Creative SoundblasterX AE-5 Soundkarte
264°Abgelaufen

Creative SoundblasterX AE-5 Soundkarte

36
eingestellt am 9. Sep 2017
Moin Moin,

aktuell gibt es die neue Soundkarte von Creative für 125,89€ bei Alternate. Abzüglich 5€ Newslettergutschein sind es noch 120,89€.

Aktueller BP ist 141€. Somit habt ihr 20€ Preisvorteil.

Hier noch die Daten (copy & paste)

Die Sound BlasterX AE-5 ist eine SABER-Klasse Hi-Resolution PCI-E Gaming Soundkarte und DAC mit Xamp, einem brandneuen, separiertem Kopfhörerverstärker mit Bi-Amplifikationstechnologie. Die Sound BlasterX AE-5 liefert erstaunlich unverfälschtes Audio, und verfügt auch das Aurora Reactive Lighting System mit 16,8 Millionen anpassbaren Farben.Art-Nr.: KK#C6W
ChipBlasterX Acoustic EngineAnschlussartPCI-Express x1EingängeLine-In1Mikrofon1AusgängeLine-Out3optisch1A/D Wandler384 kHz/32 BitKompatibel zuMicrosoft Windows 10 32/64 bit, 8.1/8.0 32/64 bit, Windows 7 32/64 bitSurroundBlasterX Acoustic Engine, 5.1 Descrete Surround, 7.1 Virtual SurroundFeaturesKopfhörerverstärker, CrystalVoice, Scout Mode, 122 db DACUnterstützter PCI-StandardPCI ExpressPCIe x1
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Für Pro Gaming sind aber zu wenig RGB LED drin und viel zu wenig Plastik
36 Kommentare
Irgendwie macht die mich schon geil..
tobimori9. Sep 2017

Irgendwie macht die mich schon geil..


Lüstling
Für Pro Gaming sind aber zu wenig RGB LED drin und viel zu wenig Plastik
V1p3R01059. Sep 2017

Lüstling


Meine ist gibt langsam den Geist auf ;D
An sich gute Karte, aber man braucht schon sehr gute Boxen oder Kopfhörer um das ausnutzen zu können. Es wäre nur schön, wenn Creative eine Art AE-5 Pure ohne diese RGB Mist für 99 Euro bringen würde.
Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?
Die meisten internen Soundkarten hängen da nicht mehr viel nach, da man beim Spielen wahrscheinlich keinen unterschied feststellen würde.
Und meine interne Soundkarte hat auch all die Features, nur Scout heißt dort Tracker.
DirkG9. Sep 2017

Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen …Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen Soundkarten hängen da nicht mehr viel nach, da man beim Spielen wahrscheinlich keinen unterschied feststellen würde.Und meine interne Soundkarte hat auch all die Features, nur Scout heißt dort Tracker.



bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit normalen Kopfhörern merkt man es schon.
Selbst mit nem DT990 mekrt man den Unterschied ganz schön. Bist wahrscheinlich auch einer von denen, die meinen Optische Laufwerke sind nutzlos, weil sich deine ganze "Software" auf Steam befindet
DirkG9. Sep 2017

Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen …Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen Soundkarten hängen da nicht mehr viel nach, da man beim Spielen wahrscheinlich keinen unterschied feststellen würde.Und meine interne Soundkarte hat auch all die Features, nur Scout heißt dort Tracker.



Da scheiden sich halt echt die Geister. Seit meinem neusten Motherboard habe ich meine PCI-Soundkarte (Soundblaster Zx) zu Grabe getragen, weil es nun wirklich keinen Unterschied macht. Es werden dir immer wieder Leute schwören, dass es da einen hörbaren Unterschied gibt. Und es werden dir immer welche beweisen wollen, dass es nicht so ist. Mein Fazit beim Asus Prime Pro x370 mit dem Codec ALC 1220, macht es einfach keinen Sinn mehr. Ich habe sehr gute Kopfhörer, ich habe es für mich getestet und hörte einfach keinen Unterschied mehr. (zumal die Creative Treiber in Jahre gekommen sind.)
DirkG9. Sep 2017

Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen …Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen Soundkarten hängen da nicht mehr viel nach, da man beim Spielen wahrscheinlich keinen unterschied feststellen würde.Und meine interne Soundkarte hat auch all die Features, nur Scout heißt dort Tracker.


