Corsair RM1000x PC-Netzteil (Voll-Modulares Kabelmanagement, 80 Plus Gold, 1000 Watt, EU)  - Blitzangebot
484°

Corsair RM1000x PC-Netzteil (Voll-Modulares Kabelmanagement, 80 Plus Gold, 1000 Watt, EU) - Blitzangebot

139,90€164€-15%Amazon Angebote
38
eingestellt am 5. Jul
Aktuell: 35% reserviert - Vergleichspreis 164€ (Idealo)

  • 1000 Watt, 80 PLUS Gold-Zertifikat: Sehr hoher Wirkungsgrad

  • 100% japanische 105-Grad-Kondensatorer: Erstklassige interne Komponenten gewährleisten eine solide Stromversorgung

  • Zero-RPM-Lüftermodus: Bei niedriger und mittlerer Belastung
    praktisch geräuschloser Betrie; Vollmodularer Kabelsatz: Für einen
    einfachen und optischen PC-Bau

  • Herstellergarantie: 10 Jahre bei Verkauf und Versand durch
    Amazon.

  • Lieferumfang: Corsair CP-9020094-EU RMX Serie RM1000X ATX/EPS Voll Modular 80 PLUS Gold 1000W Netzteil, EU


1198263-AfMBp.jpg
1198263-fEQEf.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Deally007vor 8 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Ich meine die höchste Effizienz lag bei knapp 80%?
Deally007vor 22 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Zu 1.:
Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.

Zu 2.:
Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.
Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.

Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.
Deally007vor 9 m

Glückwunsch - für DICH ist das Netzteil nichts.Für andere aber genau das ri …Glückwunsch - für DICH ist das Netzteil nichts.Für andere aber genau das richtige.Was möchtest du uns genau damit sagen? Das du eine dolle Grafikkarte + Prozessor hast?


Wie sich hier einige Leute gleich wieder angegriffen fühlen. Das war weder auf dich, noch auf deinen Deal bezogen.
Und da du ja anscheinend Anerkennung brauchst: Brav, toller Deal, hast du gut gemacht!

Mein Kommentar bezog sich lediglich darauf, dass ein Netzteil nicht danach ausgesucht werden soll, wie viel Reserve es bietet, sondern dass es an den tatsächlichen Leistungsbedarf angepasst werden muss.
Nicht umsonst gibt es auf den Herstellerseiten Netzteilrechner.
Bearbeitet von: "_w38" 5. Jul
38 Kommentare
Reicht gerade so für mein Floppy-Laufwerk..
Verfasser
Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:

- Wer braucht schon 1000W?

1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.

2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.
Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!
Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.
UNTER 9000!!!!!
Deally007vor 8 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Ich meine die höchste Effizienz lag bei knapp 80%?
Warum nur 1000 Watt?
Ich hatte mal 2 Stück einer Serie davon und beide haben mir in beiden Rechnern die Grafikkarte zerschossen... War wohl ein Serienfehler, Corsair kam aber nicht für den Schaden auf.
Mein jetziges Netzteil Ebenfalls der Marke Corsair läuft seit 2 Jahren ohne Tadel
Gordon_Gatrellvor 2 m

Warum nur 1000 Watt?



Man nimmt natuerlich 2 1000 Watt netzteile an 2 UPS damit nur einer von beiden Prozessoren und eine Grafikkarte ausfaellt, wenn eine der beiden Redundaten Stromversorgungsrouten ausfaellt.
Deally007vor 22 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Zu 1.:
Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.

Zu 2.:
Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.
Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.

Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.
Verfasser
_w38vor 4 m

Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, …Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.Zu 2.:Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.




Glückwunsch - für DICH ist das Netzteil nichts.
Für andere aber genau das richtige.

Was möchtest du uns genau damit sagen? Das du eine dolle Grafikkarte + Prozessor hast?
Deally007vor 27 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Das mit dem höchsten Wirkungsgrad bei 50% Last und der Schlussfolgerung deshalb lieber mehr Watt zu kaufen, ist insofern Quatsch, dass ein PC idR die allermeiste Zeit im idle verbringt, und eben nicht unter Last.
300 Watt idle. Danke für den Joke; und ich dachte noch mich überrascht hier nichts mehr auf dieser Website.

Corsair hat einen sehr schlechten RMA/Customer Support.

Für das Geld nur 80Plus Gold ist auch eher schlecht.

Noch ein Fakt für alle, die es interessiert:
Von 0% bis 30% haben Netzteile die schlechteste Effizienz. Das heisst bei einem 1000W Netzteil musst du es erstmal schaffen im idle 300W zu verbraten.
Bearbeitet von: "Sloyer" 5. Jul
Deally007vor 9 m

Glückwunsch - für DICH ist das Netzteil nichts.Für andere aber genau das ri …Glückwunsch - für DICH ist das Netzteil nichts.Für andere aber genau das richtige.Was möchtest du uns genau damit sagen? Das du eine dolle Grafikkarte + Prozessor hast?


Wie sich hier einige Leute gleich wieder angegriffen fühlen. Das war weder auf dich, noch auf deinen Deal bezogen.
Und da du ja anscheinend Anerkennung brauchst: Brav, toller Deal, hast du gut gemacht!

