[Crowdfox] Formuler F1 E2 HD Triple 1.3GHz Full HD Linux HbbTV Receiver 3x DVB-S2 (2 verbaut)
183°Abgelaufen

[Crowdfox] Formuler F1 E2 HD Triple 1.3GHz Full HD Linux HbbTV Receiver 3x DVB-S2 (2 verbaut)

26
eingestellt am 10. Janheiß seit 10. Jan
Bei Crowdfox bekommt ihr den Formuler F1 E2 HD Triple 1.3GHz Full HD Linux HbbTV Receiver 3x DVB-S2 (2 verbaut) zum guten Preis.

PVG 154€

Tunersteckplätze: 3 • Tuner verbaut: 2x DVB-S2, wechselbar • Decoder: MPEG-4 • Smartcard-Reader: 2 • Common Interface: 1x CI • PVR: USB • Video-Anschlüsse: 1x HDMI, 1x Komponenten (YPbPr), 1x Composite Video • Audio-Anschlüsse: Digital Audio Out (1x optisch), 1x Stereo Line Out (RCA) • Weitere Anschlüsse: 3x USB 2.0, 1x LAN, 1x eSATA, 1x RS-232, Cardreader (SD) • Display: VFD • Stromverbrauch: 60W (maximal), 0.5W (Standby) • Abmessungen (BxHxT): 26x5.5x21cm • Gewicht: 1.40kg • Besonderheiten: Linux

Preisvergleich ist falsch! Bei Sat-King bereits für 119€
Beste Kommentare

Rohrlegervor 12 m

Kriegt man damit die Sky- und Porno-Sender hell?

​ klar, lebenslang alles gratis in 4k
26 Kommentare

Kein HEVC. Das ist wie ein Smartphone ohne Band 20.

Woher stammen die technisches Daten? Laut Crowdfox Webseite sind nur 2 DVB-S Tuner integriert und der Dritte ist optional. Von PVR Ready über USB steht da leider auch nichts...

Verfasser

Slaigrinvor 5 m

Woher stammen die technisches Daten? Laut Crowdfox Webseite sind nur 2 DVB-S Tuner integriert und der Dritte ist optional. Von PVR Ready über USB steht da leider auch nichts...



habs angepasst !

Wobei ein Twin Receiver ohne PVR ja auch wenig Sinn machen würde, ich denke/hoffe mal dass das trotzdem dabei ist. Dann ist es jedenfalls ein guter Preis.

inquisitorvor 10 m

Kein HEVC. Das ist wie ein Smartphone ohne Band 20.



Naja, aber das braucht man doch nur für DVB-T2 in Deutschland. Wenn jemand das Ding nur als Sat-Empfänger nutzt, ist das nicht relevant.

Slaigrinvor 10 m

Woher stammen die technisches Daten? Laut Crowdfox Webseite sind nur 2 DVB-S Tuner integriert und der Dritte ist optional. Von PVR Ready über USB steht da leider auch nichts...



Das steht im Lieferumfang:

Lieferumfang des Formuler F1:Formuler F1 E2 HD Triple 1.3GHz Full HD mit 3x DVB-S2 SatFernbedienung+ BatterienAnleitung

Slaigrinvor 6 m

Wobei ein Twin Receiver ohne PVR ja auch wenig Sinn machen würde, ich denke/hoffe mal dass das trotzdem dabei ist. Dann ist es jedenfalls ein guter Preis.


Bis jetzt konnte jeder Enigma 2 Receiver den ich kenne über USB Aufnehmen. Sogar welche bei denen ab Werk gar kein USB vorhanden war und es nachgerüstet werden musste.

Natürlich ist er PVR-Ready. Habe ihn seit ca. 4 Monaten im Einsatz, mit OpenPli Top Teil.

Kriegt man damit die Sky- und Porno-Sender hell?

Rohrlegervor 12 m

Kriegt man damit die Sky- und Porno-Sender hell?

