663°
Crane Modell 1, 2, 3 und 4... Aldi Laufschuhe die technisch gesehen SEHR nach Adidas aussehen

Crane Modell 1, 2, 3 und 4... Aldi Laufschuhe die technisch gesehen SEHR nach Adidas aussehen

Fashion & AccessoiresALDI Süd Angebote

Crane Modell 1, 2, 3 und 4... Aldi Laufschuhe die technisch gesehen SEHR nach Adidas aussehen

Preis:Preis:Preis:20€
Bei meinem letztem Aldi Besuch vor ein paar Tagen ist mir ein Paar Schuhe aufgefallen. Hausmarke Crane, aber der komplette Aufbau ähnelt Adidas so sehr dass ich mich sehr wundern würde wenn diese Schuhe nicht von Adidas entwickelt und gefertigt werden. Das Angebot ist zwar vorbei, aber zumindest in dem Aldi (Süd) in dem ich war gab es noch jede Menge Schuhe.

Für mich ist der Komfort eines Schuhs sehr wichtig, sonst kriege ich Knieschmerzen. Daher sind Laufschuhe für mich beinahe Pflicht, da sie die Stöße aufnehmen. Ich selber habe Duramo 6 (rund 40-50 Euro, ähneln der beliebteren Galaxy Reihe), meine Freundin (mit noch größerem Knieleiden) Supernova Glide Boost 7 (rund 80-130 Euro, obere Mittelklasse und so ziemlich die besten Adidas Laufschuhe IMHO... die Teureren sind da nicht unbedingt besser, nur noch etwas hochwertiger. Dicke Empfehlung jedenfalls). Habe mich vor dem Kauf eingehend damit beschäftigt, besonders was Adidas angeht, viele verschiedene Modelle durchprobiert, usw. (Nike sehen oft wirklich gut aus, aber erfüllen den eigentlichen Zweck IMHO nicht so gut (besonders wenn man sich Boost leisten kann), und Asics kann man echt nicht im Alltag tragen).

Warum ich also denke dass diese 20 Euro Schuhe von Adidas sind und auf einem älterem Modell der oberen Mittelklasse basieren?

Der ganze obere Aufbau, das Meshmaterial, das aufgeklebte Zeug um Stabilität zu geben, alles kennt man vom Supernova Glide, nur das Design ist ein anderes. Klar könnte man denken, Imitat, aber so eine gute Kopie mit vollständig eigenständigem Design? Ich bezweifle es. Definitiv wertiger als die Duramo 6, die im Vergleich absolut billig sind. Der Adidas typisch eher enge Schnitt/sockenähnliche Passform ist auch vorhanden.

Die Einlagesohle? Supernova Glide. Material, Machart, ... Der Schuh ohne Einlagesohle sieht von Innen auch sehr ähnlich aus. Auf jeden Fall wieder eine deutliche Klasse über der Duramo 6.

Dämpfungsmaterial, Sohle: Adidas verwendet ja nun bei ihren guten Schuhen (nicht dieser Sneaker Unsinn der nur gut aussieht) Boost. Das hat der Crane definitiv nicht, würde mich auch extrem wundern. Aber das Phylite erinnert mich sehr an Adiprene+, was bei meinen Duramo 6 verwendet wird (und früher auch bei den teureren Schuhen Verwendung fand). Aussehen, Weichheit, ... doch sehr ähnlich. Das Plastikstück in der Mitte des Schuhs was ebenfalls ein Zeichen teurerer Adidas Schuhe ist ist beim Crane ebenfalls vorhanden (kA wie der technische Begriff ist). Auch sonst ähnelt die Sohle typischen hochwertigeren Adidas Schuhen von vor ein paar Jahren (bevor Boost eingeführt wurde).

2 Haken gibt es: Die Verarbeitung ist definitiv nicht wie bei den 100 Euro Adidas Teilen. Gut, dafür zahlt man einen Bruchteil. Auch die Gummisohle macht nicht den Eindruck Adiwear zu sein, geschweige denn von Continental zu stammen. Ganz so lange wird der Schuh also nicht halten.

Auch die Farb- und Größenauswahl (bis 41 gibt es nur Violet und Türkis, ab 42 nur schwarz und blau...) ist eher eingeschränkt. Muss man halt sehen ob es einem passt, ob einem die Optik zusagt (wobei zumindest das schwarze Modell gar nicht so übel ist, bei vielen Laufschuhen vermutet man ja eine Explosion in einer Regenbogenfabrik, dezente alltagstaugliche Versionen findet man nur selten).

