Creality Ender 3 V2 3D-Drucker (Versand aus Deutschland)
1500°

Creality Ender 3 V2 3D-Drucker (Versand aus Deutschland)

194,65€215,98€-10% Kostenlos KostenlosTOMTOP Angebote
Redakteur/in289
eingestellt am 3. Sep
Bei TomTop könnt ihr gerade die überarbeitete Version 2 des beliebten 3D-Druckers Creality Ender 3 für 194,65€ inkl. Versand erstehen, wenn ihr den Gutscheincode CTYOS einsetzt. Verschickt wird aus einem deutschen Lager, ich habe mich extra noch einmal rückversichert. Der nächste Händler mit vergleichbaren Bedingungen nimmt 215,98€, der letzte Deal lag noch bei 218,84€.

Eine ausführliche Übersicht, was sich im Vergleich zum Vorgänger geändert hat, liefert All3DP (hier auch als deutsche Übersetzung). Auch das Testergebnis kann sich gemessen am Preis sehen lassen:

1647037.jpg
Hier noch ein passendes YouTube-Video:



ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

  • Technologie: FDM
  • Jahr: 2020
  • Montage: Vormontiert
  • Mechanische Bauart: Kartesischer X-Z-Druckkopf
  • Hersteller: Creality

MATERIALIEN

  • Filament-Durchmesser: 1,75 mm
  • Filamente von Drittherstellern: Ja
  • Kompatible Materialien: PLA, ABS, PETG, TPU

DRUCKEREIGENSCHAFTEN

  • Präzision: 0,1 mm
  • Schichthöhe: 0,1 mm
  • Filamentzufuhr: Bowden
  • Extruderart: Einzelne Extruderdüse
  • Düsengröße: 0,4 mm
  • Max. Bauraum: 220 x 220 x 250 mm
  • Max. Extruder-Temperatur: 255 ºC
  • Max. Druckbetttemperatur: 100 ℃
  • Max. Druckgeschwindigkeit: 180 mm/s
  • Geschlossene Druckkammer: Nein
  • Druckbettausrichtung: Manuell
  • Druckbett: Beheizt
  • Display: LCD-Farbdisplay
  • Datenaustausch: microSD, USB
  • Eingebaute Kamera: Nein
  • Druckfortsetzungsfunktion: Ja

SOFTWARE

  • Empfohlene Slicer: Cura, Simplify3D
  • Betriebssystem: Windows, Mac
  • Dateiformate: STL, OBJ

ABMESSUNGEN UND GEWICHT

  • Abmessungen des Druckerrahmens: 475 x 470 x 620 mm
  • Gewicht: 7,8 kg

1647037.jpg
Zusätzliche Info
TOMTOP AngeboteTOMTOP Gutscheine
Beste Kommentare
Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.

Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.
Dieser Moment, wenn man durch Mydealz eigentlich sparen möchte und nie auf die Idee gekommen wäre sich einen 3D Drucker zuzulegen.
Danke dafür Barney
Über Tomtop kann ich nichts sagen, aber der Drucker bekommt nen Hot! Der Preis auch
Solang man ab zu mal mit dem Schraubendreher und Innensechskantschlüssel umgeht schafft man den Zusammenbau auch.
Meiner druckt jetzt seit 2 Wochen out of the box 1A Ergebnisse, ohne lange Fehlersuche.

Das Board hat Eingänge für nen Filamentsensor und Auto Bed-levelling frei.
Die Upgrade Kits folgen von Creality wahrscheinlich recht bald.
djvandeflow03.09.2020 10:22

Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D …Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.
27677909-nbh42.jpg
289 Kommentare
Guter Preis!
Welcher Drucker bis etwa 300€ ist denn zu empfehlen? Der hier oder lieber den Sidewinder X1 für knapp 100€ mehr? Oder einen ganz anderen?

Wichtig wären mir ein großes Druckbett und ein möglichst feines Druckergebnis.
Über Tomtop kann ich nichts sagen, aber der Drucker bekommt nen Hot! Der Preis auch
Solang man ab zu mal mit dem Schraubendreher und Innensechskantschlüssel umgeht schafft man den Zusammenbau auch.
Meiner druckt jetzt seit 2 Wochen out of the box 1A Ergebnisse, ohne lange Fehlersuche.