​ klar, lebenslang alles gratis in 4k

In der Preisklasse - mit der Beste. Und dank Enigma 2 sowieso. (PVR ready sind alle sie alle dank Linux )
Bearbeitet von: "troopers" 10. Jan

kno1vor 43 m

​ klar, lebenslang alles gratis in 4k


Falsch 8K, sind ja 2 Tuner verbaut

inquisitorvor 1 h, 50 m

Kein HEVC. Das ist wie ein Smartphone ohne Band 20.

​Was genau bringt das HEVC bei Sat Empfang?

Cold, bei Sat-King bereits für 119€ inkl. Versand!

Der Reciever ist zwar gut aber auch schon knapp 2 Jahre alt.
Ich würde mir einen E2 Reciever mit nem Chip holen der auch H.265 beherrscht.

Beispiel: satking.de/Emp…tml (Guter Support und 2x DVB-S2 Tuner möglich)

racer82vor 36 m

​Was genau bringt das HEVC bei Sat Empfang?



Für Sat bringt es (noch) nichts. Wird aber auch da irgendwann kommen.

Du vergisst IPTV, da macht HEVC alias H.265 durchaus jetzt schon Sinn...

Infos: iptv-anbieter.info/art…tml
Bearbeitet von: "n1c0" 10. Jan

Bockelvor 2 h, 35 m

Naja, aber das braucht man doch nur für DVB-T2 in Deutschland. Wenn jemand das Ding nur als Sat-Empfänger nutzt, ist das nicht relevant.


Falsch. HEVC kommt auch auf Sat zum Einsatz. Vorerst zwar nur für UHD-Kanäle, aber schon im Laufe der Jahres werden auf Astra 19.2°E die ersten Kanäle in der neuen SD-Auflösung 540p50/qHD ausgestrahlt. Zu den technischen Vorteilen siehe:
linkedin.com/pul…ike

Ein paar Fragen vom DVB-S Laien:

1. Für die privaten in Full-HD brauche Ich eine HD+ Karte die ich jedes Jahr für 60€ verlängern muss?
2. Die Sender schränken Full-HD aufnahmen ein? Kein speichern von Spielfilmen, vorspulen von Werbung, Timeshift?

Sabzepvor 12 m

Ein paar Fragen vom DVB-S Laien:1. Für die privaten in Full-HD brauche Ich eine HD+ Karte die ich jedes Jahr für 60€ verlängern muss?2. Die Sender schränken Full-HD aufnahmen ein? Kein speichern von Spielfilmen, vorspulen von Werbung, Timeshift?



Wenn du HD+ haben möchtest besorg dir eine HD01 oder HD02 Karte (ebay oder so). Die kann man ohne Beschränkungen in Enigma Receivern nutzen. Um die 60€/Jahr kommst du aber leider nicht rum!

troopersvor 2 h, 26 m

Falsch 8K, sind ja 2 Tuner verbaut



Falsch 12K sind ja 3 Tuner verbaut!

kno1vor 3 h, 59 m

​ klar, lebenslang alles gratis in 4k




Naja, mit cardsharing ist man mit 10€/3Monate schon ziemlich nah dran an 'gratis'.

n1c0vor 2 h, 33 m

Für Sat bringt es (noch) nichts. Wird aber auch da irgendwann kommen.Du vergisst IPTV, da macht HEVC alias H.265 durchaus jetzt schon Sinn...Infos: http://www.iptv-anbieter.info/artikel/interview-rovi/kramer.html


Ich will erstmal sehen, dass man mit IPTV auf diesen für Sat/Kabel ausgelegten Linux-Receivern was anfangen kann. Alle IPTV-Kanallisten, die ich mal ausprobiert habe, konnte man nicht wirklich nutzen. Jedenfalls hat das alles nichts mit der Stabilität und der Quasli von Sat(Kabel)HD zu tun.

den gibt es zur Zeit immer wieder (wurde heute Nacht aufgefüllt) auf eBay für 73,63€

@ Remsner



Hab gerade den letzten ergattert, nun nicht mehr verfügbar, Danke.
Bearbeitet von: "kit007" 11. Jan

Kann mir jemand etwas vergleichbares für DVB-C sagen? Benötige CI+ (bin bei Wilhelm.tel...)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text