Crucial 16GB Kit - DDR3-L-1866 (PC3L-14900) CL13 [Crucial] PVG: 121,64 €
331°Abgelaufen

Crucial 16GB Kit - DDR3-L-1866 (PC3L-14900) CL13 [Crucial] PVG: 121,64 €

67,10€
18
eingestellt am 11. Mai 2017Bearbeitet von:"index"
Preis per Gutschein ist inkl. Versand. Lieferzeit 5-10 Tage. [Direkt beim Hersteller]
Preis: 71,39€ - Gutschein = 67,10€

Gutscheincode: SAVOO06_2

Shoop Cashback 4%: ergibt 64,42 €

Idealo Preisvergleich:121,64 €


Crucial 16GB Kit DDR3L-1866 (PC3L-14900) CL13

Typ: DDR3 DIMM 240-PIN
Taktfrequenz: 1866 MHz
Spannung: 1.35 Volt
CAS Latency (CL): 13
Größe: 16 GB (2 x 8.192 MB)
Standard: DDR3L-1866 (PC3L-14900)
Besondere Merkmale: Unbuffered, Non-ECC

Herstellernr.: CT2K102464BD186D


DDR3 Low-Voltage:Info

DDR3 Low-Voltage:‌Test


Danke an @jknoxmc für den Hinweis auf den Gutscheincode!
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
Interessanter RAM, ideal für skylake/kaby auf ddr3 Basis und auch für broadwell geeignet!
Natürlich auch für alle anderen die ddr3 nutzen.
Mal ne blöde Frage.
Wie wird die Marke ausgesprochen ?
Kruschl ?
Hosenjodler11. Mai 2017

Mal ne blöde Frage.Wie wird die Marke ausgesprochen ?Kruschl ?


Kruischl
Weiss jemand, ob man den im Dell T20 betreiben kann?
Dort werden ja 1,5V genutzt. Geht es, diesen mit den 1,5V im Dell T20 zu betreiben?
Würde die höhere Spannung zu mehr Speicherfehlern führen? (Abstürze?)

Ferner die Latenz scheint mir sehr hoch.
würde sich diese unter 1,5V reduzieren?

Dealuminati11. Mai 2017

Weiss jemand, ob man den im Dell T20 betreiben kann?Dort werden ja 1,5V …Weiss jemand, ob man den im Dell T20 betreiben kann?Dort werden ja 1,5V genutzt. Geht es, diesen mit den 1,5V im Dell T20 zu betreiben?


Ist dein System nicht im Kompatibilitätstest vorhanden? Die meisten Low Voltage Speicher sind ebenfalls 1.5V kompatibel. Leider haben ich aber zu diesen Speicher keine Info dazu gefunden. Eigentlich sollte auch in der Bedienungsanleitung vom T20 oder bei den technischen Daten des Mainboards stehen, ob in diesem 1.35V Low Voltage RAM genutzt werden kann. Ansonsten mal direkt beim Dell Support oder Crucial Support nachfragen.
Bearbeitet von: "index" 11. Mai 2017
Was ist mit nem Sandy Bridge 2500K auf Asus P8Z68-V Pro? Bringt das noch was oder besser irgendwann neues System?
Dealuminati11. Mai 2017

Weiss jemand, ob man den im Dell T20 betreiben kann?Dort werden ja 1,5V …Weiss jemand, ob man den im Dell T20 betreiben kann?Dort werden ja 1,5V genutzt. Geht es, diesen mit den 1,5V im Dell T20 zu betreiben?Würde die höhere Spannung zu mehr Speicherfehlern führen? (Abstürze?)Ferner die Latenz scheint mir sehr hoch.würde sich diese unter 1,5V reduzieren?

​Hab DDR3L im T20 laufen. Also generell funktioniert 1,35V RAM im T20.
toolshed200011. Mai 2017

?

Cruci-egal! Hauptsache es ist qualitativ und günstig...
Bearbeitet von: "index" 11. Mai 2017
toolshed200011. Mai 2017

?


Ich habe auf ein Zitat geantwortet. Es ging um die Ausprache der Marke
FünfunzenHammer11. Mai 2017

Ich habe auf ein Zitat geantwortet. Es ging um die Ausprache der Marke


Ich weiß, deswegen ja
Gutscheincode "SAVOO06_2" nutzen, dann kosten die nur 67,10€
jknoxmc8. Jun 2017

Gutscheincode "SAVOO06_2" nutzen, dann kosten die nur 67,10€



Danke. Habe es mal hinzugefügt.
Ich finde den RAM sehr interessant. Kann mir jemand einen Rat geben, ob es sich für mich lohnen würde?
In meinem Rechner sind bereits 16 GB verbaut, aber je Zwei 4GB Riegel unterschiedlicher Hersteller und auch nur 1333MHz. Ich würde den RAM kaufen um einen stabileren OC zu erhalten. Fahre einen i7 2700K auf einem Z68AP-D3
Bearbeitet von: "Liquorisquicker" 8. Jun 2017
Liquorisquicker8. Jun 2017

Ich finde den RAM sehr interessant. Kann mir jemand einen Rat geben, ob es …Ich finde den RAM sehr interessant. Kann mir jemand einen Rat geben, ob es sich für mich lohnen würde? In meinem Rechner sind bereits 16 GB verbaut, aber je Zwei 4GB Riegel unterschiedlicher Hersteller und auch nur 1333MHz. Ich würde den RAM kaufen um einen stabileren OC zu erhalten. Fahre einen i7 2700K auf einem Z68AP-D3


Hast du dich verschrieben mit zwei 4GB Riegel? meinst du vier 4GB oder zwei 8GB Riegel?
Im Prinzip macht es nichts aus, wenn die Riegel von verschiedenen Herstellern sind. Damit sie jedoch optimal zusammenarbeiten, müssen sie den selben Takt, CAS Latency und Spannung haben. Zum Thema Taktfrequenz, mittlerweile ist es definitiv so, dass man einen Unterschied von 1333 zu 1866MHz merkt. Je nach Spiel zwischen 2-10 FPS

Sie sind ja echt günstig und für deine bekommst du sicher noch 25-35€ in der Bucht.

Bearbeitet von: "index" 8. Jun 2017
Übrigens immer noch gültig!
taurui13. Jun 2017

Übrigens immer noch gültig!


Ja ich weiß und das für den super Preis. Leider kann man die Deals nicht selbst wieder hoch schieben.
Schade, leider nicht mehr auf Lager.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text