Mein Kommentar bezog sich lediglich darauf, dass ein Netzteil nicht danach ausgesucht werden soll, wie viel Reserve es bietet, sondern dass es an den tatsächlichen Leistungsbedarf angepasst werden muss.
Nicht umsonst gibt es auf den Herstellerseiten Netzteilrechner.
Bearbeitet von: "_w38" 5. Jul
Ich habs mir mit dem Amazon Assistant Gutschein geholt...also für 129€ wer den noch nicht eingelöst hat
Deally007vor 44 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


1. Nicht jedes Netzteil arbeitet bei 50% am Effizientesten. Viele arbeiten bei 70-80% noch Effizienter.
2. Warum dann kein 2000 Watt Netzteil? Oder 2 Netzteile? Irgendwo weiß man, was man irgendwann bestenfalls nutzen wird und auf über 500/600 Watt werde ich z.B. nicht kommen, auch nicht wenn ich eine zweite Grafikkarte ins System einbinde.

Das Geld ist besser in GPU oder CPU investiert.

Zum Thema "nicht Zielgruppe": Die Zielgruppe für dieses Netzteil ist ein Tripple-SLI Verbund mit dual CPU. Sowas haben hier bestenfalls 1 x 10^-5 Prozent aller Nutzer.

Preis ist jedoch gut, dem will ich nicht widersprechen.
Bearbeitet von: "onek24" 5. Jul
Struxivor 26 m

Ich hatte mal 2 Stück einer Serie davon und beide haben mir in beiden …Ich hatte mal 2 Stück einer Serie davon und beide haben mir in beiden Rechnern die Grafikkarte zerschossen... War wohl ein Serienfehler, Corsair kam aber nicht für den Schaden auf. Mein jetziges Netzteil Ebenfalls der Marke Corsair läuft seit 2 Jahren ohne Tadel


Nach 2 defekten GPU's ohne Schadenersatz erneut ein NT von der Firma kaufen?

Das würden wohl die wenigsten machen.
Ein 1000W Netzteil hat die PC Welt letztes Jahr für ihre Höllenmaschine 8 genommen, aber die haben auch 2x Nvidia Titan Xp (jeweils 250W Leistungsaufnahme) und einen Intel Core i9-7980XE mit einer TDP von 165W verbaut. Ich würde mal sagen für die meisten Leute kommt dieses Netzteil nicht infrage.

Quelle
Deally007vor 24 m

Was möchtest du uns genau damit sagen? Das du eine dolle Grafikkarte + …Was möchtest du uns genau damit sagen? Das du eine dolle Grafikkarte + Prozessor hast?


Und das hat er nicht mal . Sowas an Komponenten hier zu posten, wo es täglich gute HW-Dealz gibt, ist schon eine Beleidigung für die Community .

Für die Leistungsklasse ein guter Preis. Und Corsair macht damit seit Jahren nur Gewinn, da robuste Teile und altes Design -> hab das RM650 (ja ohne x -> Vorgänger) seit 2013 zu 3 Stück und laufen super -> kann nicht meckern die Teile haben sich bei mir bewährt. Btw. höchster Wirkungsgrad war bei um die 80% Nutzlast der Nennleistung und nicht 50%.
Bearbeitet von: "AESIS" 5. Jul
Pflegeduschevor 7 m

Ein 1000W Netzteil hat die PC Welt letztes Jahr für ihre Höllenmaschine 8 g …Ein 1000W Netzteil hat die PC Welt letztes Jahr für ihre Höllenmaschine 8 genommen, aber die haben auch 2x Nvidia Titan Xp (jeweils 250W Leistungsaufnahme) und einen Intel Core i9-7980XE mit einer TDP von 165W verbaut. Ich würde mal sagen für die meisten Leute kommt dieses Netzteil nicht infrage.Quelle



Für die meisten Leute reicht ein Mini-PC auf Atom-Basis... sie wissen es nur nicht. Die Anzahl der Anschlussmöglichkeiten macht es auch interessant für Storage-Systeme.
_w38vor 37 m

Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, …Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.Zu 2.:Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.


100% korrekt und kurz zusammengefasst! Top Mydealzer!
Der Kauf von 1000 Watt ist eine emotionale Sache. Der Käufer will 1000 Watt nicht wegen der Leistung, sondern wegen der geraden Zahl. Und dann kann man natürlich Preis pro Watt nehmen oder gar die Option aufzurüsten. Nur sind gerade die Käufer in den Schichten unterwegs, wo man für den Preis nicht einkaufen will, denn der ist zu niedrig.

Es gibt einfach kaum ein Anwendungsgebiet für SLI oder Crossfire mehr und daher sinken die Preise für solche Kernkraftwerke.
Reicht das für meinen i5 3350 und meine neue GTX 1050Ti?

Mein 900W 20€ Netzteil ist scheinbar zu schwach!
Deally007vor 1 h, 51 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Nimm mir nicht übel, aber beide Aussagen sind Falsch

1. Nein tun sie nicht das ist altes märchen

2. Also verbrauchen tun die erstmal gar nichts, wir haben Leistungsaufnahme und Abgabe und die Abgabe ist gleich, da gleicher PC aber die Leistungsaufnahme ist nicht gleich, da je nach fall das 650W effizienter ist, oder das 1000W.

1000W Reserven für was, ein Kaffee Maschine, man kauft keine Watt auf Vorrat.

Wer 1000 W benötigt kanm hier zugreifen, das NT ist gut der Preis auch, alle anderen kauft euch was leiseres passendes



@HendrikHammann Nein das sind pauschale Aussagen und wie so oft sind es halt halbwahrheiten. Es stimmt zwar das Anno Domini aka IT Steinzeit die Netzteile mal bei mittlerer Last etwas effizienter waren, aber das ist schon lange Vorbei.

manche Netzteile sind bei 20-40% effizienter, andere 30-80%, selten ab 70%
Letzer Fall ist mir nur einmal untergekommen das war aber ein 750W/850W Netzteil das als 500W vertreiben wurde, sozusagen runtergelabelt. War aber auch ein NT aus einem Server/Bussines PC
Preis ist gut, wer es braucht kann zuschlagen, aber was die Leute sich hier wieder zusammen trollen ist unfassbar.

