Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIeSoundkarte (7.1-Surroundklang, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte,) [Amazon]
377° Abgelaufen

Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIeSoundkarte (7.1-Surroundklang, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte,) [Amazon]

29€58,90€-51%Amazon Angebote
Expert (Beta) 40
Expert (Beta)
eingestellt am 18. Nov 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Moin, bei Amazon bekommt ihr derzeit die Creative Sound Blaster Audigy Rx PCIe-Soundkarte (7.1-Surroundklang, zwei Mikrofoneingänge, Hardware-beschleunigte EAX-Effekte, leistungsstarker Kopfhörerverstärker) für 29€ inkl. Versandkosten

Preisvergleich 58,90€

  • 7.1-Audio - Tauchen Sie in 7.1-Mehrkanalaudio wie im Kino ein
  • Absolut perfekt für Spiele,Filme und Musik
  • 106 dB Rauschabstand gewährleisten höchste Klangqualität
  • Mindestens 600 MB freierFestplattenspeicher
  • Lieferumfang: Creative Sound Blaster Audigy RX PCIe-Soundkarte, Kurzanleitung, Installations-CD, Garantiebedingungen
  • Systemanforderungen: Intel Pentium III, Celeron mit 1 GHz oder äquivalenter AMD-Prozessor. 128 MB RAM für Microsoft Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows 2000 SP4, Windows XP SP 2 oder Windows XP Pro x64.

1470178.jpg
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware ohne aktuelle Treiber.
Der Chip ist von 2013!
Bearbeitet von: "AlterSchwabe" 18. Nov 2019
Die Karte wird nicht ohne Grund verramscht. Ich darf mich zitieren:

Wäre 2008 der Knaller gewesen, leider erst 2013 rausgekommen, heute im Vergleich mit Onboardsound nicht mehr relevant und ergo die Investition nicht wert.

lifewire.com/sou…814
Toni2918.11.2019 15:14

Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.


Dann informier Dich...
Typischer Soundchip: Realtek ALC887 hat 7.1
Bearbeitet von: "AlfEdel" 18. Nov 2019
40 Kommentare
Ich habe ein Déjà-vu
Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware ohne aktuelle Treiber.
Der Chip ist von 2013!
Bearbeitet von: "AlterSchwabe" 18. Nov 2019
Kam mir irgendwie bekannt vor...
mydealz.de/dea…817
AlterSchwabe18.11.2019 15:07

Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware …Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware ohne aktuelle Treiber.Der Chip ist von 2013!


Und welches ist besser, zu dem Preis?
Toni2918.11.2019 15:10

Und welches ist besser, zu dem Preis?


Onboard Sound -> 0€
AlfEdel18.11.2019 15:12

Onboard Sound -> 0€


Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.
Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...
Toni2918.11.2019 15:14

Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.


Kommt auf den Onboard-Chipsatz an. Aber prinzipiell gibt es sowas.
SungSam18.11.2019 15:15

Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich …Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...


Das ist nicht normal...
Toni2918.11.2019 15:14

Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.


Dann informier Dich...
Typischer Soundchip: Realtek ALC887 hat 7.1
Bearbeitet von: "AlfEdel" 18. Nov 2019
AlterSchwabe18.11.2019 15:07

Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware …Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware ohne aktuelle Treiber.Der Chip ist von 2013!


Unsinniger Kommentar. Diese Karte läuft einwandfrei mit Windows 10, entgegen so mancher Rezension auf Amazon. Auch DirectSound geht, ich nutze Foobar2000 z.B. mit DirectSound. PowerDVD geht ebenfalls einwandfrei. Ich vermute die Leute welche sich beschweren haben schlicht die Treiber nicht richtig installiert. Und was im Audiobereich an einem Chip von 2013 schlecht sein soll muss ich nicht wirklich verstehen.
Die Karte ist mir schon zweimal kaputt gegangen. Also irgendwie komisch. Aber amazon hat fleißig neue geschickt.
SungSam18.11.2019 15:15

Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich …Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...