Zum einen gibt es schon noch deutliche Unterschiede, je nach den verbauten Komponenten auf dem Mainboard. Mainboards mit demselben Soundchip haben trotzdem sehr unterschiedlich guten Sound, weil nicht alle hochwertige Komponenten verbauen.
Zum anderen hab ich noch keinen Mainboardsound gehen bei dem ich 5.1 Anlage und Kopfhörer gleichzeitig anschliessen und zwischen diesen per Software umschalten kann...den Komfort möchte ich nicht mehr missen.
HornyNinja699. Sep 2017

bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit … bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit normalen Kopfhörern merkt man es schon.Selbst mit nem DT990 mekrt man den Unterschied ganz schön. Bist wahrscheinlich auch einer von denen, die meinen Optische Laufwerke sind nutzlos, weil sich deine ganze "Software" auf Steam befindet

Aber auf der Karte steht doch "GAMING" also ist ein Gamingheadst passender als die DT 990, oder bin ich blind.
Ergo ist die Karte totaler Schwachsinn, da sie für die falsche Zielgruppe wirbt. Kein Gamer braucht das mehr. Wir leben nicht mehr in den CoD 1 als man eine separate Soundkarte brauchte um die Schritte des Gegners besser zu hören.
Achso als Demo Material würde ich thedigitaltheater.com empfehlen.
btw. Hot fürn PC im Gästklo.
wie ist denn die Karte so im Vergleich zur Soundblaster ZXR. Ich habe mir vor einigen Monaten den Sennheiser GSX 1000 Audioverstärker geholt und bin sehr zufrieden. Klingt noch etwas besser als die Soundblaster ZXR und hat 7.1 Surround Sound. Das kommt bei Battlefield schon sehr fett rüber. Als Headset verwende ich das AKG 712 Pro. Ansonsten kann ich viele Kommentare, dass sich eine externe Soundkarte nicht lohnen würde, nicht bestätigen. Ich nutze derzeit das Asus Maximus IX Hero Mainboard und der Supreme FX Sound des Mainboards ist ein Witz dagegen!
Bearbeitet von: "Storm5ive" 9. Sep 2017
DirkG9. Sep 2017

Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen …Wofür braucht man heutzutage noch sone soundkarte?Die meisten internen Soundkarten hängen da nicht mehr viel nach, da man beim Spielen wahrscheinlich keinen unterschied feststellen würde.Und meine interne Soundkarte hat auch all die Features, nur Scout heißt dort Tracker.

Selbst die hochwertigsten Onboard Lösungen haben keine Chance gegen eine SBZ wenn ein ordentliches 5.1 System dran hängt wie z. B. Ein Teufel Concept E 450!

Bin mal gespannt ob die mehr kann als die Z... Wenn ja werde ich mal zuschlagen wenn für 100 Euro oder weniger im Angebot.
Wieso gibt man Geld für (angeblich) hochwertige DAC aus, wenn man die eh *in* ein Rechnergehäuse, irgendwo zwischen Netzteil, Lüftern, rotierenden Magnetscheiben etc. platzieren will?! Das erscheint mir ungefähr so nützlich wie ein schöner sonniger Balkon zum Entspannen direkt über der Autobahn.
Spart Euch lieber das Geld und kauft nur für die Hälfte der Summe eine Terratec AUREON 7.1 PCIe die auch sehr gut abgeschirmt ist
Bearbeitet von: "oskarr" 9. Sep 2017
Nichts geht über eine REINE Stereo Sooundkarte ohne den ganzen Sound verbieger zeugs ....
oskarr9. Sep 2017

Spart Euch lieber das Geld und kauft nur für die Hälfte der Summe eine T …Spart Euch lieber das Geld und kauft nur für die Hälfte der Summe eine Terratec AUREON 7.1 PCIe die auch sehr gut abgeschirmt ist


Ist technisch natürlich deutlich schneller als die AE-5. Die Frage ist nur, wie teuer die Boxen sein müssen um hier einen Unterschied zu hören. Ich denke die AE-5 ist vor allem für Kopfhörer mit hoher Impedanz gut.
Memorymodus...
autoexec.bat
Set BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T4
:-)
HornyNinja699. Sep 2017

bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit … bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit normalen Kopfhörern merkt man es schon.Selbst mit nem DT990 mekrt man den Unterschied ganz schön. Bist wahrscheinlich auch einer von denen, die meinen Optische Laufwerke sind nutzlos, weil sich deine ganze "Software" auf Steam befindet