_w38vor 1 h, 31 m

Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, …Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.Zu 2.:Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.


Unter welchen Bedingungen?
mit Sicherheit nicht unter Prime95 und Furmark gleichzeitig.

alleine die CPU hat eine TDP von 180W, die verbraucht unter last also schon locker 250W bis 300W, wenn nicht mehr, bei der 1080 Custom liegt es zwischen 200W bis 280W, je nach dem welche man wählt.

Eins von beiden kann also nicht unter last gewesen sein, ansonsten wäre der Verbrauch nicht so gering.
Sloyervor 1 h, 19 m

300 Watt idle. Danke für den Joke; und ich dachte noch mich …300 Watt idle. Danke für den Joke; und ich dachte noch mich überrascht hier nichts mehr auf dieser Website.Corsair hat einen sehr schlechten RMA/Customer Support.Für das Geld nur 80Plus Gold ist auch eher schlecht.Noch ein Fakt für alle, die es interessiert:Von 0% bis 30% haben Netzteile die schlechteste Effizienz. Das heisst bei einem 1000W Netzteil musst du es erstmal schaffen im idle 300W zu verbraten.


Was Interessiert die Effizienz beim idle?
Die ist sowieso Heute so niedrig das es keine rolle Spielt ob man da nun 80% hätte oder nun 90%.

Es geht bei so was immer um den Betrieb unter Last.

übrigens ist die Effizienz auf 100% fast immer schlechter als bei 20-30%, daher stimmt die aussage auch nicht.

_w38vor 1 h, 18 m

Wie sich hier einige Leute gleich wieder angegriffen fühlen. Das war weder …Wie sich hier einige Leute gleich wieder angegriffen fühlen. Das war weder auf dich, noch auf deinen Deal bezogen.Und da du ja anscheinend Anerkennung brauchst: Brav, toller Deal, hast du gut gemacht!Mein Kommentar bezog sich lediglich darauf, dass ein Netzteil nicht danach ausgesucht werden soll, wie viel Reserve es bietet, sondern dass es an den tatsächlichen Leistungsbedarf angepasst werden muss.Nicht umsonst gibt es auf den Herstellerseiten Netzteilrechner.



Netzteilrechner?
im Ernst?
Gehe doch gleich nach den Verbrauchswerten beim Auto auf 100km, oder nach den Abgaswerten, ist genauso aufschlussreich wie so ein Rechner die es nie auf die Kette bekommen den Verbrauch richtig auszugeben, weil schlicht selbst unter den Custom Grafikkarten erhebliche Verbrauchunterschiede von teilweise 80W und mehr liegt.


onek24vor 1 h, 15 m

1. Nicht jedes Netzteil arbeitet bei 50% am Effizientesten. Viele arbeiten …1. Nicht jedes Netzteil arbeitet bei 50% am Effizientesten. Viele arbeiten bei 70-80% noch Effizienter. 2. Warum dann kein 2000 Watt Netzteil? Oder 2 Netzteile? Irgendwo weiß man, was man irgendwann bestenfalls nutzen wird und auf über 500/600 Watt werde ich z.B. nicht kommen, auch nicht wenn ich eine zweite Grafikkarte ins System einbinde.Das Geld ist besser in GPU oder CPU investiert. Zum Thema "nicht Zielgruppe": Die Zielgruppe für dieses Netzteil ist ein Tripple-SLI Verbund mit dual CPU. Sowas haben hier bestenfalls 1 x 10^-5 Prozent aller Nutzer.Preis ist jedoch gut, dem will ich nicht widersprechen.


auch nicht, es ist schon richtig das genau ab 50% die Effizienz am höchsten ist, alles darüber geht diese runter, also kann 70-80% schon mal logischerweise nicht Effizienter sein.

man sollte das Netzteil unter last bei 45-55% betreiben, darunter, oder darüber nimmt es drastisch ab.

3 GPUs á 1080 Custom wie die AMP Extreme, oder von selbst so Stark OC Verbrauchen schon etwa unter last 825W~, woher soll die CPU noch ihr Saft bekommen?

Es gibt nicht umsonst selbst 1600 Netzteile, es gibt schlicht ne Zielgruppe dafür, wie nieschig ein Deal auch sein mag, ist die Ersparnis da, ist der Deal berechtigt und auch das einzige wo man dir zustimmen kann.


Pflegeduschevor 1 h, 7 m

Ein 1000W Netzteil hat die PC Welt letztes Jahr für ihre Höllenmaschine 8 g …Ein 1000W Netzteil hat die PC Welt letztes Jahr für ihre Höllenmaschine 8 genommen, aber die haben auch 2x Nvidia Titan Xp (jeweils 250W Leistungsaufnahme) und einen Intel Core i9-7980XE mit einer TDP von 165W verbaut. Ich würde mal sagen für die meisten Leute kommt dieses Netzteil nicht infrage.Quelle



Der Verbrauch beruht nur darauf das die GPU nicht mehr darf, Kastrieren kann man jede GPU auf ein Verbrauchswert, finde es aber lustig das Leute sich davon Blenden lassen, mach mal ein OC damit, dann sieht das wie bei der 1080 Ti nicht anders mehr aus, da ist man sehr schnell schon unter Luft bei 330W+, bei einer WaKü kann man schnell mal bei 400W+ pro Karte Landen.
hanswerner99vor 27 m

Reicht das für meinen i5 3350 und meine neue GTX 1050Ti? Mein 900W 20€ Ne …Reicht das für meinen i5 3350 und meine neue GTX 1050Ti? Mein 900W 20€ Netzteil ist scheinbar zu schwach!


