330°
ABGELAUFEN
Crucial BX200 240GB 58,97 € @ Vibuonline

Crucial BX200 240GB 58,97 € @ Vibuonline

ElektronikVibuOnline Angebote

Crucial BX200 240GB 58,97 € @ Vibuonline

Preis:Preis:Preis:58,97€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Vibuonline gibt es aktuell die Crucial BX200 mit 240GB für 58,97 €
Zwar nicht zum Besten Kurs den wir hier hatten und nicht eine von den schnellen SSDs, aber aktuell die günstigste mit 240GB.

PVG:
61,85 € Drivecity (Vorkasse)
62,99 € Amazon

Bauform: Solid State Drive (SSD) • Formfaktor: 2.5" • Schnittstelle: SATA 6Gb/s • lesen: 540MB/s • schreiben: 490MB/s • IOPS 4K lesen/schreiben: 66k/78k • NAND: TLC (16nm, Micron) • TBW: 72TB • MTBF: 1.5 Mio. Stunden • Controller: Silicon Motion SM2256, 4 NAND-Kanäle • Cache: 256MB DDR3 • Protokoll: AHCI • Leistungsaufnahme: 4.2W (Betrieb), 0.65W (Leerlauf) • Abmessungen: 100.45x69.85x7mm • Besonderheiten: Power-Loss Protection, inkl. Spacer für 9.5mm Bauhöhe, Acronis True Image HD • Herstellergarantie: drei Jahre

20 Kommentare

zzgl. 9,42€ vsk....

schade... hätte eine gebraucht

Hellblade

zzgl. 9,42€ vsk.... schade... hätte eine gebraucht



Wo siehst du 9,42€ Versandkosten?

9108058-UH1ne

wenn ich sie in den Warenkorb packe steht das rechts

mein Fehler ^^ wer lesen kann is klar im Vorteil ^^

nu aber bestellt ^^

Hellblade

mein Fehler ^^ wer lesen kann is klar im Vorteil ^^ nu aber bestellt ^^



LOL ^^

ich bin entschuldigt Hornhautentzündung

mein armes Giro ....

Gestern das Ex2... heute ne SSD .....

für ein älteres Notebook super und günstig mit einem spürbaren Performance Schub

Und wie immer der Hinweis: Diese SSD ist nicht gerade der P/L Burner, auch nicht für 59€.
tomshardware.com/rev…tml

Preis ist hot, die SSD an sich Flop...

Lieber ein wenig googeln und ein paar Berichte darüber durchlesen bevor man diese bestellt.

Ich habe die für 49 Euro bei Atelco als Schnäppchen gekauft und in einen älteren iMac eingebaut.
Bei sata 3 wird man wohl kaum den Unterschied zu neueren und schnelleren SSDs merken.
Der alte Rechner ist jedenfalls gefühlt wieder 5 Jahre jünger geworden ;-) So schlecht ist die BX200 nicht.

Hmm ...

Vor 4 Tagen bei Amazon bestellt:

amazon.de/gp/…s00

PRIME: € 62,99 (Non- PRIME halt zzgl. VSK)

Übrigens finde ich die SSD bei VibuOnline nicht, wenn ich über die Homepage gehe und danach suche!? Naja, find ja nicht mal meine Brille :-)

[Nachtrag]
Gefunden ... direkte Suche nach "CT240BX200SSD1" ... Ich sollte nicht schneller schreiben, als suchen

Uwe K

Ich habe die für 49 Euro bei Atelco als Schnäppchen gekauft und in einen älteren iMac eingebaut. Bei sata 3 wird man wohl kaum den Unterschied zu neueren und schnelleren SSDs merken. Der alte Rechner ist jedenfalls gefühlt wieder 5 Jahre jünger geworden ;-) So schlecht ist die BX200 nicht.


Hat mit SATA3 nix zu tun. Für den Speed reicht teilweise IDE100 ;))

Für das Geld gibt es regelmäßig Deals für bessere SSD (also grob jede andere)

Wtf wie kann diese Drecks platte Bitte heißer sein als die von samsung gestern?
Was ist mit den Leuten los?