Wie immer bei Schuhen gilt: Ausprobieren. Ein Modell das für den einen Perfekt ist, kann für den nächsten eine absolute Katastrophe sein. Aber wenn dieser Schuh passt, und man einen vernünftigen Laufschuh oder auch einen bequemen Alltagsschuh braucht der wenig kostet, dann ist man hier definitiv gut aufgehoben, vermutlich besser als bei einem günstigem Markenlaufschuh. Bei Laufschuhen steckt viel Entwicklungsarbeit und Technik drin, sowas kopiert man nicht mal eben, und die ganze Technik verballern die großen Hersteller normalerweise nicht in einem billigem Modell.

(Wenn man sich allerdings zum Beispiel die Supernova Glide Boost 6 oder 7 leisten kann... Gott sind das geniale Schuhe. Auch wenn man kein Jogger ist.)

Ps: Meine Vermutung ist dass Aldi sich die Schuhe von diversen Herstellern entwickeln und fertigen lässt, sprich hinter manchen steckt Asics, hinter anderen Adidas, ...

Beliebteste Kommentare

Ich hatte schon mehrere Crane probiert und laufe normal mit Saucony, Brooks oder Asics.

Alle Cranes bisher waren billige Imitationen und genau nur das billige Geld wert was sie auch kosten.
Um die genauen Unterschiede zu erklären müsste ich hier jetzt aber eine Stunde schreiben, dazu habe ich weder Zeit noch Lust.

Aber Crane ist nunmal Billig-Kopie und in Material und Verarbeitung nicht viel wert. Da hilft auch kein "ich denke", "ich vermute" oder "sieht so aus". Sorry!


Und nur für eine aufwändige Beschreibung - noch dazu ohne Preisangaben gibt es kein "hot" - tut mir leid.

Natürlich lässt Aldi die Schuhe herstellen.. ob nun Adidas oder nicht ist doch egal. Die Materialien sind andere und die Verarbeitung mit Sicherheit auch. Als Freizeitschuh mag es gehen.... aber bei Laufschuhen sollte man nicht sparen und sich beraten lassen.
Aber ein Hot für die Mühe

42 Kommentare

gehottet, man merkt in der Beschreibung das du echt Ahnung hast von sowas =)

Außerdem gefallen mir die Schuhe von der Optik her sehr gut =P

Solltest aber evtl noch einen Preis angeben da rechts unter dem Bildchen, da steht noch 0,00€

Für die Beschreibung ein +, auch wenn PVG bei sowas schwierig ist.

Interessanter Beitrag, danke!!

Danke - auch wenn ich das nicht so ganz glauben kann, ich schlüpf mal rein - auch wenn mir der Adidas typische schmale Schnitt bei meinen breiten Hobbitfüßen eigentlich nicht passt ^^

Nette Ausführung, hast dir offensichtlich Mühe gegeben. In der Form ohne Preis aber wohl weniger ein Deal als Diverses, zumal die Schuhe ja wohl nicht mehr überall verfügbar sein dürften...

Da kann sich Aldi definitiv bei Dir bedanken.(Durch diesen Bericht werden sie mit Sicherheit mehr von diesen Schuhen verkaufen als vorher).Man merkt ,dass Du Ahnung hast und deine Beschreibung ist mehr als gut.
.Na dann ab zu Aldi,ich glaube ich brauche noch ein Paar Laufschuhe.

Gibt es die auch in Aldi-Nord?

Natürlich lässt Aldi die Schuhe herstellen.. ob nun Adidas oder nicht ist doch egal. Die Materialien sind andere und die Verarbeitung mit Sicherheit auch. Als Freizeitschuh mag es gehen.... aber bei Laufschuhen sollte man nicht sparen und sich beraten lassen.
Aber ein Hot für die Mühe

Also ich laufe mit ultraboost und kann nicht bestätigen dass dieser Aldi Schuh, dem in irgendeiner Weise ähnelt .. Trotzdem hot für die fundierte Beschreibung

Nachgebaut aber nicht von Adidas hergestellt.

