CrashPlan+ Online-Backup 15% günstiger
-46°Abgelaufen

CrashPlan+ Online-Backup 15% günstiger

17
eingestellt am 11. Feb 2011
CrashPlan bietet zur Zeit 15% Rabatt auf sein Online-Backup an für ehemalige Mozy-User -- und für alle anderen auch über diesen Link:

crashplan.com/moz…ver

Das Programm CrashPlan ist ein Backup-Programm in Java, das auf so ziemlich allen Betriebsystemen läuft (Windows, Mac, Linux, Solaris).

In der Gratisvariante kann man damit auf externe Laufwerke etc. und zwischen zwei Computern sichern.

Falls man seinen Rechner online backuppen will, kann man ein Abo für CrashPlan+ abschliessen -- und darauf gibt es z.Z. 15% Rabatt
(Einzelrechner mit 10GB, Einzelrechner mit unbegrenzt Backupplatz oder (2-10 Rechner auf den gleichen Account mit unbegrenzt Backupplatz)

imho nett ist es an CrashPlan, dass die Daten erst lokal auf dem Rechner verschlüsselt werden, bevor sie irgendwo abgelegt werden...

17 Kommentare

extrem Hot, da bester online Backup Anbieter.

kann noch jmd was dazu sagen? überlege wirklich das in anspruch zu nehmen...

Was willst du wissen?

Ist in Java geschrieben, unterstützt selbst Linux..
Die Dateien werden bevor die geuploadet werden über 400bit Blowfish verschlüsselt.
Das kann man nicht knacken..

Du kannst Dateien per Browser herunterladen, die du dort gebackupped hast..

naja, würde das, wenn dann, eh für mein datenarchiv machen... und da hab ich grad festgestellt, dass meine leitung für 3 tb zu schmal ist

ja nee, wollte wissen was es für alternativen / vergleichsmöglichkeiten gibt.

ja doch.. glaub ich brauch ne t4 leitung

Verfasser

Soweit ich das sehe, gibt es auch kein wirkliches Risiko

Wenn man nicht mehr mag, kann man jederzeit kündigen:
support.crashplan.com/dok…nse

Naja, ich kann jetzt mit dem ruhigen Gewissen schlafen, dass meine Uni-Unterlagen selbst einen Meteoriteneinschlag in Mitteleuropa überleben...

lol... du brauchst sie zwar dann nicht mehr, weil deine dna sicher NICHT zum backup gehört... aber es gibt die Unterlagen noch.. top!

verstehe als Mac-User den Nutzen nicht;
Time-Maschine ist standardmäßig onboard und für spezielle Sicherung nutze ich kostenlose dropbox(en) - bis 16GB kostenlos.
ich gebe mal kein Voting...

naja die Verschlüsselung dem Tool zu überlassen halt ich für etwas gewaagt. Wer garantiert mir dass das Programm den Schlüssel nicht auch an den Anbieter mitschickt? Da greif ich lieber auf 2 getrennte Tools zurück wie Truecrypt und kann mir sicher sein dass da wo meine Daten liegen die Betreiber ganz sicher nicht an meien Daten kommen.

Nennt mich verrückt, aber heutzutage wird doch überall versucht mit Geld zu machen. Man meldet sich bei nem gewinnspiel an und die hinterlegten Daten werden ja NUR für das Gewinnspiel benötigt und danach gelöscht und garantiert nicht weitergegeben und 2 Wochen später bekommt man dann Werbeanruf von einer anderen Firma oder es kommt sonst was ins Haus

Auch wenn?
Das wäre der Tod für den Anbieter..

@ Mac User, hat du bei Dropbox unbegrenzten Speicherplatz?
Nein?
Dann ist ja gut.

Und ist bei CrashPlan das GUI zwischenzeitlich werbefrei?

Übrigens finde ich SafeSync von TrendMirco (50% Rabatt mit Code SS50OFFEURO) echt nicht schlecht. Ist vorallem unlimited ...

Bei den kostenpflichtigen war es schon immer.

Wer auf Safesync speichert, dem kann man nicht mehr helfen.
Safesync löscht die Dateien, wenn man sie Lokal löscht bzw. das Laufwerk (Netzlaufwerk/Extern) nicht mehr verbunden ist.
Außerdem ist der Upload miserabel, nichtmal 1mbit/s konstant. (Routing ist io.)

Es gibt so gut wie nur Negative Berichte von dem Anbieter.

Osl21s

Und ist bei CrashPlan das GUI zwischenzeitlich werbefrei?

Gut, auch solche Meinungen zu hören. Dann ich wohl Trend Micro nichts. Danke für den Hinweis!

Ich glaube backblaze.com bekommt man mit dem coupon code 'byemozy' zur Zeit 10% günstiger.

Frage zu CrashPlan: angenommen ich habe eine große externe Festplatte mit Filmen. Diese möchte ich über CrashPlan+ sichern. Allerdings ist die Festplatte nach dem ersten Komplett-Upload dann nur nach alle 8 Wochen am Netz ... geht das? Oder ist es wie bei Mozy und die Daten, die nicht sichtbar sind werden nach 30 Tagen gelöscht? D.h. müssen solche externen Festplatten immer am PC angeschlossen bleiben, um auch gesichert zu werden?

Frage zu CrashPlan: angenommen ich habe eine große externe Festplatte mit Filmen. Diese möchte ich über CrashPlan+ sichern. Allerdings ist die Festplatte nach dem ersten Komplett-Upload dann nur nach alle 8 Wochen am Netz ... geht das? Oder ist es wie bei Mozy und die Daten, die nicht sichtbar sind werden nach 30 Tagen gelöscht? D.h. müssen solche externen Festplatten immer am PC angeschlossen bleiben, um auch gesichert zu werden?

Frage zu CrashPlan: angenommen ich habe eine große externe Festplatte mit Filmen. Diese möchte ich über CrashPlan+ sichern. Allerdings ist die Festplatte nach dem ersten Komplett-Upload dann nur nach alle 8 Wochen am Netz ... geht das? Oder ist es wie bei Mozy und die Daten, die nicht sichtbar sind werden nach 30 Tagen gelöscht? D.h. müssen solche externen Festplatten immer am PC angeschlossen bleiben, um auch gesichert zu werden?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text