Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Corsair RM850X (2018) 850W
441° Abgelaufen

Corsair RM850X (2018) 850W

122,71€136,35€-10% Kostenlos KostenloseBay Angebote
45
eingestellt am 28. Aug 2020Bearbeitet von:"Jbb1993"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Das gute Corsair RM850x (850 Watt) Netzteil ist aktuell zu einem gutem Preis erhältlich. Der sowieso schon Bestpreis von MediaMarkt kann in Kombination mit dem ebay Gutschein "Player202" nochmals verbessert werden.

Gutscheinbedingungen:
pages.ebay.de/gut…tml

Preisvergleich bei Idealo 136,35€ bei MediaMarkt selbst / Saturn / Amazon:
idealo.de/pre…tml

Technische Daten auf Herstellerseite:
corsair.com/eu/…-EU

Tests:
tweakpc.de/har…php
hardware-journal.de/tes…t=5



Momentan sind noch 5% Shoop möglich, unbedingt mitnehmen! :-)
mydealz.de/dea…781
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Beste Kommentare
Gameshot_29.08.2020 00:05

Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon …Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.


War auch immer Intel Jünger, aber wird bei mir wohl dieses mal AMD. Der Intel Aufpreis ist einfach zu krass.
Schau dir mal den Vergleich von nem 3700X (259€) gegen nen I9 10900k (Ca. 550€) an:
youtube.com/wat…RYI
Das sind maximal 10% Leistungsunterschied, teilweise noch weniger, gerade weil ich in WQHD zogge.
Dazu ist der Intel ein Heizkraftwerk und besitzt ne völlig veraltete Architektur.

Ich denke da sollte ein 850W NT für mich reichen. Ich warte auf jeden mal bis zur Vorstellung am Dienstag und hoffe man erfährt etwas bezüglich Leistungsaufnahme.
Kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass 850W nicht reichen. Die reichen aktuell für ein AMD 3950X System und 2x 2080 Ti, dann müsste Ampere mehr als doppelt so viel Strom ziehen wie eine 2080 TI
45 Kommentare
super Netzteil und sehr guter Preis. Habe mich bewusst dafür entschieden, da vollmodular und semipassive Kühlung. Insgesamt ein sehr leises Netzteil. Hab vor paar Wochen noch um die 140€ gezahlt. So langsam beruhigen sich die Netzteilpreise anscheinend wieder. Der Testbericht auf tweakpc ist extrem detailliert und aufschlussreich.
Lieber abwarten bis die Ampere Reihe vorgestellt wird jungs
Gameshot_28.08.2020 23:51

Lieber abwarten bis die Ampere Reihe vorgestellt wird jungs


Das lässt mich auch zögern, aber eigentlich sollten 850W doch dicke reichen....
Jbb199329.08.2020 00:01

Das lässt mich auch zögern, aber eigentlich sollten 850W doch dicke r …Das lässt mich auch zögern, aber eigentlich sollten 850W doch dicke reichen....


Dachte das war ein Witz mit Ampere
Jbb199329.08.2020 00:01

Das lässt mich auch zögern, aber eigentlich sollten 850W doch dicke r …Das lässt mich auch zögern, aber eigentlich sollten 850W doch dicke reichen....


Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.
Bearbeitet von: "Gameshot_" 29. Aug
Kanns mir ehrlich gesagt nicht vorstellen, dass 850W nicht reichen. Die reichen aktuell für ein AMD 3950X System und 2x 2080 Ti, dann müsste Ampere mehr als doppelt so viel Strom ziehen wie eine 2080 TI
FerdiCorleone29.08.2020 00:02

Dachte das war ein Witz mit Ampere


Naja, wenn ich nen Rechner mit Ampere Grafikkarte bauen will, werde ich natürlich auch das Netzteil entsprechend dimensionieren. Je nachdem welche Karte es wird wähle ich dann das Netzteil.
mixed.de/nvi…os/
Seasonic empfiehlt 850W und mehr für den neuen Stecker. Scheint wohl das minimum zu sein

"Custom-Modelle werden wohl auf den schlanken 12-Pin-Stecker verzichten und stattdessen zwei bis drei 8-Pin-Stecker verwenden."
Bearbeitet von: "lapyos" 29. Aug
Gameshot_29.08.2020 00:05

Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon …Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.