Das kommt darauf an wo das Problem ist. Das klingt eher nach einer langsamen HDD oder einem RAM Problem. Grundsätzlich entlastet eine separate Soundkarte natürlich das System da sie, im vergleich zur onboard verlöteten, eigenen Cach hat. Das sieht aber auch von Mainboard zu Mainboard anders aus. Außerdem ist das so minimal das ich hier nicht die Ursache für das Problem sehe sondern eben eher irgendwo ein Speicherproblem sehe (egal ob nun RAM oder HDD).
AlterSchwabe18.11.2019 15:07

Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware …Gab es vorgestern schon einen Deal zu dieser völlig veralteten Hardware ohne aktuelle Treiber.Der Chip ist von 2013!


Die neueren Chips sind aber nicht besser, nur teurer. Lediglich treibermäßig ist es angenehmer.

Und wer sagt, dass Onboard Sound genauso gut ist...naja.
LuckySparkle18.11.2019 15:31

Das kommt darauf an wo das Problem ist. Das klingt eher nach einer …Das kommt darauf an wo das Problem ist. Das klingt eher nach einer langsamen HDD oder einem RAM Problem. Grundsätzlich entlastet eine separate Soundkarte natürlich das System da sie, im vergleich zur onboard verlöteten, eigenen Cach hat. Das sieht aber auch von Mainboard zu Mainboard anders aus. Außerdem ist das so minimal das ich hier nicht die Ursache für das Problem sehe sondern eben eher irgendwo ein Speicherproblem sehe (egal ob nun RAM oder HDD).


Oder ein Treiberproblem...
SungSam18.11.2019 15:15

Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich …Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...


Defekte oder superbillige Netzteile, aber auch PowerLANs können in den analogen Teil rein pfuschen. Hatte ich leider beides schon mal und das trotz echter Soundkarte.
Die Karte wird nicht ohne Grund verramscht. Ich darf mich zitieren:

Wäre 2008 der Knaller gewesen, leider erst 2013 rausgekommen, heute im Vergleich mit Onboardsound nicht mehr relevant und ergo die Investition nicht wert.

lifewire.com/sou…814
ahh shiiiiet
here we go agane
SungSam18.11.2019 15:15

Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich …Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...


Spannung an den Rams checken ✌🏽
Hab gerade bisschen gegoogelt aber kaum was zu Realtek ALC S1200A erfahren, weiß jemand ob es 7.1 unterstützt?
Toni2918.11.2019 15:45

Hab gerade bisschen gegoogelt aber kaum was zu Realtek ALC S1200A …Hab gerade bisschen gegoogelt aber kaum was zu Realtek ALC S1200A erfahren, weiß jemand ob es 7.1 unterstützt?


ja
Klangmässig sind die audigys fantastisch. Sollte aber schon hd-fähig sein sonst kann man die heutzutage kaum noch gebrauchen
Toni2918.11.2019 15:14

Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.


Ich glaube bist du relative neu mit Technolgie. Sogar ein low/mid-range MoBo unterstützt 7.1 (aka 8-channel)..
AlfEdel18.11.2019 15:12

Onboard Sound -> 0€


Hahahaha ohh man.

Für Leute mit Kopfhörern ist eine Soundkarte immer die besser Wahl
msxtj18.11.2019 16:16

Ich glaube bist du relative neu mit Technolgie. Sogar ein low/mid-range …Ich glaube bist du relative neu mit Technolgie. Sogar ein low/mid-range MoBo unterstützt 7.1 (aka 8-channel)..


Ja hab bisschen nachgelassen. Mein PC ist von Medion ca. 2011? Hab jetzt alle Teile zusammen und die Tage wird zusammengebaut... Meine Kenntnisse im Software/Hardware waren schon man besser.
rantaplan18.11.2019 15:23

Unsinniger Kommentar. Diese Karte läuft einwandfrei mit Windows 10, …Unsinniger Kommentar. Diese Karte läuft einwandfrei mit Windows 10, entgegen so mancher Rezension auf Amazon. Auch DirectSound geht, ich nutze Foobar2000 z.B. mit DirectSound. PowerDVD geht ebenfalls einwandfrei. Ich vermute die Leute welche sich beschweren haben schlicht die Treiber nicht richtig installiert. Und was im Audiobereich an einem Chip von 2013 schlecht sein soll muss ich nicht wirklich verstehen.