Weil die Kritiker hier keine Ahnung haben bzw. die SSD nie selber getestet haben !
Die SSD ist nicht so schlecht wie sie in vielen Tests gemacht wird. Habe das Teil selbst getestet.
Im täglichen Einsatz ist keinerlei(!!) Unterschied zu einen Samsung spürbar. Wann und wie oft schreibt Ihr Daten über 3GB am Stück !? Auch die Aussage "langsamer als eine HDD" ist völliger Unsinn. Die SSD liefert im Vergleich zu einer HDD immerhin über 8.000 IOPS während ein normale HDD irgendwo zwischen 230-260 IOPS rumgammelt!!!
Bei Benchmarks und großen Schreiborgien ist die SSD langsamer, aber 90% der User werden keinen Unterscheid bemerken!

Und das was hier morsch immer schreibt ist völliger Quatsch. Ich habe täglich mit SSD´s zu tun. Ich würde privat jedem normalen User die SSD empfehlen. Nur als Backup oder Videoschnittplatte ist die BX200 nicht so geeignet!

sporti_00

Weil die Kritiker hier keine Ahnung haben bzw. die SSD nie selber getestet haben ! Die SSD ist nicht so schlecht wie sie in vielen Tests gemacht wird. Habe das Teil selbst getestet. Im täglichen Einsatz ist keinerlei(!!) Unterschied zu einen Samsung spürbar. Wann und wie oft schreibt Ihr Daten über 3GB am Stück !? Auch die Aussage "langsamer als eine HDD" ist völliger Unsinn. Die SSD liefert im Vergleich zu einer HDD immerhin über 8.000 IOPS während ein normale HDD irgendwo zwischen 230-260 IOPS rumgammelt!!! Bei Benchmarks und großen Schreiborgien ist die SSD langsamer, aber 90% der User werden keinen Unterscheid bemerken! Und das was hier morsch immer schreibt ist völliger Quatsch. Ich habe täglich mit SSD´s zu tun. Ich würde privat jedem normalen User die SSD empfehlen. Nur als Backup oder Videoschnittplatte ist die BX200 nicht so geeignet!




Alles klar trozdem wenn ich fürs gleiche Geld eine von samsung bekomme die wohl besser ist dann nehm ich wohl lieber die ;D

,,Ich habe täglich mit SSD´s zu tun."
Alles klar!
ich hab auch täglich mit menschen zu tun und bin trozdem kein arzt xD
Was für ne dumme Aussage.
Das einzige was ich hier raus lese ist mimimi ich hab keine von samsung abbekommen und muss mir meinen Schrott gut reden ;D

sporti_00

Weil die Kritiker hier keine Ahnung haben bzw. die SSD nie selber getestet haben ! Die SSD ist nicht so schlecht wie sie in vielen Tests gemacht wird. Habe das Teil selbst getestet. Im täglichen Einsatz ist keinerlei(!!) Unterschied zu einen Samsung spürbar. Wann und wie oft schreibt Ihr Daten über 3GB am Stück !? Auch die Aussage "langsamer als eine HDD" ist völliger Unsinn. Die SSD liefert im Vergleich zu einer HDD immerhin über 8.000 IOPS während ein normale HDD irgendwo zwischen 230-260 IOPS rumgammelt!!! Bei Benchmarks und großen Schreiborgien ist die SSD langsamer, aber 90% der User werden keinen Unterscheid bemerken! Und das was hier morsch immer schreibt ist völliger Quatsch. Ich habe täglich mit SSD´s zu tun. Ich würde privat jedem normalen User die SSD empfehlen. Nur als Backup oder Videoschnittplatte ist die BX200 nicht so geeignet!