War auch immer Intel Jünger, aber wird bei mir wohl dieses mal AMD. Der Intel Aufpreis ist einfach zu krass.
Schau dir mal den Vergleich von nem 3700X (259€) gegen nen I9 10900k (Ca. 550€) an:
youtube.com/wat…RYI
Das sind maximal 10% Leistungsunterschied, teilweise noch weniger, gerade weil ich in WQHD zogge.
Dazu ist der Intel ein Heizkraftwerk und besitzt ne völlig veraltete Architektur.

Ich denke da sollte ein 850W NT für mich reichen. Ich warte auf jeden mal bis zur Vorstellung am Dienstag und hoffe man erfährt etwas bezüglich Leistungsaufnahme.
Jbb199329.08.2020 00:07

Naja, wenn ich nen Rechner mit Ampere Grafikkarte bauen will, werde ich …Naja, wenn ich nen Rechner mit Ampere Grafikkarte bauen will, werde ich natürlich auch das Netzteil entsprechend dimensionieren. Je nachdem welche Karte es wird wähle ich dann das Netzteil.


Welche Ampere-Karte soll nicht 850W laufen?
FerdiCorleone29.08.2020 00:28

Welche Ampere-Karte soll nicht 850W laufen?



Keine Ahnung, die 3090 vlt.?
Die FE soll ja schon bis 350W ziehen.
Glaube aber wie gesagt auch das ein 850W NT dicke reichen sollte.
Gameshot_29.08.2020 00:05

Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon …Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.


"um optimale gaming Performance zu erreichen"
Oh du wirst dich wundern wenn Zen 3 sich offenbart. Dann wird AMD sowohl in Single Core, als auch Multi core Performance vorne liegen
lapyos29.08.2020 00:11

https://mixed.de/nvidias-rtx-3090-twitter-fotos/Seasonic empfiehlt 850W …https://mixed.de/nvidias-rtx-3090-twitter-fotos/Seasonic empfiehlt 850W und mehr für den neuen Stecker. Scheint wohl das minimum zu sein "Custom-Modelle werden wohl auf den schlanken 12-Pin-Stecker verzichten und stattdessen zwei bis drei 8-Pin-Stecker verwenden."


Naja sind ja Empfehlen die immer sehr großzügig sind.
Bei einer RX 580 werden auch 600W empfohlen ...
Gameshot_29.08.2020 00:05

Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon …Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.


350 Watt für die 3090; 125 Watt für den I9-10900K...
+ RAM, Lüfter, HDD/SDD, Headset, Chipsatz etc pp

Dann landet man mit ganz großzügigen Annahmen bei 550-600 Watt. Würde mich sehr wundern, wenn man das Netzteil auch nur im Ansatz ausgelastet bekommt; zumal für 99 % der Leute ja eine 3090 zu teuer sein wird.
Bitte jegliche Ampere bedenken überlesen und bedenkenlos zugreifen. Auf diesem Netzteil werden noch die rtx 4080 Modelle problemlos laufen. Danke.
Jbb199329.08.2020 00:25

War auch immer Intel Jünger, aber wird bei mir wohl dieses mal AMD. Der …War auch immer Intel Jünger, aber wird bei mir wohl dieses mal AMD. Der Intel Aufpreis ist einfach zu krass.Schau dir mal den Vergleich von nem 3700X (259€) gegen nen I9 10900k (Ca. 550€) an:https://www.youtube.com/watch?v=y9ZVh0_9RYIDas sind maximal 10% Leistungsunterschied, teilweise noch weniger, gerade weil ich in WQHD zogge.Dazu ist der Intel ein Heizkraftwerk und besitzt ne völlig veraltete Architektur.Ich denke da sollte ein 850W NT für mich reichen. Ich warte auf jeden mal bis zur Vorstellung am Dienstag und hoffe man erfährt etwas bezüglich Leistungsaufnahme.