Das einzig unsinnige ist diese Karte.
SungSam18.11.2019 15:15

Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich …Bekomme ich damit meinen verzerrten Sound der Onboardkarte weg? Wenn ich Musik höre und z.B. in Win10 Firefox öffne wird die Musik solange verzerrt, bis der Browser fertig geladen hat...


Was ist denn sonst alles verbaut?
Wow, die Technik dürfte älter sein als ein paar der User hier :-) Wer natürlich nen Retro PC baut und was mit Windows XP Treibern braucht, sollte zuschlagen.

Aus dem oben verlinkten Review:

The Sound Blaster Audigy RX has a pretty simple design: a PCB with a DAC chip, a low power headphone amplifier, and supporting components. Its main chipset, the E-MU CA-10300-IAT, is the same chipset as the outdated Audigy 4, which launched in 2005. Even at the time of the Audigy 4’s launch, the CA-10300 was already considered less advanced than the Audigy 2’s CA-0102 chipset—hardware that first hit the market over 17 years ago.
ich habe vor mir eine Soundkarte zu holen um Interferenzen vom Board auf meinen Kopfhörern und meinem LineIn loszuwerden. Könnt ihr was empfehlen? Doch lieber eine externe Soundkarte?
rantaplan18.11.2019 15:23

Unsinniger Kommentar. Diese Karte läuft einwandfrei mit Windows 10, …Unsinniger Kommentar. Diese Karte läuft einwandfrei mit Windows 10, entgegen so mancher Rezension auf Amazon. Auch DirectSound geht, ich nutze Foobar2000 z.B. mit DirectSound. PowerDVD geht ebenfalls einwandfrei. Ich vermute die Leute welche sich beschweren haben schlicht die Treiber nicht richtig installiert. Und was im Audiobereich an einem Chip von 2013 schlecht sein soll muss ich nicht wirklich verstehen.



naja, also meine Auzentech läuft auch nur mit den PAX-Treibern einigermaßen iO.
Die Originaltreiber schmieren irgendwann im Betrieb ab und liefern nur noch verzerrten Klang.
Dafür darf man beim Windows-Updates gerne mal alle Treiber runterschmeißen und neu installieren, die Einstellungen im Treiber werden beim Neustart immer wieder zurückgesetzt (zumindest EQ und Kanaleinstellungen) und seit dem CSGO-Update auf die neue GUI kann man dort nicht mehr einstellen an welchem Gerät das Mikro angeschlossen ist
Nur die 5.1 Version ist 29.99€
DaveSpeed18.11.2019 17:02

Wow, die Technik dürfte älter sein als ein paar der User hier :-) Wer n …Wow, die Technik dürfte älter sein als ein paar der User hier :-) Wer natürlich nen Retro PC baut und was mit Windows XP Treibern braucht, sollte zuschlagen. Aus dem oben verlinkten Review:The Sound Blaster Audigy RX has a pretty simple design: a PCB with a DAC chip, a low power headphone amplifier, and supporting components. Its main chipset, the E-MU CA-10300-IAT, is the same chipset as the outdated Audigy 4, which launched in 2005. Even at the time of the Audigy 4’s launch, the CA-10300 was already considered less advanced than the Audigy 2’s CA-0102 chipset—hardware that first hit the market over 17 years ago.


Ja, aber was ist daran denn schlecht? Ist ja nicht so, dass sich in Sachen Signallverarbeitung in den letzten Jahren revolutionäre Dinge getan haben. Wenn ich an meine Anlage denke, die ist noch älter, liefert aber trotzdem immer noch einen hervorragenden Sound.