20 € netzteil bringen keine 900watt ein 400watt bequiet netzteil sollte reichen
Evilgodvor 22 m

Preis ist gut, wer es braucht kann zuschlagen, aber was die Leute sich …Preis ist gut, wer es braucht kann zuschlagen, aber was die Leute sich hier wieder zusammen trollen ist unfassbar.Unter welchen Bedingungen?mit Sicherheit nicht unter Prime95 und Furmark gleichzeitig.alleine die CPU hat eine TDP von 180W, die verbraucht unter last also schon locker 250W bis 300W, wenn nicht mehr, bei der 1080 Custom liegt es zwischen 200W bis 280W, je nach dem welche man wählt.Eins von beiden kann also nicht unter last gewesen sein, ansonsten wäre der Verbrauch nicht so gering.Was Interessiert die Effizienz beim idle?Die ist sowieso Heute so niedrig das es keine rolle Spielt ob man da nun 80% hätte oder nun 90%.Es geht bei so was immer um den Betrieb unter Last.übrigens ist die Effizienz auf 100% fast immer schlechter als bei 20-30%, daher stimmt die aussage auch nicht.Netzteilrechner?im Ernst?Gehe doch gleich nach den Verbrauchswerten beim Auto auf 100km, oder nach den Abgaswerten, ist genauso aufschlussreich wie so ein Rechner die es nie auf die Kette bekommen den Verbrauch richtig auszugeben, weil schlicht selbst unter den Custom Grafikkarten erhebliche Verbrauchunterschiede von teilweise 80W und mehr liegt.auch nicht, es ist schon richtig das genau ab 50% die Effizienz am höchsten ist, alles darüber geht diese runter, also kann 70-80% schon mal logischerweise nicht Effizienter sein.man sollte das Netzteil unter last bei 45-55% betreiben, darunter, oder darüber nimmt es drastisch ab.3 GPUs á 1080 Custom wie die AMP Extreme, oder von selbst so Stark OC Verbrauchen schon etwa unter last 825W~, woher soll die CPU noch ihr Saft bekommen?Es gibt nicht umsonst selbst 1600 Netzteile, es gibt schlicht ne Zielgruppe dafür, wie nieschig ein Deal auch sein mag, ist die Ersparnis da, ist der Deal berechtigt und auch das einzige wo man dir zustimmen kann.Der Verbrauch beruht nur darauf das die GPU nicht mehr darf, Kastrieren kann man jede GPU auf ein Verbrauchswert, finde es aber lustig das Leute sich davon Blenden lassen, mach mal ein OC damit, dann sieht das wie bei der 1080 Ti nicht anders mehr aus, da ist man sehr schnell schon unter Luft bei 330W+, bei einer WaKü kann man schnell mal bei 400W+ pro Karte Landen.


Die Effizienz zwischen 50% und 100% Last hat einen Unterschied von maximal 2% bei diesem Netzteil hier. Auch bei Dauerbetrieb amortisiert sich das Netzteil erst sehr spät. Da kaufe ich mir für das Geld lieber ein 600 Watt Netzteil mit einer höheren Effizienz bei z.B. 80% Last.

Das Netzteil lohnt sich nur für Multi-GPU Betrieb und dabei bleibt es auch. Die 1080 Ti verbraucht knapp 250 Watt und wenn Sie Warm ist(also in Spielen und Benchmarks) nur knapp 210 Watt. Gehen wir davon aus das wir 3 1080 Ti's einbauen, so brauchen wir ohne Puffer 750 Watt und mit Puffer 800 Watt. Wenn warm, dann droppt die Last auf 650 Watt. Da ist genug Luft für einen übertakteten Prozessor.

Abgesehen davon das 3 1080 Ti's wenig Sinn machen würden. Hier wurde ausdiskutiert was für ein Netzteil für 3 Ti's reicht.
linustechtips.com/mai…e=2
Kurz: 1000 Watt wird reichen, manche meinen sogar 800 Watt.
Bearbeitet von: "onek24" 5. Jul
deathboy2vor 20 m

20 € netzteil bringen keine 900watt ein 400watt bequiet netzteil sollte r …20 € netzteil bringen keine 900watt ein 400watt bequiet netzteil sollte reichen


Sorry, sollte nur nen Joke sein weil solche Anfragen hier immer kommen
onek24vor 50 m

Die Effizienz zwischen 50% und 100% Last hat einen Unterschied von maximal …Die Effizienz zwischen 50% und 100% Last hat einen Unterschied von maximal 2% bei diesem Netzteil hier. Auch bei Dauerbetrieb amortisiert sich das Netzteil erst sehr spät. Da kaufe ich mir für das Geld lieber ein 600 Watt Netzteil mit einer höheren Effizienz bei z.B. 80% Last. Das Netzteil lohnt sich nur für Multi-GPU Betrieb und dabei bleibt es auch. Die 1080 Ti verbraucht knapp 250 Watt und wenn Sie Warm ist(also in Spielen und Benchmarks) nur knapp 210 Watt. Gehen wir davon aus das wir 3 1080 Ti's einbauen, so brauchen wir ohne Puffer 750 Watt und mit Puffer 800 Watt. Wenn warm, dann droppt die Last auf 650 Watt. Da ist genug Luft für einen übertakteten Prozessor.Abgesehen davon das 3 1080 Ti's wenig Sinn machen würden. Hier wurde ausdiskutiert was für ein Netzteil für 3 Ti's reicht. https://linustechtips.com/main/topic/766559-1200w-for-1080ti-3-way-sli/?page=2


Richtig zwischen 20 und 50% sieht es nicht anders aus, dennoch stimmt deine aussage nicht das ein Netzteil bei 70-80% am Effizientesten Arbeitet, oder sind 2% kein Unterschied für dich bei 50%?

