372°
ABGELAUFEN
Cougar GX-S 650 Netzteil (80+ Gold, 650W) für 73,89€ [Caseking]
Cougar GX-S 650 Netzteil (80+ Gold, 650W) für 73,89€ [Caseking]
ElektronikCaseking Angebote

Cougar GX-S 650 Netzteil (80+ Gold, 650W) für 73,89€ [Caseking]

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:73,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Caseking erhaltet ihr das Cougar GX-S mit 650W für 73,89€.


PVG [Geizhals]: 84,98€


Lüfter: 120mm • PFC: aktiv • Anschlüsse: 1x 20/24-Pin, 1x 4/8-Pin ATX12V, 4x 6/8-Pin PCIe, 8x SATA, 3x IDE • +3.3V: 22A • +5V: 22A • +12V: 54.2A • -12V: 0.3A • +5Vsb: 3A • durchschnittliche Effizienz (115V): 91% 80 PLUS Gold zertifiziert • Formfaktor: ATX PS/2 • Abmessungen (BxHxT): 150x86x140mm • Besonderheiten: ErP Lot 6 • Herstellergarantie: fünf Jahre


Tests:
tweakpc.de/har…php
computerbase.de/for…771


Vorteile
  • Sehr attraktiver Preis
  • Sehr gute Effizienzwerte über Gold-Niveau
  • Gute Spannungsregulation (DCDC-Technologie)
  • Sehr leiser Lüfter
  • Komplettes Paket an Schutzschaltungen
  • Hochwertiges schwarzes Sleeving der Kabel
  • Sehr kompakte Maße
  • 5 Jahre Garantie


Nachteile
  • Holduptime nur 12 ms
  • Ripple/Noise auf 3,3 V im Grenzbereich


12 Kommentare

Kann man bedenkenlos zugreifen, solide Serie zu einem Guten Preis


@Buzzinhomer ist alt

schade, suche eines mit Kabelmanagement...

Buzzinhomervor 2 h, 50 m

Begrifferklärung Cougar

​Hahaha mein erster Gedanke!!! Diesen Begriff lese ich auf einschlägigen Video Portalen

Holduptime nur 12 ms


Habe zuletzt gelesen, dass Intel eine mind. Holdup Zeit von 16ms angibt? Kannt sich damit jemand aus?

Ich hätte noch ein Markennetzteil abzugeben mit 300Watt, 80+Gold!
Bei Interesse PN.

Unchippedvor 35 m

Holduptime nur 12 msHabe zuletzt gelesen, dass Intel eine mind. Holdup Zeit von 16ms angibt? Kannt sich damit jemand aus?


Hier und hier. Such dir eins aus.

Unchippedvor 7 h, 32 m

Holduptime nur 12 msHabe zuletzt gelesen, dass Intel eine mind. Holdup Zeit von 16ms angibt? Kannt sich damit jemand aus?



Ist der einzige wirklich Kritikpunkt an dem NT betrifft uns aber hier in Deutschland nur minimal. Die Hold-Up Time soll minimal schwankungen im Netz überbrücken, diese schwankungen sind hier aber seltener. Solange du da keine Probleme hattest kannst das NT nehmen.

das 650W müsste fetteren Primär Elko haben und somit auch etwas höhere Holdup

_poiu_vor 17 m

Ist der einzige wirklich Kritikpunkt an dem NT betrifft uns aber hier in Deutschland nur minimal. Die Hold-Up Time soll minimal schwankungen im Netz überbrücken, diese schwankungen sind hier aber seltener. Solange du da keine Probleme hattest kannst das NT nehmen.das 650W müsste fetteren Primär Elko haben und somit auch etwas höhere Holdup

​Danke für die Erklärung Bin zZ gar nicht wirklich auf der Suche nach einem neuem NT. Nur neugierig gewesen ich war.

nette psu. nur ist 650w für die allermeisten kisten deutlich überdimensioniert.

Unchippedvor 18 h, 42 m

Holduptime nur 12 msHabe zuletzt gelesen, dass Intel eine mind. Holdup Zeit von 16ms angibt? Kannt sich damit jemand aus?



Das ganze allerdings bei lediglich 80% Auslastung, getestet wird meist bei 100%, von daher passt es. Wie darüber wie wichtig es ist kann man sich streiten.

Im Prinzip ist es bei zwei Dingen entscheidend, einerseits den Netzwischern, kurzen Unterbrechungen und Spannungsabfällen im Stromnetz und andererseits um beim Einsatz einer USV solange Strom zu liefern bis die USV einspringt. Bei mir haben schonmal die Lampen geflackert und dann war der PC aus, mit einem richtig guten Netzteil passiert sowas seltener. Eine billige und sparsame, Offline USV kann durchaus 20ms (in Extremfällen sogar mehr) brauchen bis sie Einsatzbereit ist. Von daher sollte man in so einem Fall entweder eine teurere Line Interactive USV nehmen oder beim Netzteil etwas drauflegen, wenn man nicht richtig blöd dastehen will (für die USV gezahlt und der Rechner geht beim zocken aus).

Für das Geld bekommt man allerdings schwerlich etwas besseres.

Pu244vor 1 h, 39 m

Das ganze allerdings bei lediglich 80% Auslastung, getestet wird meist bei 100%, von daher passt es. Wie darüber wie wichtig es ist kann man sich streiten.Im Prinzip ist es bei zwei Dingen entscheidend, einerseits den Netzwischern, kurzen Unterbrechungen und Spannungsabfällen im Stromnetz und andererseits um beim Einsatz einer USV solange Strom zu liefern bis die USV einspringt. Bei mir haben schonmal die Lampen geflackert und dann war der PC aus, mit einem richtig guten Netzteil passiert sowas seltener. Eine billige und sparsame, Offline USV kann durchaus 20ms (in Extremfällen sogar mehr) brauchen bis sie Einsatzbereit ist. Von daher sollte man in so einem Fall entweder eine teurere Line Interactive USV nehmen oder beim Netzteil etwas drauflegen, wenn man nicht richtig blöd dastehen will (für die USV gezahlt und der Rechner geht beim zocken aus).Für das Geld bekommt man allerdings schwerlich etwas besseres.



Macht Sinn, danke für die Erleuterung. Gerade mal nachgesehen und meins erfüllt tatsächlich mind. die 16ms

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text