Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[Cosse] NAD T 758 V3 - 7.1 AV Receiver mit Dirac Live Lite
141° Abgelaufen

[Cosse] NAD T 758 V3 - 7.1 AV Receiver mit Dirac Live Lite

999€1.425€-30%cosse Angebote
9
eingestellt am 7. JunBearbeitet von:"nizwiz"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Endlich mal wieder der alte Preis.
Ist meines Wissens nach der günstigste AVR/Pre mit Dirac Live Room EQ (wobei hier nur ne eingeschränkte Version für tiefe Frequenzen und ohne Zielkurven-Einstellung enthalten ist - für den vollen Funktionsumfang muss man nochmal 100€ für ein Software Upgrade berappen, was aber immer noch weit unter der zweitgünstigsten Alternative ist).

VGP laut idealo. Falls jemand einen besseren Preis kennt, bitte einfach kommentieren, dann ändere ich das ab.

Das wichtigste zum Produkt:
  • 7 x 60 Watt bei gleichzeitiger Belastung aller Kanäle
  • 2 x 110 Watt an 8 Ohm im Stereo-Betrieb
  • HDMI: 3 Eingänge, 1 Ausgang; 4K/60p/4:4:4/HDCP 2.2
  • Dolby Atmos und DTS HD Master Audio Unterstützung. Front HT und Rear HAT via Preout
  • Streaming mit BluOS (max. 24 Bit/192kHz)
  • Dirac-Live® Lite mit beiliegendem Messmikrofon
Zusätzliche Info
Cosse Angebote

Gruppen

9 Kommentare
NAD? noch nie was von gehört..können die was? Tendiere momentan eher zum Yamaha A1080!?
Nur 3 HDMI Eingänge?

Das macht ja mal gar keinen Sinn...
Wem die Anschlüsse reichen, bekommt hier einen richtig guten AVR! Nutze ihn selber und ist bisher das beste Gerät was ich bisher hier stehen hatte.
Wer nicht auf der Suche nach Dirac Live ist, ist mit Denon/Marantz/Pioneer/Onkyo/Sony/Yamaha wahrscheinlich besser bedient. Ich habe es bisher mit nem Minidsp im Stero Modus und möchte es nicht mehr missen. Wer's nicht kennt - Dirac Live ist eine Room Correction / EQ Software, die im Vergleich zu den von den Mainstream-Herstellern verwendeten (z.B. Audyssey) von vielen als besser empfunden wird (u.a. weil mehrere Messungen an unterschiedlichen Positionen auf dem Sofa durchgeführt werden und der Algorithmus versucht, auf dem ganzen Sofa ein gutes Ergebnis zu erzielen statt nur im Sweet Spot)

NAD ist ein bei Hifi-Interesierten durchaus bekannter Hersteller, der noch halbwegs vernünftige Preise verlangt (naja, bei vielen Produkten zumindest, es gibt da schon auch m.M.n. unverschämt Teures, wie z.B. den AV Prepro)
Bearbeitet von: "nizwiz" 7. Jun
HDMI 1.4? Damit fällt HDR bei 4K weg, oder?
Laut Hersteller sollte alles HDMI 2.0 sein. Hier die Specs des eingebauten Video-Moduls:

  • 3 rear panel HDMI 2.0 inputs – 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • 1 rear panel HDMI 2.0 output – 18 Gbps, 4K/60, HDCP 2.2
  • CEC/ARC Support
999 Euro gibt es leider nicht mehr. Kann man darauf warten?
Wäre es nur ein Stereo-Receiver würde er 3000 Euro kosten mit DIRAC ...verrückte Welt
ojsimpson07.06.2019 15:09

999 Euro gibt es leider nicht mehr. Kann man darauf warten?


Ich würde mal bei Hifi-Klubben anfragen ob bei denen was geht. Dort hatten wir damals auch für den Preis zugeschlagen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text