Sry, aber gute Beschreibung ist was anderes für mich: Viel zu viel "ich denke" und nur Vergleich mit den bekannteren "Markenherstellern", die rein gar nichts über den Markt aussagt. Es gibt genug kleine Unternehmen, die in dem Markt tätig sind und auch sicher gerne für Aldi produzieren, um Lieferanten oder Fabriken auszulasten - ist quasi dassselbe Geschäft wie beim Haartrockner beim Aldi etc. Die Dinger haben sehr wahrscheinlich nicht mal ansatzweise was mit Adidas zu tun.
ABER: man soll die Aldi und Lidl Schuhe nicht unterschätzen. Gibt einige Läufer die damit sehr zufrieden sind (wobei der Lidl im Schnitt nochmals deutlich besser in deren Gunst abschneidet) und sie den "Markenherstellern" vorziehen
forum.runnersworld.de/for…tml

Also Try&error - kann ja die vorzügliche Umntauschpolitik von Aldi nutzen

P.s.: In jedem Fall im Laden kurz anziehen, die fallen oft größer aus
P.P.S.: @kadajawi Ein Preis haben die Dinger, denn man auch angeben darf...^^

Ich hatte schon mehrere Crane probiert und laufe normal mit Saucony, Brooks oder Asics.

Alle Cranes bisher waren billige Imitationen und genau nur das billige Geld wert was sie auch kosten.
Um die genauen Unterschiede zu erklären müsste ich hier jetzt aber eine Stunde schreiben, dazu habe ich weder Zeit noch Lust.

Aber Crane ist nunmal Billig-Kopie und in Material und Verarbeitung nicht viel wert. Da hilft auch kein "ich denke", "ich vermute" oder "sieht so aus". Sorry!


Und nur für eine aufwändige Beschreibung - noch dazu ohne Preisangaben gibt es kein "hot" - tut mir leid.

Man sollte den Laufschuh bitte NICHT von seinem Äußerem her mit anderen Schuhen vergleichen. Klar kann er von außen, was Optik und Technik angeht, einem teurem Markenschuh gleichen. Vieles ist aber eben dann wirklich nur oberflächlich. In der Praxis müsste man den Schuh aufschneiden, um zu sehen was wirklich drin steckt und wie das Material arbeitet. Das bezieht sich zwar eher auf den Aufbau der Sohle und der Fersenkappe, aber manchmal ist es auch möglich, das Zusammenspiel der Obermaterialien zu erkennen (gehen diese an die Sohle oder noch weiter?).

Lidl hatte auch einen Laufschuh im Angebot. Der kommt den NB FreshFoam 980 (wer den - oder besser den Zante - gelaufen ist lacht ein wenig über Boost;)) sehr nah. Aber eben auch nur vom Äußeren.

Unterm Strich muss jeder selbst wissen, ob er 20 oder 120 für seine Treter investieren möchte. Müssen halt zu dem jeweiligen Läufertyp passen. Und ich rede hier nun eher von Gewicht, Lauftechnik und generelle Anforderungen als nur von der Pronation...

Verdammt. Ich habe doch den Preis eingetragen. Nagut, habe ich jetzt nachgeholt.

Versprechen kann ich natürlich keinem dass das tatsächlich Adidas Schuhe sind, und man sieht definitiv dass die Verarbeitung nicht die von Original Adidas Schuhen gleicht. Dazwischen liegt eindeutig eine oder zwei Klassen.

Probieren sollte man die Schuhe auf jeden Fall, leider hat Aldi die schön verbunden, so dass das nicht so richtig geht. Er fühlt sich jetzt nicht schlecht an, genaueres kann ich nicht sagen. Meine Mutter hat sich ein Paar gekauft, aber da passe ich nicht richtig rein. Ist ja auch bei Adidas so, mit den Supernova Glide 7 komme ich wunderbar klar, mit anderen Modellen weniger.

Was mir gerade noch aufgefallen ist ist dass der Schuh von innen noch mal eine Lage von irgendeinem Material hat, IIRC hatte der Supernova Glide das nicht (kann ich gerade nicht prüfen). Der Schuh wird also nicht so luftig und flexibel sein wie die guten Adidas. Das ist (für mich) ein wenig enttäuschend.

@sefo: Würde mich auch wundern wie der Schuh weiter aufgebaut ist, aufschneiden werde ich ihn aber trotzdem nicht. Sonst stimme ich dir auf jeden Fall zu (bis auf bei den New Balance... wenn ich mal einen in die Finger kriege werde ichs mir gerne mal anschauen. Besser als Boost? Ich bin gespannt). Wer ernsthaft Sport betreibt sollte auch in das Hobby investieren und sich was Gutes holen (mit entsprechender Beratung). Für mich ist dieser Schuh ein vernünftiger Freizeitschuh den man eben im Alltag tragen kann, besonders wenn man etwas länger unterwegs ist. Besser (gesünder) als Chucks werden die Cranes definitiv sein. Etwas für Leute die ganz einfach keine 120 Euro in einen Schuh investieren werden.