Intel macht momentan einfach wenig Sinn. Gefühlt liegen die ein paar Jahre in der Entwicklung zurück. Bei Spielen werden die Prozessoren teilweise noch besser unterstützt und so kann man ein paar mehr Frames teilweise erhalten. Bei allem Anderen zieht AMD einfach an Intel vorbei und macht sich selber die größte Konkurrenz. Eigentlich verrückt was ein 390€ Prozessor wie der 3900X leistet. Gerade im Produktivbereich ist AMD alternativlos. Mein letztes System war ein Intelsystem, jetzt bin ich aber auch wieder zu AMD.

cpubenchmark.net/hig…tml


Wenn es rein ums gamen geht, spricht natürlich nichts gegen Intel.
Bearbeitet von: "lapyos" 29. Aug
Finnschi29.08.2020 01:06

Naja sind ja Empfehlen die immer sehr großzügig sind.Bei einer RX 580 w …Naja sind ja Empfehlen die immer sehr großzügig sind.Bei einer RX 580 werden auch 600W empfohlen ...


Die Empfehlungen richten sich ja auch an Leute die mit China-Netzteilen rumlaufen... Wer einen so hohen Stromverbrauch bei sich sieht, hat ja Top-Hardware und wird i.d.R. auch in den Top-Serien von Seasonic, Corsair, bequit, Fractal o.ä, zuschlagen. Da sind die Empfehlungen bei 80+ Gold und aufwärts weit von dem tatsächlichen Bedarf entfernt.
lapyos29.08.2020 01:15

Intel macht momentan einfach wenig Sinn. Gefühlt liegen die ein paar Jahre …Intel macht momentan einfach wenig Sinn. Gefühlt liegen die ein paar Jahre in der Entwicklung zurück. Bei Spielen werden die Prozessoren teilweise noch besser unterstützt und so kann man ein paar mehr Frames teilweise erhalten. Bei allem Anderen zieht AMD einfach an Intel vorbei und macht sich selber die größte Konkurrenz. Eigentlich verrückt was ein 390€ Prozessor wie der 3900X leistet. Gerade im Produktivbereich ist AMD alternativlos. Mein letztes System war ein Intelsystem, jetzt bin ich aber auch wieder zu AMD.https://www.cpubenchmark.net/high_end_cpus.htmlWenn es rein ums gamen geht, spricht natürlich nichts gegen Intel.


Die Werte da haben aber 0 Aussagekraft auf die Prozessorleistung in Spielen...

Wenn man sich aktuelle Benchmarks anschaut, sind halt die Intel-Prozessoren bei Spielen immer vorn dabei. EPYC, Threadripper etc. haben da keine Aktien. Und auch ein 3900x muss sich dort praktisch immer den "Konkurrenzprodukten" von Intel geschlagen geben.

Bitte nicht falsch verstehen; ich nenne selbst einen 3700x mein eigen und finde diesen (und auch den 3600er) vom Preis/Leistungsverhältnis aktuell kaum schlagbar. Wenn ich aber den letzten FPS aus dem System holen wollen würde - und das tun Leute die sich eine Grafikkarte für 1.500 Euro kaufen werden - dann spielen die paar Euro für den I9 auch keine Rolle mehr.
lapyos29.08.2020 00:11

https://mixed.de/nvidias-rtx-3090-twitter-fotos/Seasonic empfiehlt 850W …https://mixed.de/nvidias-rtx-3090-twitter-fotos/Seasonic empfiehlt 850W und mehr für den neuen Stecker. Scheint wohl das minimum zu sein "Custom-Modelle werden wohl auf den schlanken 12-Pin-Stecker verzichten und stattdessen zwei bis drei 8-Pin-Stecker verwenden."