Das Board hat Eingänge für nen Filamentsensor und Auto Bed-levelling frei.
Die Upgrade Kits folgen von Creality wahrscheinlich recht bald.
Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.

Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.
djvandeflow03.09.2020 10:22

Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, …Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Hatte auch bisher noch keinen 3D Drucker. Kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich das Filament am günstigsten kaufen kann?

Und der Deal bekommt ein Hot von mir.

Keine Ahnung ob es auch beim Einsatz von einem Gutschein funktioniert, aber die 5% CB via Shoop kann man auch versuchen mitzunehmen.
Bearbeitet von: "Mika0815" 3. Sep
djvandeflow03.09.2020 10:22

Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D …Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Ein wichtiger Tipp: das Druckbett vor jedem Druck reinigen. Ich habe das Glasdruckbett und reinige es vor jedem Druck mit Feuerzeug Benzin. Es macht einen großen Unterschied vom Haftverhalten.
djvandeflow03.09.2020 10:22

Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D …Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.
27677909-nbh42.jpg
xXKoScHkAXx03.09.2020 10:59

Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr g …Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.[Bild]


Also ich hatte schon billiges PLA von Amazon. Auf zwei Druckern hat es nicht gehalten.
Von dem her lieber ein paar Euro mehr ausgeben.
Gestern bei banggood bestellt. Gut, dass man dort so einfach die Bestellung stornieren kann.
Hoffen wir mal, das TOMTOP auch gescheit ist.
Thank9303.09.2020 10:40

Ein wichtiger Tipp: das Druckbett vor jedem Druck reinigen. Ich habe das …Ein wichtiger Tipp: das Druckbett vor jedem Druck reinigen. Ich habe das Glasdruckbett und reinige es vor jedem Druck mit Feuerzeug Benzin. Es macht einen großen Unterschied vom Haftverhalten.



Guter Tipp, ich nutze Isopropanol. Habe auch verschiedene Temps ausprobiert und sogar Haarspray etc., aber nichts hat bei mir geholfen. Habe auch den Abstand von Nozzle zum Bett verändert, oder die Dicke des ersten Layers. Selbst mit Brim als Rahmen um den eigentlichen Druck, was ja die Kontaktfläche zum Bett deutlich vergrößert, haftet es nicht gut, lässt sich ganz leicht wegschieben, wohingegen ich bei anderen Filamenten mit dem Spachtel etwas arbeite, um es zu lösen.
xXKoScHkAXx03.09.2020 10:59

Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr g …Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.[Bild]



Erfahrungen können selbst mit identischen Druckern und Filamenten variieren. Selbst die Version des Slicers scheint Auswirkungen zu haben. Ohne genauen Vergleich unserer beiden Situationen kannst Du meine Aussage gar nicht Bestätigen oder Widerlegen, das ist einfach nicht möglich.
Mika081503.09.2020 10:29

Hatte auch bisher noch keinen 3D Drucker. Kannst Du mir einen Tipp geben, …Hatte auch bisher noch keinen 3D Drucker. Kannst Du mir einen Tipp geben, wo ich das Filament am günstigsten kaufen kann?Und der Deal bekommt ein Hot von mir.Keine Ahnung ob es auch beim Einsatz von einem Gutschein funktioniert, aber die 5% CB via Shoop kann man auch versuchen mitzunehmen.



Ich habe direkt bei Bavaria Filaments bestellt. Preise sind im absolut normalen Bereich und ich unterstütze gerne deutsche Shops.
Wisst ihr ob es etwas vergleichbares zum Ender 3 V2 gibt mit größerem Druckbett? P/L Sieger nur ist mir das Druckbett zu klein
crash0r03.09.2020 10:08

Welcher Drucker bis etwa 300€ ist denn zu empfehlen? Der hier oder lieber d …Welcher Drucker bis etwa 300€ ist denn zu empfehlen? Der hier oder lieber den Sidewinder X1 für knapp 100€ mehr? Oder einen ganz anderen?Wichtig wären mir ein großes Druckbett und ein möglichst feines Druckergebnis.