@blackdealz: Die Verarbeitung ist definitiv anders, billiger. Wenn es nicht so wäre würde ich mich extrem verarscht fühlen :P Ich kann leider keinen direkten Vergleich machen, aber die Materialien sind schon sehr, sehr ähnlich. Zu ähnlich, finde ich.

@torsten0711: Geiler Schuh, wenn auch mir ein bisschen zu viel Boost (schwammig). Mit den aktuellen Boost Modellen hat dieser Schuh kaum was gemeinsam, der obere Teil vielleicht (und der Ultraboost ist eine Klasse drüber). Ich persönlich halte ihn für ein altes Adidas Modell, das die mit modifizierter Optik (damit man die Verwandtschaft nicht erkennt) und etwas schluddrig weitergebaut haben (macht schnell, die Qualität ist nicht so wichtig). Ob Firmen einen solchen Aufwand treiben, in Sachen Materialien an einen Markenschuh ran zu kommen, und sich DANN die Mühe geben die Optik so zu ändern dass der Schuh eben NICHT nach einem Markenschuh aussieht?

@Tri_SIM: Schade. Das würde mich sehr interessieren, vielleicht eine kurze Zusammenfassung? Was stört dich an den Schuhen, warum denkst du dass es sich um billige Imitationen handelt?

Wenn ich ein Hersteller von Sportschuhen im unteren Bereich wäre, würde ich auch die Innovation der Großen Kopieren, bzw. den Anschein erwecken, ich hätte eine ähnliche Technologie.
Dies ist selten der Fall, bzw. nie.
Die Großen (Adidas, Nike, NB, Brooks) investieren Millionen in Forschung und Entwicklung. Das fing mit mit Nike Air an und hört derweil bei Adidas Boost auf, das (meiner Meinung nach) beste Dämpfungssystem derweil.
Bei Laufschuhen von LIDL waren sogar Zwischensohlen nur aufgemalt... das zeugt von Qualität.
Wer Laufschuhe benötigt (ob für Sport oder für den Alltag) sollte erstmal zum Sportarzt gehen.
Fehlstellungen im Fuß führen ob zu Gelenkschmerzen im Knie und/oder Hüfte und kann bis in den Nackenbereich hochziehen. Einlagen und der richtige Schuh mit dem richtigen Ablaufverhalten bewirkt Wunder.

Wer wirklich ernsthaft laufen will, sollte direkt in ein dafür spezialisiertes Geschäft mit Laufbandanalyse gehen. Schuhe und Füße sind so verschieden, dass auch der Schuh mit den besten Reviews für einen selbst der schlechteste sein kann.
Für ein paar Mal im Monat ein paar Kilometer joggen reichen die hier aber sicherlich.

Alleine schon für die Ausführliche Beschreibung gibt's ein Hot.
Da hat sich jemand mal richtig Mühe gegeben...

Auch wenn die Schuhe nix für mich sind X)

Peacecamper

Für ein paar Mal im Monat ein paar Kilometer joggen reichen die hier aber sicherlich.



Boah, wie mich Leute mit schwammigen Aussagen aaaauuuufreeegen!!!! Wenn Du nichts zu sagen hast: Was spricht dagegen, einfach nix zu posten, statt nix beizutragen?

Ich finde sie sehen eher aus wie Brooks
Und ansonsten: für richtige Läufer auf keinen Fall gedacht, damit macht man leider mehr kaputt. Als Freizeitschuh mit Sicherheit tauglich, im Fitnessstudio oder für kleinere Übungen bestimmt auch kein Problem. Aber mehr als einen Kilometer und vor allem auf Asphalt würde ich hiermit nicht laufen.
Wie schon geschrieben, lieber Beratung einholen. Man kann soviel verkehrt machen...

Tri_SIM

Ich hatte schon mehrere Crane probiert und laufe normal mit Saucony, Brooks oder Asics. Alle Cranes bisher waren billige Imitationen und genau nur das billige Geld wert was sie auch kosten. Um die genauen Unterschiede zu erklären müsste ich hier jetzt aber eine Stunde schreiben, dazu habe ich weder Zeit noch Lust. Aber Crane ist nunmal Billig-Kopie und in Material und Verarbeitung nicht viel wert. Da hilft auch kein "ich denke", "ich vermute" oder "sieht so aus". Sorry! Und nur für eine aufwändige Beschreibung - noch dazu ohne Preisangaben gibt es kein "hot" - tut mir leid.


Hat noch niemand die Aldi Schuhe und das vergleichbare Modell von Adidas mit einer Flex in der Mitte geteilt um den Sohlenaufbau richtig vergleichen zu können?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text