Wenn es einen auf den Klang ankommt kauft man sich aber auch nicht so eine Soundkarte...
tobimori9. Sep 2017

Meine ist gibt langsam den Geist auf ;D


Du versuchst ja nur dir diesen Kauf schön zu reden, bestimmt würde deine noch 15 Jahre halten

Gern geschehen
seth9. Sep 2017

Memorymodus...autoexec.batSet BLASTER=A220 I5 D1 H5 P330 T4 :-)


config.sys, autoexec.bat und endlose jumper kombinationen auf dem MB, damit hat man die Hälfte der Zeit verbracht
Bearbeitet von: "mlat" 11. Sep 2017
schiffii9. Sep 2017

Wenn es einen auf den Klang ankommt kauft man sich aber auch nicht so eine …Wenn es einen auf den Klang ankommt kauft man sich aber auch nicht so eine Soundkarte...



ging auch in erster Linie darum ob ne Soundkarte nötig ist und ja eine Soundkarte bringt bei halbwegs gescheiten Kopfhörern einen spürbaren Unterschied. Das konnte mir ein Freund bestätigen, der seine DT660 an ein solides Z- Board für den 4770k angeschlossen hat und sich über kaum einen Unterschied zu seinem "Gaming Headset" Dreck aufgeregt hat, bis er sich ne günstige Asus Soundkarte geholt hat!

Man merkt praktisch bei jeder günstigen Soundkarte einen Unterschied zum Onboard Sound, nur wollen das die Fische die meinen ihr HyperCloudX liefert guten Klang zu einem guten Preisleistungsverhältnis nicht einsehen.
Bearbeitet von: "HornyNinja69" 9. Sep 2017
Was kann die besser als der Kopfhörerausgang an meinem Notebook?
desertred9. Sep 2017

Aber auf der Karte steht doch "GAMING" also ist ein Gamingheadst passender …Aber auf der Karte steht doch "GAMING" also ist ein Gamingheadst passender als die DT 990, oder bin ich blind. Ergo ist die Karte totaler Schwachsinn, da sie für die falsche Zielgruppe wirbt. Kein Gamer braucht das mehr. Wir leben nicht mehr in den CoD 1 als man eine separate Soundkarte brauchte um die Schritte des Gegners besser zu hören.



Auf praktisch allen neuen Mainboards,RAM etc. steht auch "GAMING", heißt das jetzt, dass man seinen PC nur für Spielchen verwenden kann? Das ist nur wieder so ein Marketing Trend, überall LEDs und GAMING draufklatschen
Würde ich nicht kaufen, zumindest wer nen optischen oder koaxialen Digital-Audioausgang am Mainboard hat. Elektrische Störungen, Brumschleifen etc. dann ausgeschlossen. Lieber in einen externen Kopfhörerverstärker investieren wie unten im Link. Daran hab ich noch nen Class-D Verstärker angeschlossen um zwei Studio-Monitore wahlweise zu betreiben. Man kann dann die Lautstärke sehr bequem per Drehregler steueren und günstiger ist es auch noch.

amazon.de/gp/…c=1
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. Sep 2017
HornyNinja699. Sep 2017

bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit … bei deinem "GAMING Headset" vielleicht nicht, aber mit normalen Kopfhörern merkt man es schon.Selbst mit nem DT990 mekrt man den Unterschied ganz schön. Bist wahrscheinlich auch einer von denen, die meinen Optische Laufwerke sind nutzlos, weil sich deine ganze "Software" auf Steam befindet


Ganz schön viel Meinung für so wenig Ahnung.
Woher willst du bitte schön Wissen, was ich für eine Ausstattung habe.
In dem Sinne, alle Gute für dich.
tobimori9. Sep 2017

Meine ist gibt langsam den Geist auf ;D



wie macht sich das "bemerkbar",

fängt die an zu stottern... ?

Bloodie9. Sep 2017

Zum anderen hab ich noch keinen Mainboardsound gehen bei dem ich 5.1 …Zum anderen hab ich noch keinen Mainboardsound gehen bei dem ich 5.1 Anlage und Kopfhörer gleichzeitig anschliessen und zwischen diesen per Software umschalten kann...den Komfort möchte ich nicht mehr missen.