Nicht ganz großes Druckbrett, aber sehr zu empfehlen: Sovol SV01
xXKoScHkAXx03.09.2020 10:59

Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr g …Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.[Bild]


Das Modell bietet ja auch kaum Gelegenheiten für Stringing...
Moo03.09.2020 14:34

Das Modell bietet ja auch kaum Gelegenheiten für Stringing...


Richtig.
Als Vase im Slicer behandelt nämlich gar keine
Du hast vollkommen Recht und mein Beispiel war nicht gut. Ich hoffe diese beiden Bilder bekräftigen meine vorherige Aussage besser.
27681904-LgpXu.jpg27681904-fwhnP.jpg
djvandeflow03.09.2020 11:58

Erfahrungen können selbst mit identischen Druckern und Filamenten …Erfahrungen können selbst mit identischen Druckern und Filamenten variieren. Selbst die Version des Slicers scheint Auswirkungen zu haben. Ohne genauen Vergleich unserer beiden Situationen kannst Du meine Aussage gar nicht Bestätigen oder Widerlegen, das ist einfach nicht möglich.


Ich habe deine Aussage auch nicht bestätigt oder wiederlegt. Nur hinzugefügt, dass man auch mit B-ware gute Ergebnisse erzielen kann.
Ich habe den Drucker heute bestellt. Auf meiner Bestellbestätigung steht bei Versandart „Expedited Shipping“. Bin gespannt, wie lange es jetzt dauert. Ich lasse mich überraschen. Hoffentlich stimmt es, dass der Versand aus Deutschland erfolgt
Bearbeitet von: "MatthiasEckert" 3. Sep
Hi, habe bestellt, ist mein erster.... Gibt es Empfehlungen, wie man den Einstieg schaffen kann?
crash0r03.09.2020 10:08

Welcher Drucker bis etwa 300€ ist denn zu empfehlen? Der hier oder lieber d …Welcher Drucker bis etwa 300€ ist denn zu empfehlen? Der hier oder lieber den Sidewinder X1 für knapp 100€ mehr? Oder einen ganz anderen?Wichtig wären mir ein großes Druckbett und ein möglichst feines Druckergebnis.




nikiiii03.09.2020 12:04

Wisst ihr ob es etwas vergleichbares zum Ender 3 V2 gibt mit größerem D …Wisst ihr ob es etwas vergleichbares zum Ender 3 V2 gibt mit größerem Druckbett? P/L Sieger nur ist mir das Druckbett zu klein


Großes Druckbett: Ender 5+, CR-10 Max.Für ein feines Druckergebnis möchtest du eigentlich einen SLA-drucker. Aber da sind die Druckbetten nicht so groß.
MatthiasEckert03.09.2020 17:25

Ich habe den Drucker heute bestellt. Auf meiner Bestellbestätigung steht …Ich habe den Drucker heute bestellt. Auf meiner Bestellbestätigung steht bei Versandart „Expedited Shipping“. Bin gespannt, wie lange es jetzt dauert. Ich lasse mich überraschen. Hoffentlich stimmt es, dass der Versand aus Deutschland erfolgt



Immerhin gibt es schon mal eine DHL tracking Nummer
Sorry, ich muss das leider fragen, da ich mir sehr bald so ein Teil kaufen möchte:

Ich würde gerne möglichst günstig einsteigen aber eben nicht den billigsten Schrott kaufen.

Irgendwie bekomme ich es nicht hin, mich für diese Recherche zu motivieren. Sobald so ein Teil hier steht und ich in Ruhe testen kann und zu den ganzen Infos einen realen Bezug habe, bin ich dann ganz schnell drin.

Aber bis dahin wirken die ganzen Tipps hier auf mich viel zu abstrakt, um mich danach zu entscheiden. Gibt es da irgendeine generelle Empfehlung?
Wenn ich bei Amazon gucke gibts auch den Ender 3 Pro für 250, die Unterschiede sagen mir aber nicht so viel.