Dass die älteren Modelle etwas besser waren, dass mag stimmen. Dies macht aber die Karte deswegen nicht gleich schlecht. Ich merke jedenfalls einen signifikanten Unterschied zu dem Onboard Sound, angefangen beim Hintergrundrauschen was speziell mit Kopfhörer richtig nervig ist. Auch die Audigy rauscht etwas so lange die Analogen-Eingänge aktiv sind, aber die kann ich abschalten. Beim Onboard-Sound hingegen nützt dies nichts, ab einer gewissen Lautstärke fängt es an zu rauschen.

BTW: Ich habe auch noch eine Audigy 2 ZS , musste weichen da ich keinen PCI-Steckplatz mehr frei hatte. Ehrlich gesagt ist mir kein signifikanter Unterschied aufgefallen.
Toni2918.11.2019 15:14

Wüsste nicht dass Onboard 7.1 Sound hat.


Dann bist du aber irgendwo 2008 den Dreh stehen geblieben
Für mehr als 90% der Leute sind die Onboard-Chips völlig ausreichend, auch eine so "alte" Karte wie diese hier wäre das. Erst wenn man anfängt mit Aufnahmen am PC, oder eine entsprechende Soundanlage zu Hause hat, kommt man schnell an die (klanglichen) Grenzen von den ganzen Realkteks und Creatives dieser Welt.
Bearbeitet von: "_Foxhunter_" 18. Nov 2019
Naja Onboard Sound kommt normalerweise nicht an eine richtige Soundkarte drann. Schon witzig wie hier die ganzen Leute ihren beschissenen Onboard Sound verteidigen. Das Onboard Sound niemals so gut sein kann wie eine extra Soundkarte liegt einzig und allein daran das auf dem Board zu viele elektronische Bauteile verbaut sind um eine gescheite Abschirmung zu gewährleisten. Wenn jemand richtig guten Sound will sollte er sich am besten mal nach einer gebrauchten Asus xonar umschauen.
23710006-dZL2g.jpg
kostet jetzt wieder 59,24 € ?
Creative Treiber sind ein Graus, ich tu mir sowas nicht mehr an...
Es gibt kein Problem mit dem onboard-Sound wenn man den S/PDIF oder AES/EBU-Ausgang benutzt - digital bleibt unverfälscht 1:1 digital!

Ich würde mir eher ein Monitoring besorgen bei welchem die unnötige & unsinnige doppelte Wandlung entfällt!
Syranite18.11.2019 19:29

Naja Onboard Sound kommt normalerweise nicht an eine richtige Soundkarte …Naja Onboard Sound kommt normalerweise nicht an eine richtige Soundkarte drann. Schon witzig wie hier die ganzen Leute ihren beschissenen Onboard Sound verteidigen. Das Onboard Sound niemals so gut sein kann wie eine extra Soundkarte liegt einzig und allein daran das auf dem Board zu viele elektronische Bauteile verbaut sind um eine gescheite Abschirmung zu gewährleisten. Wenn jemand richtig guten Sound will sollte er sich am besten mal nach einer gebrauchten Asus xonar umschauen.[Bild]


Naja, du brüllst laut Tiger, aber wo ist dein Fachwissen? Wenn musst du explizit so schreiben, dass es nur mit einem externen Interface am besten ist, denn auch eine interne Soundkarte ist den Gegebenheiten des PC-Inneren ausgesetzt. Das wird also nichts besser dadurch, rein von der Qualität her nimmt sich da zu Realtek nicht viel, es hacken nur alle auf Realtek rum weil es einfach ist. Jeder hat ihn, und die die sich ne extra Soundkarte (für innen) kaufen, müssen ja irgendein Totschlag-Argument haben, um sie zu verteidigen. Quatsch bleibt es in der Regel trotzdem. Dazu kommt, dass du ja auch digital raus kannst mit dem Signal, dann hast du noch weniger Probleme. Die Xonar Soundkarten sind übrigens anfällig für Fiepen, sobald Last auf die Grafikkarte kommt Also wenn überhaupt brauchst du ein externes Interface, bzw. eine externe Soundkarte. Alles andere kommt der Realtek-Qualität gleich vom Signal her.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text