479°
ABGELAUFEN
Crucial Ballistix Sport LT 16GB (1x 16GB, DDR4-2400, CL16) für 51€ versandkostenfrei [Mediamarkt]
Crucial Ballistix Sport LT 16GB (1x 16GB, DDR4-2400, CL16) für 51€ versandkostenfrei [Mediamarkt]
ElektronikMedia Markt Angebote

Crucial Ballistix Sport LT 16GB (1x 16GB, DDR4-2400, CL16) für 51€ versandkostenfrei [Mediamarkt]

Deal-Jäger

Preis:Preis:Preis:51€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Der 4GB-Riegel ist ausverkauft, der 16er noch verfügbar.

------------------


Moin.

Bei Mediamarkt erhaltet ihr den Crucial Ballistix Sport mit 4GB für 13€ versandkostenfrei.G

Den 16GB-Riegel gibt es für 51€ versandkostenfrei.

DDR3 gibt es 1x als Kit (2x 8GB) und 1x als 1 Riegel für je 52€.


PVG [Geizhals]: 16,99€
PVG [Geizhals / 16GB]: 65,89€

Typ: DDR4 DIMM 288-Pin • Ranks/​Bänke: single rank, x8 • Module: 1x 4GB • JEDEC: PC4-19200U • Spannung: 1.20V • Besonderheiten: Intel XMP 2.0 (Extreme Memory Profile) • Herstellergarantie: lebenslang (10 Jahre in AT/​DE)

30 Kommentare

Diese Preise, der Wahnsinn...

Hoffentlich folgt der 8GB Riegel noch, Vollbestückung wollte ich gern vermeiden

Krass. Danke. Erinnert mich wieder an die Zeit, wo ich mal für 4 Megabyte 200 DM bezahlt habe xD

Machen auf vielen Asus Boards Probleme. Ist mir diese Woche aus passiert.

oh cool es gibt auch 16gb ddr3 für 52

JohnDi

Machen auf vielen Asus Boards Probleme. Ist mir diese Woche aus passiert.


Ich dachte es gab ein BIOS Update dazu?

Da bin ich mir allgemein leider nicht sicher. Ein Asus Ranger mit aktuellem BIOS wollte aber nicht starten.

hm hab noch 4 Plätze frei aber mischen ist ja auch doof

DealHunter4

oh cool es gibt auch 16gb ddr3 für 52



Wo?

DealHunter4

oh cool es gibt auch 16gb ddr3 für 52




mediamarkt.de/de/…tml

DealHunter4

oh cool es gibt auch 16gb ddr3 für 52



Danke! Kurze Frage: Kann ich die Dinger für dieses Mainboard nutzen? LINK. Oder doch lieber ein CL 9 Modul. Danke

Mir ist noch nie ein Board untergekommen das wegen sowas Probleme hatte (zumindest in den letzten 5 Jahren).

Es gab mal Zeiten, da waren 512 MB Luxus:P der Speicher spielt, keine Rolle mehr 4 GB reicht das Geld, sollte man lieber in eine M.2 SSD investieren.

Bearbeitet von: "SchlechteIdee" 20. Jul 2016

SchlechteIdee

Es gab mal Zeiten, da waren 512 MB Luxus:P der Speicher spielt, keine Rolle mehr 4 GB reicht das Geld, sollte man lieber in eine M.2 SSD investieren.


Und jetzt noch mal bitte mit Satzbau.
Und warum sollte man eine m2 ssd statt RAM kaufen?

Mal ne Frage macht es Sinn von 32 GB auf 64 GB RAM aufzustocken ??? Musik u. Bildbearbeitung werden durchgeführt ... Oder ist es Sinnlos ?

Ist der DDR 4 Ram von Media Markt der gleiche wie unter folgendem Link ?Der zuverlinkende Text

Kommt drauf an ob du die 32GB schon effektiv auslastest (regelmäßig) und es dir das Geld wert wäre.. aber tendenziell ja eher nicht denke ich.

Der PNY DDR3 ist auch ein Kit und nicht nur ein Riegel.

