1525°
ABGELAUFEN
CRUCIAL 512GB M4 2,5 Zoll SSD CT512M4SSD2 @ MediaMarkt.de / Amazon für 279,00 EUR

CRUCIAL 512GB M4 2,5 Zoll SSD CT512M4SSD2 @ MediaMarkt.de / Amazon für 279,00 EUR

ElektronikMedia Markt Angebote

CRUCIAL 512GB M4 2,5 Zoll SSD CT512M4SSD2 @ MediaMarkt.de / Amazon für 279,00 EUR

Preis:Preis:Preis:279€
Zum DealZum DealZum Deal
EDIT II: 27.12.: Bei Amazon aktuell nicht mehr verfügbar

EDIT: 27.12. Amazon hat den Preis wie zu erwarten auch nachgezogen, die Platte ist hier allerdings erst ab 04.01. lieferbar. Link zu Amazon im ersten Post.

Vergleichspreis lt. Idealo 320,32 EUR bei MeinPaket mit Gutschein - Ersparnis: 12,9 %

Bei Versand in den Markt keine Versandkosten, ansonsten aktuell + 4,99 EUR.

Da die Platte ja heute Abend ab 20.00 Uhr noch Bestandteil des Adventskalenders sein wird, kann man ab dann sicherlich auch die Versandkosten für den Heimversand noch sparen, sollte die Platte dann noch verfügbar sein.

Die SSD dürfte ja inzwischen weithin bekannt sein, technische Daten und die Angebotsbeschreibung von MediaMarkt wie folgt:

Technische Daten:

Festplattentyp: Intern SSD
Formfaktor (Zoll): 2,5
Formfaktor (cm): 6,35
Anschlüsse: S-ATA
Speicherkapazität: 512 GB
Zugriffszeit: bis 500 MB/s (S-ATA 6Gb/s) sequentielles Lesen / bis 260 MB/s (S-ATA 6Gb/s) sequentielles Schreiben
Stoßfestigkeit: 1.500 G / 1,0 ms


Produktbeschreibung:

512 GB Crucial® m4 SSD 2,5 Zoll

Das Beste ist noch besser geworden Crucial setzt die Tradition seiner preisgekrönten Solid-State-Drives fort und bietet mit dem m4 Benutzern von mobilen und Desktop-PCs rasante Lese- und Schreibgeschwindigkeiten, bahnbrechendes SATA SSD-Computing und beispiellose Leistung für das Geld.

VORTEILE:

• Leistung – Verbesserung der Boot- und Anwendungsladezeiten
• Zuverlässigkeit – Hält extreme Stöße und Vibrationen aus
• Kompatibilität – SATA 6 Gb/s, abwärtskompatibel mit SATA 3Gb/s
• Qualität – Crucial ist ein bewährter Name bei DRAM- und NAND-Produkten
• Eingeschränkte dreijährige Garantie LEISTUNG1: 512 GB* SATA 6Gb/s
• Sequentielles LESEN: bis 500 MB/s
• Sequentielles SCHREIBEN: bis 260 MB/s
• Random 4K LESEN: 45K IOPS
• Random 4K SCHREIBEN: 50K IOPS

*Ein Teil der aufgeführten Speicherkapazität wird für Formatierung und andere Zwecke verwendet und ist nicht als Datenspeicher verfügbar. 1 GB entspricht 1 Milliarde Bytes. 1Typische E/A-Leistungszahlen mithilfe eines Iometers mit einer Warteschlangen- Tiefe von 32 und aktiviertem Schreibcache gemessen. Iometer-Messungen werden über eine 8-GB-Spanne durchgeführt. 4K-Übertragungen für die Schreib-/Lese- Latenzwerte verwendet. Systemvarianten können die gemessenen Ergebnisse beeinflussen.

Beliebteste Kommentare

delpiero223

Lieber die Samsung 830er


Nein, eher scheiß egal

Ich dachte manche haben hier schon mehr SSDs als Rentiere.

Muss...mich...beherrschen...

67 Kommentare

Hot allein um die Hot-Combo nicht zu unterbrechen und weils eine SSD ist X)

Muss...mich...beherrschen...

Dann lieber die 840er, die es heute bei Amazon für 289€ gab.

HOT

Wenn es eine 840 Pro gewesen wäre, dann schon ...

Ragnon

Dann lieber die 840er, die es heute bei Amazon für 289€ gab.

Lieber die Samsung 830er

delpiero223

Lieber die Samsung 830er


Nein eher die m4

delpiero223

Lieber die Samsung 830er


Nein, eher scheiß egal

Wieso? Die 840er in der 500GB Version reißt mehr als die hier...

pcgameshardware.de/SSD…19/

Ragnon

Dann lieber die 840er, die es heute bei Amazon für 289€ gab.


Der zehntausendste SSD-Deal

Trotzdem hot

Ich hätt gern zwei 256er für 158 Euro, aber wir sind hier verdammt noch mal nicht bei "Wünsch dir was"!

Mir ist mein Vertex2 nach 2 Jahren abgeraucht und kriege nun ne Vertex3.
Würde nur zu Samsung gehen - alles andere kein Bedarf.

Haben in der Firma mehrere Samsung 470 in den Workstations und auch die Vorgänger in den Notebooks - welche zwar langsam waren aber liefen.
Bei den etwa 15Geräten gab es 1 Austausch bei einer Samsung (Vorgängerserie zu 470) - Performance eingebrochen bei > 80% Speicherauslastung und 0 Defekte.

Es hat schon seinen Grund, dass Dell nur Samsung und Adata für ihre Geräte verwendet...

PS: Die 840 von Samsung würde ich auch nicht nehmen, wenn dann die 830 - Wobei man hier den Unterschied kaum "merkt".


Ich dachte manche haben hier schon mehr SSDs als Rentiere.

solangsam kommen die 500gig SSDs auch mal in den interessanten Bereich
aber ich warte noch ...
...
achja HOT

MyDealzDealer

solangsam kommen die 500gig SSDs auch mal in den interessanten Bereich :Daber ich warte noch ...



Ja aber ich überlege mir die Vertex3 ins 2008er Latemacbook 13" zu knallen und ne 250er 830 fürn Desktop zu kaufen.
250GB sind mehr als ausreichend, selbst auf einer Workstation mit Entwicklungstools +1-2 VMs.

Finde eine SSD mit 256 Gb als Systemplatte auch völlig ausreichend.

Eine 512 GByte Platte kommt mir erst dann ins Haus, wenn sie 129€ kostet ;-)

Aber wahrscheinlich nicht mal das, weil ich meine jetzige SSD kaum voll kriegen dürfte. Alles was viel Platz braucht, schiebt man ja derzeit noch auf HDDs. So billig sind die SSDs dann doch noch nicht, als dass man sie jetzt als 1 TB+ Datenspeicher nutzen würde.

Vielleicht ist jetzt wirklich bald der Zeitpunkt für einen Wechsel gekommen... :-)

Für das geld fliege ich lieber nach.new york. Denn “ ich war noch niemals in new york,......

ist schon herrlich wie ihr euch um 0,03ms Zugriffszeit streitet
aber immer daran denken, das dass spiegeln der Festplatte auf die alte Art und weise nicht funktioniert !!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text