Beim Gigabyte GA-MA69G-S3H kann ich in der Software wählen, ob der Kopfhörer beim Einstecken die Lautsprecher stummschalten soll oder ob beide Ausgänge als unabhängige Geräte auftauchen sollen.
Bearbeitet von: "knorf" 11. Sep 2017
desertred9. Sep 2017

Aber auf der Karte steht doch "GAMING" also ist ein Gamingheadst passender …Aber auf der Karte steht doch "GAMING" also ist ein Gamingheadst passender als die DT 990, oder bin ich blind. Ergo ist die Karte totaler Schwachsinn, da sie für die falsche Zielgruppe wirbt. Kein Gamer braucht das mehr. Wir leben nicht mehr in den CoD 1 als man eine separate Soundkarte brauchte um die Schritte des Gegners besser zu hören.


Falsch!

Gaming Headsets sind idR Kopfhörer mit Mikrofon die fürn 5 fachen Preis der equivalenten Kopfhörer verkauft werden. Die DT990 sind klanglich meilenweit allen Headsets in der Preisregion überlegen. Deshalb greifen viele zu normalen Kopfhörern wie den DT 990 oder DT 770 und hängen da selber ein Mikrofon ran. Für 50,- ein Antlion oder für 7,- ein Zahlman. Als Kopfhörer sind auch die Superlux für 20,- bis 30,- beliebt, da die einen ziemlich gutren Klang haben.

Headsets haben allerdings den Vorteil dass sie oft kabellos sind oder eine eigene Soundkarte mitbringen.

kabellos ist halt komfort, wobei mein G930 eigentlich immer eingestöpfelt ist, weil sie nur 8h halten. (ich habe den Rechner und alles komplett aus - vielleicht sollte ich in der off zeit wenigstens das headset laden)

Dann gibts noch Surround, meist virtual Surround und dann kommts drauf an, wer den besten liefert.
knorf9. Sep 2017

Beim Gigabyte GA-MA69G-S3H kann ich in der Software wählen, ob der …Beim Gigabyte GA-MA69G-S3H kann ich in der Software wählen, ob der Kopfhörer beim Einstecken die Lautsprecher stummschalten soll oder ob beide Ausgänge als unabhängige Geräte auftauchen sollten.


Also kannst Lautsprecher und Kopfhörer zusammen angeschlossen haben und beide separat an- und ausschalten?
Schöne Sache auf jeden Fall.
Solch alte Mainboards hab ich allerdings auch nicht mehr im Kopf, werde auch nicht jünger :-)
Der Soundchip war zu der Zeit wirklich gut....einen Vergleich zu heutigen Soundchips bzw Soundkarten wird aber wohl keiner mehr machen.
Kenn mich mit Soundkarten nicht aus, darum:
Kann ich direkt meine 5.1 Lautsprecher anschließen?
Oder brauche ich etwas dazwischen (Receiver)?
barne1043510. Sep 2017

Kenn mich mit Soundkarten nicht aus, darum:Kann ich direkt meine 5.1 …Kenn mich mit Soundkarten nicht aus, darum:Kann ich direkt meine 5.1 Lautsprecher anschließen?Oder brauche ich etwas dazwischen (Receiver)?


Kommt auf Deine 5.1 Lautsprecher an, wenn sie Klinkenaschlüsse haben, kannst Du sie direkt anschliessen.
Bloodie10. Sep 2017

Kommt auf Deine 5.1 Lautsprecher an, wenn sie Klinkenaschlüsse haben, …Kommt auf Deine 5.1 Lautsprecher an, wenn sie Klinkenaschlüsse haben, kannst Du sie direkt anschliessen.


Leider keine Klinken, sondern solche:


14822985-MXJFB.jpg
Gibt es da Adapter? Danke.
Sorry, solche Anschlüsse kenne ich nicht.
barne1043511. Sep 2017

Leider keine Klinken, sondern solche:[Bild] Gibt es da Adapter? Danke.



Wie hast du die denn bisher angeschlossen? Sieht bis auf den Stecker aus wie normales Lautsprecherkabel, also passive Boxen. Diese müsstest du an einen Verstärker anschließen. Am einfachsten vielleicht einen Receiver nehmen und über HDMI anschließen, sofern die Grafikkarte auch Ton ausgibt (mal in den Audiogeräten schauen, ob da was von HDMI steht). Dann braucht man auch keine Soundkarte. Nachteil dieser Lösung: wird der Bildschirm zum Energiesparen per Software abgeschaltet, ist auch der Ton weg.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text