Ich hab das Asus Z170 Pro Gaming und diesen Ram läuft super und hab leicht OCD auf 2666er

economist

Mal ne Frage macht es Sinn von 32 GB auf 64 GB RAM aufzustocken ??? Musik u. Bildbearbeitung werden durchgeführt ... Oder ist es Sinnlos ?


Wenn du das nicht selbst beantworten kannst, dann betreibst du das nicht so professionell, dass du es bräuchtest.
Kann mir nicht vorstellen dass irgendne Art von Musik so fein abgetastet wird....
Und es gibt ja diese riesen Ultra-Mega-Terapixelbilder... aber ... nein... Nein!

32GB langen Haufen! Für Videobearbeitung, Virtualisierung und dergleichen könnte man auf 64 gehn... aber Musik und Bilder? ne

Iven

hm hab noch 4 Plätze frei aber mischen ist ja auch doof


Bei Dualchannel sollte man doch 2x2 A und 2x2B benutzen können?
Analog bei Triplechannel...

limone

Und jetzt noch mal bitte mit Satzbau.Und warum sollte man eine m2 ssd statt RAM kaufen?



Na, weil dir die Massen RAM nicht so viel Vorteil bringen, wenn sie nicht schnell genug befüllt werden können, z.B. weil ne uralte HDD dranhängt. Wenn aber die m2 den RAM so schnell die Daten nachliefern kann, dass da nie Wartezeit entsteht, dann bekommst du bessere Geschwindigkeit / bessere Leistung (auch) mit weniger RAM (im Vergleich zu viel RAM und langsamere Zulieferung zum RAM)


Und jetzt mal zum Deal: guter Preis aktuell, aber wen's nicht drängt, der kann ruhig warten...
Wobei ich mir jetzt nur den Preisverlauf für den für mich relevanten DDR3 angeschaut habe.
Bearbeitet von: "maxromaho" 20. Jul 2016

limone

Und jetzt noch mal bitte mit Satzbau.Und warum sollte man eine m2 ssd statt RAM kaufen?


lol

maxromaho

Na, weil dir die Massen RAM nicht so viel Vorteil bringen, wenn sie nicht schnell genug befüllt werden können, z.B. weil ne uralte HDD dranhängt. Wenn aber die m2 den RAM so schnell die Daten nachliefern kann, dass da nie Wartezeit entsteht, dann bekommst du bessere Geschwindigkeit / bessere Leistung (auch) mit weniger RAM (im Vergleich zu viel RAM und langsamere Zulieferung zum RAM)Und jetzt mal zum Deal: guter Preis aktuell, aber wen's nicht drängt, der kann ruhig warten... Wobei ich mir jetzt nur den Preisverlauf für den für mich relevanten DDR3 angeschaut habe.



Kompletter Blödsinn!

1: Ich habe mit meiner 160GB Laptop HDD von 2008 meine 32GB RAM zu 30GB ausgelastet (Chrome sei dank).

2: Kann man mangelnden RAM mit einer SSD in gewissen Grenzen durchaus kompensieren, an ein System mit ausreichend RAM kommt man jedoch nie dran.

3: Die meisten merken den Unterschied zwischen einer SATA SSD und einer teuren m.2 SSD nicht, es sind also Perlen vor die Säue. Den Auspreis kann der Normalo entweder in mehr RAM oder einer größeren SSD deutlich besser anlegen.

4: Die wenigen, die so eine SSD tatsächlich gebrauchen können, haben in der Regel genug RAM (16GB+). Es wäre ja auch blöd eine ultimative High End SSD mit angezogener Handbremse zu betrieben.

PS: Früher oder später wird der Preis für DDR3 RAM explodieren (wie immer wenn eine RAM Generation eingestellt wird). Die große Frage ist nur wann, ich halte es in diesem Jahr für sehr wahrscheinlich. Wenn das passiert, dann sollte man sein DDR3 System ausreichend bestückt haben. Mit DDR4 kann man sich hingegen noch lange Zeit lassen, die werden langfristig billiger und besser (wenn nichts unvorhergesehenes dazwischen kommt)..
Bearbeitet von: "Pu244" 21. Jul 2016

DealHunter4

Mir ist noch nie ein Board untergekommen das wegen sowas Probleme hatte (zumindest in den letzten 5 Jahren).