Meine beabsichtigte Verwendung wären tatsächlich vor allem so Spielereien wie Halterungen, kleinere Ersatzteile oder diverse Spielereien von Thingyverse.
Bearbeitet von: "CokeParadise" 4. Sep
CokeParadise04.09.2020 01:29

Sorry, ich muss das leider fragen, da ich mir sehr bald so ein Teil kaufen …Sorry, ich muss das leider fragen, da ich mir sehr bald so ein Teil kaufen möchte: Ich würde gerne möglichst günstig einsteigen aber eben nicht den billigsten Schrott kaufen.Irgendwie bekomme ich es nicht hin, mich für diese Recherche zu motivieren. Sobald so ein Teil hier steht und ich in Ruhe testen kann und zu den ganzen Infos einen realen Bezug habe, bin ich dann ganz schnell drin. Aber bis dahin wirken die ganzen Tipps hier auf mich viel zu abstrakt, um mich danach zu entscheiden. Gibt es da irgendeine generelle Empfehlung? Wenn ich bei Amazon gucke gibts auch den Ender 3 Pro für 250, die Unterschiede sagen mir aber nicht so viel.Meine beabsichtigte Verwendung wären tatsächlich vor allem so Spielereien wie Halterungen, kleinere Ersatzteile oder diverse Spielereien von Thingyverse.


Dann nimm den v2.
xXKoScHkAXx03.09.2020 10:59

Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr g …Kann ich nicht so bestätigen. Ich erhalte auch mit günstiger B-ware sehr gute Ergebnisse.[Bild]


Wo bestellst du? Würde ich gerne mal testen, evtl lässt sich dann auf dauer noch etwas sparen
Danke für den Deal! Kam für mich exakt zur rechten Zeit und als Neukunde konnte ich gleich 10 Punkte einlösen und noch satte 9 Cent zusätzlich sparen
djvandeflow03.09.2020 10:22

Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D …Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Danke für die Insights, habe ihn nach langem Ringen jetzt auch bestellt. Welches Video hat dir besonders geholfen?
xXKoScHkAXx03.09.2020 16:00

Du hast vollkommen Recht und mein Beispiel war nicht gut. Ich hoffe diese …Du hast vollkommen Recht und mein Beispiel war nicht gut. Ich hoffe diese beiden Bilder bekräftigen meine vorherige Aussage besser.[Bild] [Bild]


Das aber nicht so schön. Mal Extruder und flow kalibrieren. Wie schnell druckst du ?
djvandeflow03.09.2020 11:59

Ich habe direkt bei Bavaria Filaments bestellt. Preise sind im absolut …Ich habe direkt bei Bavaria Filaments bestellt. Preise sind im absolut normalen Bereich und ich unterstütze gerne deutsche Shops.



Gibt dort auch aktuell 10% Rabatt, siehe hier im GS Deal, habe jetzt auch dort bestellt.
MatthiasEckert03.09.2020 17:25

Ich habe den Drucker heute bestellt. Auf meiner Bestellbestätigung steht …Ich habe den Drucker heute bestellt. Auf meiner Bestellbestätigung steht bei Versandart „Expedited Shipping“. Bin gespannt, wie lange es jetzt dauert. Ich lasse mich überraschen. Hoffentlich stimmt es, dass der Versand aus Deutschland erfolgt


Bestellung steht jetzt auf „Versendet“
MatthiasEckert04.09.2020 12:16

Bestellung steht jetzt auf „Versendet“



Hier jetzt auch und laut DHL tracking kommt die Lieferung bereits morgen an.
Rumpetroll04.09.2020 09:27

Wo bestellst du? Würde ich gerne mal testen, evtl lässt sich dann auf d …Wo bestellst du? Würde ich gerne mal testen, evtl lässt sich dann auf dauer noch etwas sparen


Ich bestelle direkt über eBay beim Verkäufer owlsat. Wenn du möchtest kann ich dir auch direkt einen Link per PM zusenden.
xXKoScHkAXx04.09.2020 12:42

Ich bestelle direkt über eBay beim Verkäufer owlsat. Wenn du möchtest kann …Ich bestelle direkt über eBay beim Verkäufer owlsat. Wenn du möchtest kann ich dir auch direkt einen Link per PM zusenden.


Mir auch bitte!
PetriHail133704.09.2020 11:38

Das aber nicht so schön. Mal Extruder und flow kalibrieren. Wie schnell …Das aber nicht so schön. Mal Extruder und flow kalibrieren. Wie schnell druckst du ?