Seasonic kann empfehlen,soviel sie wollen.
Klar ist,dass manche Verrückte etliche Euros völlig unnötig in überteuerte Netzteile rausballern,weil irgendwer etwas empfiehlt und Ampere heilig gesprochen wird.
Der be quiet Kalkulator ist ebenfalls ein absoluter Witz. Netzteile braucht das Volk
Bleibt einfach entspannt und ihr werdet sehen,dass da immer alles hochgekocht wird.

Btw.: Der Deal ist super
blubdidup29.08.2020 01:35

Die Werte da haben aber 0 Aussagekraft auf die Prozessorleistung in …Die Werte da haben aber 0 Aussagekraft auf die Prozessorleistung in Spielen... Wenn man sich aktuelle Benchmarks anschaut, sind halt die Intel-Prozessoren bei Spielen immer vorn dabei. EPYC, Threadripper etc. haben da keine Aktien. Und auch ein 3900x muss sich dort praktisch immer den "Konkurrenzprodukten" von Intel geschlagen geben. Bitte nicht falsch verstehen; ich nenne selbst einen 3700x mein eigen und finde diesen (und auch den 3600er) vom Preis/Leistungsverhältnis aktuell kaum schlagbar. Wenn ich aber den letzten FPS aus dem System holen wollen würde - und das tun Leute die sich eine Grafikkarte für 1.500 Euro kaufen werden - dann spielen die paar Euro für den I9 auch keine Rolle mehr.



Ja, seh ich genauso. Hatte daher auch gemeint, dass für die letzten Frames Intel mehr Sinn macht, da die Spielehersteller noch auf Intel setzen und die Spiele entsprechend anpassen. Letztendes ist Intel für einen reinen Gaming PC interessant und für alles andere AMD (vereinzelte Ausnahmen gibts sicherlich). Sobald man aber den Rechner auf nur etwas produktiv nutzen will, würde ich sofort auf AMD setzen oder falls man nach der Preis-/Leistung geht.

Die RTX 3090 wird natürlich fürs Gaming sehr interessant sein, aber genauso für den Produktivbereich (vor allem mit den 24GB), daher kommts denk ich echt drauf an was man mit seinem PC machen will.
Bearbeitet von: "lapyos" 29. Aug
lapyos29.08.2020 02:13

Ja, seh ich genauso. Hatte daher auch gemeint, dass für die letzten Frames …Ja, seh ich genauso. Hatte daher auch gemeint, dass für die letzten Frames Intel mehr Sinn macht, da die Spielehersteller noch auf Intel setzen und die Spiele entsprechend anpassen. Letztendes ist Intel für einen reinen Gaming PC interessant und für alles andere AMD (vereinzelte Ausnahmen gibts sicherlich). Sobald man aber den Rechner auf nur etwas produktiv nutzen will, würde ich sofort auf AMD setzen oder falls man nach der Preis-/Leistung geht.Die RTX 3090 wird natürlich fürs Gaming sehr interessant sein, aber genauso für den Produktivbereich (vor allem mit den 24GB), daher kommts denk ich echt drauf an was man mit seinem PC machen will.


Angepasst wird da nichts.

Intel ist in den meisten Spielen einfach schneller, weil sie deutlich höhere Taktraten aufziehen.

Da stehen 4,2 GHz gegen 5 GHz.

Knüppel den 10900k auf 4,2 GHz runter und er wird kläglich gehen einen 3700x versagen

Hoffe mit Zen3 (ryzen 4000) wird man neben noch höherer IPC Leistung auch an der Takt schraube drehen. Einen r7 4700x mit 4,8 GHz wäre überaus gefährlich für einen 10900k und damit meine ich nur spiele
Tommy191129.08.2020 03:12

Angepasst wird da nichts.Intel ist in den meisten Spielen einfach …Angepasst wird da nichts.Intel ist in den meisten Spielen einfach schneller, weil sie deutlich höhere Taktraten aufziehen.Da stehen 4,2 GHz gegen 5 GHz.Knüppel den 10900k auf 4,2 GHz runter und er wird kläglich gehen einen 3700x versagen Hoffe mit Zen3 (ryzen 4000) wird man neben noch höherer IPC Leistung auch an der Takt schraube drehen. Einen r7 4700x mit 4,8 GHz wäre überaus gefährlich für einen 10900k und damit meine ich nur spiele