Ich weiß nicht woher du den Verbrauch nimmst und wenn sie warm wird verbraucht sie weniger?
höchstens wenn sie so warm wird das der Boost darunter leidet, wärme führt selbst gar nicht zu einem geringen Verbrauch, sondern das die GPU entgegensteuert und die Boost drosselt und genauso ist es bei dem Toms Hardware Benchmark, es handelt es sich um die Gammelige Referenz 1080 Ti, die ist so getrimmt das der Boost in den Keller geht wenn sie zu warm wird und das wird die sehr schnell und dauerhaft bei dem Kühler der drauf sitzt, entsprechend geht der Verbrauch runter, das ist aber nicht Realistisch weil sich keiner mit etwas verstand so ne Karte Kauft ohne ein neuen Kühler drauf zu setzten, oder gleich an eine WaKü anzubinden.

hier mal der direkt Verbrauch nur von der GPU und den Custom GPUs und von keiner 0815 Referenz.
directupload.net/fil…htm

Die Verbrauchen Minimum 250W und ein Enthusiast belässt es zu 100% nicht bei der lächerlichen MHz Zahl. Was eine 1080 Ti schon bei einem Boost von 1900 verbraucht zeigt ja die AMP Extreme.

wusste nicht das es hier um ein 600W Netzteil geht und ihr es jetzt einfach so hin biegt wie es euch gefällt, aber hey, Kauf dir mal als Enthusiast dein 600W Netzteil wenn du aber 1000W brauchst, wird schon passen.

Linustechtips echt jetzt?
darauf gehe ich mal nicht ein...

Was Sinn und Unsinn ist hast du nicht zu entscheiden, sondern die Person die es macht, hört auf eure Anforderungen und Bedürfnisse so auszulegen als wären diese das einzig wahre, so was gibt es nicht.

Auch wenn SLI und CF nicht mehr Unterstützt werden, gibt es noch Leute die es betreiben, so wie du ein PC zum Zocken nutzt, andere für Hobbys wie Bild/Video Bearbeitung, oder Streaming, oder zum Arbeiten, so nutzen Enthusiasten ein PC um das meiste aus der Hardware raus zu holen, ob das nun Sinn macht bei Programmen oder Spiele, ist den völlig egal.

Das verstehst du vielleicht nicht, das kann dir aber auch egal sein, weil es nicht deine Sache ist, du Kaufst es nicht, andere tun es und die tun es weil sie wissen wozu sie es brauchen, solange andere ihren nutzen und Spaß daran haben, sollen die doch Kaufen was sie wollen und damit machen was sie wollen, ist ihr Geld, ihr Hobby und ihre Sache.

Der Preis ist gut und somit der Deal, mehr muss man dazu nicht sagen, eure Versuchen das hier schlecht zu machen zeugen nur von Unwissenheit und Intoleranz gegenüber anderen und ihrer Freizeitbeschäftigung.
Evilgodvor 25 m

Richtig zwischen 20 und 50% sieht es nicht anders aus, dennoch stimmt …Richtig zwischen 20 und 50% sieht es nicht anders aus, dennoch stimmt deine aussage nicht das ein Netzteil bei 70-80% am Effizientesten Arbeitet, oder sind 2% kein Unterschied für dich bei 50%?Ich weiß nicht woher du den Verbrauch nimmst und wenn sie warm wird verbraucht sie weniger?höchstens wenn sie so warm wird das der Boost darunter leidet, wärme führt selbst gar nicht zu einem geringen Verbrauch, sondern das die GPU entgegensteuert und die Boost drosselt und genauso ist es bei dem Toms Hardware Benchmark, es handelt es sich um die Gammelige Referenz 1080 Ti, die ist so getrimmt das der Boost in den Keller geht wenn sie zu warm wird und das wird die sehr schnell und dauerhaft bei dem Kühler der drauf sitzt, entsprechend geht der Verbrauch runter, das ist aber nicht Realistisch weil sich keiner mit etwas verstand so ne Karte Kauft ohne ein neuen Kühler drauf zu setzten, oder gleich an eine WaKü anzubinden.hier mal der direkt Verbrauch nur von der GPU und den Custom GPUs und von keiner 0815 Referenz.http://www.directupload.net/file/d/5139/whei5ppx_png.htmDie Verbrauchen Minimum 250W und ein Enthusiast belässt es zu 100% nicht bei der lächerlichen MHz Zahl. Was eine 1080 Ti schon bei einem Boost von 1900 verbraucht zeigt ja die AMP Extreme.wusste nicht das es hier um ein 600W Netzteil geht und ihr es jetzt einfach so hin biegt wie es euch gefällt, aber hey, Kauf dir mal als Enthusiast dein 600W Netzteil wenn du aber 1000W brauchst, wird schon passen.Linustechtips echt jetzt?darauf gehe ich mal nicht ein...Was Sinn und Unsinn ist hast du nicht zu entscheiden, sondern die Person die es macht, hört auf eure Anforderungen und Bedürfnisse so auszulegen als wären diese das einzig wahre, so was gibt es nicht.Auch wenn SLI und CF nicht mehr Unterstützt werden, gibt es noch Leute die es betreiben, so wie du ein PC zum Zocken nutzt, andere für Hobbys wie Bild/Video Bearbeitung, oder Streaming, oder zum Arbeiten, so nutzen Enthusiasten ein PC um das meiste aus der Hardware raus zu holen, ob das nun Sinn macht bei Programmen oder Spiele, ist den völlig egal.Das verstehst du vielleicht nicht, das kann dir aber auch egal sein, weil es nicht deine Sache ist, du Kaufst es nicht, andere tun es und die tun es weil sie wissen wozu sie es brauchen, solange andere ihren nutzen und Spaß daran haben, sollen die doch Kaufen was sie wollen und damit machen was sie wollen, ist ihr Geld, ihr Hobby und ihre Sache.Der Preis ist gut und somit der Deal, mehr muss man dazu nicht sagen, eure Versuchen das hier schlecht zu machen zeugen nur von Unwissenheit und Intoleranz gegenüber anderen und ihrer Freizeitbeschäftigung.