Ich drücke momentan auf dem Ender 3 pro mit 60mm/s, die Layer Höhe beträgt 0.2mm. Ich müsste aber den Durchfluss des Filament anpassen, da ich vor kurzem das Mainboard ausgetauscht habe durch ein Mks l gem V2.

Für Tipps und Vorschläge bin ich offen. Kannst mir gerne privat schreiben.
Das gute owlsat 6 für 5 hatte damit bisher auch nie probleme.
@xXKoScHkAXx wie beeinflusst das neue Mainboard bitte deine flowrate?
Amoled04.09.2020 13:13

Das gute owlsat 6 für 5 hatte damit bisher auch nie …Das gute owlsat 6 für 5 hatte damit bisher auch nie probleme.@xXKoScHkAXx wie beeinflusst das neue Mainboard bitte deine flowrate?


Die Flowrate wird indirekt gemessen, durch die Umdrehung des Ritzels. Im Klartext, du gibts die Durchflussmenge an, kannst aber nicht sichergehen, dass sie auch erreicht wird. Am besten gibt’s du an, dass du 100 mm Filament verarbeiten möchtest und vermisst die Ausgegebene Menge. Über einen Faktor kannst du nachher die Software so anpassen, dass sie mehr oder weniger ausgeben soll (Umdrehungen des Ritzels), um die gewünschte Länge zu erzielen.
Moo03.09.2020 14:34

Das Modell bietet ja auch kaum Gelegenheiten für Stringing...



Verzeihung
Leider nur eine Z-Achse ....
Hä?
djvandeflow03.09.2020 10:22

Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D …Habe den vor ein paar Wochen für deutlich mehr gekauft. Ist mein erster 3D Drucker, ich hatte vorher keinerlei Erfahrung damit. Aufbau war mit Youtube Video einfach, die beigelegte Anleitung war mies. Drucke gerade im Moment noch ein Geschenk und habe echt Spaß mit dem Teil. Für die Kinder eines befreundeten Paares gab es letztens ein paar Kreisel aus dem Drucker.Meine wichtigste Erfahrung bisher: Spart nicht am Filament. Ich bin anfangs fast verzweifelt, weil ich mit u.a. Stringing zu kämpfen hatte und es nicht wegbekam, egal welche Einstellungen ich im Slicer verändert habe. Nachdem ich nun den 3. Filamenthersteller ausprobiert habe, kann ich sagen, dass es einen riesen Qualitätsunterschied macht, welches Material man druckt. Am glücklichsten bin ich bisher mit dem Bavaria PLA. Das M4P ist auch gut, haftet bei mir aber kaum am Bett.


Die richtigen Einstellungendind für Stringing/Haftung verantwortlich, da jedes Filament anders reagiert. Es ist aber dennoch ratsam gutes Filament zu verwenden besonders als Neuling. Später kann man auch billigere nehmen, wenn man mehr Erfahrung hat. Es liegt nicht immer am Filament, sondern an einem selber. Das durfte ich schon zu oft selber feststellen.
Mit dem Drucker macht man nix falsch. Hot für unter 200€
xXKoScHkAXx04.09.2020 14:31

Die Flowrate wird indirekt gemessen, durch die Umdrehung des Ritzels. Im …Die Flowrate wird indirekt gemessen, durch die Umdrehung des Ritzels. Im Klartext, du gibts die Durchflussmenge an, kannst aber nicht sichergehen, dass sie auch erreicht wird. Am besten gibt’s du an, dass du 100 mm Filament verarbeiten möchtest und vermisst die Ausgegebene Menge. Über einen Faktor kannst du nachher die Software so anpassen, dass sie mehr oder weniger ausgeben soll (Umdrehungen des Ritzels), um die gewünschte Länge zu erzielen.


Ich kann 100% sichergehen, dass mein Ritzel exakt die Menge ausgibt die ich wünsche, indem ich die esteps korrekt einstelle. Nackt, ohne Hotend Die flowrate ist ein separater Wert der sich von Material zu Material unterscheiden kann. Das Pferd kann man natürlich auch von hinten Aufzäumen, aber das halte ich für sehr umständlich.

Die Erklärung, wie dein neues Board einen Faktor davon nun beeinflusst bleibst du bisher schuldig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text