Kann gut sein, hab mich ehrlich gesagt nie groß mit Intel beschäftigt wegen der schwachen Produktivleistung und hatte das nur mal in ein paar Youtubevideos gehört.
Gameshot_29.08.2020 00:05

Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon …Kommt drauf an welche Karte du dir holen willst, die 3090 wird schon ordentlich Strom ziehen. Wenn man dann noch einen gescheiten Intel CPU i7 oder i9 dazu nimmt um das Optimum rauszuholen kann es schon an die 800-900 Watt ziehen denk ich. Und wenn ich mir schon so eine teure GPU hole würd ich halt auch direkt einen Intel Prozessor dazu nehmen um optimale gaming Performance zu erreichen.



HAHAHAHAHAHAHA
Vor ein paar Tagen für 130€ -10% geschossen...
850W reichen nun wirklich dicke für nahezu alles. Ich empfehle den Netzteilrechner, wenn man sich nicht sicher ist.
Selbst mit Ampere wird´s nicht eng, wenn die 300W frisst. Mit einem System auf 500W ohne Grafikkarte zu kommen, das ist schon ne richtige Herausforderung. Selbst mit dem neusten Threadripper in höchster Ausbaustufe und ner 2080Ti komme ich mit Reserve nicht an die 750W ran.
netzteilrechner.de/
Es rechtfertigt nichts diesen Preis.

geizhals.de/?ca…v=e
Bearbeitet von: "Ryker" 29. Aug
Ryker29.08.2020 11:02

Es rechtfertigt nichts diesen …Es rechtfertigt nichts diesen Preis.https://geizhals.de/?cat=gehps&xf=13164_vollmodular~14877_2~14877_4~360_850~4174_ATX&sort=p&hloc=at&hloc=de&v=e



?
Ryker29.08.2020 11:02

Es rechtfertigt nichts diesen …Es rechtfertigt nichts diesen Preis.https://geizhals.de/?cat=gehps&xf=13164_vollmodular~14877_2~14877_4~360_850~4174_ATX&sort=p&hloc=at&hloc=de&v=e


Äpfel und Birnen...
Du musst schon der Preis des genauen Produktes vergleichen.
Das hier ist ein Highend-Netzteil.
2018? Das ist ja 2 Jahr alt. Seitdem wurde doch besseres Strom erfunden oder?
Jbb199329.08.2020 11:39

Äpfel und Birnen...Du musst schon der Preis des genauen Produktes …Äpfel und Birnen...Du musst schon der Preis des genauen Produktes vergleichen.Das hier ist ein Highend-Netzteil.


Nein, das muss man bei Netzteilen nicht, wenn es bessere/gleichgute Netzteile günstiger gibt. Siehst ja die Filter. Highend ist es ohne Platinum übrigens auch nicht.
Bearbeitet von: "Ryker" 29. Aug
Ryker29.08.2020 14:38

Nein, das muss man bei Netzteilen nicht, wenn es bessere/gleichgute …Nein, das muss man bei Netzteilen nicht, wenn es bessere/gleichgute Netzteile günstiger gibt. Siehst ja die Filter. Highend ist es ohne Platinum übrigens auch nicht.


Titanium ist noch eine Stufe höher... Aber die beiden Qualitätsstufen spielen für "uns" Privatanwender aktuell kaum eine Rolle. 80+ Gold ist doch aktuell der Goldstandard weil hier das beste Preis-Leistungsverhältnis vorliegt. Klar fände ich ein komplett passives Netzteil super; aber den Mehrpreis ist es mir nicht wert.