Klar...Du Clown!
1. für 58EUR inkl. Versand bekommt man keine Samsung (ohne die Otto Kacke mit dem Pseudo Gutschein)
2. Das Beispiel von dir ist gut -> bin nämlich sozusagen Arzt, Computer Arzt :-)
3. Wir bauen und rep. täglich viele Systeme und ich habe alle Typen von SSDs die es so am Markt gibt in der Hand gehabt.
4. Bei Samung ist auch nicht alles Gold was glänzt...Stichwort Firmware und Performance Verlust.Genügend Kunden gehabt die damit Probleme hatten.
5. Meine Meinung bleibt: Für 90% der Standarduser ist die SSD gut und die werden den Unterschied nicht merken....

Ich brauch meinen Schrott nicht gut reden. In meinem Gaming Rig arbeitet eine ganz frisch eine G.Skill Phoenix Blade (FM-PCx8G2R4-960G)... Sagt dir aber bestimmt nichts...



sporti_00

Weil die Kritiker hier keine Ahnung haben bzw. die SSD nie selber getestet haben ! Die SSD ist nicht so schlecht wie sie in vielen Tests gemacht wird. Habe das Teil selbst getestet. Im täglichen Einsatz ist keinerlei(!!) Unterschied zu einen Samsung spürbar. Wann und wie oft schreibt Ihr Daten über 3GB am Stück !? Auch die Aussage "langsamer als eine HDD" ist völliger Unsinn. Die SSD liefert im Vergleich zu einer HDD immerhin über 8.000 IOPS während ein normale HDD irgendwo zwischen 230-260 IOPS rumgammelt!!! Bei Benchmarks und großen Schreiborgien ist die SSD langsamer, aber 90% der User werden keinen Unterscheid bemerken! Und das was hier morsch immer schreibt ist völliger Quatsch. Ich habe täglich mit SSD´s zu tun. Ich würde privat jedem normalen User die SSD empfehlen. Nur als Backup oder Videoschnittplatte ist die BX200 nicht so geeignet!



Für dich gibt's nur ein Wort ,,dummschwätzer"
Sry dann hast du wohl den Beruf verfehlt Herr computerarzt
Kenn genug von diesen ich kenn mich so gut aus und bin Experte und diese Leute wissen am wenigstens was sie reden
Und es waren 55euro mit Versand für Neukunden
Da sieht man aber das du dich nur ärgerst

Meine Meinung War einfach nur Wieso man sich diese Platte holt wenn man für weniger Geld ne bessere bekommen hat

Selbst wenn sie leistung Verlust hat nach 2-3 jahren how cares für die 50euro is mir das doch egal

Ist doch wunderbar wenn du meinst du musst so viel geld für ne ssd rausballern

Wieso hast du den dann nicht die tolle platte ausm Deal drin wenn die doch so gut ist für den preis? dann hättest du dir das Geld für die Phoenix Blade sparen können

... welche SSD in diesem Preissegment wäre den alternativ zu empfehlen, bzw. welchen Hersteller / Reihe sollte ich hier im Auge behalten?

sporti_00

Weil die Kritiker hier keine Ahnung haben bzw. die SSD nie selber getestet haben ! Die SSD ist nicht so schlecht wie sie in vielen Tests gemacht wird. Habe das Teil selbst getestet. Im täglichen Einsatz ist keinerlei(!!) Unterschied zu einen Samsung spürbar. Wann und wie oft schreibt Ihr Daten über 3GB am Stück !? Auch die Aussage "langsamer als eine HDD" ist völliger Unsinn. Die SSD liefert im Vergleich zu einer HDD immerhin über 8.000 IOPS während ein normale HDD irgendwo zwischen 230-260 IOPS rumgammelt!!! Bei Benchmarks und großen Schreiborgien ist die SSD langsamer, aber 90% der User werden keinen Unterscheid bemerken! Und das was hier morsch immer schreibt ist völliger Quatsch. Ich habe täglich mit SSD´s zu tun. Ich würde privat jedem normalen User die SSD empfehlen. Nur als Backup oder Videoschnittplatte ist die BX200 nicht so geeignet!



(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)(popcorn)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text