Uff, ich sehe du ließt nur die Kommentare und ignorierst rigoros alles was davor Geschrieben wurde und somit den kompletten Kontext und baust darauf deine Meinung auf. Kann man machen, ist aber dumm.

Mein Kommentar bezieht sich auf die folgende, schon vorhandene Anforderung und auch NUR DARAUF(!):

> 2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.
> Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!
> Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.

Wir gehen hier davon aus, dass wir die Option haben entweder ein 650 Watt oder ein 1000 Watt Netzteil zu kaufen, wodurch ich von 500 Watt ausgehe. Wenn jemand 1000 Watt braucht, dann braucht er ein 1000 Watt Netzteil, nur braucht jemand erst ab 2 GPUs und auch nicht mal dann ein 1000 Watt Netzteil.

Die Anzahl der Nutzer hier die dieses Netzteil benötigen liegt bei unter 0,001% und darauf ging ich ein. Es ist sinnlos sich 500 Watt Reserven einzukalkulieren, wenn man sowas nie brauchen würde.

Du gehst davon aus das ich Versuche zu behaupten, dass NIEMAND so ein Netzteil brauchen kann und das ist schlicht und ergreifend falsch. Jemand der nur 400-500 Watt braucht, braucht kein 1000 Watt Netzteil SOFERN er nicht spontan 2 tausend Euro in die Hand für ein besseres Setup nimmt. Aber hier schon das Netzteil zu planen? Fraglich, vor allem kann sich die Anforderung an das Netzteil fürs neue Rig ändern.

> Was Sinn und Unsinn ist hast du nicht zu entscheiden, sondern die Person die es macht, hört auf eure Anforderungen und
> Bedürfnisse so auszulegen als wären diese das einzig wahre, so was gibt es nicht.

Wer hat hier irgendwelche Anforderungen erfunden? Ich war es jedenfalls nicht.

> Das verstehst du vielleicht nicht, das kann dir aber auch egal sein, weil es nicht deine Sache ist, du Kaufst es nicht, andere
> tun es und die tun es weil sie wissen wozu sie es brauchen, solange andere ihren nutzen und Spaß daran haben, sollen die doch
> Kaufen was sie wollen und damit machen was sie wollen, ist ihr Geld, ihr Hobby und ihre Sache.

Weder habe ich dem Widersprochen, noch etwas anderes behauptet.

Kommen wir zur Grafikkarte:
Bei mir ist eine 1080 Ti mit einem EK Waterblocks Full-Block. Die Temperatur übersteigt nicht die 50° unter Vollast sodass ich auf prima Taktraten von im Schnitt 2020 Mhz komme. Im Peak verbraucht meine Karte 285 Watt bei einem Power Target von 115%.

Gehen wir davon aus wir hätten 3 1080 Ti's mit hohem Takt und Wassergekühlt und gehen wir auch davon aus, dass im SLI Verbund alle 3 Karten maximal Beansprucht wären und maximal Leistung ziehen könnten. Dann hätten wir hier 855 Watt. In diesem nahezu unmöglichen Fall muss ich dir recht geben, dann hätte ich eher ein 1200 Watt Netzteil genommen. Aber ich kann mir Vorstellen das die Karten Nr 2 und 3 weniger Leistung ziehen, da diese weniger Beansprucht werden was eben doch dafür spricht, das ein 1000 Watt Netzteil reichen wird.
Bearbeitet von: "onek24" 6. Jul
Also ich Betreibe eine Core I7-4700K non oc mit einer Fury x und einer Fury Nano mit einem BeQuiet Dark Power Pro 10 550W Netzteil.

Spielen (ja auch Crossfire) und normale Benchmarks macht das System ohne Probleme für normale Weekendsessions (~8 Std am Stück) mit.

Natürlich vergewa1tige ich das System nicht mir Furmark oder so nen Quatsch.

Und 24 Stundem am Stück rennt das System auch nicht auf Vollast.