Ich verstehe deine Intention in dem Thead nicht. Das hier ist ein sehr gutes und leises 80+ Gold-Netzteil von einer Firma die gute Komponenten verbaut. Günstiger bekommt man es nur, wenn einem die Lautstärke egal ist. Aber das ist es wohl den wenigsten, wenn man sieht was für Wasserkühlung / gute Luftkühlung gezahlt wird. Und bei der Wattzahl sprechen wir ja generell von hochwertigen Komponenten, wo man zu Lasten der Lautstärke nicht 20 Euro sparen wird.
Bearbeitet von: "blubdidup" 29. Aug
Jbb199329.08.2020 16:23

@blubdidup @InternetExplorer.exe lohnt sich der Aufpreis hier zu dem Deal …@blubdidup @InternetExplorer.exe lohnt sich der Aufpreis hier zu dem Deal den ich eben eingestellt habe?https://www.mydealz.de/deals/corsair-tx850m-850w-1644601Bin aktuell unsicher.


Darf ich fragen, was du für ein System hast?
InternetExplorer.exe29.08.2020 16:25

Darf ich fragen, was du für ein System hast?


Klar :-)
System wird aber noch gebaut.
Prozessor wird wohl AMD 3700X, ggf. 3900X
CPU Kühlung: Cooler Master Masterliquid ML360R
Dazu ne Ampere 3000er Grafikarte (je nach Preis wahrscheinlich 3080 / 3090)
2 HDDS + 2 M2 SSDs + 2 normale SSDs, die ich noch habe, werden eingebaut.
Jbb199329.08.2020 16:30

Klar :-)System wird aber noch gebaut.Prozessor wird wohl AMD 3700X, ggf. …Klar :-)System wird aber noch gebaut.Prozessor wird wohl AMD 3700X, ggf. 3900XCPU Kühlung: Cooler Master Masterliquid ML360RDazu ne Ampere 3000er Grafikarte (je nach Preis wahrscheinlich 3080 / 3090)2 HDDS + 2 M2 SSDs + 2 normale SSDs, die ich noch habe, werden eingebaut.


Hast du dir Mal die PX Reihe von Seasonic angeschaut? Bei so einem teuren System finde ich ein Platinum Netzteil fast schon Pflicht.
InternetExplorer.exe29.08.2020 16:35

Hast du dir Mal die PX Reihe von Seasonic angeschaut? Bei so einem teuren …Hast du dir Mal die PX Reihe von Seasonic angeschaut? Bei so einem teuren System finde ich ein Platinum Netzteil fast schon Pflicht.


Danke, werd ich mir mal anschauen. Aber ich dachte eigentlich zwischen Platinum und Gold sind keine große Unterschiede außer das die Platinum-Variante 2% effizienter arbeitet.
Jbb199329.08.2020 16:47

Danke, werd ich mir mal anschauen. Aber ich dachte eigentlich zwischen …Danke, werd ich mir mal anschauen. Aber ich dachte eigentlich zwischen Platinum und Gold sind keine große Unterschiede außer das die Platinum-Variante 2% effizienter arbeitet.


Es sind aber auch hochwertigere Komponenten verbaut, um diese Effizienz zu halten. Dazu wird das Netzteil weniger warm, wodurch es auch leise bis lautlos bleibt.
blubdidup29.08.2020 16:07

Ich verstehe deine Intention in dem Thead nicht. (...) Günstiger bekommt …Ich verstehe deine Intention in dem Thead nicht. (...) Günstiger bekommt man es nur, wenn einem die Lautstärke egal ist.


Wie sind auf mydealz, was könnte die Intention meines fundierten Hinweises sein?
- - -
Nein
InternetExplorer.exe29.08.2020 16:48

Es sind aber auch hochwertigere Komponenten verbaut, um diese Effizienz zu …Es sind aber auch hochwertigere Komponenten verbaut, um diese Effizienz zu halten. Dazu wird das Netzteil weniger warm, wodurch es auch leise bis lautlos bleibt.


Ok. Aber ich würde eigentlich gerne bei Corsair oder Bequiet bleiben, habe mit denen gute Erfahrungen gemacht.
Hätte hier das HX 850i als Platinum-NT gefunden. Wäre das empfehlenswert, lohnt sich der Aufpreis?
ebay.de/itm…228
Kein normaler Mensch braucht 850 Watt
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text