Dann hattest du noch nicht ein ASUS F1A75-M Pro in der Hand. Leider muss man bei aktuellen Mobo (ok, ist jetz auch 3-4 Jahre alt) auf sowas achten. Wobei ich natürlich nicht für jedes sprechen kann.

saskir2

Dann hattest du noch nicht ein ASUS F1A75-M Pro in der Hand. Leider muss man bei aktuellen Mobo (ok, ist jetz auch 3-4 Jahre alt) auf sowas achten. Wobei ich natürlich nicht für jedes sprechen kann.




Hätte nicht gedacht dass das noch vorkommt, eig soll ja jeder DDR-RAM unabhängig von den Timings und maximalem Takt auf jedem MoBo laufen (solange DDR3/4 usw passen natürlich)
Bearbeitet von: "DealHunter4" 21. Jul 2016

Pu244

Kompletter Blödsinn!1: Ich habe mit meiner 160GB Laptop HDD von 2008 meine 32GB RAM zu 30GB ausgelastet (Chrome sei dank).2: Kann man mangelnden RAM mit einer SSD in gewissen Grenzen durchaus kompensieren, an ein System mit ausreichend RAM kommt man jedoch nie dran.3: Die meisten merken den Unterschied zwischen einer SATA SSD und einer teuren m.2 SSD nicht, es sind also Perlen vor die Säue. Den Auspreis kann der Normalo entweder in mehr RAM oder einer größeren SSD deutlich besser anlegen.4: Die wenigen, die so eine SSD tatsächlich gebrauchen können, haben in der Regel genug RAM (16GB+). Es wäre ja auch blöd eine ultimative High End SSD mit angezogener Handbremse zu betrieben.



Ahja, kompletter Blödsinn aber in großen Teilen stimmst du mir zu und widerlegst nur Aussagen die ich zumindest so nicht getätigt habe... Sry, aber da ist das blöde nicht dem Sinn meines Posts zuzuschreiben...
Hab ich jetzt Lust auf die Punkte einzugehen?... Nö...

maxromaho

Ahja, kompletter Blödsinn aber in großen Teilen stimmst du mir zu und widerlegst nur Aussagen die ich zumindest so nicht getätigt habe... Sry, aber da ist das blöde nicht dem Sinn meines Posts zuzuschreiben...Hab ich jetzt Lust auf die Punkte einzugehen?... Nö...



Wenn du nichts sinnvolles zustande bringst, dann laß es einfach, alles andere ist Spam.
Bearbeitet von: "Pu244" 21. Jul 2016

SchlechteIdee

Es gab mal Zeiten, da waren 512 MB Luxus:P der Speicher spielt, keine … Es gab mal Zeiten, da waren 512 MB Luxus:P der Speicher spielt, keine Rolle mehr 4 GB reicht das Geld, sollte man lieber in eine M.2 SSD investieren.



10599493-ilb56
10599493-q0Npl

Bearbeitet von: "SchlechteIdee" 22. Jul 2016

Verfasser Deal-Jäger

SchlechteIdee


Sofern du die SSD nicht "pimpst" (z.B. zusätzlich mit Wärmeleitpaste und Kühlkörper), hält die SM-951 ihre Transferraten aber nicht lange und bricht recht schnell ein. Zumal mehr als 200€ für 512GB jetzt nicht direkt günstig sind.

Und den Unterschied merkt der Normaluser in der Praxis nicht. Anders sieht es bei Foto-, Bild- und Videobearbeitung aus (oder vergleichbaren Szenarien).

Aktuell würde ich niemandem eine M.2(-NVMe-)SSD empfehlen, weil der Mehrwert überschaubar, die Kosten jedoch exorbitant sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text