Natürlich geht sowas nicht mit nem 20€ Chinaböller.
Dachte auch erst ich brauch so nen 1000W Monster, denke aber selbst mit OC sollte ein gutes 750er/800er reichen.
onek24vor 1 h, 57 m

Uff, ich sehe du ließt nur die Kommentare und ignorierst rigoros alles was …Uff, ich sehe du ließt nur die Kommentare und ignorierst rigoros alles was davor Geschrieben wurde und somit den kompletten Kontext und baust darauf deine Meinung auf. Kann man machen, ist aber dumm. Mein Kommentar bezieht sich auf die folgende, schon vorhandene Anforderung und auch NUR DARAUF(!):> 2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.> Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!> Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.Wir gehen hier davon aus, dass wir die Option haben entweder ein 650 Watt oder ein 1000 Watt Netzteil zu kaufen, wodurch ich von 500 Watt ausgehe. Wenn jemand 1000 Watt braucht, dann braucht er ein 1000 Watt Netzteil, nur braucht jemand erst ab 2 GPUs und auch nicht mal dann ein 1000 Watt Netzteil. Die Anzahl der Nutzer hier die dieses Netzteil benötigen liegt bei unter 0,001% und darauf ging ich ein. Es ist sinnlos sich 500 Watt Reserven einzukalkulieren, wenn man sowas nie brauchen würde. Du gehst davon aus das ich Versuche zu behaupten, dass NIEMAND so ein Netzteil brauchen kann und das ist schlicht und ergreifend falsch. Jemand der nur 400-500 Watt braucht, braucht kein 1000 Watt Netzteil SOFERN er nicht spontan 2 tausend Euro in die Hand für ein besseres Setup nimmt. Aber hier schon das Netzteil zu planen? Fraglich, vor allem kann sich die Anforderung an das Netzteil fürs neue Rig ändern.> Was Sinn und Unsinn ist hast du nicht zu entscheiden, sondern die Person die es macht, hört auf eure Anforderungen und > Bedürfnisse so auszulegen als wären diese das einzig wahre, so was gibt es nicht.Wer hat hier irgendwelche Anforderungen erfunden? Ich war es jedenfalls nicht. > Das verstehst du vielleicht nicht, das kann dir aber auch egal sein, weil es nicht deine Sache ist, du Kaufst es nicht, andere > tun es und die tun es weil sie wissen wozu sie es brauchen, solange andere ihren nutzen und Spaß daran haben, sollen die doch > Kaufen was sie wollen und damit machen was sie wollen, ist ihr Geld, ihr Hobby und ihre Sache.Weder habe ich dem Widersprochen, noch etwas anderes behauptet. Kommen wir zur Grafikkarte:Bei mir ist eine 1080 Ti mit einem EK Waterblocks Full-Block. Die Temperatur übersteigt nicht die 50° unter Vollast sodass ich auf prima Taktraten von im Schnitt 2020 Mhz komme. Im Peak verbraucht meine Karte 285 Watt bei einem Power Target von 115%. Gehen wir davon aus wir hätten 3 1080 Ti's mit hohem Takt und Wassergekühlt und gehen wir auch davon aus, dass im SLI Verbund alle 3 Karten maximal Beansprucht wären und maximal Leistung ziehen könnten. Dann hätten wir hier 855 Watt. In diesem nahezu unmöglichen Fall muss ich dir recht geben, dann hätte ich eher ein 1200 Watt Netzteil genommen. Aber ich kann mir Vorstellen das die Karten Nr 2 und 3 weniger Leistung ziehen, da diese weniger Beansprucht werden was eben doch dafür spricht, das ein 1000 Watt Netzteil reichen wird.


Der Preisunterschied ist 15%, das ist viel in der Preisklasse, Ersparnis ist also da und = guter Deal.

Die Verbrauchen eigentlich gar nichts, sondern die Hardware, wer ein 1000W Kauft der wird es auch brauchen, ansonsten würde es eine Person nicht Kaufen, daher ist das einwerfen eines 650W Netzteil völlig irrelevant da es hierum nicht geht und es kann keine Reserven geben wenn man nicht weiß wofür es die Person nutzt und was er damit im Sinn hat.

Eine Option zwischen 2 Netzteilen wie 650W vs 1000W wird es nie geben, daher gehe ich darauf nicht ein, aus obigen Grund.

Wenn man von etwas ausgeht, dann kann das Lange dauern, die Optionen sind so vielfältig das man grade das nimmt was einem am besten passt, also wie z.B. GTX 480, oder HD 5970 die schon als Referenz mehr als 300W brauchten

Das die Anzahl der Nutzer bei unter 0,001% liegt ist äußerst Spekulativ und unwahrscheinlich wenn man die Grad zahl deutet, haben wohl mehr ein nutzen und Interesse dafür als du annimmst.

Liegt vielleicht daran weil Netzteile auch außerhalb von Gaming/Workstation PC Systemen ihre Nutzung finden.

"Jemand" der nur 400-500W braucht?
woher nimmst du die Zahlt von "Jemand"?
Braucht "jemand" wirklich nur 400-500W?

Aber wenn dein "Jemand" so viel Verbraucht und das Kauft, geht es ihm wohl um die höchste Effizienz, denn 500W bei einem 1000W NT sind 50%, somit ist die Höchste Effizienz erreicht und vielleicht auch das ziel von "Jemand"?

Guck dir mal den Artikel an mit den 1080 Ti, dann wirst du bemerken das der Stromverbrauch zwischen Crysis 3 und Extremfall(Furmark) unterschiedlich ist, daher kann man nicht einfach irgendein Stromverbrauch in den Raum werfen.

