten, hier vor allem die CPU , ist es schwer eine Empfehlung auszusprechen.

DieKeule

Ich suche ein Netzteil für eine gtx 580 im Standard Takt . Ist das zu empfehlen? http://m.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-Corsair-VS-Series-Non-Modular-80-_974736.html



Eher das LC 9550 oder das Be Quiet E10 500W, wobei letzteres schon teurer ist.



Dann ist ja gut wenn es im Angebot war, sollte dennoch recht Teuer gewesen sein, aber wenn du vor hast auf SLI oder crossfire umzusteigen wäre es ja sogar ggf. nützlich, wobei grade bei Nvidia karten es schwer ist ein hohen Verbrauch zu erzeugen, die dinger verbrauchen sowieso schon arg wenig.

Floh523

1. war's im Angebot (_;) 2. wurde es in Tests als sehr gut bewertet und Qualität passt Und 3. wenn ich wieder nen neuen PC baue oder aufstocke(Sli), da die Games oder VR noch mehr Leistung fressen, brauch ich nicht wieder ein neues Netzteil sondern weiß das ich noch Leistung übrig hab Also Angebot + gute Effizienz + gesparter baldiger Neukauf(es sei den es geht doch kaputt) (beim Netzteil kann man wenigstens auch etwas länger planen, was bei anderer Hardware im PC Bereich nicht ganz so eintrifft)

Thermed

Mal ernsthaft, wer braucht denn ein 600 Watt Netzteil wenn man keine GraKa im SLI oder Crossfire Betrieb hat?

Exodus1028

putzig, was hier wieder für zeug steht.... 3 SSDs = ~10w unter last/3w im idle für alle zusammen....das ist bestimmt der killer für nahezu jedes setup! erschreckender sind nur noch die aussagen ala "ich hab für mein 550 nur die hälfte bezahlt" oder so 1.) Watt != Watt - Der in der Regel angegebene Wert entspricht meistens nur dem PEAK, den alle Anschlüsse insgesamt bringen. Von dauerhaft kann da keine Rede sein. Das kann bei knapper Kalkulation und zb. AMD Hardware (rel. Stromfressend) schon ins Auge gehen, wenn man nicht genauer auf die einzelnen Ports schaut. 2.) Wirkungsgrad != Wirkungsgrad - es gibt keine einheitliche norm bzw keine unabhängige zertifizierung, jeder Hersteller pappt da im Prinzip drauf was er mag. Es gibt genügend Reviews, wo bei fast jedem Hersteller bei dem einen oder anderem Modell/Serie die proklamierte Nennleistung nicht erreicht wird.

DieKeule

Ich suche ein Netzteil für eine gtx 580 im Standard Takt . Ist das zu empfehlen? http://m.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-Corsair-VS-Series-Non-Modular-80-_974736.html

DieKeule

Ich suche ein Netzteil für eine gtx 580 im Standard Takt . Ist das zu empfehlen? http://m.mindfactory.de/product_info.php/550-Watt-Corsair-VS-Series-Non-Modular-80-_974736.html


hahaha, ich habe selbst gar nicht darauf geachtet das es nur 480W auf der 12V Schiene hat, naaaa dann ist das Ding wirklich nicht besonders gut, da ist jedes halbwegs andere Netzteil im 500W Bereich besser.


Was für ein Käse, das 80+ Zertifikat bekommt nur jemand der es auch Schaft, es gab in der Vergangenheit mal Netzteile wo die Firmen geschummelt haben und bessere Netzteile zur Wertung zur Verfügung gestellt haben als sie Real waren, so was passiert aber mittlerweile nicht mehr, mir ist in den Letzten Jahren keins mehr aufgefallen wo ein Test so ausgefallen ist...

de.wikipedia.org/wik…LUS
unter Kritik steht es auch und das mit der Temp, was eigentlich verständlich ist, man kann nicht für jede Region der Welt bestimmte Temp Bestimmungen machen..

Donrodrigo

Es gibt verschiedene Seiten wie z.B. : http://extreme.outervision.com/psucalculatorlite.jsp um grob die benötigte Leistung zu ermitteln. Ohne die weiteren Komponenenten, hier vor allem die CPU , ist es schwer eine Empfehlung auszusprechen.



Die seite ist eine 1:1 Kopie von Be Quiet sieht jedenfalls beides recht gleich aus, jeder der aber mal die Seiten genutzt hat und dann selbst gemessen hat sollte wissen das zwischen Realität und den Seiten Welten liegen, das liegt daran weil nicht alles den selben Verbrauch hat, niemand würde sich den Aufwand machen und jede Hardware Testen wie viel diese Verbraucht und dann in die Seite einspeisen.

zudem ist es nicht schwer den verbrauch zu ermitteln, grade wenn es Gaming Systeme sind liegt die Hauptlast auf der Grafikkarte, also einfach Grafikkarten Benchmarks mal zur rate ziehen da steht der verbrauch immer mit bei, falls man eine schwächere CPU hat die weniger verbraucht brauch man das nur etwas runter rechnen.


mit einer GTX 580 solltest du in etwa zwischen 350 bis 390W Verbrauchen, solange die Graka nicht übertaktet ist und je nach CPU.

das 550W soll ziemlicher Müll sein, bei Corsair sollte man derzeit allgemein etwas vorsichtig sein, viele vertrauen auf den Namen, in letzter Zeit bringen die aber ziemlich viel Müll auf den Markt.

in dem Preisbereich und der Watt, kenne ich nur das
geizhals.de/the…tml
was richtig gut bisher abgeschnitten hat und von Preis/Leistung sehr gut ist.

aber auch nur nehmen wenn du nicht mehr ausgeben kannst, wenn du mehr ausgeben kannst, aber nicht so recht willst, es lohnt sich mehr in ein Netzteil zu Investieren, aber auch nur wenn man vor hat es später mal aufzurüsten, wenn du bei der Hardware bleiben willst, lohnt sich eine Teure Investition nicht mehr.

Danke evilgod für deine Empfehlung. Aufrüsten möchte ich danach nicht mehr. Bin 8 Jahre lang mit einem Intel Core2 due e6750 klar gekommen.
Das Netzteil soll zusätzlich zur gtx 580 ein Core i5 4690 auf einem asus h81-plus und 8gb drr 3 mit Saft beliefern.
2hdd, 1 Brenner und eine soundkarte.

Ich hab mal gelesen das die gtx 580 42a braucht. Ist das richtig ?
wie wäre das Netzteil?:
geizhals.de/the…tml

Exodus1028

2.) Wirkungsgrad != Wirkungsgrad - es gibt keine einheitliche norm bzw keine unabhängige zertifizierung, jeder Hersteller pappt da im Prinzip drauf was er mag. Es gibt genügend Reviews, wo bei fast jedem Hersteller bei dem einen oder anderem Modell/Serie die proklamierte Nennleistung nicht erreicht wird.



Wer Zertifiziert das denn? Der Hersteller? Aha....na DANN....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text