Ebenso glaub ich wohl kaum das deine Angabe auf eine Messung direkt an der GPU und Netzteil(24Pin) stattgefunden hat, so ein setting ist aufwendig und birgt die Gefahr das man was dabei grillt.

naja, sei es drum, nehmen wir mal die SLI Rechnung

erstens da hast du Recht, SLI oder CF zieht weniger Strom, waren immer so 50%, mal kurz googlen ob ich da was neues finde.
hardwareluxx.de/ind…t=2

Sind bei 2 1080 also etwa 500W für das gesamte System, bei 3 Karten etwa 670W~.

Bei der 1080 Ti sollte man bei etwa 750W ran kommen ohne OC, sind also nur noch 250W Puffer, da ist dann mit OC nichts mehr zu machen, mal abgesehen davon das es nicht viel Puffer ist, geht die Effizienz bei so hohen Watt etwas flöten, was den Verbrauch auch noch steigert, ebenso sollte man bedenken das ein Netzteil nicht immer 1000W hergibt, sondern mit dem alter immer weniger, bedenkt man das so ein Goldnetzteil auf 10 Jahre ausgelegt ist, wird es nach ein paar mal aufrüsten eng.

außer man wechselt sein Netzteil öfter als seine Unterwäsche, dann ist es egal wie eng man es mit dem Puffer macht.

Zudem wissen wir aufgrund der Kaputten Glaskugel nicht wie es in Zukunft aussieht, es gab bereits in der Vergangenheit Höhen und Tiefen was den Stromverbrauch anbelangt hat, wir sind grade in der Low Phase, kann auch noch weiter gehen, kann ebenso aber auch wieder hochschießen, was Nvidia, oder AMD als nächstes für ein Mist raus feuern weiß man nicht und bedenkt man das ein Netzteil grade ab dem Gold Segment locker 4 Aufrüstungen der GPU mitmacht, sollte man so was immer einbeziehen.

Letztlich gibt es Hunderte Möglichkeiten für ein Netzteil, von Gering Nutzung, Effiziente Nutzung, bis hin zu Überlastung ist da alles drin, daher gibt es immer jemand der so was Kauft und braucht, weswegen brauch man es erst gar nicht in den Raum stellen ob es Unsinn sein mag, es gibt Gründe und das reicht, ansonsten würde auch keine Firma so was Verkaufen wenn niemand nutzen daran hätte.

Wobei Mining das ganze ja auch noch verschärft hat was Starke Netzteile anbelangt und ja, das ist auch einer von vielen Möglichkeiten so ein Starkes Netzteil zu Kaufen.
Zum Thema Effizienz: ein i7 4770k und eine GTX1060 an einem be quiet 1000W Netzteil = ca. 60W im Idle (4 SSD, 16GB RAM, 4 Lüfter). Demnach ist das Thema mit der Effizienz auch irgendwie überholt.
_w38vor 7 h, 28 m

Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, …Zu 1.:Mit meinem Ryzen TR 1920X komme ich Idle auf gerade mal 90-100W, unter Last (ohne OC) mit einer GTX 1080 auf gerade mal 350W.Zu 2.:Das Problem mit überdimensionierten NT ist, dass sie nicht ihrem Optimum arbeiten können, daher auch die niedrige Energieeffizienz. Im Idle komme ich gerade mal auf 88%, bei Last auf bis zu 94%.Zudem können bei einigen Netzteilen Schwingungen in den Spannungen auftreten, wenn sie mit zu geringer Last betrieben werden, was wiederum zu Instabilitäten führen kann.Besser ein auf das Gesamtsystem von der Leistung her abgestimmtes NT kaufen und nicht mit Reserven spielen, die man nicht braucht.


Genau so ist es 🏻 Abgesehen von einem Multi-CPU/GPU System braucht sowas kein Mensch.
Sebbo_R.vor 6 h, 59 m

Um allen Diskussionen über die Effizienz in Abhängigkeit der Leistung e …Um allen Diskussionen über die Effizienz in Abhängigkeit der Leistung einhalt zu gebieten: Klick: Effienz-Kurve-RM1000



Genau so ist es.

Für alles andere gibt es digitale Netzteile, die einem die aktuellen Daten anzeigen können oder alternativ ein Strommessgerät, welches man in die Steckdose stecken kann.
Man kann allerdings auch, wenn man den Datenblättern nicht traut, ein Multimeter bedienen und ein bisschen Mathematik anwenden (Achtung: Es gibt noch sowas wie Blind- und Scheinleistung )
Reicht gerade so für den PC im Gästeklo.
Nicht mal 1500W
Nun ja, lt. Computerbase verbraucht eine oc Vega 64 liquid bis zu 406 Watt. Wenn man dann zwei davon betreibt um einen der neuen 4k Monitore mit @100 FPS ordentlich betreiben zu können, sollte schon so etwas unter dem Weihnachtsbaum liegen.
Deally007vor 22 h, 2 m

Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon …Um Euch die sinnfreien Kommentare vorweg zu nehmen:- Wer braucht schon 1000W?1. Netzteile arbeiten bei 50% Leistung am besten. Die sind bei Gaming-Systemen oder CrossFire/Sli-Setups schnell erreicht. Im Idle sind dann auch 250-300W schon kein Problem.2. Der Preisunterschied ist nur Marginal.Ein 1000W Netzteil und als 650W Netzteil verbrauchen erstmal GLEICH VIEL!Bloß hat das 1000W NT mehr Reserven.


Und wer hat schon SLI und Crossfire - nicht eine Person aus meiner Umgebung.
Also unnötig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text